Posts by alperose

    Es muss mir ja niemand sagen da werden einfach so 20 Mio gekauft ohne Hintergrundwissen, logischerweise nicht von einer Person..... Ein ganz trauriges, abgekartetes Spiel :evil:

    Aber dies ist doch nur aufgrund dieses vielseits befürchteten (keine Ahnung warum) Hexensabbats

    die grosse Unterstützungslinie bei 0.51 mussss einfach halten, sonst ists schon gar viel was wieder aufgeholt werden muss

    Alperose der Optimist, ehrlich gesagt ist bei mir die Freude vergangen bei dieser Firma. Zum x-ten mal wurden wir Kleinaktionäre hinters Licht geführt (mit Negativmeldungen kurz vor den Zahlen) und Regelrecht verarscht!

    Obwohl ich alles andere als geduldig bin, braucht es diese hald nun. Wie alle wissen ist die Frage nicht ob, sondern wann wir auf 1.00 kommen. 2023 oder 2024.

    Denke kaum das die Eilmeldung mit dem heutigen Kurssturz zu tun hatte denn gelitten haben viele Aktien. Wäre trotzdem interessant zu erfahren was in dem Bericht steht. Vieleicht kann jemand diesen ins Forum stellen?

    Es wird gar kein Bericht geben. Dies ist nur ein Fake. In kürze wird das gleiche oder ähnliches wieder stehen, meyer burger jetz handeln oder solchen Müll

    Dein Optimismus in Ehren, aber ich glaube nicht mehr dran.

    Bin mit 70% und kleinem Gewinn mal raus und lagere das um, auf Firmen, bei denen ich optimistischer bin. Hoffe ich werde mich noch ärgern, denke aber dass bei MBTN erstmal nichts mehr passieren wird und es eine sehr realistische Chance gibt, dass da generell nicht viel passieren wird, bis sie eines Tages von einem Grösseren geschluckt werden. Dass die Börse die goldige Zukunft von MBTN einfach nicht erkennen will, halte ich für illusorisch.


    Gönne jedem hier (und meinen Rest-30%), dass ich falsch liege.

    Es braucht Geduld. Die Aufträge können erst kommuniziert werden, wenn klar ist, wie es von seiten der Politik aussieht. Der US Auftrag kam auch erst, nachdem dieser IRA durchegwunken wurde. Und die klarheit haben wir diesen Frühling, d.h. es wird, und da binn ich 100.0% sicher, Grossaufträge geben.

    Er bringt es auf den Punkt. Tolles Video.


    Volle Fahrt voraus. Ich bin überzeugter denn je von MB.

    Die Euphorie kommt erst diesen Frühling wieder, wenn man Grossaufträge allenfalls sogar Abnahmeverpflichtungen von Deutschland hat. Dann wird die Euphorie grösser den je sein.

    Aber 2024 ist ja nicht in einer Woche.....Big Player brauchten auch länger und MB hat ja erst vor ca. 2 Jahren "umgestellt"

    Dies stimmt. Ich habe ehrlich gesagt den Fränkler sogar für dieses Jahr noch nicht abgeschrieben. Könnte ein schöner Frühling werden. 2024 ist 1 Jahr und nicht ein paar Jahre😅

    Bei MB spielen die Wochen keine grosse Rolle..... Bin zwar erst seit 2016 mit dabei aber auf die paar kommenden Jahre kommt es nun auch nicht mehr darauf an.

    Na ja dies war wohl als lustiger Scherz gedacht. 2024 will ich komme was wolle 1.00 sehen

    Noch warten , sie geht noch auf 0.4995 .Es ist Hexensabat am Freitag und nächste Woche der Zahlenkranz. Ich warte. Habe heute noch CS nachgekauft. Da ist Panik

    Sie geht diese Woche wieder über 0.60. Der politische Rückenwind wird kommen

    So etwas wie fairer Wert existiert nicht, oder besser gesagt, es gibt viele faire Werte je nach Gewichtung und Zukunftserwartung. Was immer wieder einen Streich spielt ist das "Anchoring" d.h. die Erwartung der letztbezahlte sei irgendwie richtig, und man könne sich daran orientieren. Dass führt jedoch in die Irre, jedenfalls längerfristig.

    Immer ein bisschen auf den RSI schauen macht Sinn vor einem Kauf. Ich würde nie eine Aktie mit einem RSI über 70 kaufen. Aus Gründen die wir alle kennen, hat nun mbtn wieder einen tiefen Wert und darum Luft nach oben. Auch politisch könnte es in Kürze spannend für mbtn werden

    Es ist eine absolute Frechheit, dass sie diese Zahlen als adhoc Meldung vor den offiziellen Zahlen rausgehauen haben… sehe den Sinn überhaupt nicht dahinter - so verarscht man Kleinanleger.

    Bei einer aktuellen sehr hohen MK von über 2Mrd. müsste alles komplett nach Plan laufen, das macht es aber scheinbar nicht.

    Rechne frühestens 2024, wenn überhaupt mit höheren Kursen, falls sie abliefern, naja.

    Der vorzeitige Switch in Kuros ist mir gelungen, mal schauen, ob die Erfolge dort kommen - ich bin äusserst umzuversichtlich - in einer Woche kommen die Zahlen.

    PS: MB, gut möglich 2027 3-4 Mrd MK, was Erfurt bis jetzt gemacht hat, grosses Kino! Jedoch ist das mittelfristige Kurspotential immer irgendwann mal erreicht.

    für dieses Jahr sehe ich noch immer die Zusammenarbeit mit einem grossen Player wie RWE, so käme sicherlich wieder Schub nach oben. Aber das sie bereits aktuell die Kapazität reduzierten, finde ich auch sehr schwach

    Das weiss er doch besser als wir alle zusammen. Warum? Nicht, weil sich Alperose endlich neue Winterreifen kaufen will. Sondern weil 1'000 Arbeitsplätze davon abhängig sind.

    Die Winterreifen würde ich mir auch nach Heute noch knapp leisten können😅

    Der Franken dürfte nun bis 2024 auf sich warten, somit bleibt man dabei und hofft 2024 entlich auf einen Umsatz von 1 Mia und Gewinn auf Stufe Reingewinn. Nach dieser grossen Enttäuschung heute weiss Gunter, das er liefern muss

    Aus der FuW:

    Lange Seitwärtsbewegung

    Die Aktie von Meyer Burger hat zwischen Juni 2021 und November 2022 eine Seitwärtsbewegung durchlaufen. Es gibt eine Faustregel: Je länger und breiter die Seitwärts-Schiebezone, desto stabiler der Trend danach. Während der Seitwärtsbewegung kann man das als Analyst etliche Male schreiben, und nach der Auflösung ist die Regel auch nicht mehr von grossem Nutzen. Im vorliegenden Fall gibt es aber noch weitere Orientierungsmöglichkeiten.

    Die Grösse der Seitwärtsbewegung erlaubt nämlich eine grobe Einschätzung hinsichtlich des nachfolgenden Trends. Nicht präzise genug, als dass man daraus einen Automatismus ableiten und auf taktische Überlegungen verzichten könnte, aber genau genug, um ebensolche anzustellen.

    Im vorliegenden Fall lässt sich ein theoretisches Ziel von 0.7643 Fr. ermitteln. In der Praxis dürfte das auf etwa 0.03 Fr. genau stimmen. Meyer Burger ist da noch ausreichend weit entfernt. Ausser einer normalen Absicherung, die sich beispielsweise am 25-Tage-Durchschnittskurs orientiert, drängen sich daher aus meiner Sicht keine besonderen Massnahmen auf.

    Besten Dank, dies ist der Artikel MT und MBTN, welcher nur mit Abo lesbar ist oder?

    Positiver Bericht zu MB:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Dieser Bericht erachte ich als neutral, frei nach dem Motto, könnte steigen, fallen oder bleiben. Asonsten wäre ja auch Vontobel mit einem Rating dabei.

    Der heutige Schlusskurs lässt auf jedenfall für Morgen hoffen.