Posts by Nebukadnezar

    Übersetzung

    Ganz einfach; die dekodierung von petroplus könnte um 6 Wochen verschoben werden, da Aktionäre Einspruch erhoben haben. Die Schweizer Börse wird darüber entscheiden ob dem Einspruch stattgegeben wird.

    Petro hat am 18.04.2012 - 18:23 folgendes geschrieben:

    Quote

    schon komisch, gegen schluss hat sich das ob auf der käuferseite gerade wider verxfacht auf 32 000 stk, nachmittags wars gerade mal auf 12 000 ! morgen kommen news smiley



    MORGEN ESTIM 4 !

    ESTIM Ausserbörslich bedeuted nichts, war ja heute morgen auch auf über 4 und hat Schlussendlich bei 3.75 eröffnet.


    "morgen kommen news" erinnert mich an ervin vom Petroplus Chat :yahoo:

    Versace hat am 15.04.2012 - 17:51 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ich hoffe wirklich sehr, das ich meine knapp 500'000 zum Kauf aufgegebenen Aktien zu 0.02 CHF noch vor der Dekotierung bekomme! Ich höre schon das Klagen der Ausgestiegenen! Tipp: Statt zu Schrottpreisen zu verkaufen lässt man die Aktien einfach im Depot liegen und hofft oder wartet gelassen auf eine allfällige Konkursdividende.


    http://www.credita.ch/download…nkurs-wird-eroeffnet-.pdf

    Du würdest die 10`000CHF besser einer Wohltätigen Vereinigung schenken. Bei einem Kurs von 0.02CHF werden wohl dem letzen Greenhorn die Augen aufgehen, dass diese Bude keinen Aktienwert mehr besitzt. Eine Konkursdivdende wird es nimmer geben. Ein guter Jugendfreund arbeitete für Petroplus, am Schluss war er in Amsterdam für Petroplus beschäftigt. Die ehemaligen Arbeiter hoffen, dass sie ihre austehenden Lohnzahlungen erhalten werden. Könnte er eure Postings, in denen ihr alles schönredet, lesen würde er sich krümmen vor lachen.

    Nebukadnezar hat am 07.04.2012 - 19:20 folgendes geschrieben:

    Quote

    Meiner Meinung nach hätte der Kurs am Donnerstag bei dem Volumen noch höher steigen müssen. Irgenwie werde ich das Gefühl nicht los, das dieser Altamir Amboise aus Paris, welcher die 410`000 Aktien beim letzen Hype erworben hat bereits wieder am verkaufen ist und somit den Kurs tief hält, was Zambon zugute käme. Ist nur meine Meinung.

    Nach dem heutigen Tag, glaube ich nach wie vor, dass Altamir Kasse gemacht hat. Ich hoffe er hat sein Pulver bald verschossen.

    @ Kapitalist


    Wo ist zu entnehmen, dass Zambon die 20mio Euro in Form von Aktien investieren will? Ich kann darüber nichts finden, ausser folgendes; " Diese Mittel würden auch die weitere klinischen Entwicklung von Safinamide und die Vorarbeiten für Anträge auf Marktzulassung in Europa und in den USA abdecken."


    Übrigens heisst die Firma Zambon und nicht Jambon

    @ Kapitalist


    Ich hoffe du hast recht.


    Meiner Meinung nach hätte der Kurs am Donnerstag bei dem Volumen noch höher steigen müssen. Irgenwie werde ich das Gefühl nicht los, das dieser Altamir Amboise aus Paris, welcher die 410`000 Aktien beim letzen Hype erworben hat bereits wieder am verkaufen ist und somit den Kurs tief hält, was Zambon zugute käme. Ist nur meine Meinung.

    Kapitalist hat am 06.04.2012 - 22:32 folgendes geschrieben:

    Sorry aber ich gehe nicht ganz einverstanden mit deinem Posting


    Newron wird keine Aktien am Markt kaufen, sondern neue Aktien ausgeben, im Klartext heisst das, dass neu 726435 Aktien zusätzlich im Umlauf sind


    Lies mal diese News hier richtig!!!!!



    Mailand (awp) - Das Pharma-Unternehmen Newron ist in der Zukunftssicherung einen grossen Schritt weiter gekommen. Nachdem Mitte Februar die definitive Lizenzvereinbarung für das Hauptprodukt Safinamide für Japan und Schlüsselregionen Asiens mit Meiji Seika Pharma unterzeichnet werden konnte, wurde nun mit der italienischen Zambon Pharma eine noch weiter reichende Vereinbarung getroffen. Daraus fliessen Newron unmittelbar neue Mittel zu.


    Newron habe mit Zambon die Option einer strategischen Zusammenarbeit inklusive Lizenz für den führenden Produktkandidaten Safinamide vereinbart, teilt das italienische Unternehmen am Donnerstag mit. Gemäss der Vereinbarung werde Zambon initiale Mittel in Höhe von 20 Mio EUR in Newron einschiessen. Diese Mittel deckten auch die weitere klinische Entwicklung von Safinamide und die Vorarbeiten für Anträge auf Marktzulassung in Europa und in den USA.


    ZAMBON ERWIRBT BETEILIGUNG VON 9%


    Gemäss den Vertragsbedingungen werde Zambon von Newron unmittelbar 726'435 neu auszugebende Aktien zum Marktpreis erwerben, heisst es weiter. Dies entspreche auf einer vollständig verwässerter Basis einer Beteiligung von 9,1%. Zambon werde die Beteiligung zudem im Rahmen einer künftigen Kapitalerhöhung aufstocken.


    Daneben zahlt Zambon laut Mitteilung einen nicht veröffentlichten Betrag für die exklusive Option auf eine Lizenz für Safinamide. Die Lizenz umfasse die Forschung, Entwicklung, Herstellung und das globale Marketing des Produktkandidaten. Davon ausgenommen seien jene Regionen, die durch die Lizenzvereinbarung mit Meiji abgedeckt werden. Die Option laufe bis Ende April 2012. "Die Ausübung dieser Option ist an die üblichen Bedingungen geknüpft wie 'due diligence' und die Aushandlung der vollen Vertragsbedingungen", sagte Newron-CFO Stefan Weber auf Anfrage von AWP.

    Snobine hat am 06.04.2012 - 12:20 folgendes geschrieben:

    Quote

    Nebukadnezar hat am 06.04.2012 - 12:11 folgendes geschrieben:



    Die News lese ich ja rauf und runter und versuche klug daraus zu werden:
    exklusive Option auf eine Lizenz, ah Du meinst auf Lizenzen gibt es keine Calls + Puts, nur auf Aktien?
    Sie werden dann in künftiger Kapitalerhöhung austocken, oder nach Ausübung der Option kaufen, Also nicht verkaufen, würde das heissen.

    Ja in dem Fall gibt es weder Puts noch Calls. Mit dieser Option haben sie das Recht die Lizenz zu einem abgemachten Preis, innerhalb einer abgemachten Zeitperiode, zu erwerben. Der Vorteil für Zambon liegt darin, dass sie die Lizenz zum heutigen Preis erweben kann. Sollte eine erfolgreiche Phase III veröffentlicht werden würde der Preis für die Lizenz einiges höher liegen.


    Lies doch mal in Wikipedia über das Thema Option, ist sehr lehrreich.


    Über verkaufen und nicht verkaufen möchte ich mich nicht äussern, man weiss nie wie die Börse reagiert. Ich persöhnlich halte meine Titel bis mindestens mitte Jahr.

    Snobine hat am 06.04.2012 - 11:57 folgendes geschrieben:

    Quote

    Die Option kann ebensogut ein PUT als auch ein CALL sein. Wissen wir das? Man wird es merken bis Ende April, noch vor Ausübung der Option. In beiden Fällen kann Zambon verdienen. Der Verdienst wird dann Newrons Studien zugute kommen. Für den Aktionär ist aber kurzfristig (Ende April) die Variante wichtig. Was ist es jetzt, was meint Ihr??

    Es ist weder eine PUT noch CALL Option, es ist eine Option auf Safamide Lizenz. Schau dir mal die News an.


    http://www.finanzen.ch/nachric…inamide-Lizenz-Zus-106629

    Kapitalist hat am 04.04.2012 - 15:05 folgendes geschrieben:

    Quote

    Jetzt geht es aber bös bachab, aktuell -4,2%! Da werden vor Ostern noch Gewine nach Hause gebracht.


    Kapitalist


    Hast du mal geschaut wieviel zwischen 3.60 und 3.67 gehandelt wurden und wieviel zwischen 3.40 und 3.47? Diese 3.40 sind nicht relevant da kein Volumen vorhanden bei dem Preis. Ich könnte ja 50Stk. für 4.00 kaufen und den Kurs anheben wäre genau so irelevant.

    Petrominus

    Petroplus ist Geschichte! Ich frag mich ja schon, weshalb hier im Forum diese Firma schöngeredet und irgendwelche Machenschaften welche im Hintergrund getätigt werden sollen, angedichted werden (erinnert mich an irgendwelche an den Haaren beigezogene Verschwörungstheorien).


    Fakt ist, es lohnt sich nicht als Raffineriebetreiber Öl auf dem freien Markt einzukaufen und zu raffinieren. Einzig ist es lohneswert wenn man über riesige Öllagerstätten verfügt und diese befüllt, wenn der Ölpreis tief ist und diese anzapft wenn der Preis hoch ist.


    Petroplus hätte einzig allein überleben können, wenn sie sich als Dienstleister zum raffinieren von ÖL von Ölfirmen oder Händler angeboten hätte, oder über enorme Öllager verfügt hätte.


    Übrigens die Ölmultis nutzen meistens unabhängige Raffinerien und zahlen denen einen abgemachten Preis für das raffinieren des Öls.


    Und wer immer noch behauptet, dass es ein weiterbestehen dieser Firma in Zukunft geben soll, dem rate ich mit ervin eine Selbsthilfegruppe zu gründen :lol:


    Es ist gut möglich, dass die Aktie nochmals massiv steigt, dank irgendwelchen Pennystock Glücksrittern. Es ist jedoch von diesem Ritt auf der Kanonenkugel abzuraten, weil am Ende nichts mehr übrig bleibt.

    Kapitalist hat am 28.03.2012 - 17:26 folgendes geschrieben:

    Quote

    Nebukadnezar hat am 28.03.2012 - 17:15 folgendes geschrieben:



    Ich bin nach wie vor von Newron überzeugt, sonst wäre ich heute ja nicht wieder eingestiegen. Gestern hat die Börsenzeit den Kurssturz ausgelöst, da musste man einfach sofort reagieren.


    Im Gegensatz zu Dir bin ich kein Prophet, ich kann die Kurse nur bedingt voraussehen. Wenn die Stimmung kippt ist alles möglich, die Aktie ist immerhin in einer knappen Woche von 2.50 bis auf 4.15 gestiegen, das sind im Maximum ein Plus von gut 60%, da sind leider kurzfristige Rückschläge immer möglich, vor allem wenn dann noch ein ein von vielen gelesener Börsenbrief verkündet, dass man die Gewinne mitnehmen soll.


    Das ändert ja an der längerfristigen Prognose gar nichts, oder?


    Kapitalist
    Habe ich mich je als Prophet ausgegeben?

    @ Nedoli, ich denke dass in diesem Fall der enorme Anstieg von Adexx den Auschlag für das hohe Volumen gegeben hat. Ich wäre über News auch erfreut.


    @ Kapitalist Gewinn mitnehmen ist natürlich immer Recht, was mir aber in deinem Fall nicht passt, ist das du die Aktie immer schöngeredet hast; wie z.B gestern, dass sie noch massiv unterbewerted ist und heute schreibst du dass sie wieder unter 3.- geht. Ich denke und hoffe, dass du massiv an Glaubwürdigkeit in diesem Forum verloren hast.

    Da muss ich dir Recht geben Geldsack, was das Casino anbelangt. Wenn man die Zeit des Kursanstiegs und die Kaufabsprachen im Forum vergleicht sind diese identisch.


    Was meines Erachtens auch noch zu diesem hohen Tagesvolumen (übrigens hat es nur ein anderes mal ein solch hohes Volumen innerhalb eines Jahres gegeben, mitte Nov. 2011) geführt hat war der enorme Kursanstieg von Adexx Tags zuvor. Da Adexx ein ähnliches Präparat entwickelt denke mal das man noch bei Newron einsteigen will, bevor der Zug mit eventuell positiven News zu Phase III abfährt.


    Ich glaube nicht das nächste Woche News kommen, würde dies jedoch willkommen heissen.


    Sollten keine News anstehen, sehe ich den Kurs irgendwo zwischen 2.40 und 2.90.

    @Link


    Warum immer so negative Beiträge und Freude, wenn der Kurs runter geht, bei Newron? Sachliche Beiträge wären wünscheswert.