Posts by gran

    Von Roll

    Casino hat am 15.03.2016 - 11:20 folgendes geschrieben:

    Quote

    das ist hier ja nicht der punkt, ist ja mir eigentlich wurst, ob du aktionär von von roll bist oder nicht, geht darum, wem von roll gehört, da du gesagt hast, von roll gehöre eigentlich den von finck's, dies ist eben nicht so, sondern allen aktionären, dem grossaktionär von finck, sowie auch sämtlichen kleinaktionären... von roll wird erst dann den von fincks gehören, wenn sie sämtliche aktien aufkaufen, also den andern aktionären ein angebot machen, dies war bis jetzt nicht der fall... von finck hat nur die aktienmehrheit, also das letzte wort wenn es um entscheidungen geht, hat aber eben nichts mit eigentum zu tun...

    Genau, die Von Fincks könnten jederzeit entscheiden die Firma ganz zu übernehmen, das ist der Punkt. Oder es wäre möglich, dass Von Roll eine Fusion mit einem grösseren Kunkurrenten in Erwägung zieht oder einen markanten Zukauf tätigt, um wieder eine kritische Grösse für einen weltweit agierenden Konzern zu erreichen. Dies wäre-falls angestrebt-ohne Widerstand zu bewerkstelligen, weil sich 67.4% des Aktienkapitals bei den Von Fincks befindet.

    Domtom01 hat am 16.03.2016 - 21:45 folgendes geschrieben:

    Quote

    Nur die Zulassung. Kommt sie, ist gut, kommt sie nicht, gibt es immerhin die Möglichkeit, die Übertreibung (nach unten / delikat zu timen) zu handeln.


    Bei Rol habe ich einfach das Gefühl: Die einzige Kontinuität, die seit Jahren besteht, ist Geld zu verbrennen. Bei Newron wird es sich ruckzuck entscheiden, in welche Richtung es geht.


    Ich mag Sportwagen und keine Leiterwagen.

    So ist es, mit einem Sportwagen kommt man sicher schneller vorwärts als mit einem Leiterwagen. Ein Sportwagen fährt aber auch rückwärts viel schneller als ein Leiterwagen, vergiss das nicht.

    Casino hat am 15.03.2016 - 10:21 folgendes geschrieben:

    Quote

    Gran hat am 15.03.2016 - 09:54 folgendes geschrieben:

    ne, gehört sie nicht, die firma gehört sämtlichen aktionären, wie den von fincks, aber auch allen kleinaktionären wie zb. du. die von fincks haben nur die aktienmehrheit, damit haben sie das sagen, aber die firma gehört erst den von fincks, wenn sie ein kaufangebot machen, dies war bis jetzt nicht der fall.


    meinst du etwa die von fincks besitzen nur von roll, träum weiter, die haben schon mehrere firmen going private gehen lassen, daher pumpen sie nicht einfach so bei einer firma geld rein, schon gar nicht bei einer die verluste schreibt.

    Kannst du mir bitte mal zeigen, wo ich geschrieben habe ich sei Kleinaktionär? Das wusste ich nämlich noch nicht.

    Casino hat am 15.03.2016 - 09:12 folgendes geschrieben:

    Quote

    Gran hat am 15.03.2016 - 08:10 folgendes geschrieben:

    Wetten nicht, man schreibt nicht Jahre Verluste, kommt mit neuen Produkten, muss neu investieren und schreibt gleich Gewinne. Und was eine Firma mit einem Investor wie die von Fincks am Hut hat, dass hast du ja völlig nicht begriffen. Es geht doch nicht darum das von Fincks Jahr für Jahr Geld in eine Firma reinpumpt, wenn Verluste geschrieben werden oder geht auch nicht darum das weil die von Fincks Milliardäre sind, dass die dann der Firma Geld für Zukäufe geben. Das Rad dreht sich hier anders rum. Ein Investor kauft sich da mal ein, wird Grossaktionär, entscheidet mit wer da am Ruder sein soll, aber dann muss eine Firma selber schauen damit sie funktioniert, Gewinne geschrieben werden, damit dann mit diesem Geld Zukäufe getätigt werden. Und da sind leider nur noch ca. 50 Mio. vorhanden, damit macht man keine grossen Sprünge. Die brauchen Geld, eine Kapitalerhöhung, rol hat aber schon extrem viele Aktien, da wird jedesmal die Verwässerung wieder extrem sein, vorallem was sinkende Kurse angeht.

    Du hast wirklich keine Ahnung. Weil die Firma ja schon so gut wie den Von Fincks gehört würden sie ja nicht in irgend eine fremde Firma Geld pumpen, sondern in die eigene Firma investieren. Natürlich könnte Von Roll mit den Von Fincks einen markanten Zukauf tätigen.

    Von Roll

    Der Turnaround wird in diesem Jahr gelingen. Wieso? Weil sie keine andere Wahl haben und weil sie die Von Fincks im Rücken haben um dieses Ziel zu erreichen. Mann sollte den milliardenschweren Clan Von Finck nicht unterschätzen.


    Mit den Von Fincks könnte Von Roll ohne Probleme auch einen grossen Zukauf tätigen.


    NOCHMALS, UNTERSCHÄTZT NICHT DIE VON FINCKS

    Von Roll

    Casino hat am 10.03.2016 - 14:43 folgendes geschrieben:

    Quote

    Gran hat am 10.03.2016 - 13:42 folgendes geschrieben:

    naja, wie du sagst, in deiner letzten zeile... [Blocked Image: http://www.cash.ch/sites/all/modules/contrib/smiley/packs/kolobok/wink.gif]



    nein im ernst, meinst du etwa das alle nun auf von roll aufspringen, nur weil sie mit einem neuen produkt daher kommen, ein produkt das praktisch alle automobil-herstellen schon seit jahrzehnte bei anderen unternehmungen beziehen oder alle haben nun auf von roll gewartet, kaum. ausserdem, selbst wenn das bei rol im q4 2015 begonnen hat, also diese paar milliönchen machen die bilanz im 2016 nun auch nicht wirklich besser...

    Es sind mehrere neue Produkte und ich meinte nicht in Verbindung mit Elektroautos. Es gibt noch andere gute Nachrichten. Von Roll hatte immerhin 2015 keine grössere Wertberichtigung. Oder der Verkauf des alten Nordareals hat sicher auch einige Milliönchen gebracht. Und schon sind es wider einige Milliönchen mehr.

    Von Roll

    Neue Produkte bei Von Roll sollen bereits ab dem vierten Quartal 2015 respektive im ersten Quartal 2016 für zusätzlichen Schub sorgen. Man darf doch auch davon ausgehen das Von Roll in der zwischenzeit weitere Aufträge von Automobilherstellern bekommen hat. Genau so wie man mit Sicherheit davon ausgehen kann das jetzt Casino wider mit dem Spruch kommt wir würden ALLE rosa Brillen tragen.

    Von Roll

    Babette hat am 08.03.2016 - 18:55 folgendes geschrieben:

    Quote

    ...viele die einfach auf dem falschen Fuss erwischt werden!

    Ja, aber wenn Von Roll jetzt tatsächlich die Trendwende gelingt wären auch 1.30 / 1.40 immer noch gute Einstiegskurse. So gesehen ist 1.- immer noch sehr tief für einen Einstieg.

    sursinho007 hat am 08.03.2016 - 18:32 folgendes geschrieben:

    Quote

    Gran hat am 08.03.2016 - 17:48 folgendes geschrieben:

    Ja, eben und solche rasanten Anstiege ohne Fundament brechen auch gleich schnell wieder ein.


    Um diesen Kurs zu halten oder gar weiter auszubauen, braucht es sehr positive News!

    Vielleich ist der Anstieg gar nicht spekulativ, sondern es sind eben genau solche positiven News durchgesickert. Es gibt so viele Möglichkeiten. Wäre doch möglich, dass Von Roll z.B. von Autoherstellern grössere Aufträge bekommen hat. Und vielleicht haben Mitarbeiter mitbekommen, dass Von Roll über eine längere Zeit in diesem Bereich ausgelastet ist. Das ist übrigens eine reine Spekulation von mir. Ich selber glaube einfach die eingeleiteten Massnahmen bei Von Roll zeigen ihre Wirkung und ihre Baustellen sehen auch nicht mehr so schlimm aus.

    Von Roll

    Ein Verkaufdruck bei 1.- ist ausgeblieben und wir haben in der Nähe von 1.- geschlossen. Das stimmt mich zuversichtlich für morgen. Von Roll ist ein Sonderzug und ich wüsste nicht warum 1.- ein Hindernis sein sollte. Man kann es nennen wie man will, Von Roll hat nahezu eine Kursverdoppelung hinter sich.

    Von Roll

    Nicht der Bericht 2015 bringt die grosse Überraschung sondern ich vermute der Start ins 2016 ist gut verlaufen sowie die Aussichten für 2016 sind gut. Nicht zurück schauen, sondern vorwärts.

    nummelin hat am 08.03.2016 - 09:34 folgendes geschrieben:

    Quote

    Langsam wird mir Angst..... 0.92.- + 7%


    Volumen jetzt schon sehr hoch....


    Wohin geht die Reise heute ...?

    ist ja offensichtlich. Fr. 1.00 will geknackt werden.

    Von Roll

    ursinho007 hat am 07.03.2016 - 15:14 folgendes geschrieben:

    Quote

    nummelin hat am 07.03.2016 - 14:10 folgendes geschrieben:

    Umgekehrt könnte aber jetzt auch ein "Grosser" ans Verkaufen denken und sehr schnell fällt der Anstieg in sich zusammen.


    Der Anstieg ist von der Hoffnung getragen, dass mit dem Jahresbericht positive News kommen. Klar, wenn diese kommen, ist der Kurs schnell über CHF 1.00, wenn nicht ist der Kurs schnell wieder bei der Hälfte davon oder gar noch weniger. Also im Moment ein klarer Spekulationszock!

    Jetzt verkauft sicher kein Grossaktionär. Die haben alle einen viel höheren EP und wollen Gewinne und nicht Verluste einfahren. Mich interessiert am 16.März der Ausblick, und der könnte positiv sein.

    Von Roll

    Übrigens wenn eine Aktie 3 Tage hintereinander stark steigt spricht man von einer Trendwende. Dies ist nun bereits der 4. Tag. Vielleich hat man bei den Mitarbeitern der Von Roll durchsickern lassen das es am 16.März gute Nachrichten gibt. Und einige von Ihnen kaufen jetzt ein, wäre doch möglich.

    Von Roll

    Was man auf dem Genfer Autosalon hört und sieht macht deutlich das Elektroautos ganz klar auf dem Vormarsch sind. Wie stark Von Roll davon profitiert oder in Zukunft profitieren wird erfahren wir vielleicht am 16.März.

    Von Roll

    ursinho007 hat am 04.03.2016 - 12:04 folgendes geschrieben:

    Quote

    Aufgrund des Volumens scheint es doch eher so zu sein, dass nur Kleinanleger am Werke sind. Ein Forum wie dieses kann bei so einem Kleinwert schon etwas bewegen.


    Die Vergangenheit zeigt leider, dass solche Ausbruchsversuche ohne Fundament schnell wieder in sich zusammenbrechen und der Kurs danach wieder eine Etage tiefer landet. Sollte sich das fortsetzen, wäre der nächste Tiefpunkt wohl zwischen CHF 0.40 und 0.50.


    Bleibe weiterhin uninvestiert und beobachte weiter.......

    Genau, und jetzt stell dir mal vor was ein Grossanleger hier bewirken würde, wenn Kleinanleger schon einen solchen Anstieg verursachen können. Wenn ein Grossanleger hier auf den Geschmack kommt und sagen wir mal 1000000 Stk. kauft, was denkst du wo der Kurs dann steht.

    Von Roll

    Wer möchte kann hier mal reinschauen.


    www.wochenblatt.ch 21.01.2015


    Von Roll Breitenbach zieht gen Süden-Wochenblatt.


    Auf mich machen die Arbeiter und Anlagen auf den Fotos einen guten Eindruck. Und nicht vergessen, der Bericht ist von 21.01.2015, die neuen Anlagen sind in der Zwischenzeit alle in Betrieb. Übrigens dürfte das ende 2015 verkaufte alte Nordareal mit 16800 Quadratmeter immerhin etwas Geld in die Kasse gespült haben.

    Casino, das was Achim Klotz in der Öffentlichkeit erzählt hat sehr wohl eine Bedeutung. Er ist nämlich auch das Sprachrohr der Von Fincks und vertritt deren Meinung in der Öffentlichkeit. Also wenn Achim Klotz sagt ein Rückzug von der Börse, ein Going Private, sei kein Thema, dann würde ich dem schon mehr Achtung schenken als dem was du hier schreibst. Noch etwas, es wäre schön, wenn du hier nicht immer schreiben würdest das alle eine rosa Brille tragen oder blauäugig seien. Hier darf doch jeder seine Meinung schreiben, oder?

    Von Roll

    Auf Anfrage von FINANZ und WIRTSCHAFT ist ein Rückzug von der Börse, ein Going Private, gemäss Klotz aber kein Thema.

    Casino, wenn jemand glaubt das alle anderen eine rosa Brille tragen ist vielleicht er derjenige mit der rosa Brille. Ähnlich wie der Geisterfahrer auf der Autobahn der meint alle anderen fahren falsch, dabei ist er der Geisterfahrer. Wenn Von Roll der Turnaround gelingt wird die Aktie stark steigen, so einfach ist das. Von Roll macht jetzt alles richtig, arbeitet an mehreren Baustellen gleichzeitig und bringt eine nach der anderen in Ordnung, angefangen in Breitenbach. Natürlich hat das viel Zeit und Geld gekostet und der Aktie hat es auch nicht gut getan. Aber der Höhepunkt des Gewitters ist definitiv vorbei und der Himmel über Von Roll hellt sich auf.