Posts by the boss

    Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:

    Quote

    inkognito2009 wrote:


    gap unten sollte noch geschlossen werden



    Da bin ich nicht einverstanden mit dir inkognito, habe meine Charts wieder unter der Luppe genommen und sehe eine technische Korrektur bis um die 5675 wahrscheinlicher als dein Szenario! :shock:


    So, habe jetzt genug spam geschrieben für heute morgen, lasse euch mal in Ruhe *wink*

    Chase the DAX

    inkognito2009 wrote:

    Quote
    keine kraft nach oben. 5580 wäre schön um short zu gehen


    Denke die 5580-5600 kommen schon, da habe ich eigentlich keine grossen Zweifel.


    Die Frage für mich ist viel mehr, ob in diesem Bereich eine Wende kommt oder ob es weiter nach oben geht (5650-5700 theoretisch noch möglich heute)! :?

    Chase the DAX

    Habe schnell 20 Punkte auf der long Seite mitgenommen. Denke werde dann vermutlich einen short um die 5580-5600 probieren, mal schauen ob das Tier einverstanden ist.

    Chase the DAX

    the boss wrote:

    Quote
    Aha, triple positive divergence im DJIA hourly. Da lohnt sich einen long schon, high risk aber CRV trotzdem interessant wenn man die Verluste falls nötig schnell wieder begrenzt.

    -> long 5470 (empfehle nicht nachzumachen, wie gesagt high risk) *wink*



    Morgen Traders :o


    Posi glattgestellt @5525, das Tier will bis jetzt offenbar nicht viel höher. Das Risiko hat sich gelohnt. :D


    Sieht nach einem big gap um 9h. Trade solche gaps nicht gern, vor allem die ersten 30-60', da kann alles passieren, deshalb Gewinn schon jetzt realisiert.

    Chase the DAX

    N2O wrote:

    Quote
    hmm, mit realtime wäre eine erklärung...

    sonst siehe anhang


    edit: ich blinde nuss, es steht ja neben brief und geldkurs, das es von einer früheren zeit ist



    genau, ganz einfach, frankfurt und euwax nur von 9 bis 20h handelbar, offex dagegen 8 bis 22h!

    Chase the DAX

    Aha, triple positive divergence im DJIA hourly. Da lohnt sich einen long schon, high risk aber CRV trotzdem interessant wenn man die Verluste falls nötig schnell wieder begrenzt.


    -> long 5470 (empfehle nicht nachzumachen, wie gesagt high risk) *wink*

    Chase the DAX

    Also daily close >5500 wäre eigentlich gar nicht so schlecht, könnte der Anfang einer Umkehrformation sein. Ist aber reine Spekulation, und solche Wetten habe ich schon lange keine Lust mehr zu traden, bringt meistens nur Verlust. Deshalb overnight flat. *wink*

    Chase the DAX

    the boss wrote:

    Quote
    kleine Tranche short @5550 geladen


    the boss wrote:

    Quote
    Verkaufsorder @5460 eingegeben, muss jetzt weg


    zurück von meiner Sitzung, nicht 100% überzeugt von diesem Trade, Bollingers 15' zu flach und cowboys etwas stärker als erwartet (hatte 11250 in der ersten Stunde erwartet). Deshalb bereits glattgestellt @5495 :)

    Chase the DAX

    Denke, dass wir die 5600 doch sehen werden. In diesem Bereich wird vermutlich entschieden ob wieder down oder weiter up. Bei einem klaren Break wären auch noch 5650 und 5725 möglich heute. Habe momentan aber keine klaren Trigger, deshlab vorläufig flat. Short scheint langsam interessant, glaube aber ist noch zu früh, könnte wirklich eine Falle sein.

    Chase the DAX

    Pat-The-Rick wrote:

    Quote
    Mich nimmt mal wunder, wen ihr ( The Boss, Inkognito, Snooz, GoWild et.c) long oder short geht. Sind das immer die üblichen 25 Euro pro Punkt wleche ihr macht, oder handelt jemand von euch auch CDF, oder sogar mehrere Kontrakte?


    Handle KO's der DB in EUR, trading size je nach Qualität vom Signal 2000 bis 10000 Stück, also 20 bis 100 EUR pro DAX Punkt.


    Bei den zwei letzten Trades waren es zweimal 2500.

    Chase the DAX

    the boss wrote:

    Quote
    nochmals long 5520, will jetzt die 5600 sehen!


    the boss wrote:

    Quote
    2. Tranche long 5480 :evil:


    Alles glattgestellt @5585, man muss manchmal auch schon mit weniger zufrieden sein! *wink*