Posts by martinidrink

    Schon klar, die Schuldigen sind immer die anderen. UBS muss wohl die volle Verantwortung übernehmen, denn wer hatte damals den Befehl gegeben solche Zockereien auszuführen? Diese Welt von Banker-Fachidioten haben nicht nur die Wirtschaft zerstört sondern uns alle verhöckert mit ihren leeren Versprechungen und mit nullwertigem Gelaber.....

    Ich möchte dir nicht die Laune verderben, aber der Zustand dieser Bank und der SNB sieht verdammt schei*** aus. Der alleinige Kurs/Gewinn wird auch dich nicht Reicher machen, sobald die Inflation in die Decke schiesst..... :help: Vor zwei Jahren hat einer der SNB ganz schön ins Horn geblasen mit der Bemerkung: Die UBS habe keine Zeit, die SNB schon! Heute sieht das anderes aus, denn die SNB hat gröbere Probleme zu bewältigen, als die UBS, die ja von uns Steuerzahler weiterhin gestützt wird.



    Und nebenbei sei noch dies zu erwähnen:


    Bei den Hypothekarschulden ist die Schweiz mit 155 Prozent vom BIP, Bankrott gefährdet, und die UBS gehört ja bekanntlich zu den besten bei den Hypotheken vergabe. Fazit: Die UBS kann in ernsthafte Schwierikeiten geraten sowie auch eine CS.


    Ich habe das Gefühl, dass Banken/Bänker/Analysten keine Ahnung von Wirtschaft haben..... :wall:


    Vom Verdienst einsame Weltspitze, das Resultat :idea:

    Das sehe ich genauso! Und im übrigen, nicht die Staaten sind Bankrott sondern die Banken von deren Staaten inkl. die Schweizer Banken und Finanzdienstleister. Der heutige Aufschwung war wiedermal ein gepushter versuch oder eine womögliche chance Banktitel zu veräussern. Schauen wir mal wie lange diese Nachhaltigkeit anhält. Ich persönlich traue keiner Bank/Bänker mehr und geschweige unsere Politiker ...... :crazy:

    Analysieren wir doch mal die Lohnkosten dieser Bank, daran erkennen wir sehr schnell wohin die Renditen hinfallen. Und jetzt können wir nur noch darauf warten bis die Immobilienblase:bomb:


    Die wahren Versager sind nicht die Eu- Länder sondern Banken sowie Investment-Banken und diese werden bald ins andere Horn balsen müssen, denn sonst gibts ein böses spielchen auf dieser Welt.



    :shock:

    Unerklärlich ist für mich die höhe des Kredits von einer Mrd, die von Banken Zuverfügung gestellt werden sollte. Für mich gehört diese Firma zu der Sparte als unseriös zu bewerten und zwar hauptsächlich vom Management, denn die haben aus Unternehmerischer Sicht keine Ahnung von Geschäften, ausser sich selbst zu bereichern. Somit ist für mich dieser Fall eindeutig klar, Hände weg!! :oops:

    Weshalb immer nur um den Brei diskutieren. Der Fall ist doch eindeutig klar, Herr SNB P. Hildebrand sowie die Ehefrau, hätten doch niemals diese Devisen-Käufe/Verkäufe ausführen dürfen. Mir ist es föllig unklar, weshalb jetzt alle so tun, als hätten sie keine Kentnisse darüber gehabt, dass dieser Herr Hildebrand sich doch nicht von solchen schnelle Gewinne hinterfragen würde ..... Langsam wirds allen Bewusst mit welche Methotik diese Bänker ihr wohlverdientes Geld verdient haben..... Diese Situation könnte die Schweiz massiv schaden, aber davon will man nichts wissen! :wall:

    Ich möchte hier nur mein kleiner Beitrag hinzufügen bezüglich dieses Projekt von Sawiris.


    Wer um Gotteswillen hat dieses Projekt so Aufgeblasen und doch waren die meisten Befürworter sehr skeptisch was die grösse dieses Projekts angeht. Es zeigt sich immer wieder woran solche Sinnlose Porjekte scheitern.... zuerst Hochjubeln und dann ein Stillschweigen kurz vor dem AUS!


    Mein fazit: Ein weiteres vielfaches Millionen-Projekt vor dem Zusammenbruch ..... Und wer wird diese ganze Baustelle schlussendlich finanzieren müssen, natürlich der Steuerzahler wer den sonst:fool:

    Was uns allen bis heute

    Was uns allen bis heute bekannt ist, wird uns die Zukunft zeigen. Unsere lieben Banker sowie National-Banker und Politiker sind meines Erachtens alle am verblöden. Von mir aus sollte man Banken in diese Form sofort abschaffen, erst danach wird das Vertrauen wieder zurückkehren.



    In diesem Sinne


    :evil::no::crazy:

    Meine Favoriten sind wie folgt:



    - SIKA


    -GALENICA


    -GEBERIT


    -ZURICH FS


    -SWISSLOG



    Auslands-Aktien, vor allem in Italien haben einge Aktien ein hohes Aufholpotenzial, darunter gehören:



    -PARMALAT


    -FIAT


    -FINMECCANICA


    -ENEL


    Zum Jahreswechsel wünsche ich allen viel Glück für ein erfolgreiches, erfülltes neues Jahr.


    *good*

    Kurz vor ende des Jahres erhalten die meisten Rentner von den Pensionskassen die Allgemeine Information im Zusammenhang mit der Performence sowie das Regelement und natürlich den verlauf der Rentenbezüger.


    So lesen wir heute den Bericht, (Mitteilung für Aktiv- und Passiveversicherte) Rentenanpassungen per 1. Januar 2012, und so steht's bei allen gleich geschrieben:



    Der Stiftungsrat entscheidet jährlich darüber, ob und in welchem Ausmass die Renten angepasst werden. Infolge des Reservedefizits sowie der im 2011 ungenügenden Vermögensrendite können die laufenden Renten nicht erhöht werden.



    Nebenbei lesen wir heute den verkauf von über 1Mio. Aktien von Herrn Dr.med. Vassella, im Wert von über 70 Mio sFr., nebst dem Gehalt von ca. 40 Mio, mit einem Vermögen von ungefähr über 300 Mio., .....:fool:



    :idea: