Posts by johndoe

    YoungProfessional hat am 07.07.2016 - 16:18 folgendes geschrieben:

    Quote

    John Doe


    Wenn man der "hartnäckigen" Speedy von Anfang an geglaubt hätte, dann wäre man jetzt ca. 60% im Minus, wenn nicht wesentlich mehr. Ein Contrairian wie er im Buche steht. Steigt es dann 1-2 CHF, dann meint unsere liebe Speedy von allen Entschuldigungen erhalten zu müssen, denn sie hatte schliesslich Recht. Gehts dann wieder runter, höre ich keine von ihr...


    Ich sehe hier keine Strategie und konsequente Aussagen, sondern einfach Verzweiflung und Sturheit, den riesigen Buchverlust hoffentlich in 8-9 Jahren wieder ausgeglichen zu haben. Vielleicht.

    Hallo YoungProfessional,


    Meiner Meinung nach geht es an der Börse nicht darum, ob der Investor bei einem Aktienkurs richtig oder falsch liegt, denn dies kann man, bei noch so guter Recherche, nicht beeinflußen, somit muss sich auch niemand brüsten, wenn er mal richtig liegt aber auch nicht entschuldigen, wenn er falsch liegt.


    Öfter richtig als falsch zu liegen, das macht die langfristige Performance in einem Depot aus, dies wünsche ich nicht nur mir sondern allen engagierten Aktien-Unternehmensinvestoren, denn schließlich tragen wir das Risiko.

    konträrer/ antizyklisch

    Mit antizyklischen Investieren kann man sehr erfolgreich sein Geld vermehren, aber ein antizyklischer Investor muss Nerven aus Stahl haben, denn er stemmt sich gegen die Mehrheit. Antizyklisch heisst nach meiner Definition, jeder hält dich für verrückt dieses Investment einzugehen, ja du wirst dafür belächelt, als Spinner und Hasardeur betitelt.


    Antizyklisches Investieren ist schmerzhaft, lange Zeit bist du einsam, denn der Aktienkurs gibt der "Masse" recht. Der wirklich erfolgreiche Contrarian schwimmt stets gegen den Strom und kauft zum Beispiel eine Aktie wie die CS, welche noch zum halben Buchwert gehandelt wird.


    Ob der antizyklische Investor mit seiner Investition richtig liegt kann er nicht wissen, er kann aber kalkulieren mit dem Bewusstsein, je höher der Gewinn, umso höher das Risiko.


    Was ein Contrarin Investor aber wissen kann: An der Börse liegt die Mehrheit meistens falsch.



    P.S. Ich bin in CS investiert.