Posts by Hutch

    good old kosty

    2+2=3 ....+ 1


    Die vielen guten Überlegungen hier führen oft zu brillianten Ergebnissen.

    Doch die Zeitachse ist einfach nicht zuverlässig.... ;)


    Drum : nochmals rekapitulieren und wenn das Ergebniss gleich bleibt und man dran glaubt, Vorsorge treffen dass die zeitachse nicht alles versaut.

    (Im besten Fall nur Geduld haben)

    ... wer findet schon die richtigen Ein/Ausstiegzeiten?


    Hutch

    Greek Haircut 2012

    F+W vom Freitag , S. 28

    Willem Buiter, Chefökonom Citigroup rechnet für Griechenland mit einem Haircut von 30% bis 40% bis spätestens 2012.


    Zur Aktion der SNB: Sie hat keine ander Wahl. Ihr Schweizer lebt nebhen einem grossen betrunkenen Elefanten. Dieser fällt jetzt um. Ihr könnt ihn nicht aufhalten, sondern nur versuchen ihm so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen. Es ist euer Unglück, dass ihr kulturell, geografisch und wirtschaftlich so eng in die Eurozone eingebunden seid.

    Tresury Bonds Griechenland und England

    Wissen tu ich nichts.

    Glauben auch nichts (zumindest nicht börsentechnisches)


    Hoffen tue ich.

    Entweder die Kurse steigen wieder und ich beurteile den Verkauf neu oder die Kurse sinken weiter und ich erwäge einen weiteren Kauf dieser süssen Anleihe. (mit einem tiefen Euro ;) )


    Das Papier war ein wenig Zockorientiert (NR und spezkonditionen,) und etliche sind in der Kriese bei tiefen Kursen rein und hatten wohl die selbe Idee wie ich - Realisieren.


    Besser heisst also, ich kann mit beiden Szenarien gut leben und nicht unbedingt das ich die Entwicklung zu glauben kenn.

    Beruhigendes Gold

    Ich machte eine gute Erfahrung:

    Die Kursschwankungen meines physischen Goldes interessieren mich ungemein weniger als die anderer Anlagen.


    Liegt das daran, dass ich nicht immer via Uebersicht unter die Nase grieben bekomme dass ich wieder 5% weniger besitze oder einfach an der Natur dieses Metalles.


    Wenn ich die Münzen oder (kleinen) Barren betrachte interessiert mich nicht der Buchert , sondern ich kann mich einfach am Glanz oder am Motiv erfreuen.

    (oder ist es die nette Bedienung?)


    Soweit kann ich die physische Form als Langfristanlage gut verstehen .


    (Ein Kunde vor mir am Schalter murmelte mal :

    "...aber ich werde sie sowiso nie verkaufen!" )

    Clariden Leu Produkte

    Sind informativ dargestellt unter :

    https://myproducts.claridenleu…tion&schema=svsp&svspid=2




    Meine 3 Papiert kosten bereits wieder Nerven. Die Kurse sind wieder 10% getaucht.

    Lustigerweise ist CS für mich momentan gefährlicher als die UBS.


    Als Pessimist sage :

    -Leute, achtet auf gnügned Puffer beim Kauf ab Emission. Die Dinger sind gefährlich.


    Als Optimist sage ich:

    -Leute, sammelt die gefallenen Engel ein.

    (zb. Kurs 90 bei 8% Coupon -> 18% mit immer noch 30 % Buffer.)


    Warum muss ich nur immer jeden Sch**** mitmachen.


    He He He

    Marktenge bei Exoten

    Ich hab heute wieder mal erfahren müssen, wie gute Vorsätze an iliquiden Märkten scheitern können.


    Mein geistiger SL der nachrangigen Anleihe XS0187162325 wurde sabotiert, weil der Preis schneller fiel als ich anpassen konnte. Und zum gegenwärtigen Preis muss ich nicht verkaufen.


    Allerdings machte ich beim Kauf schon den Fehler , dass ich in Zürich kaufte und nicht in Frankfurt.


    Denn gestern wäre ich in Frankfurt zum Zug gekommen.


    Was will ich damit sagen:

    -Kauft , sofern möglich an den Hauptbörsen.

    -Der Markt wird sehr schnell sehr eng.

    -Griechen können zu Exoten werden (Wenn die cleveren alle ihre Papiere uns angedreht haben ( > 10% Rendite ) , warum sollten sie diese zurückkaufen.

    -Wer weiss, ob das auch bald für Briten gilt.


    Allen Kindern steht das Wasser bis zum Hals.

    Nur Reiner , der ist Kleiner.....


    Nächste Woche wirds besser!

    Bankschliessfach

    Nach dem Ableben des Schliessfachmieters ist dieses blockiert und wird im Beiseine eines Finanzamtvertreters gesichtet. Das gibt einige unruhige Minuten, bis klar ist was der Verblichene alles so getrickst hat.

    Ist aber halb so schlimm, denn der Erbe kann ja nichts dafür.....

    Ist ja noch kein Steuerbetrug.

    SNB Fremdwährungsreserven

    Quelle: Handelszeituhng 31.3


    "

    Vor einem Jahr lagen die bei 46 Mrd Fr. Ende Feb. warens 108 Mrd Fr.

    "

    Also verdoppelt. Ein schöner Teil wird dovon Euro sein.

    Aber dies ist ja nur Papier, das gegen anderes Papier getauscht wird . Und wer weiss, Euro gekauft für 1.20 könnte zum Geschäft werden und in mehr Franken papier resultieren.

    Update April Verfasst am: 01.04.2010

    Das sieht doch wieder ganz gut aus.


    Kurs Papier: 102.85

    Kurs Basiswert (UBSN): 17.70

    Barriere : 9.73

    Laufzeit: 14.1.11


    Weils so schön ist hab ich aus Emission auch noch Weitere gezeichnet (ich werde das sicher in naher Zukunft

    bejammern :(




    Alle Papiere haben eine Barriere von 59%, was für mich das wichtigste Kriterium darstellt.

    Natürlich hab ich ab einem zu kleinen Coupon kein Interesse mehr. Wie in obigen Posts dargestellt

    ist Risiko / Gewinn meinter Meinung nach nicht ausgeglichen.


    Der 11 % ist ein Multi , das heisst, ich verlier falls Einer der drei zugrunde liegenden Papiere die

    Barriere touchiert, was das Risiko drastisch erhöht.


    Aber ich hoff wir steigen noch ein wenig bevor es runter geht und dass damit die Barriere reicht.

    Aufgrund des Umfangs rechne ich diese Positionen nun zu meinem taktischen Aktien Anteil.


    Alle Titel (ok, UBS würd ich nochmal reflektieren) wären im "Verlustfall" in meinem Portfolio willkommen,

    bzw. ein Kauf zum Cap Preis wär für mich noch vertretbar .


    Was brauchts damit dieses Investment erfolgreich ist:

    -----------------------------------------------------

    1: Barrieren werden nicht berührt, und ich krieg somit Nominalwert incl. Coupon von 8 - 11 % zurück.

    2: SMI (Ist für solche Ueberlegungen mein Benchmark) steigt nicht wesentlich mehr als 10% bis

    zum Verfall .


    8 % BARRIER REVERSE CONVERTIBLE

    CLARIDEN LEU LTD, NASSAU BRANCH

    2010-22.3.11 (EXP.16.3.11) ON

    CREDIT SUISSE GROUP

    Zinstermin 22.09.2010 halbjährlich

    11087938.0

    102.75%



    11 % BARRIER REVERSE CONVERTIBLE

    CLARIDEN LEU LTD, NASSAU BRANCH

    2010-17.3.11 (EXP.11.3.11) ON

    CSGN, RUKN, ABBN

    Zinstermin 17.09.2010 halbjährlich

    11087951.0

    100.45%

    Wenigstens konnten wir das Gold verkaufen

    wie gross ist die Change, dass wir das Gold von den Amis zurück erhalten wenn wir es dann mal brauchen?

    Diese Change ist sicher reziprok zum Wert des Goldes bzw. der steigenden Begierde der führenden Nationen auf dieses.


    So gabs wenigstens einige Milliarden die unsere Politiker verteilen konnten. Wir bekommen's eh nicht direkt.


    Nur das real verkaufte gibt Gewinne.


    ;)

    Er wird Recht bekommen

    MF's Aussagen sind fundiert und ich denke er wird Recht behalten. Die Frage ist wann es passiert.

    Wie Kosty sagte 2+2=3 ... +1 (oder so).


    Je nachdem wie welche marktverzerrende Tricks die Politiker noch aufbieten können wirds früher oder später sein.


    Ein Anteil Gold ist sicher eine gute Sache. Gold, speziell in Münzenform ist auch sehr schön anzusehen (auch Silbermünzen) .

    Ich kann mich jedenfalls immer daran erfreuen.


    Zudem sehe ich's wirklich wie ne Versicherung, die mir in der ersten Zeit der Wirren helfen wird. (Hoffentlich werde ich nicht beim ersten Umtauschversuch ausgeraubt oder des illegalen Goldbesitzes angeklagt.)


    Aber ich hoffe wirklich, wirklich nicht dass ich es jemals brauche, denn heute gehts mir sicher viel besser als in einer künftigen post Fränkli area.

    Gratuliere

    Wie ich im GM Obli Tread durchblicken lies habe ich meine GM als "geht nicht Konkurs" zu 30 % gekauft.

    Nun da sie wieder stiegen hab ich sie zu 30.50 wieder losgekriegt.

    Aber Spesen und der verdammte Euro ist auch nicht mehr so viel wert.


    Aber immerhin. Die Kohle steck ich nun in ein Investment wo ich mir das Potential erklären kann.


    ;)

    Staatsanleihen / Staatsanleihen Obligationen

    Je nach Nachrichtenlage und Restlaufzeit können "Wackeloblis" doch noch volatil sein.

    Angenommen die Investoren verlangen wegen gestiegenem Risiko 1 % mehr Zins, ist dies pro Jahr.

    Wenn Du also noch 10 jahre hast summiert sich dies.

    Wie Du richtig bemerktest, kriegst Du per Verfall 100% retour, aber in der Zwischenzeit kann das Minus im Depot doch ein wenig auf die Stimmung hauen.


    Check doch mal Anleihen ETF (Swissquote) . Diese gibt es auch als Inflation linked. Diese rentieren ein bisschen schlechter , aber brillieren wenn die Inflation anzieht.


    ETF hat niedrigere Gebühren und bieted auch Diversifikation. Alles auf Griechen oder in CS wär nicht optimal ( Halt je nach Summe ;) ).

    Abwarten

    Manchmal ist es besser an der Seitenlinie abzuwarten.

    Wie bei Aktien war auch bei Unternehmensanleihen der März 09 der richtige Einstiegspunkt.

    Anleihen von seriösen Firmen fielen in die 80er.

    Nachrangige bzw. Hybriden gar für kurze Zeit auf 50%.


    GM gar für wenige % 8) ( Finger weg !!!!)


    Sind die meisten wieder stark gestiegen und somit ist nur noch der Zins relevant.


    Langläufer würd ich pers. nicht kaufen, da ich die Konsensmeinung betreffend steigenden Zinsen teile. Aber wieso nicht kurze Laufzeit. Rechne das Ganze aber durch, damit Du keine Überraschung kriegst.


    Zurück zum Anfang:

    Kommt eine Neue Kriese bieted diese ev. wieder attraktivere Einstiegsmöglichkeiten.

    Kommt es zu Inflation, warte bis zum Höhepunkt und Kauf dann Langläufer. (Mein Daddy hatte sich so per Zufall mal Oblis angelacht, um die ich ihn jahrelang beneidete.

    Griechenoblis

    Hoi zäme


    hier sind die Griechen :http://www.nzz.ch/finanzen/_su…SEARCH_VALUE=griechenland


    Die neue Anleihe ist nach kurzem Taucher (97.50)bereits wieder im Aufwind. (101.50) - Beeil Dich also wenn Du Interesse hast.


    Aber bedenk den Einwand von RPH, wenn die Zinsen steigen sinkt der Kurs genauso wie wenn wieder bad news auftauchen.


    Was ist Deine Motivation um bei Staatsanleihen mitzumischen?


    a)30% Gewinn auf die 5järige Wette dass Griechenland zahlen kann, nicht bankrott geht, nicht aus dem Euro gekickt wird, und hoffen dass der Euro in 5 jahren noch was wert ist?


    b)Hoffen dass durch good News der Spread kleiner wird (dann wär der Einstieg bei 97.50 gut gewesen) und mit einigen % Gewinn verkaufen?


    c)anderes (was ?(von Sicherheit sprechen wie hier ja nicht wirklich )


    Erinnert mich an sie Holcim Anleihe in Pfund. Habs auch verpasst und bald war sie nicht mehr attraktiv.


    Meistens machs ich aus Beweggrund a) und realisier dann wegen b), aber für b) waren die Griechen wohl zu seriös.


    Die guten Trades sind bei Anleihen wohl schon gelaufen.