Posts by cwebb

    Clinuvel am Do. 4.10.18 an der Sachs Biotech Konferenz in Basel

    Clinuvel wird am 4.10.2018 an der Sachs in Basel um 16.05 Uhr


    http://www.sachsforum.com/uplo…ef_-_final_agenda_v.3.pdf


    ___________________________________________________________________________________



    CLINUVEL STARTET VARIEGATE PORPHYRIA NACHWEIS DER KONZEPTSTUDIE


    SCENESSE ® wird in der zweiten Hautporphyrie klinisch untersucht


    Melbourne, Australien, 1. Oktober 2018


    https://www.clinuvel.com/inves…vp-proof-of-concept-study



    ___________________________________________________________________________________



    VARIEGATE PORPHYRIA


    https://en.wikipedia.org/wiki/Variegate_porphyria


    Variegate Porphyrie , auch unter anderen Namen bekannt , ist eine autosomal dominante Porphyrie [1] , die akute (schwere, aber meist nicht lang anhaltende) Symptome sowie Symptome, die die Haut betreffen, haben kann . Die Störung resultiert aus niedrigen Konzentrationen des Enzyms, das für den siebten Schritt bei der Hämproduktion verantwortlich ist. Häm ist ein lebenswichtiges Molekül für alle Organe des Körpers . Es ist eine Komponente von Hämoglobin , dem Molekül, das Sauerstoff im Blut transportiert



    ___________________________________________________________________________________



    aus dem sharescene Forum übersetzt mit google.


    http://www.sharescene.com/index.php?showtopic=27&st=10


    Die Wahl von VP als neues Zeichen für verwaiste Tiere ist ein brillanter Schachzug. Ich habe XP erwartet, aber das ist aus betriebswirtschaftlicher Sicht viel sinnvoller.
    Erstens werden sie den etablierten Rahmen der EPP-Zentren in Europa nutzen, um die Studie (n) durchzuführen. Wahrscheinlich werden sie das gleiche in den USA für die zulassungsrelevante
    Phase 2/3 oder 3 tun, die der ersten 2a folgen wird. Dies ist weniger kostspielig und wissenschaftlich einfacher als die Angabe in XP, wo sie noch
    kein Netzwerk haben. Wenn sie die gleiche Strategie verfolgen, werden sie wahrscheinlich XP-Studien in Japan initiieren, sobald Scenesse
    dort in ein bis zwei Jahren für EPP zugelassen wird.

    Auch die Prävalenz ist bei VP viel höher als bei XP. VP = 1: 100.000 (viel höher in Südafrika) und XP 1: 1.000.000.
    Das gibt uns mindestens App. 6000 Patienten in Europa und 3000 in den USA. 15.000 in Südafrika.

    Sie werden VP-Patienten alle 28 Tage dosieren, was den Dosierungszyklus bei der Behandlung von Vitiligo widerspiegelt. Es scheint, dass sie planen,
    die Daten, die während der kommenden VP-Studien gesammelt wurden, auch für die zukünftige NDA für Vitiligo zu verwenden. Intelligenter Schachzug durch Nutzung von Synergien.

    Selbst wenn sie den Preis pro Implantat auf $ 6000 senken, ist das ein sehr bedeutender Geschäftsfall. Wir wissen nicht, wie viele Implantate
    sie jährlich VP-Patienten verabreichen wollen, aber nehmen wir an, dass 6 konservativ ist.

    Die Aufnahme wird wahrscheinlich ziemlich hoch sein, da es keine Alternative gibt. Nehmen wir an, wir können 4000 Patienten in Europa und 2000 in den USA behandeln,
    die wahrscheinlich immer noch konservativ sind.

    6000 Patienten zahlen 6000 USD 6 Mal im Jahr = 216 m. US DOLLAR. In meinem Buch steht das für <60 USD pps. Füge Südafrika hinzu und diese Zahl
    explodiert, aber ich werde das jetzt auslassen. Außerdem dürfen sie den Preis pro Implantat überhaupt nicht senken und dann verdoppeln sich meine Zahlen (!).

    Fügen Sie EPP zum neuen niedrigeren Preis pro Implantat hinzu, das 6 Mal pro Jahr (das wahrscheinlich kommt) zu 3000 Patienten kommt, die kommen
    und das sind 108 m. USD = <30 USD. Add Australien und Japan und die Zahl ist noch höher.

    VP und EPP zusammen repräsentieren einen zukünftigen Aktienkurs von mindestens 100 USD. 150 - 200 USD, wenn sie den Implantatpreis nicht senken.

    Die FDA und EMA werden sehr wahrscheinlich eine sNDA genehmigen und ich erwarte, dass das bestmögliche Szenario für 2021 eine PDUFA für VP sein wird
    bereits jetzt sollte es einen risikogewichteten Wert von etwa 10-30% darstellen. Wenn sie in der Phase 2a gute Ergebnisse zeigen,
    die ich erwarte, wird der Wert höher sein, auch angesichts der Tatsache, dass die Wahrscheinlichkeit einer behördlichen Zulassung für
    eine zweite Indikation extrem hoch ist .

    Zum aktuellen Preis pro Implantat stehen meine bisherigen Berechnungen und ich denke, dass EPP
    in Europa und den USA kurz- bis mittelfristig mindestens 50 USD wert ist . Diese Zahl wird sinken, wenn sie den Preis pro Implantat natürlich senken.

    Ich würde sagen, dass sich weder Vitiligo noch eine der anderen Möglichkeiten in den heutigen PPS widerspiegeln. Enfance, topicals etc. Gerade jetzt, die pps
    spiegelt nur die Chance für die EVP in Europa wider und wir sind immer noch sehr niedrig. VP sollte heute ein paar Bucks und 5-10 USD hinzufügen, wenn der Markt erkennt, dass es
    ein weniger riskantes Unterfangen ist, als die behördliche Zulassung für ein neues Medikament zu erhalten.

    Es gibt noch viel zu tun und es wird interessant sein, die Arbeit mit VP und hoffentlich bald auch mit Vitiligo zu verfolgen.

    Mein Ziel für 12-18 Monate ist 50 USD. Bis dahin sind wir entweder in den USA zugelassen oder kurz davor, genehmigt zu werden. VP - Studien
    haben hoffentlich erfolgreich in Europa, die Kosmetik - Linie ist im Gang, wird Vitiligo wiederbelebt, die Zulassung in Australien und
    Japan ist im Gang und Enfance für die pädiatrische Bevölkerungs Behandlung hoffentlich auch entlang bewegt.



    ___________________________________________________________________________________



    weitere Kurstreiber

    • baldige PR für Scenesse EPP von der FDA möglich
    • Vitiligo News
    • ASX300 Index aufgenommen (ab 2019 vielleich ASX200!


    Gruss


    cwebb

    Update:

    von MinusSinus:


    CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
    https://www.wallstreet-online.…nuvel-pharmaceuticals-ltd



    Clinuvel verstehen in 3 Minuten Wieder Zeit für die monatliche Zusammenfassung: Für alle, die neu sind in diesem Forum und sich schnell orientieren wollen, eine kurze Zusammenfassung: Clinuvel Pharmaceuticals hat es geschafft, einen Wirkstoff (Afamelanotide) zur Zulassung durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA zu bringen, der Menschen mit einer sehr seltenen Lichtallergie (EPP) die deutliche Linderung der Schmerzen und die Teilnahme an einem weitgehend normalen Leben erlaubt - bisher haben diese Menschen selbst schwaches Sonnenlicht meiden müssen und konnten kaum am sozialen Leben außerhalb geschlossener Räume teilnehmen. Das Präparat (Handelsname: SCENESSE) ist in Europa in den ersten Ländern kommerziell erhältlich befindet sich aktuell im Zulassungsprozess für den US-amerikanischen Markt. Die "New Drug Application" (NDA) soll bis Ende Juni 2018 eingereicht werden; im Fall einer positiven Entscheidung durch die FDA ist eine Marktzulassung im Zeitraum März-Mai 2019 zu erwarten. Das Umsatzpotenzial in den USA hat eine vergleichbare Größenordnung wie in Europa. Neben der Anwendung für EPP zeigen sich Anwendungsmöglichkeiten für einige andere, häufigere Erkrankungen: Am weitesten fortgeschritten sind die Arbeiten an Vitiligo (Weißflecken-Krankheit) - hier sind aber noch einige Jahre an wissenschaftlicher Arbeit und Studien zu erwarten, bis es zu einem kommerziellen Produkt kommen wird. Darüber hinaus gibt es erste Patentanmeldung für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (Alzheimer, Multiple Sklerose, ...), deren Erfolgswahrscheinlichkeit schwer abzuschätzen ist. Das Präparat SCENESSE zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass es der Haut am ganzen Körper eine gleichmäßige, natürliche Bräune verleiht - und damit auf langfristige Sicht auch ein kosmetisches Potenzial für das Präparat besteht. Da es jedoch wie ein Hormon wirkt und tief in den Hautstoffwechsel eingreift, wird es sicher noch umfangreiche Langzeitdaten benötigen, bevor diese Anwendung sicher zu einem Produkt gemacht werden kann. Clinuvel ist trotz der bisher geringen Umsätze hoch profitabel (EBIT Marge >40%) und cash-flow positiv, so dass keine Biotech-üblichen Verwässerungen durch Kapitalerhöhungen notwendig erscheinen. Das bisher am wesentlichsten wahrgenommene Risiko des Investments ist es, dass es im Verlauf der Entwicklung immer wieder zu Verzögerungen kam und dadurch das Vertrauen in das aktuelle Management-Team beeinträchtigt wurde, Scenesse erfolgreich global auszurollen. Basierend auf verschiedenen Bewertungen wird von einem fairen zwischen 18-25 EUR je Aktie ausgegangen: Analyse von Sphene Capital: Buy http://www.more-ir.de/d/16065.pdf Minus Sinus Update Bewertung: https://www.minussinus.de/2017/04/11/bewertungsupdate-042017… Minus Sinus - detaillierte Analyse zum Unternehmen & Historie und Erstbewertung: https://www.minussinus.de/2016/09/05/clinuvel-unterbewertete…

    Ich dachte mir ich starte hier mal ein neuer Titel nämlich CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD. Bin selber schon länger investiert und überzeugt, dass in dieser Aktie noch sehr viel Potenzial steckt.


    Clinuvel hat ein Medikament gegen Erythropoetischer Protoporphyrie (EPP) auf dem Markt das heisst Scenesse. Scenesse ist in Europa schon teilweise zugelassen und demnächst wird es so glaube ich auch in der usa zugelassen. Die einreichung an der FDA steht kurz bevor.


    Infos zu EPP


    http://www.spiegel.de/gesundhe…verfuegbar-a-1131526.html


    Vielleicht kennt ihr den Titel schon und seit selbst investiert. Mich würde interssieren was ihr von clinuvel hält.



    Habe hier das Potenzial ein wenig aufgelistet sowie links zu Researches etc.


    • Starke Bilanz (Eigenkapitalquote fast 100%)


    • Positiver Cash-Flow und Gewinn zum Jahresabschluss (besonders für kleinkapitalisierte Biotechwerte die absolute Ausnahme)


    • Zugelassenes, ausgereiftes Produkt Scenesse bereits am Markt


    • Starke Wachstumsperspektiven durch roll-out und weitere Zulassungen


    • Interessante Produktpipeline inklusive der Tochtergesellschaft Vallaurix Pte Ltd


    • Voraussichtlich hochfrequentierter Newsflow für 2018/2019


    • Bisher keine IR-Arbeit -> stärkerer shareholder Fokus kann das Interesse und die Aufmerksamkeit neuer Investoren wesentlich steigern


    • Potential durch mehr Präsenz und Teilnahmestart an Healthcare-Konferenzen


    • Hoher Streubesitz macht Clinuvel jederzeit zu einem interessanten Übernahmeziel

    Infos und Research zu clinuvel UR9/CUV


    http://minussinus.de/2017/04/1…s-kursziel-20-24-eur-300/


    http://www.more-ir.de/d/16065.pdf


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Grüsse


    Cwebb

    2017 ?

    ich bin ja gespannt wohin die reise jetzt geht.


    Was denkt ihr wie lange dauert dieser Aufwärtstrend noch an?


    Wie langfristig denkt ihr investiert zu sein?

    hab auch einen Teil meines Gewinns realisiert. Jetzt kann ich entspannt die Zahlen abwarten....

    schöner anstieg heute darf ruhig so weiter gehen...


    hoffentlcich stimmen dann auch noch die zahlen und wir sind bald wieder 2 stelig wäre toll.... :music: