Posts by brolu00

    Bedenklich und schade finde ich einfach, dass die ganzen letzten Jahre des Aufbaus in DE nun für die Tonne sein sollen, da keine Rentabilität erreicht werden konnte. Ich hoffe mal auf eine langjährige Suezblockade oder ähnliches, vielleicht zwingt das die Politik zum Handeln. Scheinbar kann die europäische Wirtschaft nicht mit der Massenproduktion aus Asien mithalten. Diese Ankündigung als Druckmittel, glaube ich, ist nicht zielführend. Scheint so als müsste es das gelobte Land richten. America first or old men in charge.

    Keine Ahnung wie die Zukunft aussieht bei AMSO und wohin der Kurs sich bewegt. Mein Invest basiert eher auf einer strategischen Basis. Ich hab vor der KE verkauft (mit Verlust) und nun auf dem offenen Markt wieder Aktien gekauft. Ich bin davon überzeugt, dass Europa einen solchen Konzern nicht untergehen lässt. Ein Verkauf an ein asiatisches Unternehmen kann ich mir kaum vorstellen. Die Anstrengungen die Chipproduktion zum Teil aus Taiwan und China auszulagern, ist aus meiner Sicht nicht zu unterschätzen, da dieses Signal geopolitisch unmissverständlich ist. Mal schauen wie es mit AMSO in 2-3 Jahren aussieht, auf jedenfall ist dies mein persönlicher Zeithorizont für das getätigte Invest.


    Neu registiert, da mein altes Ego (eglu00) abgeschüttelt werden musste.

    Eine Firma mal gut durch den Wolf gedreht

    Aus meiner Sicht ist die Platzierung der Wandelanleihe grandios gescheitert. Aus meiner Sicht wurde in diesem Moment das mangelnde Vertrauen sogar der Instis gegenüber zur Rose sichtbar. Möge man mir es verzeihen, ich konnte nicht zeichnen, da schon zu viel Vertrauen und Geld mit dieser Aktie in den Sand gesetzt wurde von mir. Dieser Vertrauensverlust wird seine Zeit brauchen oder kann sich auch schnell umwandeln in Vertrauen, wenn die Bilanz respektive ihre Q3 und Q4 Zahlen einen Silberstreifen am Horizont erkennen lassen. Mal schauen wohin die Reise führt, beim E-Rezept scheinen die Deutschen Bundesbehörden und ihre wirtschaftlichen Verflechtungen (Beamtentum oder so ähnlich) eher hinderlich als förderlich zu sein. Einzig schön zu sehen, dass die Apotheken bereit wären, aber solange das vorgeschaltete System sich noch so halb in der Beta-Phase befindet, kommt bei den Versandhändlern noch nicht wirklich viel an, ausser steigende Lagerkosten aufgrund von langer Lagerdauer.


    Viele Wege füren nach Rom. Manchmal fühlt man sich wie die Gallier, die versuchen in der Schweiz ein Bankkonto zu eröffnen ;)

    HTGM mit guten Aussichten und Daten zu ihrer EdgeSeq Technologie

    Bin in dieser Aktie seit einigen Wochen drin und finde die Technologie wirklich intressant und auch Big Pharma hat interesse. Partner Programm mit Pfizer und Qiagen hält ca. 5 % der Aktien dieser Firma. Die letzten Publikationen der EdgeSeq Plattform waren beeindruckend und man kann am Volumen vor 2 Wochen ablesen, welcher Impact das ausgelöst hat. Ich halte meine Stücke eisern, denn der sukzessive Anstieg mit geringem Volumen deute ich als sehr vielversprechend für was da noch kommen könnte bis im Herbst.


    Empfehlung von meiner Seite folgt auf Stocktwits folgender Person [dbr_island], damit man ein detailliertes Bild der Firma kriegt.


    Ich hab noch eine Studie angehängt, welche das Potential der Plattform gut aufzeigt aus meiner Sicht.


    Quelle: https://internal-journal.front…89/fcell.2022.899353/full


    Get rich or die tryin

    CH vor US-Eröffnung bei Biotech-Aktien ein Segen

    Heute morgen auch kurzfristig mitaufgesprungen, da die Aktie aus meiner Sicht nach der KE wieder interessant wurde mit ihrer Pipeline. Weiterer Anstieg vor US-Eröffnung lässt sich erahnen, wenn man sich die Before-Hours Preise für ADXN an der NCM anschaut. Diese Parallelen bei ähnlichen Meldungen zu Biotech Firmen, die sowohl in den USA und in CH gelistet sind, finde ich persönlich too obvious to negotiate.


    Mal sehen was der Tag noch bietet, spannend ist es auf alle Fälle

    Frage zur DMC Ergebniskommunikation bei BNTX

    Wie erklärt ihr euch den Umstand, dass bei der Ergebniskommunikation zur Zwischenanalyse des DMC von BNTX eine prozentuale Angabe zur Wirksamkeit gemacht wurde, dies jedoch bei Relief nicht der Fall war?


    Können die Firmen selber entscheiden, ob sie diese Werte publizieren wollen oder nicht?

    Canada positive recommendation for Onstryv® (safinamide)

    Valeo Pharma inc. announced today that it has received notice of a positive recommendation by Quebec's Institut national d'excellence en santé et en services sociaux ("INESSS") to the Health Minister for the inclusion of Onstryv® on the list of medications covered by the Régie de l'assurance maladie du Québec (RAMQ).



    Für alle jene, die diese Nachricht noch nicht aufgeschnappt haben.

    Centrotherm

    Mich würde mal eure Meinung zu Centrotherm (WKN: A1TNMM) intressieren. Die sind kurz davor aus der Insolvenz rauszukommen und die neusten Zahlen deuten auf eine steigende Entwicklung hin. http://www.finanzen.net/nachri…-photovoltaics-AG-4785951 Der freefloat ist mit 10 % extrem niedrig und laut einem Interview mit Hartung, will er die Firma nicht verscherbeln. http://www.swp.de/ulm/lokales/…ft-lenken;art4299,3723931


    Da diese Aktie nun schon seit geraumer Zeit sehr tief notiert und der Befreiungsschlag aus der Insolvenz mit neuen Investoren gesichert zu sein scheint habe ich mir eine kleine Risikoposition zugelegt. Aus meiner Sicht ist klar, dass sich Katar neu orientieren muss und sich durch diese Investition Know-how gesichert hat. Ich gehe von einem neuen Investionszyklus für die nächste Jahre in der Solarbranche aus, da höhere Wirkungsgrad mit besseren Panels erzielt werden können und dafür neue Maschinen angeschafft werden müssen.


    Der grösste Unsicherheitsfaktor scheint mir im Moment zu sein, dass falls sie aus der Insolvenz raus kommen und sich damit der Anteil der handelbaren Aktien massiv erhöhen wird. Jedoch gehe ich davon aus, dass diese nicht zu den heutigen Preisen veräussert werden. Der Firmenwert beläuft sich auf 69 Mio Euro und der Jahresumsatz 2015 lag bei 132 Mio Euro. Irgendwie ist die momentane Bewertung dieser Firma ziemlich schizophren.

    Mich lässt der Umstand einfach nicht los, dass die Firma mit dem derzeitigen Aktienpreis m.E. ein Schnäppchen für einen Big Player sein müsste. Man bedenke der starke Anstieg von 20 % diesen Monat geschah als die US-Börsen geschlossen hatten und meist wurde der Kurs am Nachmittag ab 15:00 immer wieder schön abverkauft. Mich treibt dieser Gedanke schon länger um, der nächste Monat wird sicherlich spannend. Mir ist jedoch auch bewusst, dass die allgemeine Biotechkorrektur, sowie die kritische Haltung der FDA gegenüber Mitstreitern den Kursverlauf beeinflusst haben.

    Weiss jemand warum die eine Studie (Study 27918 DB Extension) für Safinamide in der Präsentation nicht als positiv und abgeschlossen aufgeführt ist?

    Bedenke die Privatplatzierung

    Man sollte bedenken, dass JP nur zu einem sehr kleinen Teil bei der Privatplatzierung vom 30.04.2015 mitgemacht haben muss, deshalb trägt diese Meldung für mich eigentlich nur die Information, dass die übrigen Investoren einen grösseren Anteil vom Kuchen bezogen haben.