Posts by Dr.Zock

    Erdgas

    Sieht wieder kotzübel aus, obwohl alle "Parameter" unter dem 5-Jahrdsdurchschnitt liegen, insbesondere unter dem Vorjahresniveau. Aber eben, solange immer noch mehr gefördert wird, die Lager sich immer weiter füllen und kein einhergehender Mehrverbrauch sich abzeichnet, solange wird NG in den Keller gezockt..........


    Nächstes Kursziel für den anstehenden Herbst: weit unter US 4.--

    Ich denke gar dass wir im Oktopber ein neues Allzeittief weit unter US 3.50 sehen werden.......


    Gruss

    Zocki :oops:

    Commerzbank --> Ziel 250%

    Ja, bei 2.18 war die Zuteilung der KE.

    Die Aktionäre welche da die KE mitmachten sind erneut die verarschten......

    Der Grund für dieses weitere Absaufen dürften allerdings die Rückstellungen in der Höhe von 700 Mio aus dem Griechenlandgezocke sein.


    Aber unabhängig davon, die völlig unfähige Teppichetage bei der CoBa treibt deren Unwesen ja schon seit Jahren. Der Aktienkurs dieser "Bankenperle" kann durchaus noch unter die € 1.-- rutschen. Dies insbesondere dann wenn die "Leuchten" Blessing + Co. noch weiter die Geschicke dieses Finanzinsituts leiten.

    Delta Petroleum (DPTRD)

    Ich glaube eher dass wir noch viel tiefere Kurse bei Delta sehen werden. Die heutigen Q-Zahlen sind erneut ein völliges Desaster...... *wink*


    Und das Märchen vom steigenden Gaspreis kannst Du gleich in die Tonne schmeissen. Solange es einerseits keinen Mehrverbrauch gibt, aber andererseits gar immer mehr NG gefördert wird ( für einige Förderer ist es gar günstiger nicht zu fördern....!!!! ), solange wird es wohl keine Besserung der US-Gassituation geben.


    Die USA werden wohl vorerst ( 10 Jahre, oder länger ? ) kaum vermehrt auf diesen Rohstoff setzen. Obwohl eigentlich ein Irrsinn !!! Die besitzen Gas ohne Ende, und importieren lieber - zu welchem Preis auch immer - Erdöl in Unmengen. Mexiko zum Beispiel, welches auch über grosse Mengen an NG verfügt, hat die Förderung nahezu eingestellt. Es ist billiger NG zum Spottpreis aus den USA zu importieren, als selbst zu fördern.


    So sehen eben die Fakten aus..... :cry:

    Erdgas

    Viel Glück. Ich habe LNGA bei 0.40 verkauft ( EP war bei 0.345 ), und bereits wieder einen Kaufauftrag bei 0.32 drin. Wenn die Lagerbestände nächste Woche nochmals über dem "SOLL" sind, dann krieg das Zeugs wieder. Es könnte gar weit unter US 4.-- absacken.......


    Gruss

    Zocki

    Erdgas

    Danke. Ich habe letze Woche mal einen SL gesetzt. Heute wirds den wohl auslösen. Dann schaue ich mal weiter.... Die GS-Brüder meinen dass der Anstieg von rund 13% seit dem 20.Mai ohnehin nicht nachhaltig sei und raten zum Verkauf.


    Gruss

    Zocki

    UBS

    Rückenwind ???


    Den bekomme ich täglich. Dafür sorgt meine Frau....... :lol: :lol: :lol:

    UBS

    Du weisst ja, ich schätze Deine Beiträge. Nur, wenn ich an einem Nachmittag einen Titel wie Swiss Re einkaufe, und über Nacht die wohl grösste Katastrophe die Japan je gesehen hat eintrifft, dann hat das herzlich wenig mit einer fehrfehlten Strategie zu tun.


    Aber lassen wir das, ich weiss was Du meinst. Und dies hier ist ohnehiin ein UBS-Thread. In diesem Sinne auch Dir weiterhin ein glückliches Händchen.


    Gruss

    Dr.Zock

    UBS

    Nicht jeden Monat, aber nahezu 2-3 mal im Jahr ......:lol: :lol: :lol:

    irgendwas mache ich einfach falsch in diesem Weltcasino........

    Aber das ist hier in diesem Forum allerseits bekannt...... *wink*

    Mach darum einfach immer das Gegenteil von dem was ich gerade herzumzocke, dann kommts relativ gut........ *wink*


    Gruss

    Dr.Zocki

    UBS

    Tröste Dich ( ok., ist kein Trost aber...) mir geht es mit SwissRe genau gleich. Habe an einem Nachmittag mitte März SwissRe Calls gekauft, und - Du ahnst es - exakt in dieser Nacht passierte Fukushima.................. *wink*


    Seit dem Tag hat die Aktie in der Summe nur noch den Rückwärtsgang eingelegt. Und ich war wirklich nur CHF 0.50 unter dem Strike ( 56.-- ) Ich dachte ( denken sollte man eigentlich an der Börse nie......! ) das sollte eigentlich zu machen sein, zumal ich einge grosszügige Restlaufzeit von mehr als 3 Monaten einplante. ( Bei CHF 0.50 unterhalb des Strikes konnte man in anbetracht der hervorragenden Q-, und Jahreszahlen eigentlich davon ausgehen...... !!!! )


    Mein Verlust......... erneut CHF 10'000.-- :evil: :evil: :evil:

    Erdgas

    Und was sagt die Charttechnik ? Denn diese Überlegung ( nahe dem Tiefstpunkt sind wir ja noch immer...! ) habe ich hinsichtlich der Shortseite eben auch schon gemacht.


    Ich denke wenn wir sehr schnell wieder die US 4.87 zurückgewinnen, dann könnte es noch was werden mit der Erholung


    Gruss

    Zocki

    Erdgas

    Ja, ich werde das Zeugs morgen verkaufen. Ich glaube die Sommerparty ist bereits wieder vorbei. Einen kleinen Gewinn habe ich trotz des heutigen Crashs ja doch noch. Nur wird der Rückwärtsgang in den nächsten Tagen wohl wieder an Fahrt aufnehmen. Ich überlege mir gar auf die Gegenseite zu wechseln. Irgendwie haben die Bären einfach immer die besseren Karten bei diesem Rohstoff. Den gibts in Hülle und Fülle. Ausserdem hat nun Exon massivst aufgerüstet. So fördern sie demnächst auch im Golf. Dann gibts noch viel mehr Gas. Selbst die Gasförderer haben sich massivst gegen Preiszerfall abgesichert / gehedged.....!!!


    Gruss

    Zocki

    Erdgas

    Der heutige Handel hatte es in sich. Das Tageshoch war bei US 4.983, das Tagestief bei US 4.510 Das ist immerhin eine Bewegung von rund 9% nach unten. Zur Zeit wird der Future bei US 4.667 gehandelt. Also ein Minus von immerhin rund 5.8% !!!


    Soviel Bewegung innerhalb eines Tages nach unten hatten wir in den letzten 9 Monaten noch nie...........!!! Ich werde also ganz bestimmt diesen Gas-Dreck morgen verkaufen solange ich noch in der Gewinnzone bin. Denn offensichtlich soll sich das Wetter ab kommender Woche massiv abkühlen, was wiederum in weniger Stromverbrauch - ergo Gasverbrauch - für Klimaanlagen zur Folge hat.

    Erdgas

    Gas läuft ganz und gar nicht suppi. Die Lagerbestände und die Produktion- soeben veröffentlicht - haben massiv zugenommen. So wird das nie was mit einem "Shortsqueeze".....!!!


    Das gefällt mir ganz und gar nicht dass die Produktion so massivst zunimmt. Eine echte Erholung benötigt Mehrverbrauch bei gleichbleibender Förderung. Beides ist jedoch mehr als fraglich.


    So wird's nix, wenn auch ich sicher im Plus bin. Aber die Party wird kaum mehr lange andauern. Für heute jedenfalls scheint sich diese wohl nicht fortzusetzen.


    Gruss

    Zocki


    Nachtrag, guckst Du:

    http://seekingalpha.com/articl…oversupplied?source=yahoo

    Erdgas

    Wenn es sich bei Deiner Anfrage um US Natural Gas handelt, nun dieser wird in den UK ab morgens 08.00h MEZ gehandelt, in den USA ist der Handelsschluss bei 21.00h MEZ

    Erdgas

    @ Yellow


    Den einzigen Trend den ich sehe, ist dass NG seit rund 3 jahren einen nahezu 95% Absturz erlebte. Dies aus Gründen der uns ja bekannten Fördertechniken. Siddhi hatte schon vor rund 18 Monaten darauf aufmerksam gemacht, und uns / mich davon gewarnt sich bei NG allzusehr aus dem Fenster zu lehnen. Die Quittung bekam ich dann umgehend........ *wink*


    Fakt allerdings ist, dass unter US 4.-- die Förderung keinerlei wirtschaftlichen Sinn mehr macht. Bei einem solchen Preis ist es für die Explorer billiger die Förderung gleich ganz einzustellen. Mexiko hat dies bereits vorgemacht. Die haben die Produktion weitgehendst eingestellt und importieren das billige NG aus den USA.


    Nur ein massiver Mehrverbrauch würde an dem Chartbild was ändern. So sind eben nur kurzfristige, auf saisonale Gegebenheiten beruhende Zocks angesagt.


    Darum:

    - rein im Frühling ( April / Mai )

    - raus im Hochsommer ( Juli / August )

    - rein im Herbst ( Oktober / November )

    - und wieder raus im Winter ( Januar / Februar )


    So zumindest sehe ich das. Es kann natürlich auch anders kommen. Vorallem was das "raus" angeht werde ich auf SL's setzen, sofern machbar. Im Kopf geht es ja immer......... *wink*

    Erdgas

    Nö, der LNGA ist eigentlich schon in Dollar. Den kann man aber auch in D kaufen. Dort wird er logischerweise in € gehandelt. Mein EP beläuft sich wie gesagt auf US 0.345 und sicher werde ich dieses mal einen SL setzen / nachsetzen. Insbesondere darum weil ich im Juli nur eingeschränkten Zugang zum Kursverlauf habe.


    Das Nachziehen des SL's im Juli bereitet mir darum auch etwas Zahnschmerzen.....


    Gruss

    Zocki

    Erdgas

    Hallo siddhi


    Bin seit rund 2 Wochen im LNGA dabei. Mein EP US 0.345

    Offensichtlich scheint die Wettersituation vom Winter direkt in den Sommer übergegangen zu sein, so zumindest die Analü¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨......sten.


    Das mit den US 4.87xxx habe ich auch gelesen. Mal schauen wie weit die Reise noch geht. Ich glaube die Party wird aber wohl auch in diesem Jahr nicht so richtig durchstarten. Ich jedenfalls bleibe mehr als skeptisch......


    Gruss

    Gaszöckeli :lol:

    Swiss Re

    Wie es zu erwarten war, mein Call den ich im Februar gekauft habe wird zu einem Totalverlust......... Swiss Re hat die Kretze..........