Posts by elias

    CS Group VS. UBS

    UBS


    Am Dienstag erwarten Marktbeobachter einen Reingewinn von 2,534 Milliarden Franken. Entspricht gegenüber dem Vorquartal einen Rückgang von rund 18 Prozent. Dafür verantwortlich sei zu einem guten Teil die Börsenschwäche im Sommer.


    Credit Suisse


    Am Donnerstag erwarten Markbeobachter einen Gewinnrückgang und zwar um rund 25 Prozent auf immer noch starke 1,634 Milliarden Franken

    T-MOBILE LAUNCHES ITS MOBILE TV PILOT IN THE CZECH REPUBLIC

    http://www.kudelski.com/pressr…s/view_release.php?id=536


    Cheseaux, October 26, 2006 - Nagravision, the world's leading independent provider of value-added content protection, today announces the launch of T-Mobile Czech Republic Mobile TV trial, in partnership with leading mobile industry players such as Motorola, Siemens, Rohde & Schwarz and Gemalto.


    Partnering with T-Mobile, one of the top tier global mobile network operators is an important milestone and development for Nagravision. After the recent announcements and successful rollouts of the world-first commercial DVB-H Mobile TV services in Italy with 3 Italia and Telecom Italia TIM, this trial further extends Nagra Mobile footprint while confirming Nagravision leading role in securing the Mobile TV services of leading European network operators.


    More details on T-Mobile service can be found in the T-Mobile press release attached.


    DVB-H is the ETSI (European Telecommunications Standards Institute) standard for Mobile TV broadcasting to mobile phones and portable players. The technology, designed for reception on low-powered devices, uses the DVB terrestrial spectrum. Italy was the first country in the world to deploy commercially Mobile TV services over DVB-H, with the launches of 3 Italia Tua TV service and Telecom Italia’s TIM TV, both secured by Nagra Mobile service protection solutions. The next wave of commercial rollouts is set to begin in 2007 with an expected mass market adoption starting in 2008.

    Kudelski

    Wenn man das nur wüsste, in welche Richtung Aktien gehen.....


    Ich habe eben einen Put geschrieben (nicht gekauft) Strike 37 November.

    Fällt sie darunter, muss ich kaufen (oder rollen).

    Ansonsten bleibt mir die Prämie.

    Swiss Re gewinnt Streit um World Trade Center

    Anschläge waren ein einziges Ereignis


    (sda) Im Streit um die Schadenssumme des bei den Anschlägen vom 11. September 2001 zerstörten World Trade Center (WTC) hat der Schweizer Rückversicherer Swiss Re in letzter Instanz gewonnen. Das Berufungsgericht in New York qualifizierte das Attentat als ein Schadensereignis. WTC-Pächter Larry Silverstein hatte darin zwei gesehen und 7 Mrd. Dollar Entschädigung verlangt. Erhalten hat er aber nur die Hälfte der Summe.




    http://www.nzz.ch/2006/10/18/wi/newzzETG33EGO-12.html

    Swiss Re

    Ich persönlich bin schon seit langem total bullish auf den Versicherungs-Sektor.

    Das habe ich unter dem Thema Zurich schon gepostet.

    SwissRe und Zurich hinken meiner Ansicht noch hinten nach.


    Das Problem bei den Versicherungen: Ein katstrophales Ereignis und es sieht total anders aus.


    Deshalb halte ich bei ZFS einen Strangle bei (310 / 320) und bei der SwissRe einen Straddle bei 100.

    Weiterhin keine Hurricans in Sicht

    Die schwache Hurrikan-Saison ist in den (Rück-)Versicherungs-Aktien noch nicht eingepreist.



    Im Atlantik ist es seit dem 2. Oktober ungewöhnlich ruhig.

    http://www.wxforecasts.com/ame…tropallsystems&hwvmetric=




    Nach einer längeren Pause haben sich im Pazifik fast gleichzeitig 2 Stürme entwickelt. Aller voraussicht werden sie sich aber vorzeitig abschwächen und nicht auf Land treffen.


    Olivia:

    http://www.wxforecasts.com/ame…stormregion=PZ&hwvmetric=


    Norman:

    http://www.wxforecasts.com/ame…stormregion=PZ&hwvmetric=[/b]

    Anzeichen für neuen El Nino

    Schwache Hurrikan-Saison und Trockenheit in Südostasien deuten daraufhin



    ......Die Angaben der NOAA deuten tatsächlich daraufhin, dass es sich um einen schwächeren bis mittleren El-Nino handeln werde. Typisch für den El-Nino-Effekt sei eine schwächere Hurrikan-Aktivität und verringerte Niederschläge in Südostasien. "Die erste Phase der Hurrikan-Saison verlief tatsächlich erstaunlich ruhig"....


    Quelle:

    http://www.innovations-report.…haften/bericht-70542.html