Posts by goex77

    mueret00 hat am 24.01.2018 15:12 geschrieben:

    Quote

    Eine KE? Ist denn noch was in der Pipeline?


    Ich bin übrigens schon froh, die Wandelanleihe nach wenigen Wochen bereits geworfen zu haben... genau wegen dem Kleingedruckten, das nun Gertrud beschäftigt. Tja. Das sind halt die Risiken mit Biotecheinzelinvests. Hatte ich aber schon mit US-Titeln. Daher mein Beileid.

    nein will da keine Gerüchte streuen! Aber nun kommt ja ne Durststrecke und neue Studien die bezahlt werden müssen. Ob das Cash da reicht um alles zu liefern ist meine Sorge. Am Fr gibts ja sicher mehr News.


    ich bin raus zu 29. denke wird nun nicht gross gekauft werden in den nächsten Tagen und wenn man wirklich will kann man später wieder einsteigen.


    Werde wohl das letzte mal so auf ein Datum (Freitag 26.) hin traden, SANN muss ja vorher Bescheid geben (wie sie es jetzt gemacht haben) sollten sie etwas wissen. Nun ja schade um die schöne Kohle. 10CHF (im Vergleich zum Opening) pro Aktie sind mal richtig übel.

    ich depp. mann, das nervt mich. wollte echt heute verkaufen damit ich das Risiko vom Freitag nicht habe, leider verpasst und nun die Aussetzung. nächster Kurs? wird auf jeden fall schmerzhaft.

    Alcedo atthis hat am 15.09.2017 09:54 geschrieben:

    Quote

    goex77 hat am 15.09.2017 09:24 geschrieben:


    Ja, wenn man den fuchsschlauen, falschen Propheten glaubt.

    auf was bezieht sich dein "Ja"?


    siehst aus als wären es kaufkurse gewesen. bin gespannt auf das abstimmunsresultat, evtl. ja ein indikator.

    heute wirds richtig übel.


    rette sich wer kann?


    eigentlich ist nev aktuell einiges zu teuer....


    nav aktuell schon fast gleich tief wie verbdindlichkieten.



    liegt einiges im argen hier.


    ab jetzt besteht meiner meinung nach risiko aus totalausfall.


    evtl. hat hier ja jemand hintergrundinfos? aber wenn die bilanzen nicht stimmen ist das oft nicht wirklich ein gutes zeichen.


    aber keine bewegung in nev, erstaunlich nach 25% minu in osir

    politisch

    es gibt scheinbar viele Marktteilnehmer (müssen ja nicht Aktionäre sein) die davon überzeugt sind, dass der Deal nicht zu Stande kommt, resp. der Preis der Aktie sei zu hoch aktuell.


    Hürden sind wohl nur politische denkbar, vor allem eben die Amis welche diesen Deal aus 2 Gründen wohl nicht mögen. 1. ist Syngenta auch in den USA in manchen Produkten die Nr 1 (und da wollen sie nicht von einem Chinesischen Staatskonzern abhängig sein) und 2. sind die Amis wohl auch sauer weil SYNN nicht mit Monsato geheiratet hat.


    hat jemand noch einen anderen Grund? Auch heute aktuell wieder 2% im minus, da müssen ja grosse Kräfte am Werk sein, wenn sie den Kurs drücken (können).


    Ich bin überzeugt, dass die Chinesen Syngenta unbedingt wollen und das sie dafür sogar bereit sind den US Teil zu verkaufen und dann können die Amis ja wohl nicht mehr viel machen?


    Frage mich aber schon auch wie liberal es von den USA ist am Markt so Einfluss zu nehmen? Die Chinesen stehen wenigstens dazu...


    Bin aber gespannt ob die Chinesen hier überhaupt ein NO akzeptieren würden, wie gesagt, kann politisch ein wirklich heisses Spiel um Syngenta geben und das alles deutet wohl nicht auf einen schnellen Vollzug hin.

    hat jemand eine idee, einen ansatz wieso wir so tief sind?


    liegt es an der Bonität des käufers? kann eigentlich nicht sein mit dem Chinesischem Staat im Rücken.


    liegt es also am Angebot selber? kann auch nicht sein, dies ist hoch und in cash, es werden also sicher genug andienen.


    gibt es viele Regulatorische Hürden? das kann ich am wenigstens beurteilen, man hört aber ja das dies nicht so ein Problem sein soll.


    kein jobabbau also auch keine gewerkschaften oder so (wäre eh ein novum für die ch)



    wieso also soooo tief?


    nur weil es noch ne weile dauert bis alles durch ist? dann gleich so viel abschlag?



    ich verkaufe nicht aktuell.

    das wars mit 0.05 Geld. hat einer paar mios auf einen klick verkauft. denke von nun an und bis auf lange zeit wird es eben die 0.04 auf 0.05 sein. macht eigentlich ja auch sinn.

    2brix hat am 11.12.2015 - 08:37 folgendes geschrieben:

    Quote


    kann jemand bitte den guru reinkopieren, geht leider nicht.

    Voila:


    Syngenta - Honkong-Freunde meinen, dass der chinesische Freier ChemChina bereits jetzt mit einem Kurs von minimalen 450 rechne, "um überhaupt ins Geschäft zu kommen." Lockt ChemChina mit einem "all Cash-Deal?" Das wäre Musik! Trader bleiben dabei, bei Optionen sind sie gar nochmals aufgesprungen.

    ja? und? :)



    aber Deine Berechnung stimmt nicht ganz. Das Angebot WÄRE 473 CHF und nicht 492. Aber ich, wie wohl die meisten SYNN Aktionäre, würde auch das annehmen.



    spannend wird was monsato dann machen würde. so ne übernahmeschlacht um eine aktie die ich long bin wäre doch mal etwas schönes :)



    weiter hoffen...

    die news müsste wohl schon da sein.


    da müssen wir weiter warten :(


    hoffe also weiter auf den hunger der chinesen, würde für diese grossen sinn machen.

    Umsätze heute bis jetzt mal richtig enttäuschend. 300k sind nicht mal 1% der Briefseite. :)


    dachte da wird wenigstens etwas hin und her gezockt.


    aber wie wir hier schon richtig vermutet haben, wird die Aktie wohl die nächsten paar Wochen wenn nicht Monate so gestellt sein.



    denke können/müssen uns getrost besseren Storys widmen.