Posts by Finanzweltergründer

    Blaue Augen und schwarze Babys....

    Es stimmt : die Schweiz ist unbestritten eines der schönsten Länder der Welt (Bern Bundeshaus würde ich hier an dieser Stelle mal ausklammern...)


    Ansonsten sehe ich Ihre Bedenken ganz ähnlich. Sie (und ich) haben Angst, dass sich die Situation noch verschlechtert, und dass die Kinder unserer Kinder auf Probleme treffen, welche wir uns gegenwärtig nicht mal vorstellen können.


    Was die blauen Augen betrifft, glaube ich, müssen wir ganz ehrlich mit uns selbst sein....Nicht viele "Original-Schwiizer" haben tatsächliche blaue Augen.


    Auch geht es nicht an, dass blaue Augen und blonde Haare, gepaart mit braunen Hemden wieder das Strassenbild in Mittel- und Westeuropa prägen....das kennen wir schon....dieser "Lösungsansatz" funktionierte schon damals nicht !


    Was die Babys der Afrikanischen Asylanten für eine Zukunft haben werden wissen wir nicht. Eines ist jedoch fast so sicher wie das Amen in der Kirche : Diese Menschen werden nicht das "Paradies Schweiz" gegen Hunger,Durst,Kriminalität und Arbeitslosigkeit freiwillig eintauschen und in ihre Heimatländer zurückkehren. Und das ist auch absolut verständlich und logisch !


    Ich verstehe diese Menschen nur zu gut....ich habe selbst mehr als zehn Jahre im Ausland gelebt und gearbeitet.


    Was ich jedoch je länger je weniger verstehen sind unsere politischen Parteien und die regierenden Köpfe in Bern. Man muss doch kein Fachmann sein, um zu realisieren, dass das Boot voll ist.


    Apropos SVP und ihre Politik : ich ärgere mich auch über die SVP ! Diese Partei hat es (auch) nicht fertig gebracht, den Konsens zu finden innerhalb Bundesbern.


    Sie Alle haben versagt, meine Damen und Herren !

    MarcusFabian hat am 04.11.2014 - 18:33 folgendes geschrieben:

    Aufwand und Ertrag einer (Ausländer)familie zu beurteilen erachte ich als "etwas schwierig"........Für mich persönlich ist der Fall der 8-köpfigen Familie ein krasser Beweis für das Scheitern unserer Regierung. WO gibt`s denn sowas ???

    Bank Coop "mann o mann..."

    Ist doch mal was anderes : nicht die ganz Grossen wie UBS und CS stehen diesmal im Visier...nein, es ist die Coop-Bank.


    Zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Stützungskäufe tätigen (trau-schau-wem???) ist wahrscheinlich gar kein so einfaches Unterfangen..?


    Wie auch immer . einer mehr oder weniger lässt uns Laien doch mittlerweile kalt. Was heute eine "Sensationsmeldung" ist lockt morgen doch schon keinen Hund hinter dem Ofen hervor. Interessant finde ich immer wieder den "Stellenwert" solcher " Vergehen"...


    Isch ja nüüt passiert, oder ???



    LG , der Finanzweltergründer


    http://www.baupartner.org