Posts by severin

    Die Zahlen sind jetzt draussen ..


    http://www.cash.ch/news/alle/g…orsichtig_zus-1207856-448



    Erwartet ihr für morgen einen Rebound nach dem recht starken Abschlag in den letzten Tagen und vor allem heute?
    Oder wird sich der Abwärtstrend eine Weile fortsetzen aufgrund der unklaren Aussichten in Europa?

    (Ich finde, Gategroup überrascht immer wieder mit spontanen Ausschlägen + oder eben auch - 5% , könnte ja jetzt auch wieder der Fall sein).

    shqiptari hat am 22.08.2012 - 21:23 folgendes geschrieben:

    Quote

    sandrop74 hat am 22.08.2012 - 20:45 folgendes geschrieben:

    ja dann solltest du oder alle welche andere sprachen bevorzugen einen anderen thread eröffnen! Ob du vertragen kannst oder nicht interessiert mich ganz und gar nicht maestro. Das mit den 4 sprachen höre ich jetzt zum ersten mal. Danke smiley


    es gibt regeln und daran müssen sich anständige & erwachsene menshen halten!!!

    also wenn Du das mit den 4 Sprachen noch nie gehört hast, dann hoffe ich, Du bist noch nicht eingebürgert worden! Das hätte nämlich an der Prüfung drankommen sollen (in der Schule sowieso, egal ob Sek oder Real). Das sage ich ohne Smilies.

    Ja, und wenn Du schon Deutsch bevorzugst, dann bemühe Dich doch bitte um eine korrekte Rechtschreibung!
    Menschen schreibt man mit "sch", Grossschreibung ist im Standarddeutschen auch noch nicht abgeschafft.
    (Ich gebe zu, andere hier können es auch nicht, aber das ändert nichts daran).

    Sorry für OT.

    sandrop74 hat am 22.08.2012 - 11:56 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ein Clever hat wieder verkauft und sind wir bei 3.78. So Phänomenen man braucht auch ... smiley

    Also Sandro, krieg dich doch wieder ein:)



    Das ist die Börse! Wer will (und dafür Gründe hat - oder auch nicht), verkauft eben.
    Du kannst doch niemandem verbieten, zu verkaufen!



    ABB ist zum Beispiel auch eine super Firma mit ausgezeichneten Produkten, gut aufgestellt, verdient (im Gegensatz zu Gottex) viel Geld .. wenn jetzt niemand mehr ABB verkaufen würde, dann würde der Preis der Aktie auch ins Unermessliche steigen. Trotzdem werden pro Tag 16*10^6 ABB Aktien verkauft oder so ..



    Das Rückkaufprogramm ist ja interessant, aber wenn Gottex nicht gleichzeitig beweisen wird, dass sie ein funktionierendes Geschäftsmodell haben, wird die Aktie nicht wesentlich steigen (oder sagen wir nicht wesentlich über 5 Fr. oder so). Die kaufen dann ihre 1.75 Mio. Aktien schon zurück - aber zu einem tieferen Preis. Es gibt kein Müssen, und so muss diese Aktie auch nicht steigen! Auch wenn wir darauf hoffen.

    Übermorgen kommen die Zahlen von Gategroup raus.
    Welche Schätzungen gibt es dazu, und rechnet ihr mit einem steigenden oder weiter sinkenden Kurs nach den Zahlen?

    Für mich beim heutigen Minus (Kurs von 25.60) eigentlich sehr attraktiv bewertet, aber ich kann mich täuschen ..

    Bin jetzt ebenfalls eingestiegen mit einer kleinen Position - und hoffe, dass ich nicht euer Kontraindikator ("ala Hausfrau") bin:biggrin:

    Da hast Du natürlich recht, so wahnsinnig aufschlussreich und innovativ ist diese Bewertung nicht:)
    Und wenn der Zielkurs von 5 Fr. in Kürze erreicht würde hätten wir ja auch gar nichts dagegen)
    Zudem verhält sich diese Aktie meist so, wie es überhaupt niemand erwartet.
    Leider für mich in den letzten Monaten meistens im negativen Sinn. Kann gut sein, dass sie heute abend wieder plötzlich ins Plus abdrehen.

    Wer hier bei 12-12.20 Fr. gekauft hat (ich leider nicht), lag goldrichtig!
    Ein Plus von 20-25% in kürzester Zeit ..

    Die enorm schlechte Auftragslage war im Tiefststand von 11.50 wohl schon längst eingepreist.

    Meine Meinung, wenn sich bei Bellevue, Valartis ... etc. das Geschäftsmodell positiv erweisen würde, wären die Aktien bereits mit einem kleinen Gewinn schon sehr attraktiv bewertet (KGV). Denke daher daran, hier bald mit einer kleinen Position einzusteigen.

    Für mich ist einfach sehr unklar, wie alle diese kleinen, börsenkotierten Banken zu bewerten sind.
    Beispiel Valartis (war ich früher für meine Verhältnisse sehr stark drin mit Aktien) - massiv abgestürzt.
    Bellevue. Gibt glaube ich noch einige andere - mit Börsenkapitalisierung 50 - 500 Millionen. An welchen Massstäben kann man deren Zukunftsaussichten bewerten?

    Allerdings regt sich da was, Walti:)
    Jetzt sogar schon 9.60.- !

    Erstaunlich die sehr geringen Volumen. Aber ich denke hier hat man den Tiefstpunkt gefunden langsam.
    Und die Aktie könnte mit geringen Käufen sogar bald wieder über 10.- steigen.

    So, heute im besten Börsenklima, SMI über 6'300, Dowjones nahe den 13'000 Punkten .. wäre doch eine optimale Gelegenheit für ein wenig spontane Euforie und Leclanché gegen 16 steigen zu lassen:)
    Es verbleiben noch gut 39 Minuten an der SIX..

    Sieht so aus, wie wenn die Post heute sehr spät, oder gar nicht abgeht.
    Das mit den dümmsten Aktionären, das hat was ..

    Ah nein, nach Betrachten der Website - das will ich käumlich kaufen:)
    Sieht ja nicht gerade professionell aus. Besonders die Grossschrift ganzer Absätze, geht ja gar nicht.
    Auch wenn sie mit ihrem Leclanche-Kauftipp bei 11 Fr. ganz richtig lagen. Aber diesem Tipp scheinen ja - den damaligen Volumen gemäss - nicht allzu viele gefolgt zu sein ..

    Das ist ja ein recht euphorischer Rebound bei Meyer-Burger .. !
    Wer bei 12-12.50 gekauft hat - und das war nun ein paar Tage lang möglich -, lag goldrichtig. Mindestens kurzfristig!

    Waren da noch schlechtere Zahlen erwartet worden, oder ist das die Erwartung von neuen Technologien/den Kostensenkungsmassnahmen/etc. .. in Zukunft?

    Wo gibt es diese "Börsenzeit" zu kaufen? Am Valora-Kiosk, oder ist das bloss so ein Internetheftli?
    Unter uns gesagt, wenn ich für 10 Fr. gekauft hätte, würde ich jetzt auch ans Verkaufen denken:)
    Aber da ich momentan bloss 2-3% im Plus bin - wie viele andere hier wohl auch - ist das im Moment gar keine Option!