Posts by Halligalli

    Petroplus (PPHN)

    Kapitalist wrote:

    Quote
    Heutige Schlagzeile der FuW:

    "Petroplus: Margendruck

    Die Ertragslage für Europas grössten unabhängigen Raffineur hat sich im dritten Quartal verschlechtert. Darauf deuten Marktdaten hin.

    Seite 17"


    Könnte bitte jemand den Artikel reinstellen? Danke.


    Petroplus unter Margendruck....


    Für Petroplus wird die Luft dünner. Gemäss Marktdaten haben sich die Margen für Europas grössten unabhängigen Raffineur im dritten Quartal deutlich abgeschwächt. Dies belastet nicht nur die Ertragslage, es droht auch eine neuerliche Verletzung der Kreditvereinbahrungen.

    Das Unternehmn mit Sitz in Zug weist regelmässig aus, was eine typische Raffinerie in Nordwesteuropa erwirtschaften kann, basierend auf den vier Rohölsorten Bonny Light, Urals, CPC und Forties sowie nach variablen Kosten. Von 2006 bis 2010 fielen durschnittlich gut 4$ pro Fass Öl ab 2011 sieht es nicht berauschend aus. Per Ende September blieben den Raffineuren 1.80$ pro Fass. Im abgelaufenen Monat war der Wert mit -0.51$ sogar negativ. Rohölsorten in Europa haben sich zuletzt deutlich verteuert, der Produktmix aus Benzin, Diesel, Gasöl und Schweröl machte diesen Anstieg aber nicht mit. Selbst wenn der Marktindikator nur Anhaltspunkte auf die Marge von Petroplus gibt - das dritte Quartal steht unter dem Einfluss schwacher Spreads.


    Kreditratings angepasst

    Folgen für die Kreditvereinbarungen sind denkbar. Zum Halbjahr konnte Petroplus das Mindestverhältnis von bereinigtem Ebitda zu Nettozinsaufwand der vergangenen vier Quartale von 2,5 nicht einhalten. Dies schlug mit 5 Mio $ zu Buche, unter anderem wegen zusätzlicher Gebühren. Die Ratingagenturen sind aktiv geworden. Moody's prüft, die Einstufung B1 für die Gruppe zu senken. Standard&Poor's sieht Petroplus neu bei B nach zuvor B+ mit stabilem Ausblick.

    Das Management erwarte Anfang Semptember eine Besserung des Geschäfts im zweiten Halbjahr, weil in Europa viele Raffineriekapazitäten der Konkurrenz wegen Wartungsabeiten ausfallen. Zudem läuft bis Ende 2012 ein Effizienzprogramm, das die Profitabilität um 1$ pro Ölfass oder 180 Mio $ nach Steuern steigen soll. Ob sich diese Faktoren tatsächlich stützend auswirken, werden die Drittquartalszahlen am 2. November zeigen.


    Erholung bleibt fraglich

    Mit einer kräftigen Erholung des Markts ist angesichts wirtschaftlicher Unsicherheiten nicht zu rechnen. Analysten der Bank of America Merril Lynch haben die Erwartungen für europäische Raffineriemargen 2012 und 2013 um 21% reduziert. Weil Petroplus weder eigenes Öl fördert, noch ein Tankstellennetz betreibt, ist der Konzern exponierter als Wettbewerber.

    Für die Aktien sind die Aussichten verhalten. Seit Börsengang 2006 hat sich der Wert auf weniger als ein Zehntel zurückentwickelt. Seit 2008 schreibt Petroplus nach IFRS Standard rote Zahlen. Zwar notieren die Valoren unter Buchwert, doch selbst risikofähige Investoren sollten den Drittquartelsausweis abwarten. Die Grossaktionäre scheinen wenig begeistgert. Die US Finanzgesellschaft Black Rock reduzierte den Anteil Anfang Oktober von gut 5% auf knapp über 3%. Auch UBS, Investec und Fidelity haben ihre Beteiligungen gesenkt.


    .............trübe Aussichten..........


    Bei mir klappt das mit dem reinstellen einfach nicht, deshalb eine kleine 10Fingerblindschreibübung. Ich schätze Deine Beiträge und so wollte ich auch mal was für Dich beitragen, sowie für den "Rest" der Community *wink*

    Micronas

    ........na ja, löschen kann ich die Schwarzmaler nicht, aber darauf aufmerksam machen, was an der XETRA bei Micronas los ist. Plus 24% na??? ist das was????????????? Für mich ja. Ein schön's tägli no den Schwarz- und Weissmalern *wink* *wink* *wink*

    Xstrata

    Habe gestern abend noch von irgendeinem Heini ein down Rating gelesen. Hab's schon wieder vergessen wer das war, weil ich es nicht wirklich ernst nehmen kann. Ein anderer Grund könnte der Kupferpreis sein, der will im Moment nicht so recht. Braucht im Moment halt alles Geduld...........

    :twisted: :twisted: .......schön's Tägli no

    Schweizer Aktien und CHF, September 2011

    Kapitalist wrote:

    Quote
    "Malina/Cambodia: Unabhängigkeit für das Cash-Forum - MF muss als Administrator abtreten!"

    Das ist Cybermobbing was Malina da gegen MarcusFabian betreibt! Gebt diesem Stänkerer endlich eine aufs Maul! :oops:


    Du sagst, was ich denke. Es gibt nicht so viele competente Leute wie MF im Forum. Und die Anonymität eines Forums auszunützen um sich grob beleidigend zu äussern, na ja, was wäre da wohl das passende Wort dazu???

    stella's nachrichten

    ..........danke tolggoe28.......klingt garnicht so unplausibel, denn.......an der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


    Wünsche Euch allen ein schönes Weekend und eine spannende, erfolgreiche nächste Woche.........

    stella's nachrichten

    ich kann mir so einen Einbruch auch nicht vorstellen ganz einfach weil Sulzer's Auftragslage gut ist. Probleme sind bekannt - Währungsrisiken etc. - Die Begründung für solch ein down würde mich schon interessieren.....

    MeyerBurger MBTN

    fritz wrote:

    Quote
    Was genau soll an dem Chart lecker aussehen?

    Gruss

    fritz


    ..............das würde ,mich auch interessieren. Im Moment sucht doch fast jeder nach was Leckerem....an der Börse *wink* *wink* *wink*

    UBS

    @Miguelito...........ob die Diskussion niveauvoll ist, darüber kann man sich streiten, aber das mit dem Rassismus siehst Du aber wirklich eng. Die Feststellung, dass es sich um einen Ghanesen handelt ist doch Fakt. In jeder Zeitungsmeldung wird die Nationalität angegeben.......ehrlich gesagt gefällt mir das auch nicht, aber so ist es halt.

    Sorry ein bisserl OT


    Schönen Feierabend zusammen und hopp UBS :evil: :evil: :mrgreen: :mrgreen:

    UBS

    fritz wrote:

    Quote
    Ich bin ja kein Rassist. Aber trotzdem würde ich als Firmenchef keinem Nigerianer mehrere Milliarden als Spielgeld anvertrauen... :oops:

    Gruss

    fritz


    ooops, hab ich da was nicht mitbekommen?........Ghanaeser ist der Verzocker (oder wie heisst das korrekt)? mit vermutetem Onkel in Nigeria (oder heisst das jetzt Niger)?...... whoever who cares :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Newron

    Jurameer wrote:


    Newron ist wirklich kein einfacher Fall :twisted:

    deshalb Frage, welche Optionen hast Du? Wäre nett, wenn Du mir, bzw. uns, es sagen würdest.....Schöns Tägli no und no es schöners Weekend ond s'grüessli

    Von Roll

    BBB wrote:

    Quote
    Hat jemand eine Ahnung wieso ROL so gut performt :?:


    ...........sehr positiver Artikel in F&W" am SA...

    Schmolz und Bickenbach

    Red Bull wrote:

    Quote

    moneyraiser wrote:


    Ach die Welt geht unter, aber ohne Dich? ;)


    ne ne ne ne ne.......Moneyraiser hat Geburtstag 8) 8)

    U-Blox

    ich versteh's auch nicht. Habe versucht etwas herauszufinden........nix. Und das was war eigentlich nur positive New's, neue Aufträge und gutes Produkt. Oder hab ich was falsch interpretiert????? Weiss jemand mehr????

    Orascom Development Holding (Sawiris)

    Du hast nicht unrecht, diese Bank kann man nicht mehr ernst nehmen, wenn es nicht um viel mehr ginge..... und das alles in der Schweiz, nicht in einer Bananenrepublik.

    Da rechnet man ja irgendwie mit solchen Praktiken.

    Für morgen toi toi toi Orascom

    :twisted: :twisted:

    Orascom Development Holding (Sawiris)

    ........vergesst nicht, dass Orascom nicht nur El Gouna und Altdorf ist, die haben einen Abschreiber auf eine in Konkurs gegangene Airline in Ägypthen. Spontan fällt mir der Name nicht mehr ein. Oder sind das nur Peanuts?? Glaube ich nicht in der momentanen Situation. Ich habe für morgen ein grummeln im Bauch......