Posts by Halligalli

    SMI im Juli 2011

    Pangalos und die Deutschen..............


    eines erstaunt mich doch immer wieder, eingedroschen wird auf die Deutschen immer unverhältnismässig. Zu jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit wird das Hakenkreuz, die SS und weiss was ich bemüht. Aber das Geld der Deutschen wird immer genommen, manchmal geradezu eingefordert. Die Griechen sitzen im Glashaus und da sollte man bekanntlich nicht mit Steinen werfen.

    Anstatt die Schuld ihrer Krise bei "anderen" zu suchen, sollten sie sich endlich mal der Realität stellen und den Schalter in Ihren Köpfen umlegen.


    Ich hoffe nur, dass in Griechenland neben den zugebutterten Milliarden auch ein Konjunkturproramm aufgelegt, finanziert und vor allem kontrolliert wird, damit das Geld nicht in dubiose Kanäle versickert (Lampedusa lässt grüssen, 80 Mill. EU-Hilfe verschwunden).....

    Mir tun die "kleinen" Leute aufrichtig leid und die, die keine Verantwortung für ihr Land empfinden, soll der Teufel holen........




    P.S. und fast hätte ich es vergessen......@MF ein grosses D A N K E für Deinen wie immer fundierten und lehrreichen Beitrag

    Schmolz und Bickenbach

    Kioto wrote:

    Quote
    Was ist jetzt los? Stop Trading.......


    .....heute schöner Mist, aber könntest Du mir kurz sagen, was Market bedeutet? Ist das bestens? Danke und einen schönen Tag noch............

    Dufry

    hamster wrote:


    "negative Folgen"

    seit wann lässt Du Dich von solchen Aussichten abschrecken, es gibt doch immer zwei Seiten, die einen die dafür und die anderen die dagegen sind....und Info's sind doch immer gut, also keine Hemmungen Hamster...........s'grüessli


    P.S. Eigentlich scheinst Du nicht schüchtern zu sein, odrrr ?????? :lol: :lol:

    Dufry

    hamster wrote:

    Quote
    wer möchte wissen warum ich auf sell gewechselt bin?

    (heute bei kursen um 103.10/103 zum verkauf aufgerufen)




    .............na ja, vermutlich weil Du short warst.... *wink* *wink* *wink*


    ach ja, im übrigen bist Du ein richtiges Sahnehäubchen :lol: :lol: , hoffe Du bleibst uns erhalten, auch wenn Du polarisierst

    Orascom Development Holding (Sawiris)

    danihofi wrote:

    Quote
    -4.52 %

    Echt brutal, wie ODHN abgestraft wird. Wo führt das nun hin?? :cry: Denke spätestens bei CHF 23.60 sollte sich eine Bodenbildung abzeichnen. Meiner Meinung nach ist dieser Einbruch übertrieben, aber eben...


    Bin mit EP 52.- immer noch drin und werde wohl an Bord bleiben (müssen).


    ..........dito, wer noch??? Bin wirklich am überlegen, ob es vernünftiger ist Verlust zu realisieren und anderweitig einsteigen, oder einige Kurztrades zu machen.

    Habe immer das Gefühl von blockiertem Kapital bei Verlusten. Meinungen willkommen

    :P :P :P

    MeyerBurger MBTN

    Metropolit wrote:

    Quote

    hamster wrote:


    cheuvreux sind neben GS die einzigen, die die Aktie auf sell bzw. UW haben.


    Vertraue hier lieber auf die Schweizer Institute und die sind meist bei overweight.


    :lol: :lol: danke, sehe ich auch so, dachte aber einen Moment ich sei im falschen Film.......schönes Pfingstwochenende....s'grüessli und gute Trades

    MeyerBurger MBTN

    hamster wrote:

    Quote
    ***KURSZIEL/Meyer Burger: Cheuvreux senkt auf 30 (34) CHF - SELL 10:28


    ........hallo Hamster.........und Deine Meinung dazu???

    Zürich ZFS

    Erhielt dieses Jahr pro Share Sfr. 17.00 anfangs April........die Dividende ist mehr als gut und ich denke ZF wird diese nicht kürzen. So hält man die Shareholder bei der Stange. *wink*

    Schmolz und Bickenbach

    Kapitalist wrote:

    Quote

    Halligalli wrote:


    Ich bin schon vor der KE rein. Ich konnte mit Gewin raus und der Kurs hat offenbar den Zenith erreicht. Ich traue der Börse zur Zeit nicht speziell viel zu. Vermutlich hat dieses Jahr die alte Börsenregel "Sell in May and go away" ihre Berechtigung. Deshalb habe ich mich von allen Gewinn- und teilweise auch Verlustpositionen getrennt.


    Kommt noch dazu, dass ich nächste Woche eine Europareise mit unbestimmter Dauer starte. Ich möchte einfach keine grossen Risiken mehr eingehen, halte lieber eine grössere Menge Cash.


    danke Kapitalist.........Klingt plausibel und routiniert hoffentlich komme ich auch mal soweit

    Wünsche Dir eine wunderschöne, erlebnisreiche und pannenfreie Reise und komm mit neuem Schwung und Elan zurück........Grüsse Halligalli

    MeyerBurger MBTN

    Lorenz wrote:

    Quote
    Das Seilziehen tut aber den Meyer Burger-Aktien nicht gut.

    Ich glaube fast, man sollte das Projekt einstweilen auf Eis legen. Diese Art

    von Auspresserei hat man doch nicht nötig. Oder hat man?


    ...........so ein Quatsch, sorry, warum sollten die Aktionäre nicht das Recht haben einen höheren Preis zu verlangen. Das ist doch immer so. Hättest Du einen Übernahmekandidaten im Depot würdest Du Dich sicher auch über jedes Prozent freuen, das mehr geboten wird. Was hat das mit Auspressen zu tun? Und im Übrigen, der Pauli weiss ganz genau was er macht..........nix für ungut

    Re: SMI im Juni 2011

    Flipper wrote:

    Quote

    in_God_we_trust wrote:



    Es geht nicht darum, ob sich die Jungen beklagen oder nicht. Sondern es geht darum, ob sie bereit sind die Schulden und die Renten der Alten zu bezahlen. Wenn nicht, dann sollten sich die Alten nicht beklagen.


    hallo Flipper, Du übersiehst da etwas ganz Wesentliches,die "Alten" haben über 40 Jahre und mehr Rentenbeiträge geleistet. Es ist das Umlagesystem an dem es hapert. Ausser dem finde ich es zum ko..... wie jung gegen alt ausgespielt wird. Da könnte noch viel dazu gesagt werden, wäre aber ein bizzeli OP, gell..........

    Newron

    Miguelito wrote:

    Quote
    Sieht nicht schön aus der stetig Kurszerfall, wenn das so weitergeht werden wir mit positiven News nur gerade wieder hier stehen wo wir jetzt sind.

    Hoffe auf baldige News


    Leider habe ich nicht einmal die Hälfte verstanden, was der gute Mann erzählt hat. Kann jemand das Wichtigste kurz posten?? Wäre super nett. :D :D Zumindest ob das Interview positiv oder negativ war oder nur wischiwaschi und jetzt haben Verleiderverkäufe stattgefunden.

    Newron

    Splash wrote:

    Quote

    Aurum wrote:


    Wann hat der das letzte Mal geschlafen - sieht ja schlimm aus....


    ...........Der gehört wahrscheinlich zur Gattung "kleiner Kopfkissenzerwühler"....... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Kudelski

    Kioto wrote:

    Quote
    Auf lange Sicht kann man sicher investiert bleiben. Aber für solche die nur kurz investieren ist jetzt sicher die Zeit noch etwas zu warten. Seit ihr eigentlich guter Dinge, dass sie bis in 1 Jahr die 10 übersteigt? Wenn ja wieso?


    Glaube bei Dir hat sich das Vertipperteufelchen eingeschlichen.....in einem Jahr 10.00...... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


    Kud wäre für mich ein mittelfristigiges Engagement weil in diesen Gebieten wo auch Kud drin ist die Entwicklung und Veränderung so rasant ist, dass es einem fast schwindelig wird. Zudem sollte man wirklich verstehen was Kudi in der Pipeline hat und sich dazu eine Meinung bilden. Für meinen Geschmack kommunizierten die allerdings sehr verhalten. Kapitalist hat aber immer gute Statements !!!!

    Kudelski

    Kapitalist wrote:

    Quote
    Ein Kurs von 15.- ist ja ein Witz. Alleine der Nominalwert der Aktie beträgt 10.- und dann machen sie ja noch einen anständigen Gewinn. Die P/E wird mit 9,5 angegeben, was sicher sehr günstig ist.


    ......das stimmt ja alles und bei Kud hatte ich den Finger schon öfters auf by und senden, weil eben die Zeichen auf überverkauft sind. Da ist aber dieses Bauchgefühl :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:, das abwarten sagt :roll: , aber jetzt gehe ich doch mal auf die Homepage und nusche mal rum :roll: