Posts by moderatio

    Frage zum 2.

    Folgende Frage hat noch keine Antwort erhalten, obwohl es angeblich User hier gibt, die dies beantworten könnten. Allenfalls Mount Pilatus? Daher wiederhole ich mich:


    Es besteht bekanntlich die Meinung, dass ein Impfstoff wenig bis nix nützt, da das Virus sich offensichtlich stets mutiert. Und deshalb RLF-100 selbst mit Impfstoff noch von grossen Nutzen sein sollte. Nun meine Frage. Wenn das Virus mutiert, wirkt dann RFL-100 auch noch? Schliesslich haben wir dann einen veränderten Baustein des Virus? Kann da eine fachkundige Person Antwort geben?

    Thai84 hat am 16.11.2020 15:43 geschrieben:

    Quote

    Ganze Blöcke wurden in kürzister Zeit gefressen*yahoo*

    Und wer stellt die Blöcke rein?

    Frage an die Mediziner hier

    Es besteht bekanntlich die Meinung, dass ein Impfstoff wenig bis nix nützt, da das Virus sich bekanntlich stets mutiert. Und deshalb RLF-100 selbst mit Impfstoff noch von grossen Nutzen sein könnte. Nun meine Frage. Wenn das Virus mutiert, wirkt dann RFL-100 auch noch? Schliesslich haben wir dann einen veränderten Baustein des Virus? Kann da eine fachkundige Person Antwort geben?

    Um der guten alten Zeiten willen, bin ich heute Morgen nach ewiger Abstinenz auch wieder mal mit einer kleinen Position eingestiegen. Mal schauen... Mehr als Jux als überlegt :) Aber was solls... Ist ja mein Geld ;)

    Ich hatte gestern geschrieben, dass ich mich vergangenen Freitag von RLF verabschiedet habe. Und wieso genau, darf ich nun hier nicht mehr schreiben? Weil ich zurzeit nicht mehr investiert bin? Was ist denn das für eine komische Haltung! Wie damals bei Newron. Schlau ist, wer sich alle Meinung anhört und offen für alles ist. Einige hier finden sich gegenseitig ja so toll. Wenn nun ein solcher "Liebling" nicht mehr investiert wäre. Darf dieser dann auch nicht mehr schreiben? Sehr bedenklich finde ich auch das Börsenwissen eingier User hier. Da werden Zusammenhänge herbei gezaubert, die jenseits jeglicher Vernunft stammen. Und Noobs glauben dann sowas noch. Das ist ja das tragische. Heieieiei... Seid lieb miteiander.


    Allen einen schönen Tag, viel Glück und wie sagt man so schön. "Der Markt hat immer recht!"

    ursinho007 hat am 09.11.2020 11:15 geschrieben:

    Quote

    ....Du hättest aber auch nur soviel verkaufen können, damit du bereits einen Gewinn hast, aber den Restteil noch stehen lässt mit der Aussicht auf einen viel grösseren Gewinn und dann erst noch ohne Risiko. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

    Das hatte ich auch vorerst so gemacht. Bin mit einem grossen Teil bei 0.66 raus und hatte nun den Rest liegen gelassen. Aber ja... Kann ja jederzeit wieder rein... Oder eben nicht... Mein tiefster Kauf war übrigens irgendwas unter 1Rp! Glaube so viel Glück werde ich wohl nie mehr haben. Damals dachte ich: "Was solls. Hast ja eh schon alles verloren. Also kaufe doch einfach nochmals für paar tausend nach. Evlt habe ich ja Glück*ROFL*"

    Dessen bin ich mir sehr wohl bewusst. Aber auch, dass es hier von Heute auf Morgen zu einem Totalverlust kommen kann. Ich habe für mich eine Güterabwegung gemacht und habe meinen Entschluss gefasst. Ich war über viele Jahre hier investiert. Wo die meisten von euch noch gar keine Kenntnis von Relief hatten, seit Mondobiotech! Dass ich einen so positiven Abschluss realiserieren kann, hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht für möglich gehalten.

    Sehr treffend formuliert Brix. Ich für meinen Teil habe mich am Freitag komplett verabschiedet. Nun verfolge ich den Titel und steige evtl. später nochmals ein. Oder wieder mal ein Daytrade. Gab es letzte Woche ja auch*i-m_so_happy* Danke RLF für das Aufbessern meines Kontos *wink*. Und allen Investierten wünsche ich ein glüchliches Händchen. Denkt daran, mit einem Buchgewinn kann ich mir keinen Sportswagen kaufen, um damit auf den Furka zu düsen....


    Salve

    HellBoy99 hat am 03.11.2020 13:13 geschrieben:

    Quote

    Moderatio hat am 03.11.2020 13:10 geschrieben:

    Bitte du auch faktenbasiert begründen, weshalb der Kurs hier nie, vorausgesetzt es gibt eine Zulassung, auf CHF 5.- steigen kann?

    Ansatzweise habe ich die Begründung dazu ja schon geliefert. Bei einem Kurs von 5.-- hätten wir eine Marktkapitaliserung von ca. 12.6Mrd! Sind wir uns da einig oder sehe was falsch? Und dies mit einem einzigen Wirkstoff. Das wäre wohl absolut einmalig und für mich völlig unrealisitsch. RLF-100 wird nie der einzige Wirkstoff gegen Corona sein. Wenn es denn überhaupt mal zugelassen wird. Es wird im besten Fall einer unter vielen sein. Also der Kuchen verteilt sich auf mehrere Player. Und wie viel springt überhaupt für Relief raus? Auch dies eine offene Frage, die hier schon oft diskutiert wurde.


    Salve

    Kurse von 5.-- werden wir hier nie sehen. Man berechne nur mal welcher Marktkapitalisierung dies entsprechen würde. Also bitte realistisch bleiben oder solche Fantasiekurse mit Fakten begründen. Ich lasse mich sehr gerne eines Besseren belehren. Und feindet euch doch nicht gegenseitig an. Was bringt das? Nichts...

    Aufstocken

    Für mich war mit dieser Meldung heute Morgen klar, dass ich aufstocke. Noch vor einem Jahr hätte ich nicht daran geglaubt, so bald so tief nochmals einen Zukauf machen zu können. Im Frühling hatte ich leider den Mumm noch nicht und wollte nicht in ein fallendes Messer greifen. Ich halte diesen Titel seit bald 10 Jahren als Dividendenperle. Swiss Re überzeugt seit Langem mit ihrem Geschäftsmodell und Weitsicht. Heute haben sie dies einmal mehr unter Beweis gestellt!

    momoa one


    Super Idee von dir! Hut ab! Ich für meinen Teil mache es seit Jahren so, dass ich bei jedem realisiertem Gewinn einen kleinen Teil davon dem Roten Kreuz spende.
    Salve und allen morgen einen guten Start in die neue Woche!

    pedro hat am 24.09.2020 18:17 geschrieben:

    Quote

    Moderatio hat am 24.09.2020 14:20 geschrieben:

    Darf ich fragen wieviele Male diese Frage und deren Antwort noch "wiedergekaut" werden muss ?


    ... wir sind doch keine Rindviecher ... *crazy**ROFL* bzw. "Wiederkäuer"

    Ja, du darfst das fragen Pedro. Aber eine Antwort darauf habe ich leider nicht. Offenbar lese ich nicht alle Einträge, da ich auch noch anders zu tun habe, als permanent hier im Forum zu sein. Und weiter möchte ich Anmerken, dass meine Wahrnehmung vom Forum dahingehend zielt, dass viel Schrott und unsachliches geschrieben wird. Wenn man nicht täglich hier alle Einträge liest, ist es echt mühsam die gehaltsamen und guten Einträge zu finden. Nein, dieser gehört nicht wirklich dazu. Aber ich möchte damit aufzeigen, weshalb ich meine Frage nach dem fairen Marktwert gestellt habe und offenbar diese Thematik hier nicht gesehen habe. Evtl. kannst du mir ja sagen, auf welchen Seiten ich diese Infos nachlesen kann. Das wäre hilfreicher gewesen, als deine unhöfliche Antwort. Ich verstehe die Welt nicht mehr... Einfache Frage und schon wird man angefeilt. Bleib doch sachlich. Ist das so schwer? Schöne neue Welt.....


    An dieser Stelle möchte ich mal all jenen Danke sagen, die sich immer wieder die Mühe machen und Relevantes hier posten. DANKE. Mir fehlt das Wissen zur Thematik dazu und die Zeit dafür...


    Salve und allen einen schönen Tag!

    Marktwert?

    Meine Frage an alle, die an einen Erfolg glauben:


    Sofern die Zulassung erteilt wird, wo wird der faire Wert des Unternehmens liegen? Zumal RLF etwas salopp gesagt quasi nur der Namensgeber und Aktienplatzhalter für NeuroRx an der SIX ist. Aktuell wird die Firma mit ca. 1.3Mrd bewertet! Dafür, dass man lediglich einen Wirkstoff in Aussicht hat, ist das doch schon ein stattlicher Betrag. Und ja, ja. Ich bin mir schon bewusst, dass es hier nicht einfach um einen neuen Hustensirup geht. Ich frage, weil man sich ja ein Kursziel setzen muss, wo man dann den Gewinn realisiert. Wer sagt, dass die mögliche Zulassung nicht schon annähernd im Kurs miteingerechnet ist?

    Schmolz+Bickenbach-Aktionäre stimmen Namenswechsel...

    21.09.2020 , 12:40:00


    Luzern (awp) - Der angeschlagene Stahlkonzern Schmolz+Bickenbach erhält nun definitiv einen neuen Namen. Die Aktionäre hätten an der ausserordentlichen Generalversammlung von heute Montag dem Namenswechsel auf "Swiss Steel Holding" zugestimmt, teilte das Unternehmen mit. Auch die vorgeschlagene Halbierung des Nennwerts auf 0,15 Franken je Aktie wurde abgesegnet.


    Nach der Zustimmung der Aktionäre soll der neue Name der Gesellschaft unverzüglich registriert werden, heisst es weiter. Die Börsennotierung und Valoren-Nummer blieben von der Änderung unberührt.


    Die Nennwertreduktion erfolge wie angekündigt ohne Ausschüttung von Eigenkapital an die Aktionäre. Der Betrag der Nennwertreduktion werde den Reserven zugewiesen und zwecks der Beseitigung der Unterbilanz per 31. Juli verrechnet. Durch den "technischen Schritt" wird auch der Weg frei für eine Kapitalerhöhung unterhalb des vorherigen Nennwerts von 30 Rappen.


    an/rw

    News?

    Ich gehöre ja nun wirklich nicht zu den Pushern. Bin eher der Skeptiker. Aber dieser Endspurt schreit förmlich nach News! Irgendwas läuft nun...

    Antwort

    hans im glück hat am 11.09.2020 12:55 geschrieben:

    Pro Addex

    Für mich ganz klar Addex. Dauert zwar noch bis ca. Q2/2022, bis Dipraglurant-IR zum Erfolg werden könnte. Aber nebst diesem Wirkstoff haben sie eine gute Pipeline auszuweisen. Und was mich in all den Jahren schon immer überzeugt hatte, war die Kommunikation. Es wird schnörkellos kommuniziert und nicht wie bei Newron das Blaue vom Himmel versprochen. Auch wenn mal ein Termin nicht exakt eingehalten wurde. Das kann sein. Zudem wirkt das Management und die Firma als solches für mich vertrauenswürdig. Sonst wären auch Partnerschaften mit Janssen oder Indivior nicht möglich. All das ist natürlich nie in Garnat für Erfolg. Es ist ein Zock. Aber das wird wohl allen bewusst sein.

    Zusammenschluss? Übernahme?

    Es ist nicht auszuschliessen, dass man sich die finanzielle Beweglichkeit erschaffen möchte, um künftig allenfalls eine Übernahme / Zusammenschluss zu berappen. Tja... Es wird viel geredt, wenn der Tag lang ist. Wir werden es dann sehen.