Posts by deal

    Hab mir den Spass auch erlaubt und bei 2.75 nochmals zugekauft.


    Jetzt hoffen wir, dass die Rakete den Nachbrenner zündet.

    Die letzten Tage sind Balsam auf die Wunden der verbliebenen Orascomler. Da hat sich das Drinbleiben und Nachkaufen endlich doch noch gelohnt.


    Ich freue mich an den Käufen von Sawiris, je mehr desto besser.


    Ich bin gespannt auf die Zahlen am 30. März. Sind die positiver als erwartet (Sawiris rechnet nicht mit schwarzen Zahlen) wird es den Aktien noch einmal Schub geben. Sollten sie schlechter ausfallen als erwartet, glaube ich nicht an einen grösseren Rückschlag, weil den Verkäufern wegen dem Aktienrückkauf von Sawiris langsam die Munition (Aktien) ausgehen wird. Die befürchtete Kapitalerhöhung ist durch die Kredite von Sawiris auch vom Tisch und somit ein nachladen der Munition auf diesem Weg nicht mehr möglich.


    Lassen wir uns Überraschen!

    Ich sehe bei Orascom etwa die gleichen Kursziele mittelfristig wie Turbotrader.


    Sawiris hat seit mitte letzten Jahres jeden Tag 10-15% des Tagesvolumens Orascomaktien zugekauft. Bis jetzt bald eine halbe Million Aktien. (siehe SIX). Diese Aktien wird Sawiris sicher nicht so schnell wieder auf den Markt werfen. Wenn der verkaufende Hedgefond (Blue Ridge) mal ausverkauft ist, wird auch der Verkaufsdruck nachlassen.


    Ein gösseres Klumpenrisiko sehe ich deswegen auch nicht. Das war vorher schon da und 61 oder 64% Anteil macht auch nicht so viel aus. Im Gegenteil sehe ich die Aktien nun in sicheren Händen.


    Das gleiche gilt für seine zusätzlichen Kredite für Andermatt. Zumal der Zins in seine Tasche statt in deren von Banken fliesst und so vielleicht wieder zurück in Investitionen.


    Ich denke in der aktuellen Bewertung der Aktie ist die Lage in Ägypten eingepreist, sollte sie sich dort verbessern wird das auch der Aktie gut tun, zumal die "frei handelbaren" Aktien dank Sawiris Zukäufen nun knapper geworden sind.

    nummelin hat am 22.02.2012 - 17:05 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ist das Ironi......:yahoo:

    Mittlerweil ist bscyb mit seinen Dauerkommentaren zu Mindset wahrscheinlich selbst der grösste Verwirrer und Pusher!!

    Newron

    Ich bin auch noch dabei. Habe heute morgen -leider zu früh- nochmals zugekauft.

    Ich hoffe, dass an diesen Übernahmeverhandlungen schon noch etwas dran ist.

    Die Übernahme von Biotie hat Newron ja selber abgebrochen und 1.5 Mio. Entschädigung an Biotie bezahlt.

    Wieso sollten sie das machen, wenn nicht andere (bessere) Alternativen in Aussicht stehen?

    Der Verkaufsdruck ist leider schon sehr gross im Moment, aber ich hoffe, dass dies nur Verleider- und nicht Inseiderverkäufe sind.

    Orascom Development Holding (Sawiris)

    danihofi wrote:

    Quote
    Das stimmt mich allerdings etwas nachdenklich. Wurde da bereits abgeschlossende Vorverkäufe wieder annulliert? Oder verstehe ich das falsch? :roll:

    VORVERKÄUFE FÜR 58,3 MIO CHF IN ANDERMATT


    Insgesamt werden die Destinationen ausserhalb Ägyptens wichtiger und schützen die Gruppe zu einem gewissen Grad vor negativen Entwicklungen im Heimmarkt. So hat die Gruppe in der Neunmonatsperiode Immobilien-Vorverkäufe von insgesamt 93 Mio CHF realisiert, davon entfielen 58,3 Mio auf das strategisch wichtige Projekt Andermatt.


    Die Höhe der realisierten Verkäufe und Reservationen im Prestigeprojekt Andermatt wurde zuletzt per Ende Juni auf rund 75 Mio CHF beziffert. Das für das laufende Jahr diesbezüglich herausgegebene Verkaufsziel von 120 Mio hat weiterhin Gültigkeit, sagte ein Sprecher zu AWP.


    Die 58.3 Mio. sind abgeschlossene Verkäufe per Ende September.

    Die 75 Mio. waren abgeschlossene Verkäufe und Reservationen per Ende Juni.



    Aus den Zahlen per Ende Juni geht nicht hervor, wieviel Verkäufe und wieviel Resevationen waren.

    Aus meinen Informationen werden Reservationen erst zu abgeschlossenen Verkäufen, wenn sie Grundbuchamtlich eingetragen sind und das braucht eben seine Zeit.

    Orascom Development Holding (Sawiris)

    Der Buchungstand der Hotels in Ägypten gleicht sich langsam wieder dem Stand vor den Unruhen an.

    Wann gleicht sich auch der Aktienkurs an?


    Sawiris kauft jeden Tag eigene Aktien (Quelle SIX).

    Am letzen Montag gleich ein Packet von 120`000 Aktien.

    Diese Aktien stammen zum gössten Teil vom Hedge Fond Blue Ridge. Dieser Fond besitzt (besas) mitte September weniger als 3% des Aktienkapitals von Orascom.

    Wenn Blue Ridge alle Anteile die sie verkaufen wollen auf den Markt geworfen haben, und von Sawiris absorbiert wurden, wird sich auch die Aktie wieder erholen können.

    Denn Sawiris wird diese Aktien, die er jetzt zur Stützung des Kurses sehr günstig erwirbt, sicher nicht wieder auf den Markt werfen, wenn überhaupt, bevor sich die Aktie auch wieder normalisiert hat.

    Newron

    Die Geschenke (8k Block) wurden dankbar aufgekauft.

    Nun kann es vielleicht Richtung wirklichem Wert hochgehen.

    Ausser es macht wieder einer Geschenke.

    Meint da einer es sei schon Weihnachten?!

    Newron

    Was ist hier faul mit Newron?

    Die einzigen Käufer seit Tagen sind wir Forumsteilnehmer.

    Wäre der Kurs sonst noch viel tiefer?

    Dabei müsste er längst schon über 6 stehen.

    Newron

    Habe heute zugekauft.

    Denke auch,dass dies Panikverkäufe waren.

    Vielleicht können wir uns dann zu dritt freuen, wenn Newron mal wieder zweistellig wird.

    Micronas

    Danke Hamster, dass Du Micronas seit ein paar Tagen nicht mehr zum Verkauf empfiehlst, denn seither geht sie ziemlich ab.

    Wenn Du jetzt noch ein strong buy reinstellen könntest???


    Nur im Spass gemeint.

    Orascom Development Holding (Sawiris)

    Ist der Boden bei Orascom nun endlich erreicht?

    Der Absturtz hat sich in den letzten Tagen zumindest verlangsamt.

    Bin letzte Woche wieder eingestiegen.

    Heute gehts zur Abwechslung mal wieder Richtung Norden, und sollte der Brocken bei 28.80 mal fallen, dann gibsts eine heftige Korrektur nach oben.

    Orascom Development Holding (Sawiris)

    Typisch Analysten:

    In die gleiche Richtung schreien wie die Herde rennt.

    Kaum hat der Wind gedreht, tönt es plötzlich wieder ganz anders.

    (neuster Kommentar auf der News-Frontpage von cash.ch)