Posts by Horst

    Liegt wohl an dem "kleinen" Mehraufwand, denn die Unterschiede einer EU- und einer US-Zulassung so mit sich bringen. Lieber ein bisschen später und dafür sauber.

    rinazzi hat am 13.12.2013 - 07:19 folgendes geschrieben:

    Quote

    Newron hat den Zulassungsantrag bei den EU Behörden eingereicht. Wie in deren Mittelung vom 5. Dez. offenbart, verlangen die amerikanischen Behörden keine zusätzliche präklinische oder klinische Studien. Somit könnte doch das für die EU vorbereitete Dossier 1:1 auch in den USA eingereicht werden? Newron hat dies nicht gemacht. Mich nehmen eure Meinungen wunder wieso nicht.


    ...

    Ganz einfach, weil EU und USA die Dossiers nicht 1:1 sind (Details findet man im WWW). Außerdem frage ich mich echt, USA war für ein paar Wochen dicht, da war auch nichts mit Protokollen, Gesprächen etc. Ist ja klar hat(te) das auch Auswirkungen, nicht?

    Eine Übernahme kann wohl nicht abgeschlossen sein bevor die Aktionäre davon wissen.. oder sind dir deine Anteile abgenommen worden? :wacko:

    Haha, typisch... macht man in 2 Monaten fast 100% und dann erwarten alle das es nur noch steigt.


    Die News waren ja klar, wer da weitere 30% erwartet.. realitätsfremd?



    Der Shutdown in den USA ist wohl auch schon komplett ausgeblendet, war ja nicht so das 3-4 Wochen auch bei der FDA quasi nichts passiert ist.

    Du bist dir schon bewusst das so ein Antrag nicht einfach ein kleines Dokument ist das mal kurz erstellt und gemailt wird?


    Zudem sollte man den Shutdown nicht vergessen, da gingen auch ein paar Wochen seitens FDA verloren.

    diamante hat am 18.11.2013 - 13:16 folgendes geschrieben:

    http://www.six-swiss-exchange.…ajor_shareholders_de.html



    Hier kriegst du alle Infos betreffend gemeldeten Anteilen, die Anteile pro Eigner muss man sich aber noch selber ausrechnen... Die 25.xx% die du angibst bei GEFIM entsprechen ziemlich genau den Anteilen von Investor + Zambon (Aktionärbindungsvertrag) und da muss man dann Zambon und Investor nicht noch einmal einzeln berücksichtigen.

    diamante hat am 18.11.2013 - 12:43 folgendes geschrieben:

    Zambon Company S.p.A. Via Lillo del Duca n. 10,20091 - Bresso (Milan), Italy, Registry of Companies of
    Milan n. 01690280159 ("Zambon") is an entily controlled at 85.92% by GEFIM.



    Wie seriös deine Zahlen sind kann man sich ja schon bei dem denken.. Quelle Finanzen-100.net oder sowas? Seit 2 Jahren nicht aktualisiert?

    ginger hat am 18.11.2013 - 12:24 folgendes geschrieben:

    Quote

    Eine Übernahme halte ich für unwahrscheinlich in diesem Bereich von 25. Denn momentan könnte der Kurs aufgrund von Fundamental Daten (zb. keine Cash Flows) auch bei 7-9 liegen. Es sind seit diesen Kursen keine News mehr publiziert worden, also auch kein Grund soviel für eine Übernahme zu zahlen. Das Risiko ist im Moment noch zu gross das Safi failen könnte, M&A kommt in frage wenn die Chancen auf eine Zulassung höher stehen. Dafür wird der Preis dann auch um einiges höher ausfallen.

    Haha, die Chancen auf eine Zulassung stehen wann höher? Die Einreichung wird ja bis ende Jahr gemacht, danach ist klar die Chance auf eine Zulassung nach der effektiven Zulassung höher..

    Miguelito hat am 17.11.2013 - 20:11 folgendes geschrieben:

    Quote
    Habe heute Zahlen gesehen die eine Anstieg auf 18 nicht rechtfertigen würden.

    Denn einen Umsatz von unter 100 Mio ist nicht gerade viel, wie seht Ihr das.



    Was hast du den für Zahlen gesehen? Ein Umsatz von unter 100 Mio wird das sicherlich nicht sein.

    Das eine Agentur eine Meldung mit solchen Fehlern veröffentlicht... Krass


    DUBA AB gehört zu 100% Investor, und deren Prozente sind in der Gruppe Investor / Zambon mit 26% bereits eingerechnet...aber ist ja nur ein Detail.

    Bezahlte Preise... sieht man gut.. nur ist die Aussage bei SQ ob ge- oder verkauft nicht so eindeutig.. es wird markiert ob zu Brief oder Geldkurs.. was zuerst gestanden ist weiss man nicht ;)

    Leser hat am 01.10.2013 - 12:46 folgendes geschrieben:

    Quote

    Masters Glaskugel smiley

    Hoffentlich hat die keinen Hagelschaden, vor lauter :bomb: :bomb: :D

    Master6969 hat am 26.09.2013 - 13:13 folgendes geschrieben:

    Quote

    @ Horst Die Sublizensierung wird kommen das sind Fakten!!!


    Das ist mit auch klar... sonst wäre ich wohl nicht dabei wenn ich nicht an die Story glauben würde.. Aber bei jedem mehr oder weniger grösseren Ausschlag beim Kurs wird gleich von Bomben, News und Raketen und weiss der Teufel was geschrieben..


    Wer daran glaubt soll sich positionieren oder kaufen, wer nicht soll es sein lassen oder verkaufen.

    Master6969 hat am 26.09.2013 - 12:23 folgendes geschrieben:

    Quote

    Horst verkauf deine Stücke bitte smiley

    Nö, ich habe Zeit... Nur finde ich es nicht korrekt immer wieder davon zu predigen das es bald losgeht etc. wenn dann bitte mit fakten und nicht einfach das Bauchgefühl als Tatsache darstellen.



    Du bist dir schon bewusst das hier vielleicht Leute mit einem kleineren Wissen unterwegs sind und aufgrund solcher Aussagen sich mal kopflos in ein Abenteuer stürzen?

    Ist heute im Marktgespräch der Swissquote-Premium-News.. Aber anscheinend auch sonst bei Bluewin etc. zu finden.



    Bin selber auch Investiert, letzte Woche einen kleinen Gewinn realisiert und beim Freitags-Crash bin ich wieder reingespült worden.

    IMZ (+13,3% auf 2,38 CHF): Übernahmekandidat?

    Am Markt werden die seit Wochen gesuchten IMZ-Aktien vermehrt als Aktien mit Übernahmefantasien ins Gespräch gebracht. IMZ weist mit ihren Ausverkaufskurs, der rund 40% unter dem Buchwert von 3,57 CHF (Analyse ZKB) notiert, beträchtliches Potenzial auf, einen fundamentalen Rebound realisieren zu können. Seit der vom Partner Hochschild Mining am 17. September gemachten Willenskundgebung, akquisitorisch zu wachsen, bestehen in den IMZ-Titeln zusehends aufkommende Übernahmefantasien. Händler fragen: Wird Hochschild versuchen, IMZ so preiswert wie möglich und klar unter dem Buchwert zu übernehmen? Weisen die IMZ-Aktien tatsächlich Übernahmefantasien auf, obwohl der potenzielle Käufer nur stark beschränkte Barmittel besitzt?

    Na also ich behaupte jetzt auch jeden Tag das bald News kommen, wird garantiert spätestens im September so sein.. ;)



    Nicht persönliches, nur sollte man entweder Liefern oder die Leute ziehen lassen die nur wegen Forums-Aussagen bleiben... Ich bleibe so oder so weiter positioniert :)

    FunkyF hat am 06.08.2013 - 11:53 folgendes geschrieben:

    Quote

    Bâloise - Händler weisen darauf hin, dass seit Wochen Bâloise-Optionen "gesammelt" werden.


    Cash Guru / 06.08.2013

    Short oder Long? ;)