Posts by 7

    Elias hat am 15.06.2012 - 12:07 folgendes geschrieben:

    7 hat am 15.06.2012 - 11:40 folgendes geschrieben:

    Selector hat am 14.06.2012 - 22:24 folgendes geschrieben:

    In der heutigen Sendung auf unserem schweizer TV-Sender SF1:

    http://www.videoportal.sf.tv/v…a3-4f1a-8880-75f1d380c149

    smiley

    Super. Hätte dies von SF1 so nicht erwartet. Einmal sachlich und ohne SVP-Hassbrille, sehenswert.

    Ja, es hat vielen gefallen.

    Wer sich mit der Sache beschäftigt hat, der weiss, dass im Beitrag einige Dinge vorenthalten wurden.

    Da hast du recht. Die Schlumpf und Hidi kamen zu gut weg. Aber ist vielleicht besser, das nicht alle Mauscheleien seitens des BR. Bankrat (Pseudountersuchung u.a.) und Hildi öffentlich werden. Die Glaubwürdigkeit dieser Gilde hat schon genug gelitten, mehr könnte der Schweiz schaden. Und am Schluss ist ja doch immer nur der Blocher an allem Schuld, gell!

    Elias hat am 14.06.2012 - 19:02 folgendes geschrieben:

    Quote

    7 hat am 14.06.2012 - 17:41 folgendes geschrieben:

    So ein Nonsens. was heisst hier "fast"? Wenn sie nicht kontrolliert hätten, hätte es geheissen, sie kontrollieren nicht. Und wenn sie kontrollieren, dann sind sie auch blödi Siächä. Wie hätten wir es den gerne? Kritisieren ist billig, besser machen schwierig. Was hätten sie den deiner Meinung nach tun sollen?

    Kleinere Transaktionen kontrollieren! Man kann im Devisenhandel mit kleinem Einsatz grosse Summen traden. Eine versierte Devisenhändlerin und ein erfahrener HF-Manager kennen da sicher noch viele Tricks.


    Gehört aber kaum hierher sondern besser ins Forum "Politik und Wirtschaft".

    Elias hat am 14.06.2012 - 17:06 folgendes geschrieben:

    Woher mein Wissen? Es wurde in den Medien breitgetreten. Auch die Haltefristen wurden kontrolliert.

    Blödsinn!!! Diese Kontrollen waren und sind ein schlechter Witz. So konnte man fast sicher sein, nichts zu finden. Aber was soll's, ist Schnee von Gestern.

    -10% CS dank SNB Blah-Blah ist typisch für den Zustand der Anlege heute. Für mich Zocker-Kurse, da kann man gewinnen oder verlieren. Wenn man wüsste. Kennst du einen der es weiss?( Montags kenne ich die Lotto-Zahlen auch)! Habe auf eine Erholung in den nächsten Tagen gesetzt. Ziemliches Risiko, ich weiss.

    Elias hat am 14.06.2012 - 13:11 folgendes geschrieben:

    Nö, nicht am Tag vor dem Verfall.

    Kashia hatte meines Wissens schon mehrfach mit Dollar (nicht mit Euro) gehandelt und keine Optionen gekauft. Zudem mussten Haltefristen eingehalten werden, was bei Optionen nur mit langen Laufzeiten möglich ist.

    Aber jetzt sind ja die ganz sauberen am Ruder. Hoffentlich trifft es die richtigen.

    Woher dein Wissen. Ich hätte mit solchen Infos auch mit Dollar schön verdient, auch bei kleinem Einsatz. Haltefristen.....das ich nicht lache. Man hat ja auch noch Freunde, gehöre leider nicht dazu.

    Das die Neuen sauber sind, kann man nur hoffen. Braucht einen starken Charakter dazu. Aber sonst finden sie sicher eine Stelle bei einer Bank oder einem Vermögensvernichter. So verdienen sie auch legal bedeutend mehr.

    Elias hat am 14.06.2012 - 10:30 folgendes geschrieben:

    Quote

    Gutes Timing der SNB. Ich liebe solche Sachen einen Tag vor Eurex-Verfall



    Das wäre dem Hildebrand vermutlich nicht passiert.

    Doch, doch.


    Nur hätte sich sein Umfeld zuerst, natürlich rein zufällig, mit Put-Optionen eingedeckt.

    elias


    Merkst du wirlich nicht, dass du genau das tust, das du anderen vorwirfst. Ueber Empathie solltest gerade du dir Gedanken machen. Auch solltest du kritischer deine Informationsquellen hinterfragen.


    Ich kann dich leider nicht mehr ernst nehmen und beende hiermit die Diskussion mit Dir.

    Elias hat am 19.02.2012 - 20:28 folgendes geschrieben:

    Quote

    Wie quäle ich meinen Quäler?
    Mir sind die Kakofonie-Parolen (Linke, Nette, Harmoniebedürftige; Europhile, etc.) nun jahrelang auf den Wecker gegangen. Es geniesse es, wenn meine Quäler leiden.

    "Kakofonie-Parolen" Superausdruck, muss ich mir merken. Und, was tun den die Gequälten? (Fremdenhasser, Institutionen-Beschädiger, Ewiggestrige, Abzocker, Hinterwäldler usw.usw.) deren Parolen gehen doch genauso auf den Wecker. Diese gegenseitige Kakofonie ist ein Armutszeugnis. Und du beteiligst dich mit Eifer dabei. Darum: siehe oben. Aber das mit dem Leiden ist gut, hast mein Mitgefühl.


    Diese gegenseitigen Unterstellungen und unsachlichen Schuldzuweisungen sind zum kotzen. Und schlimm ist die Boulevardisierung der Medien, die an der Suppe eifrig rühren, vor allem Tagi, 20min, Sonntagszeitungen etc. Und solche werden auch noch als Quellenangaben gebraucht. Es lebe die Verdummung.

    Elias hat am 19.02.2012 - 19:52 folgendes geschrieben:

    Quote

    7 hat am 19.02.2012 - 17:25 folgendes geschrieben:

    und ob ich lache. Die Minarett-Initiative steht ja auch in der Verfassung. ................

    Ja. ist auch ein Witz.


    Danke. Durch dich bin ich zu einer wunderschönen Flasche Wein gekommen. Habe auf deine Antwort gewettet und gewonnen. Ich werde auf dich anstossen.


    Du bist immer für den einen oder anderen Lacher gut. Ich glaube nicht, dass du alles ernst meinst. Bist du Komiker oder angehender Satiriker?

    Elias hat am 19.02.2012 - 17:17 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ganz allgemein: Diese billigen Transporte dürfen sich einfach nicht mehr lohnen, Es ist doch Irrsinnm wenn z.B. lebende Tiere tausende Kilometer zum Schlachten verfrachtet werden, oft unter traurigen Umständen. Danach wieder tausende Kilometer zum Döner- oder Chickenwingshersteller und von dort wird die Eiweisspampe wieder tausende Kilometer herumgekarrt. ............

    Da bin ich absolut deiner Meinung. Das ist ein Irrsinn .Diese lebenden Tiere gehören auch nicht auf die Bahn. Da muss ein Umdenken stattfinden.

    Elias hat am 16.02.2012 - 15:53 folgendes geschrieben:

    Nein, tust du nicht!!!


    Dass eine solche Dummheit in die Verfassung kam, kann man nicht der SVP anlasten ! Schade für dich, jetzt musst du offensichtlich diese Blödheit auch noch rechtfertigen. Dass die Verlagerungsziele nicht erreicht werden können, ist natürlich sicher die Schuld von Blocher und der SVP, gell. Sicher findest du einen entsprechenden Artikel bei deinen viel zitierten www.20min. um dies zu begründen.smiley

    Elias hat am 15.02.2012 - 08:20 folgendes geschrieben

    Quote

    Die Beschaffung des Tigers war ein Trauerspiel, der Jet war damals schon zweitklassig. Der Leopard-Panzer war unnötig. Es wird argumentiert, es sei nicht absehbar gewesen, dass sich die Bedrohungslage ändere. Man könnte doch den Rentnern beibringen, wie man Drohnen fliegt. Dann können die das im Kriegsfall vom Altersheim aus machen.



    Ganz ehrlich: Wir brauchen keine neuen Flieger

    Da sind wir einer Meinung!!!


    Es freut mich, dass du einsiehst: nicht alles ist schlecht oder gut , nur weil es von der SVP oder von einem ihrer Exponenten kommt. Und ich bin auch, wie du, der Meinung, dass EWS nicht alles falsch macht. Auch mobbende Intrigantinnen können durchaus vieles richtig machen . Da verstehen wir uns endlich!

    EVO-Bericht

    Alles andere als souverän:

    Da veröffentlicht ein Sonntags-Boulvardblatt einen vermeintlich brisanten Geheimbericht der sich kurz darauf als „Schnee von Gestern“ entpuppt. Peinlich. Aber eine Kritik gegen dieses Blatt bleibt natürlich aus. Und über deren Motiven, oder war es schlicht eine lausige Arbeit, herrscht Stillschweigen. Komisch? Typisch?

    Elias hat am 14.02.2012 - 13:35 folgendes geschrieben:

    Quote

    .........


    Piratenpartei, Grüne, GLP, EVP. etc hätte auch nicht sein können. Da hast du zu viel mit MMoser gemeinsam. Ueli Maurer zum Beispiel

    Du bist witzig!


    Armee Gegner, für die Legalisierung aller Drogen, für Abtreibung, für gleichgeschlechtliche Ehen, für AHV-Alter 75, gegen Rauchverbote, für weniger Staat, gegen Abzocker in der Wirtschaft, für frei Personenfreizügigkeit, für einen Mindestlohn, gegen Entwicklungshilfe, für Atomstrom, gegen Kirchen und deren Organisationen, usw. Das ginge nicht einmal mit einer Mischung von SVP,FDP,GLP,SP und Grüne. Zudem kann ich weder Kegeln noch Schwingen und habe auch keine billige Anzüge.


    Mir ist Uli Maurer sympatischer als Grunder, Schmid, Schwaller u.v.m.. Er ist zwar auch ein Bünzli hat aber wenigstens nicht so ein Obertrottel-Look wie die anderen. Ich bin hald oberflächlich, MMoser ist das weniger.

    Elias hat am 14.02.2012 - 12:18 folgendes geschrieben:

    Ich verstehe es immer noch nicht (dumm, wenn man doof ist.). Vor allem, warum du die Pfeiffen aus der BDP, CVP u.a. die das verbocken, was sie anderen zuvor immer vorgeworfen haben, sie täten es, nicht auch runter machst.


    Kennst du eine Partei in der nicht gemoppt wird? Lass es mich wissen.


    Und danke für den "Jammerlappen", der, auch wenn er möchte, mit seinen Ansichten leider kaum je in die SVP aufgenommen würde. Wenn du mich als SVP-Sympatisant betitels, und mich nicht in die Nähe der BDP, CVP oder SP stellst, ist das aber OK.

    Elias hat am 14.02.2

    Genau das meine ich mit lächerlich.


    Du betreibst mit Eifer genau das, was du der SVP oder mir ankreidest.


    Und das mit dem klinischtoten 1/2 Bundesrat:: wenn ich lese, wie Blocher oder Mörgeli von gewissen Kreisen und von Dir heruntergemacht werden,( auch das kannst du auf diversen Webseiten nachlesen), dann glaube ich dir weder das du Nehmerqualitäten hast, noch dass dich Mobbing anwidert. Und dass du den Mauschelsämi gut fandest, ist dadurch logisch.

    Elias hat am 14.02.2012 - 10:34 folgendes geschrieben:.


    Quote

    Das haben die SVP-Fritzen so an sich. Auf andere eindreschen gefällt ihnen langsam aber sicher immer besser, während man auf Kritik mimosig reagiert

    Ist das wirklich so, oder trifft das nicht eher auf dich zu?


    ÜBRIGENS: Bin kein SVP-Fritz. Aber deine Einschätzung beleidigt mich nicht, eher wenn du mich für einen SP'ler halten würdest oder einen Tagi-Redaktor.

    Elias hat am 14.02.2012 - 10:06 folgendes geschrieben:

    Quote

    7 hat am 14.02.2012 - 09:56 folgendes geschrieben:



    Dann nehmen wird das, was da Blocher im Tagi hat publiziueren lassen also endlich mal nicht ernst.

    Da habe ich aber etwas falsch komuniziert. Ich meinte den Tagi, d.h. deren Redaktion,und nicht die Meineung einer Person, die etwas im Tagi publizieren lässt.