Posts by 00ps

    Xadago spühlt in den nächsten Jahren etwas Kleingeld in die Kasse, mehr nicht! NWRN ist auch für mich nur noch eine Wette auf Sari...


    Wenn Sari-Daten gut: BOOOOOOOM!
    Wenn Sari-Daten schlecht: Feierabend, zum Schutz der Aktionäre Firma verhöckern!


    Das einzig Positive aktuell ist, dass immer noch in Q4 2019 die Sari-Daten erwartet werden! *preved*

    Aussage von NWRN:
    "Im vierten Quartal 2019 werden Ergebnisse der zulassungsrelevanten Phase-III-STARS-Studie erwartet."


    Heisst:
    Werden erwartet... Verpennt man es nicht (würde ich NWRN zwar zutrauen), werden die Daten bis spätestens 31.12.2019 publiziert... Nix mit 90 Tagen...

    Einfach Lesen und selbst informieren.


    Grüsse
    00ps

    Naja, die Idee ist net schlecht, sollten Sari & Eve floppen, Firma dichtmachen und verkaufen... Xadago-Einnahmen im 2018: 4 Mio -> 10 Jahre noch das Patent darauf -> Es kommen mindestens 40 Mio. zusammen -> geteilt durch die aktuelle Anzahl Aktien ergibt dies einen Restwert von CHF 2.20. Aber ja, reine Theorie, Weber will ja NWRN sicher nicht verkaufen, möchte ich auch nicht bei 500k Jahresgehalt...


    Wie schon gesagt, die Sari-Daten im Q4 2019 werden über die Zukunft von NWRN entscheiden -> TOP oder Flop!

    Newron steht und fällt im Q4 2019 mit Daten zu Sarizotan...
    Xadago deckt die Ausgaben von Weber, Evenamide war noch nie der Knaller... Diese Meldung ist nicht toll, interessiert aber nicht wirklich!

    Meine Kurs-Prognose bis 31.12.2019:
    Mit positiven Sari-Studiendaten: 31.80
    Mit negativen Sari-Studiendaten: 2.30


    Ich persönlich werde bei Kursen um die CHF 5.- nochmals zugreifen und dann bis zu den Studiendaten warten. Viel Erfolg euch allen!

    News sind da, einfach nicht wirklich toll...
    Andere Frage, wo seht ihr den NWRN-Kurs, sollten im Q4 2019 positive Daten zur STARS-Studie kommen? Ich persönlich denke, CHF 30.- sind realistisch, ihr?


    Grüsse
    00ps

    Domtom01 hat am 07.03.2017 - 10:24 folgendes geschrieben:

    Gratulation, du hast eine Strategie und bist hier vielen Leuten weit voraus!!! Was nimmst du als Indikator für eine bevorstehende Korrektur? Kursverlauf, Charttechnik oder arbeitest du mit Indikatoren (RSI)?

    Jap, sieht super aus! Der 16k Verkaufsblock (mehrere Aufträge, nicht ein grosser) wird auch kontinuierlich weggekauft... Ich freue mich auf die Kurse nach FDA-Zulassung! :)

    Ich glaube im Moment noch nicht an Übernahme aber der aktuelle Kaufdruck ist ja immens! Lange brauchten wir für den 28k Block bei 21.90, jetzt stehen gut 30k zum Kaufen im Bereich von 21.75-21.90 bereit! Ich krieg langsam wieder das Newron-Fieber! *dance4*

    Der User "nivagl" hat bei Wallstreet-online noch einen interessanten Artikel gepostet (Link: http://www.jdsupra.com/legalne…cures-the-sun-is-44718/):


    The 21st Century Cures Act, a bill that includes major Food and Drug Administration reform, was passed by the Senate last week and was signed by President Obama on Tuesday, December 13, 2016. While the new law addresses a wide variety of areas related to FDA regulation, it also includes an amendment to the Orphan Drug Act and reauthorization of the priority review voucher program for rare pediatric diseases.

    The Orphan Drug Act of 1983 provided numerous incentives, including grants to defray clinical testing costs and seven years of non-patent marketing exclusivity, for sponsors to develop drugs to treat conditions that affect fewer than 200,000 people in the United States. 21st Century Cures will expand access to orphan drug grants to include “observational studies” to help study a rare disease, in addition to studies that aid in the development of rare disease therapy. No statutory definition of “observational studies” is given, beyond that they are studies to “understand the full spectrum of the disease manifestations, including describing genotypic and phenotypic variability and identifying and defining distinct subpopulations affected by a rare disease or condition.” Because grant funding will now be available for earlier stage research, this might lead to increased research focus on lesser understood rare diseases and, perhaps, the development of orphan therapies in the future.

    It is noteworthy that the OPEN Act (Orphan Product Extensions Now Accelerating Cures and Treatments Act) did not make it into the final version of 21st Century Cures. The OPEN Act would have provided six-month extensions to orphan drug marketing exclusivities and would have prevented FDA from revoking orphan designation, absent an untrue statement in the application.

    Separately, in the rare disease space, the pediatric priority review program was created under the Food and Drug Administration Safety and Innovation Act (FDASIA) in 2012. Under the program, a sponsor of a drug that receives approval to treat a rare pediatric condition is given a priority review voucher that can be used on a subsequent application for a different product. A manufacturer could use the voucher itself to have a future application reviewed in six months, instead of the standard ten months, or it could sell the voucher. Unlike other types of vouchers, pediatric priority review vouchers can be bought and sold an unlimited amount of times.

    The program was set to expire one year after the third voucher was granted, but President Obama signed the Advancing Hope Act in September, extending the program through the end of 2016. Now, through 21st Century Cures, the program is extended through September 30, 2020. An extension is also available for a drug that is designated as a drug for a rare pediatric disease no later than September 30, 2020 and is approved no later than September 30, 2022.

    21st Century Cures will require significant action from the FDA to implement and will certainly take some time. We will continue to monitor both the implementation of the Act and any guidance from FDA.


    Somit haben wir nun Klarheit, sollte Sarizotan von der FDA "approved" werden, geht ein Voucher an Newron, der für hoffentlich ganz viel Geld verkauft werden kann... Grüsse 00ps

    Ja, das Verhalten vom Kurs ist etwas suspekt... Wenn man die Pipeline von Newron anschaut: Xadago, NW-3509, Sarizotan und Ralfinamide... Nun kommen gute News zu einem Medikament mit Blockbuster-Potential und den Kurs interessiert es herzlich wenig / steht tiefer als im September 2016... Wird der Kurs gedrückt? Steht eine Übernahme bevor? Will sich ein Institutioneller tief einkaufen? Sind die Resultate doch nicht so gut wie erwartet/kommuniziert? Was immer "es" ist, "es" ist da und es lässt sehr viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Interpretationsspielraum offen...

    "Die Firma strebe nun grössere und längere Studien mit Patienten mit schwereren Symptomen an, erklärte Anand"


    Also ich verstehe darunter eher, dass man in eine Phase III Studie übergehen kann... Bin zudem sehr gespannt, ob bis Mitte Jahr dafür ein Partner gefunden werden kann...

    Ruhig Blut, es haben sich nur die kurzfristigen Zocker von der Aktie getrennt... Wer um Himmelswillen verkauft zum aktuellen Zeitpunkt diese Aktie?!? Newron hat soeben fundamental an Wert gewonnen und den langfristigen Ausblick erheblich verbessert! Nach Bekanntgabe eines Lizenzdeals mit einem entsprechenden Pharma-Riesen können wir in die nächste Etage steigen...

    Geniale News, so macht Newron spass! *yahoo* *dance4*

    Ich bin gespannt, mit welchem Pharma-Riese nun Newron den Lizenzdeal abschliessen wird... Bis dahin: *yahoo*

    Sarizotan hat am 15.12.2016 - 14:43 folgendes geschrieben:

    Quote

    Laufende Phase-II-Studie von Evenamide (NW-3509) deutet auf alternativen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie hin!


    @alle: studiert nochmals die Medienmitteilung vom 5. April

    Und die FDA-Zulassung im März 2016 war zu 90% sicher... *mosking*

    Ja, der Block bei 18.- ist ein Witz und nichtsaussagend... Für "Insiderhandel" ist das Volumen viel zu tief... Klar kackt es an hier gen Süden zu gehen und auf News zu warten, während andere Titel zulegen... Abwarten und Tee trinken, News werden hoffentlich bis Ende Januar 2017 da sein und dann steigt die Newron-Party! Ich freue mich schon, endlich wieder diese Smileys zu sehen: *yahoo* *dance4*

    Ein kleiner Input: Xadago ist 30.- oder mehr wert, wenn damit von Zambon ein Gesamtumsatz von +500 Mio. erwirtschaftet wird und für Newron jährliche Einnahmen in der Höhe von +/- CHF 50 Mio anfallen... Was bringt ein zugelassenes Medikament, das nicht verkauft wird?! Bitte nicht falsch verstehen, bin auch investiert aber eine Zulassung allein reicht nicht...

    Wie ich den weiteren Verlauf von Newron sehe:
    Aktie wird sich nicht mehr gross bewegen, steigt ein paar Tage vor Bekanntgabe der NW 3509-Ergebnisse auf 22.-, bei positiven News auf 26-. Bis Ende Jahr werden wir zwischen 26.- bis 28.- verharren. Gegen Ende Februar / Mitte März 2017 steigt NWRN in die Region von 32.-, bei FDA-Zulassung auf 42.- bis 45.-...


    Wie weiter danach? Gem. Newron werden Sarizotan Ergebnisse im Q3 2017 erwartet, im Valuation-Lab Report geht man von H1 2018 aus... Oder hat jemand andere Infos / Daten?

    Sehr speziell, die Aktie drückt gen Norden, OB bis 19.90 offen und jemand wirft 319 Stück für 17.85 rein um einen Trading Stop zu erreichen... Hmmmm... Ich werte das als positives Zeichen! ;)

    Domtom01 hat am 28.06.2016 - 09:52 folgendes geschrieben:

    Quote

    Oder die kleine Firma läuft Gefahr, sich auf zu vielen Baustellen zu verlieren. Was nützt es, Kontakte zu knüpfen, wenn man nicht in der Lage ist, Medis durch die Zulassung zu bringen?


    Hat Newron die erforderlichen Ressourcen? Das kann ich nicht beurteilen. Aber wie schon gesagt: Zu Kursen unter 15 nehme ich sie immer wieder gerne - zum Traden.

    Ja, die FDA-Zulassung von Xadago hat man definitiv verka**t! Hoffentlich hat man daraus etwas lernen können... Dennoch finde ich diese frühzeitige Positionierung gut, sollte Sarizotan erfolgreich sein, kann sofort durchgestartet werden und hat man bereits die Koordinaten von sämtlichen wichtigen Stellen (Patienten, Patientenorganisationen, Fachärzte, Organisationen, etc)... Wer auf fette Kohle hofft, muss mindestens bis Ende 2017 halten...