Posts by maxim

    Siehe Beispiel E-Rezept...bis hier alle Interessenkreise Ihre Wünsche und Anliegen durchgeboxt haben und das Geld fliesst sind Amis und Chinesen über alle Berge. Deutschland ist Bürokratiekonstrukt 1. Grades geworden...schade..

    amarone1

    Ja, falls die Deutsche mit Umsetzung der Energiegeschichte gleich herumwürsteln wie mit E-Rezept(was halbe Europa, ja sogar Spanien schon lange eingeführt hat) dann haleluja...Deutschland oder besser gesagt deutsche Führung, sehr enttäuschend..

    quickshift

    Darfst nicht vergessen, ohne Krieg in Ukraine hätte MB bei weitem nicht solche Zukunftsausssichten, und die Inflation und Rezesion hätten wir wahrscheinlich auch nicht.

    Ich denke sobald es in Ukraine aufhört wird es wieder harzig für alternative Energien.

    Natürlich ist das zu begrüssen, auch für Standort Deutschland und Beschäftigung sehr gut aber.. Ja es gibt immer ein aber. Werden die Herren bei MB das was Wachstum mit sich bringt auch richtig abarbeiten und einorden? Ich habe vor etwa 20 Jahren bei eine Firma gearbeitet deren Wachstum sich innerhalb von 3 Jahren mehr als verdoppelt hat. 3 Jahren nach der Verdoppelung des Umsatzes standen wir da und hatten fast kein Geld für Löhne.

    Wachstum und Umsatz verdoppeln heisst noch gar nicht, unter Umständen nur mehr Schulden.

    @marco++

    1000000 Aktien mal 3 Rappen macht eben 30000 Fr. aus. Ehrlich gesagt glaube ich an deine Geschichte überhaupt nicht. Es ist ein risiger Unterschied ob jemand 3000 oder 30000 investiert und das weiss man einfach.

    marco5++

    Hallo

    In deiner Situation würde ich schon nachkaufen. Ich weiss das man dann noch mehr riskiert aber nur so kannst du hoffen vlt. hälfte wieder zu sehen. Sagen wir du hast jetzt ca 800 Aktien mit ca. Fr. 30 Durchschnitt. Wenn du jetzt 5000 Aktien kaufst zu 0.65 Fr. Kostet dich das ca. noch Fr. 3250. Dein Durchschnittspreis wäre dann ca. 4-5 Fr. Falls die SANN die Zulassung bekommt oder sie jemand übernimmt sind die 5 Fr. schnell erreicht.

    pirelli

    Frage ist gewesen ob vor oder nach Dividendenabgang kaufen. Da auf die Dividenden auch ein teil Steuer anfällt meinte ich nach Dividende ist günstiger.

    Nur bei ganz steuerfreie Dividende würde es besser rentieren vor Dividendenabgang zu kaufen.

    simsim

    Was bringt mir Dividende wenn ich ein Teil schon abgeben muss? Zu erwarten ist das am Montag Aktie auf 47-48 fällt, falls der Tag schlecht ist vlt. sogar tiefer. So ist für mich logisch das ich mit Kauf nach Dividendenabgang unter Umstände besser da stehe.

    Es muss sehr, sehr schlecht um CS stehen. Das die Bankspitze dieses Angebot abgelehnt hat ist ganz normal. Jetzt wird noch nachverhandelt aber viel mehr kommt sicher nicht raus. Falls bis morgen 09:00 keine Einigung erzielt wird dann gute Nacht. A, ist mit CS aber unter Umständen auch mit vielen anderen Banken weltweit Schluss und B, was noch schlimmer ist, ist Finanzplatz Schweiz gestorben.

    Was meint Ihr warum mischen sich Amerikaner, Briten,Franzosen und andere überhaupt ein und warum macht Bundesrat schon 4. Sitzung innerhalb einer Woche mit Thema CS?

    orakel

    Ja hoffentlich waren und sind immer noch die Leerverkäufer an Werk. Vergiss nich das die CS Leerverkäufer Hand in Hand mit CS Analysten eine Menge Firmen bis in Ruin getrieben haben. Jetzt haben Sie es an eigener Haut gespürt.

    Das ab Montag die CS nicht mehr egsistieren wird wie bis jetzt, ist sicher wie Amen in der Kirche. Und CS Kurs interessiert mich selber nicht mehr. Mich interessiert wie amMontag und weiter UBS-Kurs reagieren wird. Obwohl versucht wird Risiken zu minimieren, risikolos ist so eine Übernahme nicht ganz. Meistens haben die Banken eine risige Menge an Finanzkonstrukte die ausstehend sind und wie bekant ist die Herren bei CS sind sehr risikofreudig gewesen.

    Wieso müsste man Interesse der Aktionäre schützen? Die haben zugeschaut und an jeder GV die Politik der Verwaltungsrates gutgeheissen also sind sie mitschuldig.

    Wie schon einmal geschrieben, mir tun die "kleine Fische" bei der Bank Leid, die andere haben schon längst vorgesorgt.

    Und ja, ein Leerverkäufer und Aktienkursdrucker weniger....

    Mein Gott, hätte nicht im Traum gedacht vor 5-6 Jahren das es eine CS so nimmt. Eine Bank die fast 200- jährige Tradition hat. Die Herren die an der Spitze in letztem Jahrzent gewesen sind sind einfach falsch gewesen. Leute ohne Stolz und Ehrgeiz, dafür aber Geldgier ohne Ende. Unfassbar.....

    Wieviele Aktienanleger haben wegen Analysten der CS Geld an der Börse liegen gelassen wegen Kursdruckerei und Leerverkauf der Aktien seitens CS. Ich weiss dass es nicht angemessen ist aber es gibt sicher auch solche die sich jetzt freuen. Und wenn es um CS Angestellte geht, die von mittleren Kader nach unten tun mir Leid die nach oben sind mir egal, sie haben es auch verschuldet aber sie haben auch meistens schon vorgesorgt weil sie auch gewusst haben wie faul die ganze Struktur ist.

    Ich muss mit Staunen feststellen das die Rede- und die Meinungsfreiheit bei Cash schon gefährdet sind. Ich habe hier ein Kommentar über Text (der Cash veröffentlicht hat)geschrieben der weder hetzerich noch etwas mit Aufruf auf Gewalt usw. zu tun hat und prompt wurde es gelöscht.

    An Herren von Cash, vielen Dank es war schön aber weiter ohne mich!