Posts by orangebox

    @Epona



    Würdest du das Photo bitte rausnehmen? Was du hier betreibst ist rechtlich alles andere als legal,gestohlene Bilder von Nutzern kann dir teuer zu stehen kommen.


    Deine IP Adresse wird automatisch registriert und das WWW ist alles andere als anonym.


    Hirn einschalten wäre mal eine Möglichkeit.





    @MF


    Vielen Dank für dein Eröffnungsthread 2012,erste Sahne die Ausführungen, trotzdem bleibt mein Gold bei stark reduzierter Anzahl.:biggrin:


    Würde die monatlichen Ansichten von MF stark vermissen, schliesslich gehören die schon zum Kulturgut hier drin.

    Gold

    waspch wrote:

    Quote
    Marc Faber war bei Gold auch schon optimistischer...

    http://marcfaberblog.blogspot.com/


    Zitat vom 13.12.2011, Übersetzung:

    >


    Marc Faber ist wie alle andere Untergangspropheten ein schlauer Geschäftsmann und seine bevorzugte Währung bei den Einnahmen seines Businesses ist immer noch sein Gegner mit dem Namen Papiergeld.


    Diese Leute sind mit Vorsicht zu geniessen denn diese sind es genau die den richtigen Zeitpunkt zum Ausstieg optimal nutzen währendessen die Kleinanleger am Schluss dann mit hohen Verlusten dastehen.


    Schau dir nur mal das Archiv mit all den Aussagen dieser Dr.Dooms an 90% war totaler Blödsinn was die Prognosen angeht.


    Das Spiel ist ja immer das Gleiche.


    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste *wink*

    Rating Edelmetalle CH-onlineshops

    Silbermine.ch


    Schnelle Lieferung,jedoch etwas teuerer als Proaurum.ch

    Verpackung TipTop und nur via Einschreibung,dh man muss das Packet bei der Post mit Ausweis abholen.


    Im Gegensatz zu Pro Aurum herrscht bei Silbermine aktuell kein Lieferengpass und alle Artikel sind verfügbar.

    Re: Mein bescheidener Ratschlag...

    MarcusFabian wrote:

    Quote

    Minerva wrote:


    Stimmt ;)


    Ich meine, Du bist jetzt seit einem Monat hier im Forum angemeldet und es ist Dir nicht zuzumuten, dass Du alles gelesen hast, was in den letzten Jahren geschrieben wurde.

    Aber ältere Leser hier, werden Dir bestätigen, dass meine Trefferquote in den letzten Jahren nicht all zu schlecht war.


    Deine Trefferquote ist ausgezeichnet ausgenommen Silber :lol: *wink*




    Wie gesagt du hast ein vorzügliches Wissen aber die Zukunft vorausschauen kannst du genausowenig wie K3000 und alle anderen hier drin *wink*


    Denn die wurde noch nicht geschrieben *wink*

    SMI im Dezember 2011

    Die Denkweise von K3000 gefällt mir er ist das "Gegenpol" der Goldbugs.


    Das Fachwissen von euch (MF,K300,Bullish und Co) ist teilweise beachtlich liegt wohl auch an den weitaus mehrere Jahrzehnten die ihr auf dem Bückel habt als ich, ich handle eher mit Emotionen.


    Als diese Nachricht bei Goldhoch dieses Jahr bei der Presse in Massen verteilt wurde, stieg ich mit grossen Positionen aus dem pyh. Gold aus:


    Quote:

    Quote
    JPMorgan: Gold kostet bis Jahresende 2500 Dollar


    Mein pyh. Goldanteil liegt jetzt bei 20 % vorher bei nahezu 90 %, ich habe meine Bestand mit ord. Gewinn abgestossen :D




    Wenn man sich die massive Steigerung der Eurokrise in Betracht zieht war der Verlauf des Goldes mehr als nur bescheiden.


    Eine Grafik sollte als Warnung an den Verstand dienen:


    [Blocked Image: http://www.markt-daten.de/charts/rohstoffe/images/au-usd.gif]




    Schaut euch mal Datum 1980 und Datum Aktuell 2011 zum Vergleich an,es sieht so aus als sei der Höchstpreis beendet worden mit anschliesender weiterer Verfall nach unten und danach Seitwärtslinie für eine gewaltige lange Zeit.


    Die grosse Aktionen der FED und der europäischen Notenbanken zwecks massive Flutung mit Billiggeld ist ausgeblieben, wozu auch diese Aktion? Die Wissen nur allzu gut das dies die Lage nur noch mehr eskalieren lässt, dieser Faktor und die beim Aktienmarkt eingepeisste bevorstehende starke Rezession Weltweit sind keine guten Vorboten für das Gold,ich kann mich natürlich auch ihren.


    Zum Vergleich Silber was wurden bei Anstieg auf 50 Dollar von den Analysten für Wahnsinnspreise angegeben?


    80,90,150 ja sogar 200 Dollar Je Unze, das war ein Warnschuss um auszusteigen.


    Was passierte seidem Mit dem Silber seid dem Hoch auf 50 Dollar? Es dumpelt seid eh und je im Bereich der 30er Dollar Zone.


    Wer beim Hoch nicht ausgestiegen ist steht jetzt seid einer Ewigkeit mit Verluste da.


    Merke:


    Mache jeweils das Gegenteil der BigBanken wie JPMorgan und Goldman Sachs *wink*




    Das Vernünftigste bei der Vermögensverwaltung ist die sauber Streuung, ca.20% Gold und andere Edelmetalle, 20% Aktien,den Rest in Sachwerte die immer einen Wert haben (Whisky etc) und den Rest im Cash.


    Eine ähnliche Art der Vermögensverwaltung greist auch der MF seid Jahren hier an, ich denke mit dieser Strategie fährt man am allerbesten.Streuen.

    SMI im Dezember 2011

    Verkehrte Welt


    Was wurden vor 2 Jahren hier im Cash Forum Schreckensszenarien für die US Wirtschaft und vorallem für den Dollar und die US Staatsanleihen prognostiziert.


    Totgesagte leben länger *wink*


    Ich geben zu ich hätte im Traum nie gedacht das sich die Fokussierung des Schuldendramas von den USA nach Europa wechseln würde.


    Eine Mitschuld daran haben sicherlich auch die US Ratingagenturen alleine durch deren Handeln sind nun die Augen der Welt auf Europa gerichtet, ein feiner Schachzug der USA.


    Merke:


    Unterschätze NIE die Feuerkraft Amerikas


    *wink*




    @MF Danke für die Ausführungen im Dezember Thread.

    HELP! Berner will nach Zürich!

    Hallo MarcusFabian


    als geborener Zürcher 8) kann ich dir auch eventuell einen tollen Ort schmackhaft machen:



    Ein Grossteil meiner Freunden ist schon dorthin gezügelt,falls du ein Naturmensch bist,Sport dir liegt,eine hohe Lebensqualität dir auch entspricht dann:




    Uster und Umgebung,meine Verwandten waren bisher alle absolut begeistert von Uster und vorallem von der wunderschönen Umgebung dort,für Familien,Sportverückte und vorallem für Naturfreunde eines der schönsten Flecken im Kanton Zürich,mit dem Zug nur kurze 10 Minuten vom Hauptbahnhof Zürich entfernt,eine extrem dichtes Streckennetz dahezu immer gibt es einen Zug.


    Vorteile:


    -Traumhafte Umgebung aber doch sehr nahe von der Stadt Zürich


    -Ausgezeichnetes Verkehrsnetz, mit dem Zug 10 Minuten von Zürich entfernt


    -Viele Naherholungsgebiete,See,Wälder etc


    -Eigenes Spital




    Dazu noch ein Testbericht :


    Im Ranking der Zeitschrift «Bilanz» hat sich die Stadt Uster gegen 124 Konkurrenten durchgesetzt und belegt den 5. Rang.


    http://www.tagesanzeiger.ch/zu…squalitaet/story/29676352



    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…ktoberlicht-a26148758.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…reifensee-1-a26030832.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…ou-Rember-2-a25979498.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…laende-Maur-a25891295.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…errliberger-a25738389.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…f-The-Night-a25436958.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…-Greifensee-a25380897.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…2x-DS-Greif-a24834224.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…ends-am-See-a24601590.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…etzte-Natur-a24415959.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…ller-Genuss-a24415940.jpg]


    [Blocked Image: http://img.fotocommunity.com/i…-Greifensee-a24253717.jpg]

    SMI im November 2011

    ]Mit freundlichen Grüssen aus dem "Krisenland" USA



    [Blocked Image: http://files.newsnetz.ch/bildlegende/46022/576098_pic_970x641.jpg]


    [Blocked Image: http://files.newsnetz.ch/bildlegende/46022/576108_pic_970x641.jpg]


    [Blocked Image: http://files.newsnetz.ch/bildlegende/46022/576116_pic_970x641.jpg]


    [Blocked Image: http://files.newsnetz.ch/bildlegende/46022/576106_pic_970x641.jpg]


    [Blocked Image: http://files.newsnetz.ch/bildlegende/46022/576104_pic_970x641.jpg]




    [Blocked Image: http://files.newsnetz.ch/bildlegende/46022/576118_pic_970x641.jpg]


    [Blocked Image: http://files.newsnetz.ch/bildlegende/46022/576122_pic_970x641.jpg]









    PS:Ja ich weiss ihr dachtet wohl das seien die "50 Millionen " Food Stamps Bezüger......




    Der Konsumwahnsinn bei den Amis ist noch sehr gut im Takt........




    Die totale Verblödung der Gesellschaft ist drüben auf jedenfalls schon auf dem Höhepunkt angelangt,eine Tragödie wie sich die Gesellschaft zurückentwickelt hat:)

    SMI im November 2011

    2009/2010


    Wie habe ich damals gestöhnt als viele Aktien mit Ramschniveaupreise regelrecht explodiert sind, gegen Ende 2011 stehen viele Aktien vorallem Finanztiteln auf beinah Niveau 2009.




    Die Frage aller Fragen ist :


    Kommen die Eurobonds?


    Falls ja kann wieder ein regelrechtes Kursfeuerwerk damit bezweckt werden.




    Der Zweck der Eurobonds ist ja bekannt,viele sehen die Deutschen als Melkkuh und den Verlierer der Eurobonds,man darf jedoch nicht vergessen das seid der Einführung des Euros nur ein Staat der wirkliche Absahner war, nämlich Deutschland selbst.

    Gold

    Ok Danke dir MF das du mir noch auf meine vielleicht lächerliche Fragen antwortest *wink*


    Hab jedoch wenig Zeit, im Gegensatz zu den kiffenden und Mushrooms fressenden Occupy Freaks bei der Kirche in Zürich muss ich mein Geld selbst erwirtschaften, Realwirtschaft nennt sich das ....




    N8

    Gold

    MarcusFabian wrote:

    Quote

    orangebox wrote:


    Die Frage ist doch, was Du mit dem Geld machst, das nicht in Gold investiert ist: Aktien? Anleihen? Cash?


    Ich fände es gut, wenn orangebox endlich all sein Gold verkaufen würde, dann hätten wir hier keine Heul-Postings mehr.




    1.CASH

    Der britische Pfund ist um die 1200 Jahre alt und hat somit 2 Weltkriege inkl. dem kleinem Führer Adolf sowie mehrere gravierende Wirtschafskrisen überlebt.


    Der schweizer Franken konnte auch mehrere Weltkriege und gravierende Wirtschaftskrisen bis anhin überleben.




    Ich glaube kaum das ich an diesem Zustand grossartig etwas ändern wird. *wink*



    2.Das grunlegende Problem der beinahe fanatischen Goldanhänger ist die pure Ignoranz gegenüber kritischen Fragestellender,diese Frage wird immer und immer wieder auch in anderen Goldforen gestellt.


    Ich weiss vielleicht habe ich den Intellekt nicht dazu wie ihr, der IQ jedes Menschen ist halt verschieden trotzdem stelle ich mir auch als realtiv dummer Mensch die immer gleichende Frage trotzdem möchte man sein Vermögen in eine Anlage umwandeln die sicher ist und die garantiert das meine Geld keinen Verlust generiert:


    Als Beispiel :


    Wir schreiben das Jahr 2011, ich besitze 50'000 Fr Vermögen und möchte mich vor einer eventuell drohender Währungsverlust absichern.

    Ich möchte jedoch keinen Verlust mit den 50'000 Fr. machen.




    Das Problem beim Gold wie auch bei Aktien es hat keinen FIXEN Preis der immer bestehend bleibt (ausser natürlich 1 Unze ist 1 Unze ich kann mir mit 1 Unze immer einen Anzug kaufen)kennen wir alles....




    Was wenn der Kollaps um mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte hinausgezägert wird?Vielleicht stürzt der Goldpreis in der Zwischenzeit um 50 % ab, das hiesse dann auch das ich 50% vom Vermögen verloren habe.


    NIX MIT WERTERHALTUNG VOM VERMOEGEN.

    Es ist somit ein spekulatives Objekt.


    Ich wäre um 25'000 Fr ärmer, bei keinem Investement (Aktien ode Gold oder was auch immer)wären meine 50'000 Fr. immer noch 50'000 Fr.,seid dem Ausbruch der Finanzkrise 2007 hat sich meine Kaufkraft nicht verändert.. Eure schon???


    Ich weiss ich habe Mühe damit mein Anliegen richtig zu umschreiben , sorry mein IQ ist auch dementsprechend tiefer im Gegensatz zu eure ElitenIQs.

    Gold

    An die eventuell neu zukommende Goldkäufer:




    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!


    In einem alten Posting hatte ich dazumals angegeben beinahe mit 90 % in pyh. Gold eingestiegen zu sein,als dieses Jahr die BigBanken (JPMorgan und Co.) mit Prognosen von 2500 Dollar je Unze ende Jahr 2011 und die anderen grossen Goldpropheten mit 3000,4000 ja sogar 8000 Dollar je Unze eifrig die Werbetrommel rüttelten, begann ich stetig mit Gewinn die Goldbarren abzustossen.


    Ich bin immer noch in Gold drin habe jedoch meine Positionen stark abgebaut,aufgrund der immer stärkeren Dramatiken bez. der Eurokrise /US Krise die von einem Höhenpunkt zum anderen Höhenpunkt schwankten müsste der Goldpreis nun bei einem neuen Höchstpreis liegen, die reale Situation sieht aber anders aus der Goldpreis hat sich seid dem Hoch von 1900 Dollar je Unze stark verbilligt.


    Als DER sichere Hafen eine schlechte Entwicklung.


    Ich gehe meistens nach meinem Gefühl und die Abstossung gewisser Positionen meineseits war eine gute Angelegenheit.




    Leider sind 2 in meinem Bekanntenkreis ebenfalls vor dem Höchstpreis in Gold eingestiegen, nun muss ich sozusagen als Schuldiger dastehen,ich hätte Sie warnen müssen da sie nun im Minus sind,ich habe jedoch NIE Gold empfohlen sondern nur gesagt das ich Teils drin bin. :lol:


    Wie Aktien auch ist Gold eine pure Spekulation, 10000 Fr sind hier in der Schweiz immer noch 10000 Fr, in Gold investiert hätte ich bei Einkauf in diesem Jahr ein dickes Minus, Geld das nicht mehr da ist.




    Daher wie auch bei Aktien nur mit kleinem Anteil von Geld in Gold investieren *wink*

    UBS

    Tolle Nachrichten für die UBS:


    Der Herr aus dem schönen Tessin ist sicherlich die optimale Wahl für die CEO Stelle, schliesslich war er als CEO von 2005-2010 bei der UNICREDIT genau für die Sparte zuständig die dem Unternehmen gestern 10 Millarden Minus in die Kasse spülte. :lol:



    Gratulation 8)

    Szenarien einer Griechenlandpleite auf die Weltwirtschaft

    Denne wrote:

    Quote

    Offenbar gibt's bereits ein Datum für die Abstimmung: 4./5. Dezember.


    Na und? Der Nachfolger wird das Referendum einfach kippen , ist ja schon eine beschlossene Sache,eine Überaschung wirst du kaum erleben Punkt.Um das geht es ja schlussendlich, dann ist der kleine Napoleon glücklich und zufrieden und sein Ego wurde befriedigt und die Finanzelite kann die Champagner knallen lassen:


    DAX Aktuell: +2,44 %




    Noch Fragen?




    Demokratie in Europa ich lach mich tot :lol: :lol: :lol:

    Re: @ orangebox

    Brunngass wrote:

    Quote
    Die Stimme des Volkes ?

    gegenwas genau demonstriert Fuhrer Junior auf dem Lindenhof ?


    Gegen die Rente von Rita Fuhrer ?


    Wo liegt der Unterschied zwischen Zureich und Griechenland ?


    Keine Ahnung?Eventuell der Unterschied das beim Lindenhof Alkoholiker, Penner , Drogensüchtige, Faulpelze, Nichtsnutzer,Dauerstudenten ihr tristloses Dasein zelebrieren auf MEINE Kosten und es beim griechischen Mittelstand ums überleben geht.




    *wink*

    Szenarien einer Griechenlandpleite auf die Weltwirtschaft

    +++ : Papandreou tritt Rücktritt ,Erklärung in eine halbe Stunde +++




    Denne


    Es ist egal wer als Nachfolger vom Papandreou antritt selbst dieser wird KEIN Referendum ans Volk zustandebringen,das EU Monstrum (Sarkozy + Merkel) hat heute eindeutig bewiesen wieviel noch die Stimmen des Volkes wert sind, nämlich gar nichts mehr,sie werden einfach untergraben.


    Schluss aus.




    Die Demokratie und die Möglichkeit dem Volk ein Stimme zur Entwicklung des eigenen Landes zu geben WAR eine Schlüsselposition von Europa diese exisitert nun nicht mehr.




    Europa wird nicht mehr vom Volk gelenkt sondern von ein paar wenigen mächtigen Eliten in der Finanz und Politikwelt die zusammen engsten verknüpft sind .


    Geben und nehmen Prinzip.

    Szenarien einer Griechenlandpleite auf die Weltwirtschaft

    MarcusFabian wrote:

    Quote

    orangebox wrote:


    Schlussendlich ist Griechenland eine Demokratie und es steht Papandreou gut an, dass er endlich mal das Volk fragt. Das wäre in Deutschland übrigens auch ganz interessant ;)


    MF das ist schon lange vom Tisch dieses sogenannte Referendum es wäre sowieso niemals vor dem Volk gekommen,Papandreou verfolgte ganz andere Ziele er wusste ganz genau das er mit dieser Schreckensnachricht fallen wird und das trifft heute auch ein.


    *wink*




    Wenn du den Lebenslauf vom Herrn Papandreou kennst dann kannst du dir die Wahrscheinlichkeit erechnen wie Ernst sein Vorschlag war.




    Alles nur eine Show