Posts by Dali

    Erwartungsgemäss wurde alles angenommen. Die Meldung in den Medien dürfte dabei kaum Einfluss haben.


    Vor einigen Tagen gab es im Blick am Abend (ja ich weiss... Boulevard-Blättchen) einen Artikel, wo auch Newron als Top-Performer des 2012 im SPI gekürt wurde. Vielleicht hat auch diese Meldung der Aktie die letzten Tage etwas Aufschwung verliehen.


    Interessant wird nun die weitere Vorgehensweise von Investor. Wie haben die sich eigentlich verhalten? Gabs ein Statement auch von ihnen? Ich selber gehe davon aus, dass die nach und nach aufrüsten, sprich in den Monaten vor der Veröffentlichung der Safi-Studie im März 2013 aufstocken werden. Um ihrer Philosophie zu entsprechen wäre das eigentlich eine realistische Entwicklung. Aber wir wissen ja nicht, was hinter den Kulissen für ein Deal geschlossen wurde.


    Spannend...

    Schwer zu sagen. Ich denke, dass im jetzigen Kurs schon viel Positives zur GV eingepreist ist. Daher ist für mich die Tendenz zur Ernüchterung da, sprich sinkende Kurse. Ist allerdings eher ein Gefühl... Nicht dass mir das jetzt als Kursdrückerei angekreidet wird :acute:


    Ich halte meinen vollen Bestand sicher bis zu den detailierten Safi-Daten im Frühjahr 2013.


    Vielleicht verkaufe ich dann etwa 2000 bis 3000 Stück, da ich im Sommer für ca. einen Monat in Chile, Peru und Bolivien herumreise. Mit dem grösseren Teil möchte ich sozusagen bis zum bitteren Ende gehen - Zulassung. Mit dieser rechne ich Ende 2015. Mal schauen wie sich alles entwickelt.



    Offtopic: War von euch jemand schon in diesen drei Ländern? Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten, welche ich unter keinen Umständen verpassen darf? Bis jetzt stehen Atacama-Wüste, Machu Picchu und Uyuni (Salzwüste) fest. Schreibt mir doch einfach per PN, damit wir hier nicht zuviel Südamerika-Feeling aufkommen lassen - zumindest bis zur Zulassung :biggrin:

    lotus-elan hat am 04.12.2012 - 11:52 folgendes geschrieben:

    Quote

    hmmm ich kann doch nicht mit dem Laptop dasitzen und schreiben???

    :cool:

    Dachte immer es gäbe etwas zum essen ??? smileysmiley

    Ich sag nur "Smartphone"... :biggrin:


    Essen sollte es eh immer geben. So dem Vernehmen nach sogar ziemlich geniessbar :cool:


    Wäre natürlich ein Riesendienst, den du uns erweisen würdest. Also von der GV schreiben meine ich, nicht das Essen. Obwohl...

    Schenkt man dem aktuellen OB Glauben, dürfte es heute kaum mehr unter 8 gehen. Aber Newron hat da schon ganz andere Spielchen hinter sich... Übermorgen ist die GV, an welcher ich leider nicht teilnehmen kann. Findet sich hier im Forum jemand, der einen Erfahrungsbericht aus erster Hand hier reinstellen könnte? Toll wäre auch ein Live-Ticker...


    Ich weiss, ist etwas viel verlangt, aber bald ist ja Weihnachten und da sind Wünsche doch okay. Ausserdem kommt jede gute Tat auch zurück. :biggrin:


    Sorry, bin immer noch unter Einfluss vom Wochenende. Schaut euch Cloud Atlas an!

    Dafür bietet Parkinson die geniale Fähigkeit, in sekundenschnelle einen Drink zu mixen. Etwas, um was dich jeder Barkeeper beneiden würde...


    Ich weiss, ich weiss... Über solche Sachen scherzt man nicht. Sorry :oops:

    Kapitalist hat am 23.11.2012 - 13:16 folgendes geschrieben:

    Quote

    Leider gibt es eben einige welche an Gedächtnisschwund leiden, deshalb muss man es ständig wiederholen. Bye


    Newron hatte doch so ein Medi dazu entwickelt... :biggrin:


    Und während wir so vor uns hinplaudern korrigiert der Kurs wieder gen Norden.

    Dieses Interview wurde schon mehrfach hier reingestellt. Ich weiss, es ist mühsam den Newron-Thread nach den letzten 3-4 Monaten durchzuforsten. Bedenkt doch einfach auch, dass hier alles schon zigmal aufgelistet wurde - sowohl die Chancen wie auch die Risiken. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, aber daran hat sich seit den letzten Facts und News nichts geändert. Natürlich haben wir bezüglich Investor keine genauen Angaben über die weitere Vorgehensweise, jedoch ist die strategische Ausrichtung von denen klar. Und wer sich die Mühe und etwas im Web rumsurft dürfte schnell erkennen, dass Investor ein munterer Geschäftspartner ist. Ob die nun wirklich die 50% anpeilen ist zum jetzigen Zeitpunkt (r)eine Spekulation (willkommen an der Börse :bye: ), aber der Geschäftsethik der Schweden durchaus zuzutrauen.


    Ich habe nicht die Absicht, hier jemanden anzugreifen oder blosszustellen. Aber wenn man schon ein solch aktives Forum hat, lässt sich mit etwas aufwendiger Recherche dieselben Infos wiederfinden.


    Grundsätzlich sind es ja spannende Diskussionen. Aber mehrfach Aufgewärmtes schmeckt nun mal nach dem 10. Mal nicht mehr besonders lecker :mrgreen:

    Gegenpole sind soweit gut, jedoch nicht unbedingt nützlich, wenn sie sich jeweils am Ende einer Skala befinden. Von einem Extrem ins andere sozusagen... "Pusher" nerven genauso wie die "Schüttler". Thesen soll man austauschen können, allerdings fällt das schwer, wenn man keine Hintergründe aufführt. Natürlich kann jeder schreiben was er will. Aber wie kann dann ein Post wie "Safi floppt" sinnvoller sein als "Safi rockt"? Wo bleibt das "wieso"? Sorry, aber ich sehe kein kritisches Hinterfragen bei einem Statement wie "Safi floppt". Vorsicht ist immer angebracht, aber dann soll man auch die Risiken beim Namen nennen können. Zumindest sehe ich das so...


    Wie gesagt, jeder kann schreiben was er will. Schlussendlich entscheidet ja jeder selber, wie er/sie investieren will.

    Cool bleiben, Leute. Wir müssen ja nicht gleich ausfallend werden, bringt ja doch nichts. Aber ist schon so, dass das Forum ein besonders kurioses Sammelbecken teils zwielichtiger Gestalten ist. Wenn ich an die gehaltvollen Analysen und Gedankengänge von Lanker denke... Ich bin hier nun ganz bestimmt kein langjähriger User, aber: Das waren noch Zeiten :cry:


    Warten wir doch mal den 5.12. ab. Die nächste spannende Etappe geht mit der Veröffentlichung der Safi-Studie im März weiter, wenn uns der Herr Weber nicht alle vorher überrascht. Bis jetzt kann ich sagen, dass ich ein gutes Gefühl bezüglich dem Newron-Management und deren Transparenz bzw. Kommunikation habe. Da gibt es also ganz andere Biotech-Buden... Habe gestern auch nochmals zugeschlagen, wenn auch nicht in dem Umfang wie ich es gerne hätte. Aber morgen ist ja Zahltag.


    Bleibt also gelassen und besonnen, mit der nötigen Vorsicht.

    Tja und ein Arbeitskollege hat sich vorhin beklagt, dass sein SL ausgelöst wurde... Wer setzt bei diesem OB einen SL?! Er hat heute somit Lehrgeld bezahlt. Zum Leidwesen der Investierten :fool:

    Tja, der aktuelle Kursstand bei NEV sorgt dafür, dass sich die Leute nochmals günstig eindecken können. Heute scheint wieder einer dieser Tage, wo die Geduld auf eine harte Probe gestellt wird. Sieht bei meinen anderen Titeln (Newron und Gottex) nur leicht besser aus... Augen zu und durch *sorry2*

    Bin auch nach wie vor drin.


    Was ist eigentlich aus Yvonne's fast 19k-Paket geworden, dass sie loswerden musste? Kommen die noch diese Woche oder...? :biggrin:

    Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole und hier allen auf die Nerven gehe: Kann mir jemand meine obengestellte Frage beantworten? Nimmt mich wirklich Wunder :rose:

    Ok, ich bin ja ein Greenhorn was Aktien anbelangt... Aber kann mir einer erklären, wieso der Kurs bei einem Verkauf von 300 Stück von 5.37 auf 5.11 fällt, wenn aber im OB zwischen 5.25 und 5.35 über 10'000 Stück zum Verkauf stehen??? :hz:

    Ich sehe das schon richtig: kein einziges Stückli gehandelt :shock:


    Interessant ist, dass zwar keiner kauft aber auch keiner mehr bestens schmeisst... Absolute Totenstille bei NEV :hz:

    Skycash hat am 08.11.2012 - 16:07 folgendes geschrieben:

    Quote

    Hallo Miteinander, Newron haltet sich sehr sehr gut, war ein Topinvest meinerseits! Ich denke ich muss heute leider meine 18900 Stk Verkaufen, werde aber nächstens wider zukaufen. Mit der Hoffnung dass nicht gerade nächstens News antretten smiley


    MFG


    Yvonne

    Du denkst du musst heute verkaufen...? Also musst du verkaufen, oder denkst du einfach, dass es gut wäre zu verkaufen...? Sorry, mich hat dieser Satz gerade sehr fasziniert :biggrin:


    Einfach nur erstaunlich: Heute diskutiere ich mit einem Kollegen, dass es ideal wäre, wenn sich doch noch mal eine Kaufgelegenheit um die 8 bieten würde bevor die News eintrudeln. Und siehe da - Yvonne könnte mir meinen Wunsch mit einem Bestens-Verkauf ihrer knapp 19k Stückli erfüllen. Danke jetzt schon an dieser Stelle :airkiss:

    Natürlich schade, dass einige jetzt abladen... Aber da werden Zocker mit Phantasien angeregt, die dann enttäuscht rausgehen. Keine Ahnung, was die zahlentechnisch erwartet haben. Dabei hat Osiris / NEV ausgezeichnete Zukunftsaussichten und an diesen hat sich zwischenzeitlich nix geändert - es steht und fällt mit den Zulassungen. Natürlich kann's gröber schiefgehen, wenn die Zulassungen nicht durchkommen. Das ist eben das Risiko, welches nicht ausgeblendet werden darf. Aber das klärt man ja vor dem Einstieg ab, oder?! :acute:

    Ja, ärgern... So ist's nun mal an der Börse. War wohl einfach Pech oder blödes Timing. Könnte jetzt natürlich auch posten, dass ich's gestern ja geschrieben habe. Mir liegen solche besserwisserischen Aussagen nicht besonders :biggrin: Aber wenn du ja die Fakten kennst, wäre das ja vermeidbar gewesen. Wieso verkaufen, wenn es jetzt vielleicht noch 1-2 Monate dauert und die detaillierten Daten zur Safi-Studie rauskommen? Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass die Zahlen nicht sooooo toll sind oder der Markt nur mit geringfügigen Kurssprüngen reagiert. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass es hier zweistellig wird nach den Safi-Daten ist doch sehr gross. Und diese Wahrscheinlichkeit kann hier keiner absprechen. Insbesondere diejenigen, die die Lager in NEV und Newron spalten wollen - beide Titel haben enormes Potenzial. Also kein Grund hier einen auf Panik zu machen. Soweit von mir...