Posts by Stocker

    http://experts.forexmagnates.c…strategy-chf-foresight/2/


    The SNB first came out with an interest rate change but they did not say in simultaneous fashion that they would not defend 1.20, the first thing that happened was that a fair amount of business appears to have transacted between 1.20 and, call it, 1.16.


    Only then, on the follow-up when it became clear that the 1.20 would not be defended did you see the accelerated drop from 1.1650 to 0.8500. People keep making it sound like it was 1.20 to 1.000 but our experience from our institutional platform shows evidence that there was a fair amount of business between 1.20 and 1.16 transpiring before the collapse all the way down.


    Some smaller firms are telling customers that there were no prices between 1.20 and the bottoming out around 1.000, but that does not appear to be the case in our view.- See more at: http://experts.forexmagnates.c…t/2/#sthash.RoCqZLNq.dpuf

    onenightinbangkok hat am 03.02.2015 - 22:28 folgendes geschrieben:

    Quote

    ....vergiss es!

    Warum sollt ich es vergessen? Verstehe Deine undifferenzierte Aussage nicht. Hier geht es um die Erforschung der Hintergründe... Es ist bekannt, dass nach SNB noch EBS-Trades durchgeführt wurden. Es ist bekannt, dass diverse Brokers durchgehend Handel betrieben, es ist bekannt, dass nicht alle Liq Provider dicht gemacht haben. Es ist vieles nicht ganz klar...


    Dass Dich das eventuell nicht interessiert, weil Du Deine ganzen Millionen Short warst kann ich verstehen, Dein Kommentar zeugt aber weder von Toleranz noch von grossem journalistischem Eifer! ;)

    Hallo zusammen


    Findet sich hier noch jemand, der bei einer Schweizer Bank einen EURCHF-Stop Loss platziert hat und schäbig ausgeführt wurde? Könnten uns gerne austauschen...


    Gruss

    gordito hat am 30.03.2014 - 10:59 folgendes geschrieben:

    Quote

    Airesis Technically up : new target :


    1.80 --> 1.95 --> 2.15 --> 3.40

    Was bist denn Du für ein lustiger Vogel? Was willst Du mit Deinem Post mitteilen?

    AIRE

    Was das mal nicht eine verschissene Aktie ist?


    Bin auch noch dabei... Werde dabei bleiben, aber wenn ich die Performance seit November 2012 anschaue wird mir schlecht! Wohl zur Zeit nicht das Beste in Italien und Spanien die Hauptabsatzgebiete zu haben...


    Welchen Boom meinst Du?


    Von einer Bodenbildung bei dieser illiquiden Aktie zu sprechen finde ich etwas deplatziert.


    Wie dem auch sei... Hoffen wir auf was gutes... wie schon die letzten 5 Jahre! ;)


    Nimmt mich wunder, was Sariv der Daueroptimist zur AIRE-Performance meint...


    Anyway... buy and wertlos-ausbuchen... meine strategie bleibt bestehen...

    Red Bull hat am 11.12.2012 - 15:47 folgendes geschrieben:

    Quote

    Hmmm,nein, glaube nicht, dass es deswegen ist. Denke da steckt etwas anderes dahinter...

    Absatzmärkte Spanien, Italien... Sponsoring bei der Tour de France... Da ist die Strategie nicht über alle Zweifel erhaben! :wacko::wacko::wacko:



    Die Performance ist wirklich unterste, für dass andere Titel und Indizes auf Höchststände geklettert sind. Wahrscheinlich hat Sariv auch für diesen Fact noch eine positive Erklärung! :)

    Red Bull hat am 29.11.2012 - 11:53 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ergibt für mich keinen Sinn, wieso sollten sie bei so tiefen Kursen verkaufen und nicht bei höheren wie 1.80+. Zudem frage ich mich, woher der Käufer kam, an irgendwen musste der riesige Block ja gegangen sein...

    Vielleicht sind die Kurse ja gar nicht so "tief"?



    Wie kann Sariv einen Markenwert von 300 Mio. EUR errechnen?

    EmittentAiresis
    Transaktionsdatum23.11.2012
    Transaktion abgeschlossen voneinem Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung.Transaktion abgeschlossen von einer nahe stehenden juristischen Person
    Art der TransaktionErwerb
    Art der RechteNamenaktien
    Gesamtzahl der Rechte50'000
    Gesamtwert der Transaktion 84'000.00 CHF
    ISINCH0010947627

    Kudelski

    Kapitalist wrote:

    Quote
    Im letzten Halbjahresbericht stand folgendes:

    "Fallende Dollar- und Euro-Wechselkurse haben die Gruppe im der ersten Jahreshälfte stark belastet, schreibt das Unternehmen. Die Wechselkurswirkungen haben gemäss Mitteilung den Umsatz um 67,0 Mio CHF geschmälert sowie den EBIT um 27,4 Mio CHF reduziert."


    In dem Fall müsste ein fallender CHF positive Auswirkungen auf den Ertrag haben.


    Da müsste der CHF wohl noch weit fallen! ;)

    Kudelski

    florida wrote:

    Quote
    Ob wir meine 6.80 gleichwohl noch sehen? Obschon für mich Kud schon lange genug abgestraft wurde, leider möglich. Kud muss wie so viele abspecken. Ich glaube aber an eine baldige wiedererstarkung der US-wirtschaft und des dollars, der wird schneller wieder die parität zum CHF haben als der Euro über 1.20 steigt.


    Wie kommst du zu dieser Einschätzung?