Posts by Bert_

    Hari75 hat am 11.11.2015 - 13:00 folgendes geschrieben:

    Quote

    Leider kann man nur sehr wenig finden über gute Erfahrungen mit Xadago. Ich habe langsam den Verdacht dass es nicht hält, was versprochen wurde, auch in Bezug auf Nebenwirkungen. Zudem ist es nichts wirklich neues, es bekämpft nur Symptome. Ich schreibe dies nicht weil ich grundsätzlich an Newron zweifle, aber ich bezweifle dass diese Symptombekämpfer wirklich zum Erfolg beitragen, weder für Newron und seine Aktionäre, und noch weniger für Betroffene selbst. In meiner PVerwandtschaft leiden etliche an dieser Krankheit und einige sind schon verstorben. Es müsste ein neuer Ansatz verfolgt werden der bereits im frühen Stadium das ganze zum Stillstand bringt. In diesem Zusammenhang habe ich heute einen interessanten Artikel gefunden. Hier der Link


    http://www.aargauerzeitung.ch/…it-auf-der-spur-129721252

    Ich glaube Hari75 hat das ganze auf den Punkt gebracht. Feedback von Xadago wenig positives, um nicht zu sagen, ein mittlerer Flop. Jedoch in Europa zugelassen. Der FDA wird das auch nicht entgehen, dass Xadago nicht die Wirkung erzielt wie erhofft. Dazu kommen noch die äusserst unangenehmen Nebenwirkungen. Ich betrachte die Chance eher klein, dass die FDA die Zulassung erteilt. Was das für den Kurs bedeuten würde, kann man sich ja denken.


    Die Aktie hat sich verselbständigt, die User bestimmen jetzt wann es news gibt und wann nicht. Diejenigen die die Gewinne mitnehmen verstehe ich, da in absehbarer Zeit der Kurs ohnehin nicht über 27 steigen wird.

    nix_weiss hat am 05.11.2015 - 18:04 folgendes geschrieben:

    Quote

    Master6969 hat am 05.11.2015 - 18:00 folgendes geschrieben:

    genau sehe ich auch so, wer hält schon 22% von einer firma wenn nicht ein massiver gewinn drin läge.. ! ev. einige hier.. aber sicher nicht Investor AB....

    Unser lieber Investor AB der hat jetzt schon einen massiven Gewinn. Die 22% waren ja gratis (KE), als Gegenleistung zwei Produkte die sich dann als Flop herausstellten. Also null Risiko für AB.

    Unsere chaotin hat aber ein richtiges Chaos ausgelöst. Ob die jetzt glücklich sind, die dadurch vermutlich zu billig verkauft haben.

    Ja, ich denke schon. Um 10:31 h und 10:41 gab es Volumen. Das müssen zwei neue Grossinvestoren gewesen sein.

    Meine Glaskugel sagt, dass auch morgen und am Freitag sowieso noch unter 30 gekauft werden kann.

    Es ist schon interessant, wie einige Leute wissen, bei welchem Kurs ich gekauft, dann wieder verkauft haben soll und wann ich wieder einsteigen will.

    Chris0312 hat am 13.10.2015 - 11:42 folgendes geschrieben:

    Quote

    Schade, lange über 30.- konnte sich das Ding auch dieses Mal wieder nicht halten.


    Naja, somit ist halt wieder Geduld angesagt [Blocked Image: http://www.cash.ch/sites/all/modules/contrib/smiley/packs/kolobok/beee.gif]

    Jetzt verstehen es vielleicht auch diejenigen, die sich gewundert haben am 6.10. dass da massenhaft über 30 verkauft wurde. Es war reine Stimmungsmache und überhaupt nichts dahinter. Und die Lemminge haben brav und zu teuer gekauft. Bis Ende März gibt es vielleicht noch ein paar Ausschläge, aber das wars dann auch.

    Wer stellt denn hier einfach so 80'000 Stk rein und keine fünf Minuten später sind sie weg. Das kann doch kein Zufall sein. Verkäufer und Käufer kennen sich. Die haben einfach Aktien hin und her geschoben, und ordentlich Stimmung gemacht. Morgen wird sich das Ganze wieder beruhigen und der Lift fährt vermutlich wieder in die andere Richtung.

    stratos hat am 07.09.2015 - 14:25 folgendes geschrieben:

    Quote

    Knapp 1 Mio. im Bid! Was gibt's denn da noch zu diskutieten?


    Mein Verkaufsauftrag steht.........und zwar bei 125CHF


    Adios!!

    Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.

    Efeu73 hat am 31.08.2015 - 17:34 folgendes geschrieben:

    Quote

    Bert_ hat am 31.08.2015 - 17:24 folgendes geschrieben:

    Du würdest also als Patient die Wirkstoffkombination Levodopa/Carbidopa/Entacapon, bzw, das Stalevo das in Kombinationsform am Markt vorhanden ist bevorzugen?

    Nein, aber sie müssen mit dem Preis runter. Das sage ich voraus.

    Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) hat 2015 geprüft, welche Vor- und Nachteile Safinamid für Personen mit einer fortgeschrittenen Parkinson-Erkrankung im Vergleich zu den bisherigen Standardtherapien hat.


    Um diese Frage zu beantworten, legte der Hersteller jedoch keine geeigneten Daten vor.

    Auch wenn die EU Kommission jetzt nachzieht, das bringt jetzt kursmässig rein gar nichts. Verkaufen ist angesagt. Es wird ja bereits von 15.- und 16.- geschrieben.

    sandrop74 hat am 03.08.2015 - 09:25 folgendes geschrieben:

    Vor dem 29.12. gibt es meiner Meinung nach sowieso keine Übernahme. Wer kauft schon eine Katze im Sack. Anfang Dezember wird der Kurs wohl wieder anziehen. Bis dahin wird weiter gedrückt. Mit 70'000 Aktien kann hier der Kurs locker bei 30 Fr. oder weniger gehalten werden.