Posts by bae1

    Ja was eine plauderei


    nochmals meine Frage


    Anderes Thema,


    Ich frage mich wie ein kauf der SAN21 (7.5%) wird ablaufen.


    Nehmen wir an ich kaufe sie für 100% aber wie wird die laufenden Zinsen gerechnet.


    In diesem Fall ist es Special, weil man die Zinsen für die 3 Jahre bekommt, wenn man die Obligation wendet. Und man weiss nicht ob sie in bar Geld bezahlt wird oder in Aktionen.


    Hat jemand das schon gemacht?
    Und wie war die laufenden Zinsen ausgerechnet?


    Besten Dank für die Infos

    Anderes Thema,


    Ich frage mich wie ein kauf der SAN21 (7.5%) wird ablaufen.


    Nehmen wir an ich kaufe sie für 100% aber wie wird die laufenden Zinsen gerechnet.


    In diesem Fall ist es Special, weil man die Zinsen für die 3 Jahre bekommt, wenn man die Obligation wendet. Und man weiss nicht ob sie in bar Geld bezahlt wird oder in Aktionen.


    Hat jemand das schon gemacht?
    Und wie war die laufenden Zinsen ausgerechnet?


    Besten Dank für die Infos

    Habe den zins für SAN21-24

    Habe den zins für SAN21-24 bekommen.


    400 Aktion für 33750 Frs investiert.


    Das ist nicht viel aber ich weiss nicht ob das die Zahlung für ein Jahr ist oder ein halben Jahr.


    Ich muss einmal meine Bank fragen für die Details.


    Oder habt Ihr direct eine Erklärung für den bescheiden Zins ...


    Danke allen

    Frage über Zins Zahlung für SAN21/24.(7.5%)


    Ich hätte gedacht, dass er am 17.08 gezahlt werde.
    Aber nichts bekommen bis jetzt.


    Habt Ihr die Zahlung oder die Aktionen bekommen ?


    Oder wenn soll er bezahlt werden ?


    Danke für die Infos.

    Quote

    Ich glaube wenn du den Wandler für 110% verkaufst erhältst du 110%.


    Das glaube ich nicht, weil bei einem normalen Wandler bekommt man den abgelaufenen Zins. Aber hier ist das anders, weil man den Zins für drei Jahre bekommt, wenn man wandelt.


    Andere Erfahrungen?

    Konversion

    Hat hier jemand konvertiert?
    Hat er Aktien als Zins bekommen oder Geld?



    Andere Frage:
    Hat jemand die SAN24 verkauft ?


    Was habt Ihr bekommen als teilweisen Zins ?
    Ich sehe verschiedene Möglichkeiten ?
    - Jahres Teilweise von 7.5%
    - oder mehr weil der Käufer kann ja direkt nach dem Kauf Konvertieren und die drei Jahre Zins bekommen (+ 10% wenn Sie in Aktien Zahlen)


    Was ist eure Erfahrung ?


    Besten Dank

    Technische Fragen.

    Ich habe einige technische Fragen.


    Ich habe den ersten Vorschlag, der den Anleihegläubigern gemacht wurde, akzeptiert und das notwendige Formular zurückgeschickt.


    1. Kann ich meine Anleihen noch auf dem Markt Jetz verkaufen? Oder sind sie blockiert?


    2. Was muss ich tun, wenn ich den Tauschvorschlag ebenfalls annehmen möchte?
    Muss ich ein neues Formular einsenden oder ist das erste Formular für beide Anträge gültig?


    3. Fragestunde: Wenn Vorschlag 2 am 19. April angenommen wird, fällt dann der erste Vorschlag weg oder wartet man bis ende erster Vorschlag ?
    " The exchange offer period is expected to start on April 6, 2021, and end at 5:00 p.m. (CEST) on April 19, 2021. If the Exchange Offer is declared successful after the expiry of the offer period, an additional acceptance period is expected to start on April 21, 2021, and end at 5:00 p.m. (CEST) on April 27, 2021. The Exchange Offer is planned to be settled on or around May 4, 2021.”


    4. Wird der Wandlungspreis bei späteren Kapitalerhöhungen angepasst?
    Kleines Detail, das mir aber sehr wichtig erscheint, um etwas zu entscheiden


    Danke für die Informationen

    BSL20

    Ich suche den Konversions Preis fur diese Obligation BSL20 (3.25% bis 2027).


    Weiss jemand das ? Und wo kann ich die Dokumente diese Obligation finden ?


    (habe nichts gefunden auf der Basilea home page)


    Besten Dank

    Ich muss das noch einmal mit meiner Bank anschauen!


    Ich werde auch nicht die Entscheidung bestimmen … aber was passiert mit SAN17 wenn die Bank nicht auf SAN22 umschichtet?



    Und wo kann ich die offizielle Dokumentation für diese Restrukturation finden?


    Und noch zwei Fragen:
    - wenn alles gut Lauft, ab welchem Tag kann man konvertieren?
    - Und Zinsen:
    Zinsausgleich (Make-whole Prämie): falls ein Anleihensgläubiger eine Anleihe wandelt, wird Santhera auch die aufgelaufenen Zinsen bis zum Wandlungsdatum sowie die Zinsen für die 36 Monate nach dem Wandlungsdatum (oder bis zum Fälligkeitsdatum, falls kürzer) zahlen;


    Wenn werden die Zinsen gezahlt? (die Totalität für die 36 Monate am Tag der Wandlung oder wahrend die 3 Jahre wie für alle andere Glaubiger?


    Danke für Ihre information

    Hello zusammen,


    Habt Ihr eine Mitteilung von Ihrer Bank bekommen um die Restrukturierung von SAN17 ?


    Ich habe meine Bank angerufen und sie wissen gar nichts von dieser Restrukturierung und auch nichts von der Gläubiger Versammlung ist für den 8. März 2020.


    Wir müssen doch abstimmen oder ist das nur für die grossen?


    Wie ist das bei Ihnen?

    pee1983 hat am 28.01.2019 12:10 geschrieben:

    Quote

    Mein Fazit: Riskant wegen unsicherer Finanzierung aber vielversprechend wegen den Fakten & wegen Ernesto Bertarelli.

    Ja aber keine gute news mit Bertarelli:


    ANNONCES DE PARTICIPATIONS:


    - Geberit: Marathon détient 2,9997%, Blackrock 4,77%
    - Santhera: le groupe Bertarelli réduit ses parts à 7,12%
    - Adecco: Blackrock annonce une participation de 5,19%
    - Allreal: Blackrock monte à 5,01% - Galenica: Norges Bank détient une participation de 3,06%


    https://www.zonebourse.com/act…s-avant-Bourse--27883905/


    oder


    Jeder ist sich den Risiken bewusst, wenn er Positionen in einer hochspekulativen Aktie eingeht. Bei Santhera Pharmaceuticals (Börsensymbol: SANN SW) haben sich meine wiederholte Warnungen auch in der abgeschlossenen Woche als folgerichtig und konsequent erwiesen. Nun hat der UBS Trendradar, wieder einen spektakulären Trendwechsel vollzogen, den ich nicht nachvollziehen kann. Das technische System der Nr.1 vom Paradeplatz sieht erstmals seit längerer Zeit wieder eine signifikante Kurssteigerung (Long-Position) mit einen Renditepotential von 12.66% voraus, wie eine Abfrage per 17. Januar 2019 ergab. Bei einem Kursminus von 84.31% (Neuer absoluter Rekordstand) über die letzten zwölf Monate, verstehen Sie, dass ich an meiner Strategie festhalte und keinen Millimeter davon abrücke werde. Obwohl das Papier unter eine Marktkapitalisierung von 100 Millionen Franken gefallen ist, erachte ich es als moralische Pflicht Sie vor diesem Engagement mehr als eindringlich zu warnen. Wie Sie aus der Presse erfahren konnten, wurde die Kapitalerhöhung im Dezember 2018 nicht vollumfänglich bedient, was ein grosses Ausrufezeichen in meinen Augen darstellt. Haben Sie Verständnis dafür, aber hier zählen für einmal nicht die redaktionellen Richtlinien, dass wir nur über Aktien berichten, welche eine gewisse Marktkapitalisierung aufweisen müssen. Im Jahr 2015 lag der Höchstkurs noch bei 134 Franken. Heute unterhalb von 6.16 Franken, ist die Börsenbilanz mehr als eingetrübt. Meine Damen und Herren, für mich zählt nur die Wahrheit und ich kann mich nicht dem Druck von gewissen Investoren beugen, nur um deren Wunschträume hier breiten Raum zu geben. Interessant ist das Engagement von Idorsia (Börsensymbol: IDIA SW), welche nun einen Anteil von 9.38% am Aktienkapital aufweist und damit die Gruppe Ernesto Bertarelli auf den zweiten Platz verdrängt, welcher nach Marktgerüchten noch 7.31% aufweist. Damit erscheint, dass der Genfer Multimilliardär, bei der letzten Kapitalerhöhung nicht mehr voll mitgemacht hat. Mit einem Wochenverlust von 1.60%, hat sich meine mehr couragierte Haltung für Sie voll ausgezahlt. Aufgrund der Marktbewertung von 65 Millionen Franken Tischtennis mit den Investoren gespielt hat. Handelsempfehlung: Wirklich schade um einen derart vielsprechenden Wert, aber die Anlagerisiken überwiegen bei weitem die Chancen. Der Sektor würde mir per se sehr gut gefallen, was Sie auch aus der Kursbewegung der US Biotechnologiewerte der letzten zwei Wochen ersehen konnten.


    https://www.payoff.ch/news/pos…em-ko-call-warrant-mfofbp