Posts by Dr.Zock

    Kontrolle physisches Gold

    Mag sein. Aber solange keine Lieferengpässe beim physischen Gold bestehen ( ich habe heute gekauft, und kann es am Montag bereits abholen...), sehe ich keinerlei Grund dass sich Kaufpanik ausbreitet. Das Zeugs gibt's an jedem Bankschalter, in gewünschten Mengen, und mit kürzester Lieferzeiten. Normalerweise innerhalb 24-48 Stunden.

    Bondmark & Co.

    sime


    Zitat: "Also muss man einerseits den Goldpreis drücken, andererseits den Bondmarkt aufrecht erhalten".


    Und wer sagt Dir dass denen nicht gerade dieses Unterfangen gelingt ?

    Goldmanipulation

    Wenn's denn wahr wäre. Solche skurrillen Äusserungen geistern auf unterschiedlichsten Internetseiten herum, nur weil der "gemeine" Goldbulle sichs nicht erklären kann, warum sein Zeugs dermassen sinkt, obwohl die Kravatten Papier drucken wie es gerade lustig ist....!


    Erst wenn die Beweise schwarz auf weiss auf dem Tisch liegen, die Medien allerorten davon berichten, dann glaube ich es, bez. wird es eine Auswirkung auf den Goldpreis haben, da die Bevölkerung gleichzeitig durch die enge Türe rennen will.

    Manipulation ?

    Wer weis das schon......


    Offensichtlich braucht es ja nicht viele "Geldpapierschnipsel" um diesen Markt zu manipulieren. Zumindest nicht auf Tagesbasis. Aber der "Wertzerfall" innerhalb 3-4 Monaten ist schon markant. So auch für Silber. Für uns Goldbullen brauchts jedenfalls wieder mal ein kräftiges Krisenszenario. Zur Zeit machen aber alle wieder auf: "Friede, Freude, Eierkuchen".



    Bei den Möglichkeiten von EZB & Co. - Geld in unbgegrenzter Höhe zu drucken - können "die" einerseits viele Probleme auf die noch viel längere Bank in die Zukunft verschieben, und andererseits auch manipulativ in den Markt eingreifen.

    melde mich zurück

    Hallo MarcusFabian


    Nach rund 2 Jahren Abstinenz melde ich mich hier im Forum zurück. Ich habe zwischenzeitlich aber fleissig diesen Thread mitverfolgt. Hierzu gleich eine Bitte. Könntest Du mir mal einen Link reinstellen, in dem ich in etwa den Kurs für physisches Gold einsehen kann ? Meine "üblichen Verdächtigen" zeigen lediglich den Kurs des Papiergolds.


    Dank und Gruss

    Delta Petroleum (DPTRD)

    DPTR hat gestern Gläubigerschutz ( Chapter 11 ) beantragt.......... :cry:


    Bei den Gaspreisen wundert es mich sowieso wie die das solange hinauszögern konnten. Das Zeugs wird zu jedem erdenklichen Preis verschleudert. Die Förderkosten für 1Mbt betragen rund US 5.--, verkauft wird der Dreck zur Zeit für US 3.03


    Da werden täglich Millionen in den Sand gesetzt. Viele dieser kleinen Förderbuden haben die Förderung ganz eingestellt, da dies so billiger ist., bez. die Verluste sich zumindest auf mehr als 50% begrenzen lassen. Darüber hinaus betätigen die sich als Hedgefonds und setzen auf sinkende Kurse. Das treibt die Spirale immer weiter nach unten.


    Es kann davon ausgegangen werden dass demnächst noch sehr viele kleine Förderklitschen das Zeitliche segnen werden. Diesen Preiskrieg auf Schrottniveau können nur sehr grosse Unternehmungen überleben.


    Fazit: FINGER WEG von Förderklitschen, und von US Natural Gas erst recht !!!! Bis Juni 2013 steht eine Contangosituatin von rund 50% an. Das ist ein 100% iger Depotkiller. Darüber hinaus wird nahezu wöchentlich mehr Gas gefördert als verbraucht wird. Zur Zeit ist die Situation erst recht prekär und wir bewegen uns nahe dem Allzeittief, ohne Aussicht auf Besserung. Alles ist über den Vorjahresniveaus und dem 5-Jahresdurchschnitt. Bis da diese Überkapazitäten abgebaut sind ( was ich jedoch bezweifle dass dies mittelfristig überhaupt geschehen kann......! ) hat das Contango zugeschlagen. Selbst wenn NG steigen sollte gibt's - Contango sei Dank - also nix zu verdienen !!!

    Erdgas

    Ja, Reverse Split. Und in rund 12 Monaten gibts dann wieder den nächsten.


    Nahezu alle Papiere welche auf US N-Gas setzen, haben in den letzten 24 Monaten rund 95% verloren, und es ist noch kein Ende abzusehen. Sowas kriegt in der Regel nur noch eine Junkaktie hin. Aber hier reden wir immerhin vom zweitwichtigsten Rohstoff der Welt.


    Ich weiss also nicht was da abgeht. Aber die USA scheinen im Gas zu ersticken. Da gibt es Unmengen von diesem Zeugs, und es kommt infolge der Fracturingmethode jeden Tag noch mehr dazu.


    Ich wüsste schon was den US-Gaspreis in die Höhe schnellen lassen würde. Aber diese Gedanken sind ausnahmslos verachtenswert.......... *wink*

    Delta Petroleum (DPTRD)

    Delta Petroleum Corp.’s DPTR -67.95% shares dove after the gas-exploration company late Wednesday reported a third-quarter loss and said it might file for bankruptcy protection.


    In diesem Sinne, Mahlzeit....................... :evil: :evil: :evil:

    Erdgas

    @ Schmusetiger


    Ja, optimistisch bin ich nur im Eldorado für Zocker........ :lol: :lol: :lol:

    Aber das weisst Du ja selbst..... *wink* *wink* *wink*


    Gruss

    Zocki

    Erdgas

    Hallo Leonator


    Ob sich die Shorties eindecken kann ich nicht sagen. Jedenfalls ist der Anstieg vom Mittwoch den Rolldaten geschuldet, da hat sich also rein gar nichts getan in den diversen Papieren, Stichwort: "CONTANGO", und der Anstieg vom Freitag ist offensichtlich auf eine Schlechtwetterperiode zurück zu führen.


    Nichts desto trotz, das mit der Wintersaison ist plausibel. Wieviel es allerdings hoch geht wage ich nicht zu prophezeien. Ich persönlich nehme an dass wir kaum über US 4.50 / 4.80 bis im Dezember steigen werden.


    Gruss

    Erdgas

    Hallo Yello


    Eingeschlafen ist da noch gar nix. Aber es war ja vorauszusehen dass vom August bis Oktober der Lageraufbau erfolgt. Traditionellerweise sinkt ja da der Gaspreis, wenn auch NG in diesem Jahr eher eine Seitwärtsbewegung vollzieht. Ab mitte Oktober könnte etwas Musik in die Sache kommen. Wie weit nach oben es uns da tragen mag wage ich nicht zu prophezeiten. An den grundlegenden Faktoren ( massivste Überproduktion, bei gleichzeitig konstantem Verbrauch...etc. ) hat sich ja nix geändert.


    Grundsätzlich ist Gas infolge fortwährendem Contangos nur kurzfristig interessant. Alles andere ist fürs Depot Harakiri.


    Gruss

    Gaszöckeli.... :lol:

    UBS

    Hallo PD


    Ja, bin immer noch existent.

    Zwischenzeitlich musste ich meine Optionsverluste ( logisch hatte ich Calls......... :lol: :lol: :lol: ) mit harter Arbeit kompensieren....... :lol: :lol: :lol:


    Auch diesbezüglich gibts also nichts Neues bei mir. Bin immer noch die gaaaaaanz grosse Börsenkoriphäe........ :lol: :lol: :lol:


    Gruss bis demnächst

    Zocki

    UBS

    Zitat: " .........Aktuell Hände weg von Finanztiteln.........."


    FALSCH !!!

    Zocki will UBS immer noch für Fr. 3.-- :lol: :lol: :lol: :lol:

    Erdgas

    Das ist schon richtig, aber !!!


    Für die USA sehe ich ( Einsatz erneuerbaren Energien / Ausstieg aus der Atomkraft etc. ) diesbezüglich nicht einmal im Ansatz einen Willen. Das was an Anstrengungen unternommen wird, bez. uns von den Medien weis gemacht wird, ist schlichtweg unbedeutend. Das politische Gezankel zwischen Reps und Dems zeugt von der Unfähigkeit auch nur einen minimalen Konsens für äusserst brennende Problemlösungen zu finden. Geschweige denn wenn es um die Energiepolitik geht.


    Ein "Umdenken" in der Atompolitik sehe ich demnach nicht. Es sei denn dass infolge eines atomaren Unfalls eine biblische Katastrophe einhergeht. Ich denke an ca. 20 Mio Menschen oder mehr, welche infolge atomarer Verseuchung sterben. So ein Supergau könnte ggf. ein Umdenken bewirken. Denn das würde zumindest beide politische Lager dazu bewegen ins gleiche Horn zu blasen. Der Verlust einer solch hohen Anzahl an Menschen kann keine Partei ignorieren, insbesondere nicht wenn sie gewählt werden will.


    So ein "Mini-Event" wie es Fukushima war ( absichtlich so zynisch ausgedrückt ) reicht für ein Umdenken dieser "US-Volksvertreter" schlichtweg nicht aus. Da braucht es schon um einiges mehr an "Überzeugungskraft"....... *wink*

    Erdgas

    Ja, aber dafür ist die Produktion gestiegen.......


    Wenn jedoch die Lagerbestände demnächst auch wieder ansteigen, dann rasselt das Zeugs wieder massivst in den Keller. Ich glaube diesen Herbst werden wir wohl historische Tiefstpreise von weit unter US 3.50 sehen.


    Ich frage mich nur wie die Förderer dieses Trauerspiel finanzieren. Soviel ich informiert bin sichern sich die Förderer mit Puts gegen weiter sinkende Preise ab. Darum wäre es auch interessant zu wissen wie hoch die Shortpositionen sind.


    Aber ohne massiven Mehrverbrauch oder Produktionsrückgang wird sich am Gaspreis auch auf Jahre hinaus kaum was erwähnenswertes ändern.


    Gruss

    Zocki

    Silber

    Könnte ggf. noch zu früh gewesen sein. Ich trug mich heute auch mit dem Gedanken, habe jedoch die Kauforder weiter unten angesetzt.


    ( ZISL bei Fr. 2'350.-- )


    Gruss und viel Glück

    Dr.Zock

    Erdgas

    Hallo Yello


    Dass Gas sich auf diesem Niveau mehr oder weniger hält sollte nicht verwundern. Wo soll denn der Preis noch hin ? Offensichtlich ist es für die Förderer bei einem Spotpreis von unter US 5.-- weit rentabler, bez. weniger verlustreich die Förderung gleich ganz einzustellen.


    Mexiko jedenfalls hat die Gasförderung grösstenteils eingestellt, und bezieht das dreckbillige Zeugs aus den USA. Dies genau aus diesem Grund. Ein Rohstoff wie NG, der innert 3 Jahren um rund 95% gefallen ist, wird bei diesem Niveau kaum weiter fallen. Es sei denn dass in Zukunft US-Erdgas gratis abgegeben wird. Aber soweit sind wir noch nicht.


    Nichts desto trotz, in CHF gerechnet kann NG durchaus noch weiter fallen, da das Zeugs in nahezu wertlosen Dollars gehandelt wird. Und da ist ein Abwärtspotential durchaus noch gegeben....... *wink*

    SMI im August 2011

    @ beauty


    wenns bei 4500 noch nix wird mit Schluss, dann gibts für den Zocki vielleicht doch noch UBS für Fr. 3.--


    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


    Gruss an Dich und alle anderen, und eine rockige BöWo

    Dr.Zocki

    SMI im August 2011

    @ samy


    Zitat: UBS bei 7 oder 8 .........


    Wenn Du schon länger hier im Forum dabei bist, dann weisst Du ja dass ich, der "ZOCKI" immer noch auf UBS bei Fr. 3.-- warte........ :lol: :lol: :lol:

    Zumindest die "älteren" Forumsteilnehmer wissen von meinem Kursziel...... :)


    Gruss, und sei vorsichtig !!!

    Dr.Zock