Posts by cashspotter

    Preiszerfall bei Modulen: Solarwirtschaft in Deutschland steht unter Druck

    https://www.cash.ch/news/top-n…-steht-unter-druck-651336

    Das wissen wir doch längst, warum dies auch immer und immer wieder aufgebauscht wird verstehe ich nicht.

    Die Politik soll nun endlich handeln und die Wirtschaft im Euroraum mehr unterstützen. Was wurde uns während der Corona Pandemie und den damit verbundenen Lieferengpässen eingetrichtert; Machen wir uns nicht abhängig von China, bauen wir eigene Lieferanten in der westlichen Welt auf! Es geht mir hier nicht nur um die Solarindustrie, sondern ganz allgemein.

    Wohl schon wieder alles vergessen unsere lieben Politiker.... :evil:

    Dies ist ein wenig hässlich (aber normal, da die Menschen Gewinne mitnehmen); Ich habe erwartet, dass der Preis zu fallen, aber nicht so viel.

    Wie auch immer, ich werde nicht verkaufen, das Potenzial ist riesig.

    (Ich vermute, dass einige Leute Santhera verkauft haben und heute auf den Idorsia-Wagen aufgesprungen sind).

    Es wird in Meyer Burger umgeschichtet, dort sehe ich zur Zeit am meisten Potenzial für kurzfristige Gewinne nach dem grossen Absturz......

    Ja es reicht noch für den Hund und mich. :D

    Aber ich hoffe bei unter 0,20 wieder einzusteigen Dann habe ich ca. 25% mehr MB im Depot.

    Aber ich fürchte es gibt in Kürze schlechte Nachrichten von MB. die Spekulanten ahnen etwas.

    Dies würde ich nun auch schreiben, wenn ich verkauft hätte....

    Ich sitze das Ganze aus und werde bei unter 0.2 (sofern es soweit kommt) noch einmal kräftig aufstocken.

    Das Ganze scheint mir kräftig manipuliert zu sein und die Gegenbewegung wird umso heftiger ausfallen.

    Zum Glück ist der Kurs inzwischen so tief, dass 4% minus nur noch 1 Rp. ist. Und apropos News, keine News sind besser als schlechte News. Das alles sollte Gunter, der sicher das Forum liest, ein Gedankenanstoss für nächste Woche geben.

    Ich bin bald Bankrott wie einige Andere auch.

    Geht mir auch so, trotzdem ich glaube weiterhin an die Geschichte und kaufe bei jedem neuen Tief nach......

    China verbietet seinen Beamten iPhones
    Regierungsangestellte in China dürfen keine iPhones mehr verwenden. Nun gibt es Sorgen, dass es dem iPhone in China generell an den Kragen gehen könnte.
    www.bluewin.ch


    Dies könnte man doch auch für die Solarpanels in Europa vorschreiben, es dürfen nur europäische Produkte verbaut werden...... Ganz nach dem Moto: So wie du mir, so ich dir

    Habe diese Meldung auch gerade gelesen. 😕 Irgendwie scheint die ganze Welt regelrecht darauf zu hoffen/spekulieren, dass alternative Energien im Westen generell keinen Erfolg haben, wir weiterhin von Öl abhängig bleiben und China systematisch alle unsere Industriesektotren, mit deren subventionierten Güter, konkurrenzieren darf. 🤷🏼‍♂️


    Es vergeht keine Woche, ohne einem neuen Stein im Weg.


    Wie geil wäre eine Reddit "Challenge accepted" Gegenwette, eine art Gamestopp 2.0 Geschichte. 🙂

    Genau, erküren wir MB doch zur "meme" Aktie und lösen so einen Hype aus. Wer hat genügend User/Follower auf den sozialen Kanälen....? 8)

    Also diese Aussage über die Installateure hat mich dazu bewogen meinen Schwiegersohn zu kontaktieren und ihn zur Rede zu stellen. Übrigens ist er Elektriker und montiert seit einiger Zeit auch ganze Solaranlagen. Er konnte mir diese Praktiken bestätigen genau mit der Begründung. Lieber günstiger, dafür den Auftrag. Also der Kunde wird belogen. Und krass war die Aussage das es dem Kunden oft nicht bewusst ist von wem die Solaranlage kommt. Er sieht am Schluss die fertige Solaranlage auf dem Dach und den Strom ins Haus fliessen. Was man nicht anbietet kann man auch nicht kaufen. Also rann an die Selbsvermarktung durch MB Herr Erfurt. Traurig wenn man den Schlitz....n noch behilflich ist unsere heimischen Industrien kaputt zu machen und zusätzlich durch Zwangsarbeit und subventioniert hergestellte Ware verkauft. Kommt noch dazu das die Politik in Europa einfach nicht funktioniert. Siehe Anklage gegen Ursula von der Leien usw.

    Da muss ich euch doch ein wenig Widersprechen. Ich habe für meine grosse Industriehalle auch eine Offerte für Solarpanels erstellen lassen. Mir wurden da ganz klar die Panels von Meyer Burger empfohlen, zwar etwas teurer dafür auf längere Sicht sicherlich die bessere Wahl. Ich denke es kommt immer drauf an in welchem Segment der Installateur arbeitet, auf ein 1 Familien Häuschen würde ich vielleicht auch nicht die teureren MB Panels montieren, denn die Bewohner eines solchen Hauses studieren meistens nicht was ist wenn Garantie Arbeiten von Nöten sind und die Panels nicht einfach so schnell, schnell Beschafft werden können, sollte das Lager des Elektroinstallateurs leer sein (ich rede da aus Erfahrung) und die Lieferketten aus China wieder einmal unterbrochen wurden.

    Irgendwie macht es den Anschein aus der ganzen Corona Kriese nichts gelernt zu haben.

    Sehen wir auch so .. da gibt es vorläufig nichts mehr zu holen.. wir haben bei 0.62 verkauft..

    Alternative für die abziehen könnte jetzt Kuros sein …

    Ja genau, Kuros steht heute noch schlechter da als MB.... Immer einfach im Nachhinein zu sagen wann man verkauft hat 8)

    Neuste News: Nachdem die Audi's alle Europäischen Fussballer aufgekauft haben, zeigen sie nun Interesse an MB.... Wäre zur Zeit noch ein Schnäppchen 8)Und Sonne hätten sie auch genug.

    Wenn das wirklich kommt, dann hoffentlich auch bei MB. Sonst ist dann aus die Maus.


    https://www.techexplorist.com/…g-solar-panel-technology/

    Nun ja bei dir ist immer gleich die Luft draussen oder aus die Maus....Konkurrenz belebt das Geschäft und gibt Ideen sein eigenes Portfolio zu überdenken und zu erweitern!

    Und wie wir ja nun an eigenem Leib bei Meyer Burger erfahren mussten, so schnell wie immer gewünscht und geschrieben geht ein Ausbau und die Entwicklung eines neuen Produktes nicht voran. Wie bekannt, Papier/Onlineportale nimmt/nehmen viel an.

    Wie ich auch die Aussage von "Neue 5 bis 20 GW -Fertigung für HTJ-Perowskit in USA geplant innerhalb der nächsten 2 - 3 Jahre" nicht ernst nehme kann!

    Was glaubt ihr, wird das JA zum Klima Gesetz der Aktie morgen etwas Schub verleien? Die ersten Aussagen der Politiker sind ja klar: "Wir brauchen mehr erneuerbare Energien!" :thumbup:

    Die liegen nicht falsch, aber alles verschiebt sich nach hinten, somit auch das warten auf den Kurs von 0.90. Erst wenn klar ist , dass es in Europa ein brauchbare Förderung gibt, gibt der Kurs gas.

    Ich glaube wir fallen noch unter 0.50 und danach verdoppelt sich der Kurs.

    Diese Aussage hörten wir schon so oft.... Träumt von Kursen unter 0.5 wie auch von 1.00 8)