Posts by vabazu

    Gertrud - vielen Dank für deine Antworten und Nachsicht. Ich habe mich nicht präzise ausgedrückt - sorry!


    Mir ist klar, dass mit der KE knapp 10 Rappen pro Altaktie eingenommen werden sollen. Ebenso ist mir klar, dass mit dem Preis der Neuaktien das Bezugsverhältnis definiert wird.


    Was mir nicht klar ist: Wie wird der Preis der Neuaktien festgesetzt? oder anders gefragt: woher weiss Gertrud bereits heute, dass mit der KE 600 - 800 Mio. neue Aktien ausgegeben werden?


    Man könnte den Preis der Neu-Aktien ja auch auf 9.4 Rappen festlegen. Das hiesse, man gibt ca. 2'600 Mio. neue Aktien heraus und das Bezugsverhältnis wird somit 1:1 (mit entsprechender Verwässerung für die Altaktionäre, zu welchen ich ja auch gehöre).

    Liebe Gertrud


    du hast für die KE ein Bezugsverhältnis von 1 neue pro 3 alte Aktien prognostiziert.

    Bei einer früheren Evolva-KE hast du auch mal eine Prognose dazu gemacht und dabei einen Volltreffer gelandet!


    Es wäre hochinteressant, von dir auch diesbezüglich zu lernen (deine Beiträge sind ja grundsätzlich eine Bereicherung!). Daher frage ich einfach mal geradeaus: Wie kommst du auf diese Verhältniszahlen?

    Ich bin da auch kein Spezialist.

    Neben den bereits erwähnten Kräften spielt offenbar auch noch die die KE begleitende Bank eine Rolle. Im Anhang dazu ein entsprechendes Paper mit vielen schönen Formeln (ist aus DE, gilt prinzipiell sicherlich auch für CH). Zusammenfassung: ziemlich kompliziert, das Ganze.


    https://www.econstor.eu/bitstream/10419/147673/1/manuskript_620.pdf


    Meine persönliche Meinung: Je tiefer der Preis der neuen Aktien, desto mehr neue Aktien werden ausgegeben und desto höher ist die Verwässerung für die Altaktionäre. Mit einem tiefen Preis für die Neu-Aktien werden die Altaktionäre somit stärker genötigt, an der KE mitzumachen. Wenn auf die Altaktionäre hingegen Rücksicht genommen werden soll, müsste der Neupreis nahe am aktuellen Aktienpreis liegen. Oder liege ich falsch?

    Hallo zusammen! Erst mal vielen Dank für die interessante und sehr lehrreiche Diskussion hier.

    Ich glaube, der Aktienkurs vor der KE spielt schon eine Rolle, denn:

    - Der Ausgabepreis der neuen Aktien wird doch wohl tiefer als der aktuelle Aktienkurs sein.

    - Je besser die wirtschaftlichen Aussichten der Firma, desto näher am aktuellen Aktienkurs kann der Ausgabepreis der Neuaktien angesetzt werden.

    Die Aussichten für MB sind meiner Meinung nach gut, daher wird der Neupreis wohl auch relativ nahe am Aktienpreis vor der KE liegen.