Posts by Dr.Zock

    Adecco

    Hallo Pädi


    Wünsche Dir viel Glück und einen Kurs im Range von 0.50 - ???


    Wer viel riskiert hat auch das Recht grosse Gewinne einzustreichen. Basta!

    Aber ich glaube den möglichen Gewinn könntest Du auch auf andere Weise, und mit weniger Risiko erreichen.


    Toi, toi

    Adecco

    Mit Einsteigen bei Adecco würde ich noch ca. 10 Tage zuwarten, wie mit allem anderen. Die Marschrichtung aller Märkte hat sich noch nicht gefestigt.


    An der Börse verdient vorallem derjenige der a). Geduld hat, b). nicht zu gierig ist, und c). sich nicht von dem "auf" und "ab" emotional steuern lässt.


    Ich weiss, dass diese Einstellung nicht gerade meinem Nickname "Dr.Zock" die Ehre erweist...


    Gruss an Alle. Es macht Spass mit Euch

    SMI Puts

    Wenn Du Deinen Call vom jetztigen Niveau aus gesehen ( ich glaube der Kurs liegt bei Fr. 0.36/0.37 ) um 25%-35% tiefer ansetzt, würde mir mein Bauchgefühl wieder "ja" dazu sagen. Allerdings finde ich einen Call auf den SMI mit einem Optionsverfall per z.B. Dezember 2007 sicherer. Denn sollten wir nach dieser "Minikorrektur" z.B. im Mai nochmals fallen ( ...sell in Mai.. etc. ), so hast Du immer noch 6 Monate "Luft". Denn grundsätzlich besteht ja offensichtlich kein Grund an der Entwicklung der Aktienmärkte für das 2007 zu zweifeln.




    Ich bin ein "Optionszocker". Aber ich achte immer darauf, dass die Option noch mindestens über eine Laufzeit von 9 Monate verfügt.

    SMI Puts

    Findest Du die Idee gut mit dem Call ? Ich denke da an die div. Unterstützungsmarken beim SMI ( 8820 / 8000 etc. ). Und so wie die Amis sich gerade darstellen könnte dies wiederum Auswirkungen auf die asiatischen Märkte haben. Ich glaube auch an diesen Calll, aber würde eigentlich eher noch ca. 10 Tage zuwarten. Denn selbst wenn sich der SMI in den nächsten Tagen erholen sollte, dann würde sich dies auf den Call nicht in gleichem Masse auswirken wie wenn Du den bei z.B. 8800 SMI-Punkte kaufen würdest.


    Ist einfach mein Bauchgefühl.

    SMI Puts

    Hallo Phil


    Habe das was Du mir gesagt hast ja zu Herzen genommen, und alle P-Knocks und C- Knocks verkauft. Was dieser Nock betrifft jedoch leider zu früh. Ansonsten bin ich komplett aus dem Markt draussen, und zwar seit gestern 17.00h D. h. keine Aktien, keine Fonds, nur noch Put-SMIQV zu 0.35 ( 100'000 ), sowie 30'000 CFRWI zu 0.11


    Ich kann also die Party z.Zt. dezent geniessen. Keine hohen Gewinne aber vorallem keinen Rappen Verlust.


    Nochmals vielen Dank Phil

    SMI Puts

    Hallo Spion


    Tröste Dich habe meine auch für 0.58 gegeben. Hatte 50'000 Stk.


    ...Dr.Zock hat falsch gezockt.

    SMI im Februar

    Ein griechisches Sprichwort sagt: Erwachst Du am nächsten Tag mit Kopfschmerzen und einem leeren Geldbeutel, so hat's Spass gemacht.


    Fazit: Gute Unterhaltung ist offensichtlich nicht günstig.

    SMI im Februar

    Exakt diese Einstellung hat sich bei mir in den vergangenen 24 Std. durchgesetzt. Bin zwar Börsenneuling ( insbesondere was die Geduld und damit verbundenen Knocks betrifft ), lerne aber relativ schnell dazu. Ich glaube wenn ich das langfristig machen würde müsste ich meinen Nickname auf "Prof. Dr. SmashUp" ändern.

    SMI im Februar

    Summa sumarum und per dato 22. Feb. 07 17.10h bin ich mit ca. 10'000.-- in der Kreide. Exakt nach dem Motto: "la banque gagne toujour". Versuche das evtl. nächste Woche wieder auszubüglen sofern ich das verlangen nach Adrenalinschübe verspüre.

    SMI im Februar

    Teile die Meinung von Endspurt. Zumal ich sowohl die freudige, wie auch leidvolle Erfahrung mit Daytrading in den letzten 10 Tagen machte. ( Einmal mit "Knocks" Fr. 19'000.-- gewonnen, am nächsten Tag 12'000.-- verloren usw. )


    Aber ich glaube dennoch dass man z.Zt. mit Puts eher auf der sicheren Seite steht. Es müssen ja nicht gleich KnockOut-Produkte sein.

    Swisslog

    Hallo PhiL


    Ja. Ich habe jetzt meinen ursprünglich gewünschten Nickname. Dieser wurde mir freundlicherweise und meinem Wunsch entsprechend vom Administrator von Hobbytrader auf Dr.Zock abgeändert. Ich finde dieser Name passt infolge meiner eingeschränkten Börsenkenntnis besser zu mir.


    Gruss

    Dr.Zock

    Swisslog

    Ich meine es ist überhaupt nicht so wichtig ob man sich z.Zt. Swisslog zu Fr. 1.69 oder Fr. 1.75 usw. ins Portfolio legt. Beim Kauf von z.B. 10'000 Stück sind dies gerade mal einige hundert Franken. Viel mehr erscheint es mir wichtig ob jemand an diesen Titel glaubt. Denn sollte sich der Titel auch nur annähernd wie ABB entwickeln, dann sind die wenige hundert Franken reine Formsache. Zumindest hatte ich diese Einstellung beim Kauf meiner 20'000 Stk. Egal ob vor oder nach den Zahlen, Korrektur des Gesamtmarktes etc.

    Fragen zu Derivate

    Sorry habe einen Blödsninn gefragt. Natürlich bedeutet der Strike dass der Titel bei erreichen der 9400 Punkte mit Totalverlust verfällt. Ist ja ein Put.

    Fragen zu Derivate

    Habe ebenfalls noch eine Frage. Ich besitze z.Zt. den WSMIY. Also einen "Wave-Knock-Put". Da steht: "Strike 9400". Was bedeutet das nun ? Wird der Titel beim erreichen des SMI's von 9400 Punkten vom Markt genommen ? Hat dieses Produkt auch einen "unteren" Knock-Out Level, ähnlich wie bei einem Knock-Out Warrant der beim erreichen der unteren Limite mit Totalverlust verfälllt ?

    Auf welche Strategie habt ihr euch festgelegt...?

    Toll von Dir Phil, dass Du dieses Forum eröfnet hast.


    Habe mir die Meinung von "learner" zu Herzen genommen, und meine Put's verkauft, alle mit Gewinn, wenn auch nicht gerade berauschend. Z.Zt bin ich mit einem agressiven Knock Put "unterwegs". Mit etwas Glück könnte das evtl. heute noch gut gehen.


    Ansonsten sehe ich für mich keine mittel-, bis längerfristige Strategie. Der Markt ist -wie bereits von mir erwähnt- zumindest z.Zt für mich nicht einschätzbar. So lautet denn meine SDevise: "Daytrading", und mit wenig Verlust oder Gewinn rein-, bez. raus aus dem Markt.


    Allerdings besitze ich ein kapitalgeschütztes Produkt, ( VUCHS ) und einige mehr oder weniger konservative Positionen der AKB (

    SMI im Februar

    Der Ausblick für 2007 scheint soweit ok. zu sein, wenn man die allgemeine Meinung der Banken, Analysten udglm. herbeizieht. Jedoch fühle ich z.Zt. eine Phase der Unsicherheit, was mich dazu bewegt hat die Aktienbestände zu reduzieren, ja gar zu eliminieren. Mit einem Bruchteil des Vermögens mittels Call-Optionen spekuliere ich jetzt. Gleichzeitig versuche ich ab und zu Tagesschwankungen ( mittels Knock-Out Produkten ) zu nutzen um die evtl. weniger schwankungsanfälligen und mittelfristig angelegten Call-Optionen abzusichern. Natürlich könnte ich das alles auch mit Aktien machen, aber ich bin z.Zt. nicht bereit grössere Summen in den Markt zu werfen. Sollte es zu einem Rutsch nach unten oder oben kommen so gehe ich davon aus genügend Reaktionszeit ( und Geld ) zu haben um darauf entsprechend reagieren zu können. ( Ich verfolge die Börse stündlich, wenn nicht sogar minütlich ). Calls besitze ich von Swiss RE, Nestle, UBS. Aber auch diese unterziehe ich z.Zt. einer täglich neuen Lagebeurteilung.


    Aber wie bereits erwähnt, ich bin neu in diesem "Geschäft". ( Mein Nickname "Hobbytrader" soll dies explizied untermalen... )


    PS: Falls meine Zeilen eher in das Forum "Derivate" gehört, bitte ich Dich Phil mir dies mitzuteilen.


    Danke

    SMI im Februar

    Hallo erst mal. Ich bin neu in diesem Forum, obwohl ich seit gut 2 Jahren alle Eure Beiträge mit grossem Interesse verfolge. Hierfür vorerst einmal ein herzliches Dankeschön an Euch alle für Euer geschätztes Engagement in diesem Forum.


    Nun zum Thema SMI, und das auf und ab dieses "SMI'lies".


    Hier meine Strategie:

    Call-Optionen mit einer Laufzeit bis ca. mitte 2008 ( ich kaufe nur solche Titel welche bereits im-, oder nahe am Geld sind ). Gleichzeitig Nock Out-Optionen ( Put oder Calls ) ausschliesslich auf Basis von "Daytrading", und immer dann raus wenn max. 20% Gewinn ( oder Verlust ) daraus resultieren.


    Wie gefällt Euch das ? Bin bis dato, und Dank Eurem geschätzten Know-How ( welches ich aus diesem Forum beziehe ) recht gut gefahren.


    PS: Falls ich meinen Beitrag in das falsche Forum gestellt habe bitte ich um Nachsicht.