Posts by Pegasus

    Apple steigt .....

    Apple momentan im Steigflug;

    $ 115.24 +0.92 (0.81%)


    Real-time: 2:59PM EDT NASDAQ real-time data - Disclaimer


    Currency in USD


    Möglich Ursache;


    http://www.fool.com/investing/general/2015/09/24/...-a-good-year-for-apple-in.aspx


    Apple hat mehr als 30 % Vorbestellung zum letzten Jahr mit dem am 29.09.115 in Auslieferung kommenden neuen iPhone-6s, macht in immer anderen Ländern (Indien ect.) immer mehr neue Läden auf.


    Ich s ehe da vorläufig rein gar nicht's von Stagnation [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-wink.gif]


    [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-cool.gif]


    Wer bei ca. 95 $ den Kessel nicht runter gestellt hat, hat grobfahrlässig gehandelt.

    Apple up-date auf $ 160

    Apple up-date

    Analyst Alex Gauna hält die Bedenken des Marktes im Hinblick auf eine Wachstumsabschwächung für übertrieben. Es bestehe immer noch beträchtliches Potenzial für Marktanteilsgewinne. Die Einführung von 3D NAND, dem A9x-Prozessor, der OLED-Displaytechnologie sollte dem Upgradezyklus von Apple dienlich sein und Möglichkeiten für eine Ausweitung der Margen in 2016 bieten.

    In ihrer Apple-Aktienanalyse stufen die Analysten von JMP Securities den Titel nach wie vor mit "market outperform" ein und erhöhen das Kursziel von 150,00


    auf 160,00 USD.


    [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-cool.gif]


    Quelle;


    http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...imistisch_Aktienanalyse-6721297

    Von Roll

    Die Frage ist doch, wieso diese "Bude" so auf einem anhaltenden Sinkflug,


    auf nunmehr noch CHF 0.68 absackt ?


    Wer weiss da eine konkrete Erklärung ?


    *crazy*

    Apple: Schaukelbewegungen ....

    Heute wiederSchaukelbewegungen, doch


    - am Ende ein Plus von 2.94 %[Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/look.gif]

    Apple Inc. (AAPL)
    Watchlist
    $ 112.92 +3.23 (+2.94%) NASDAQ - As of 4:00PM EDT
    After Hours: 112.74 -0.18 0.000 (-0.16%) 04:13pm EDT

    War den ganzen Tag abwesen, konnte erst jetzt einen Blick auf Apple werfen,
    doch jetzt tanzen natürlich wieder zwei Luigi's für alle Investierten hier;

    [Blocked Image: http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/musik/f045.gif][Blocked Image: http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/musik/f045.gif]
    MMMMMMMMMMMM

    Apple; Leute, ganz cool bleiben;

    Auch Apple eine Kurs-Schaukel, da wurden Gestern aber einig Stopp-Loss abgefischt bis 92 $,


    und jetzt geht es wieder rauf, viele Hoffnungen auf den neue Produkte-Einführungen Anfangs September.


    Wer hat günstig nachgekauft ? *give_rose*


    Pre-market: 109.60 +6.48 (6.28%)

    Aug 25, 6:30AM EDT

    NASDAQ real-time data - Disclaimer

    Currency in USD


    Tim COOK intervenierte Gestern mit E-Mail;


    http://www.ibtimes.com/apple-i…e-sales-are-great-2065445


    Inner 4 Minuten erholte sich der Apple-Kurs um ganze 10 $ *crazy*


    http://seekingalpha.com/articl…c8c86f3a03064f6b&uprof=45

    Tim Cook über China

    http://www.cnbc.com/2015/08/24/...h-in-china-through-july-august.html

    Apple CEO Tim Cook spoke to CNBC's Jim Cramer about the company's performance during the recent turmoil.

    "As you know, we don't give mid-quarter updates and we rarely comment on moves in Apple stock," Cook wrote. "But I know your question is on the minds of many investors."

    "I get updates on our performance in China every day, including this morning, and I can tell you that we have continued to experience strong growth for our business in China through July and August. Growth in iPhone activations has actually accelerated over the past few weeks, and we have had the best performance of the year for the App Store in China during the last 2 weeks."

    China zieht momentan zwar alle Börsen runter, doch Apple brummt auch in China weiterhin. Logisch, die bauen ja auch die Läden kontinuierlich immer weiter aus.

    Glücklich ist, wer unter 95 $ kräftig nachgekauft hat, im Wissen darum, was Apple bedeutet, JETZT und in der ZUKUNFT ebenso.

    *mail1* *good* *dirol*

    Apple go go

    Wir lassen uns von Neidhammeln doch nicht ablenken, auch bei mir bleibt Apple die weitaus fetteste Position im Portefeuille bestehen.


    Hier die Tatsachen;


    Gartner China Daten bestätigen weiterhin robustes Wachstum für das iPhonebei Absatz und Marktanteil. Die Tatsache, dass dieses Wachstum trotz Rückgang im gesamten Smartphone-Markt in China aufgetreten ist, versteht sich als ein sehr gutes Vorzeichen für das September-Quartal 2015.


    Hbe dies schon vor diesem Bericht so als gegeben angenommen, denn Apple baut seine Läden in China immer noch rasant aus, folglich mehr Läden, noch mehr Umsatz. Dieser Markt ist noch lange nicht gesättigt, und dann kommt noch Indien, Inonesien dran [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-money-mouth.gif]

    Die chinesische Markt Daten zeigen auch, dass diese neue "Bären These", dass China wäre der Untergang von Apple, ist nicht durch eine einzige Tatsachen gestützt. Stattdessen wird China weiterhin ein Umsatzwachstum sein für das iPhone, ein regelrechter "Kraftstoff" für Apple.


    Quelle;


    http://seekingalpha.com/article/...e9880143d1fade10aa711&uprof=45

    Apple-Freunde; Hände jetzt ruhig halten ?

    Apple-Freunde; Hände ruhig halten ?

    Vor der Neuvorstellung am 9. September wird doch erfahrungsgemäss nochmals brutal runtergeprügelt, knallhartes Bashing betrieben, nur noch schleche Apple Nachrichten ect.

    Faktum ist;

    Momentan steht (wieder einmal) Apple im Negativ-Fokus, nachdem die Aktie von den im Juli markierten All-Time-Highs zweistellig zurückgesetzt hat. So wird ein Ende der Apple-Party befürchtet, da man sich einen schwungvolleren Start der Apple Watch erhofft habe und zugleich das iPhone in China an Popularität verliere.

    [Blocked Image: http://www.cosgan.de/images/more/bigs/a043.gif]

    Im Klartext heisst das; Die Hammelherde wird von den Finanzhaien immer knallhart bewusst i.d. falsche Richtung gesteuert, damit man sie dann auch richtig abkassieren kann. Also; Immer auch noch selber denken und richtig SCHLUSSFOLGERN.


    Doch:

    Überlegen Sie einmal selbst, wie oft Sie in den vergangenen Jahren schon vom Abgesang auf die Apple-Aktie gelesen haben und wie sich die Kurse davor und danach entwickelt hatten. Sie werden feststellen, dass negative Kommentare immer dann aufkommen, wenn Korrekturphasen laufen. In der Regel ist der Pessimismus schließlich am größten, kurz bevor der Kurs wieder nach oben umkehrt, und mit den anschließend steigenden Notierungen dreht auch die Stimmung sukzessive wieder ins Positive. So war es immer, und so wird es natürlich auch in der Zukunft sein. Damait werden so mit diesen Zyklen Milliarden verschoben, und natürlich auch verdient durch die Finanz-Haie.

    Faktum;
    - Apple hat jetzt ein KGV von gegen 10, [Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/lick.gif]
    - Umsatz & Gewinn haben gegenüber dem Vorjahresquartal um ca. 35-39 % zugelegt. [Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/rolleyes.gif]
    - an diese Shares wollen viele, viele möglichst sehr günstig ran *pleasantry*



    Quelle;

    http://www.boerse.de/geldanlage/Die-Apple-Aktie-und-warum-si…

    [Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/keks.gif][Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/confused.gif]

    So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde,
    so gibt es keine Situation,
    in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

    @ Apple Bashing, dann Bushing !

    [Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/lick.gifHallo Apple Freunde


    1. Hab's doch hier beschrieben, vor dem Rücksetzer, dass die Finanz-Haie Apple mit Bashing prügelten was es hergab,


    2. Am Tiefpunkt dann genau termingerecht sieben Aufstufungen - nachdem man sich viel günstiger eingedeckt hatte, und der Kurs zog ganz natürlich & folgerichtig wieder an,


    3. Heute kam dann noch die finaale Meldung, man habe das ganze als viel zu negativ eingeschätzt, dies genügte, und Apple steht an 2. Stelle im Nasdaque mit einem Plus von 3.64 %.


    4. Alles sehr gut und methodisch geplant und ausgeführt, oder nicht ?

    Der Apple Kurs rankt sich jedenfalls wieder aussergewöhnlich schnell hoch, dass es eine Freude ist, Apple Aktionär zu sein, und dazu noch krass fett investiert mit den günstigeren Zukäufen [Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/wink.gif]


    [Blocked Image: http://29.media.tumblr.com/tumblr_lyxyusOxMz1qdsjzio3_250.gif]

    Plug Power

    @ Per,


    Bitte sehr, jeder kann doch selber denken, also bitte bonoblio nicht mehr so anmachen. Er ist halt überzeugt von der Zukunft von der Umwelt freundlichen Brennstoffzelle, wie ich übrigen auch, bin seit 2000 schon dabei.


    Meine Käufe gingen schnell ins Minus, 2007 habe ich noch für 29.80 $ und 32.80 $ zugekauft, es ging weiter runter, doch weil ich felsenfest von der Zukunft der Brennstoffzelle überzeugt bin, habe ich dann am 20.03.13 8400 Shares zu 0.28.2 $ sehr günstig zugekauft, am 22.5.1113 nochmals 12'000 zu 0.282 $. Erstere sind heute noch mit 786.56 % im Plus, die 2. Tranche mit 616.51 %. Wenn Pug Power steigt, entwickeln diese Shares einen gewaltigen Hebel, wirklich wunderbar wie es dann GRÜNT.


    Klar, ich gebe zu, ich hätte im Januar 2014 bei 8.00 $ & bei 9.00 $ mindestens je 1/3 verkaufen, Gewinne mitnehmen müssen, aber ich dachte, es geht jetzt erst richtig los. Man lernt eben nie aus.


    2016 rechne ich mit Gewinnen, dann kann es kontinuierlich aufwärts gehen. Obama gibt mit seiner neuen Politik auch noch einen "Schupps", wer weiss. Abwarten, Tee trinken.



    *mail1* *dirol* *drinks*

    @ Zyndicate,

    Vergiss ALLES, wie ich geschrieben habe, schon mehrmals, ist Apple immer wieder nach starkem Anstieg, Opfer von


    Short-Attaken der Finanz-Mafia, auch kürlich wiederum, denn mit den Fundamentaldaten stimmt alles, selbst in China gehen


    die Apple-Smarthones weg wie warme Weggli. Diese Basher wissen doch genau, dass Apple am 8.9. sein neues iPhones-6s vorstellen wird, und bereits 90 (neunzig Millionen) Stück bestellte. Mr. Cook wird es wohl am besten wissen, wie es bei Apple tatsächlich so läuft. Nach den neuen Modellen steigt der Kurs bekanntlich regelmässig, die wollen dann eben noch günstig rein oder zukaufen, damit sie im Sept. dabei sind. Darum lasse ich mich von den Empfehlungen von "Analysten", "Experten" ect. nie beeinflussen, schon gar nicht i.e. Kauf- oder Verkaufsempfehlung.



    Also Zyndicate, halt die ohren steif.


    *dirol*

    Seht Ihr Apple-Freunde,

    Es wird GRÜNEN HEUETE BEI APPLE.


    $ 115.56 + 0.92 (+ 0.80%)


    Pre-market: 112.95 +0.33 (0.29%)


    Aug 5, 8:45AM EDT NASDAQ real-time data -


    Currency in USD


    [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-money-mouth.gif] [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-cool.gif] [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-money-mouth.gif]

    Apple im Rückwärtsgang - Shorter am Werk ?


    - Apple-Aktienanalyse von Analyst Steven Milunovich von der UBS:

    Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse bestätigt Aktienanalyst Steven Milunovich von der UBS seine Kaufempfehlung für die Aktien von Apple Inc. , den Produzenten von iPhones und iPads.

    Apple werde nach den robusten Umsätzen in diesem Jahr auch im kommenden Jahr ein Erlöswachstum erzielen, so die Einschätzung der UBS-Analysten. Analyst Steven Milunovich schätzt, dass Apple im Geschäftsjahr 2016 245 Mio. iPhones verkaufen könne. Upgrades auf neuere iPhone-Modell seien der zuverlässigste Indikator. Historisch gesehen, würden zwei Drittel der Käufe auf schon existierende iPhone-Nutzer zurückgehen. Laut Apple hätten 73% der installierten Basis noch keine Umstellung auf das iPhone 6 oder 6 plus vorgenommen.

    Im Hinblick auf die jüngste Bekanntgabe von Abnahmeverpflichtungen könnte es bei der Umsatzplanung von Apple für das laufende Quartal noch Luft nach oben geben. Mit in Aussicht gestellten Erlösen im September-Quartal von 49 bis 50 Mrd. USD liege Apple deutlich unter dem Niveau, welches durch die Abnahmeverpflichtungen impliziert werde. Die Umsätze könnte näher bei 62 Mrd. USD liegen, was einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 47% bedeuten würde.

    Die Aktienanalysten der UBS halten in ihrer Apple-Aktienanalyse am "buy"-Votum sowie am Kursziel von 150,00 USD fest.

    Quelle;

    http://www.aktiencheck.de/exkl…agt_Aktienanalyse-6632397

    Momentan klopfen Shorter wie z.B. US-Investmentbanken die Apple Aktien, der Kapitalmässig grösste Brocken im Dow Jones, brutal runter;

    [Blocked Image: http://www.cosgan.de/images/more/bigs/a043.gif]

    ≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈

    Es ist immer wieder festzustellen, dass "grosse Brocken" nach grossem Anstieg von Finanz-Haien - z.B. durch in Umlauf bringen von negativen, gar Falschmeldungen, Vermutungen ect., Unruhe stiften Und die so Verunsicherten dann aus der Aktie jagen. Apple mit 661 Billionen $ Marktkakpitulation, ganz am Schluss des Dow Jones heute, unglaublich [Blocked Image: http://www.cash.ch/sites/all/modules/contrib/smiley/packs/kolobok/mail1.gif]

    Apple & BMW

    Elektromobilität: Apple und BMW liebäugeln miteinander

    Apple: neue Gerüchte über Zusammenarbeit mit BMW

    Dienstag, 4. August 2015 10:34

    [Blocked Image: http://www.it-times.de/resourc…5/ittimes_news_detail.jpg]

    CUPERTINO (IT-Times) - Schon Ende Juli wurden Gerüchte über eine mögliche Kooperation zwischen Apple und dem Münchner Autobauer BMW laut. Unter anderem soll Apple an der Karosserie es BMW-Elektroautos i3 interessiert sein, heißt es.



    Quelle, vgl. Seite 1 & 2.;


    http://www.it-times.de/news/ap…t-mit-bmw-112680/?src=rss

    Apple's Aktienrückkauf-Programm

    Mr. COOK scheint ja echt für viele Milliarden Apple Aktien zurück zu kaufen, um diese ein zu motten, zu schreddern. Das erhöht den Durchschnittskurs der verbleibenden Shares. [Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/lick.gif]


    Dass der Kurs möglichst günstig sein muss, versteht sich von selbst. Darum, ein vorübergehende Erscheinung, das müsste sich noch diese Woche zeigen.

    Der Luigi ist übrigens in den verdienten FERIEN.

    [Blocked Image: http://img.wallstreet-online.de/smilies/rolleyes.gif]

    Apple allgemein

    Aufgegriffen, bin da mit "Otternase" zu 100 % gleicher Meinung;


    Na ja, dass Apple nicht jedes Jahr 50% steigen wird, ist schon klar. Meine Zeitachse ist aber eine andere:

    Wenn man sich das vom Januar bis heute ansieht, dann stehen wir bei aktuell ($107 -> $122) etwa 15% im Plus in sieben Monaten. Es steht noch das iPhone 6s (?) und das neue iPad an, und ich denke, dass eine aktualisierte Apple TV Box über kurz oder lang auch noch kommen wird.

    Allein das iPhone 6s dürfte fen Kurs ordentlich steigen lassen. Das Aktienrückkauf Programm dürfte den Kurs weiter nach oben ziehen, und wenn tatsächlich die 190 Dollar Auslandsmilliarden zu einem reduzierten Steuersatz in die USA gebracht werfen können, könnte das auch für eine Neubewertung sorgen - abhängig davon, wir dir Analysten dieses Geld bewertrn und in ihre Schätzungen eingehen lassen.

    Bin weiterhin zuversichtlich, dass wir bei >35-40% Plus übers Kalenderjahr geerechnet herauskommen werden. Wissen tue ich das natürlich nicht, und es können etliche Dinge anders verlaufen. Aber es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, der gegen einen weiteren Anstieg (siehe Gründe oben) spräche.

    Vielleicht bewerte ich das auch deswegen anders, weil ich davon überzeugt bin, dass solche Kursbewegungen wie in den letzten drei Wochen überwiegend einem Plan folgen, der einigen wenigen große Gewinne zulasten der Masse von Investoren einbringt. Ich finde das absolut nicht normal, und wen man das auskoppelt (=mittel- bis langfristiger Zeithorizont), so sieht die Apple Aktie eben weiterhin gut aus. Fundamental unf was die Perspektive betrifft.


    Diese Artikel, wir der vob Dir gepostete, berufen auxh ja im Wesentlichen auf die bereits zitierte Aussage: geht nicht immer so weiter, und Apple is doomed (weil Jobs gestorben ist) - beides wurde in den letzteren Jahren widerlegt. Im Prinzip spielen sie auf intelektuellere Art das gleiche Spiel wie börsianer1 - sie warten darauf irgendwann mal Recht zu haben, und spielen mit Ängsten. ;)

    Und was ist die Realität? Apple ist erfolgreicher denn je, und das zeigt, dass Apple unter Cook einfach da weitermacht, wo Jobs nicht mehr weitermachen konnte.

    Also: nein, ich mache mir nur Sorgen über diese Schummelei (m.E. der negative Einfluss des Derivate Marktes), nicht aber weil bei Apple etwas falsch laufen könnte.

    Und: 25-30% p.a. sind mir genug. :)

    Ich wundere mich immer wieder, wieso aus der Schweiz so wenig Interesse an den Apple-Aktien vorhanden ist, bei diesem Marktwert weltweit und dieser Performance die letzten 15 Jahre *mail1*

    AApple Watch geht weg wie warme Semmel

    Drei Viertel der gesamten Verkäufe:

    Apple dominiert Smartwatch-Markt [Blocked Image: http://www.ariva.de/forum/smiley/smiley-cool.gif]

    Die Apple Watch soll sich verkaufen wie geschnitten Brot und dem Smartwatch-Markt damit zu einem erstaunlichen Wachstum verhelfen. Andere Hersteller gucken jedoch in die Röhre.


    Bei den Verkaufszahlen der Apple Watch können andere Hersteller nicht annähernd mithalten.


    Apple nennt keine offiziellen Zahlen zu den Verkäufen der Apple Watch. Die Marktforscher von Strategy Analytics sind sich jedoch sicher, dass das Modell aus Cupertino bei dem weltweiten Absatz von Smartwatches einen dominierenden Anteil erreicht hat. Demnach sinddie gesamten Verkaufszahlen im zweiten Quartal 2015 um 457 Prozent auf 5,3 Millionen gestiegen. Apple macht dabei mit vier Millionen Einheiten alleine einen Anteil von mehr als 75 Prozent aus, während Samsung mit 400.000 verkauften Smartwatches lediglich einen Anteil von 7,5 Prozent erreicht.


    Quelle;


    http://www.crn.de/server-clients/artikel-107369.htm