Posts by silversurfer

    marabu hat am 06.01.2012 - 17:55 folgendes geschrieben:

    Quote

    Mein Tipp: Maximalbeiträge 3. Säule 3a und nur Investments in Internationale Blue Chips oder Firmen, deren Geldpolitik sehr konservativ ist.


    Bis zur Pension gehts bei mir zwar noch ein paar Jahr(zente) aber dass mit dem maximal Betrag in die Säule 3a kann ich nur empfehlen. Kann man auch als Sichherheit anschauen, damit man es nicht verzockt ;-).



    Kann jemand eine Einschätzung abgeben, wieviel bei einem Konkurs nach abzug der Schulden noch rauszuholen ist? Wurde ja immer gross behauptet Firma hätte riesige Lage von Oil aber irgendwie scheinen die Lage nicht so gross zu sein...

    Gold

    MarcusFabian wrote:

    Quote
    Speki,

    Das doofe ist im Moment, dass die Unze offiziell zwar unter $1600 notiert aber die Münzen werden immer noch ab $1670 aufwärts angeboten.


    Könnte mir auch gut vorstellen, dass der eine oder andere Goldmünzen als Geschenke unter den Weihnachtsbaum legt. Daher würde ich als Münzhändler vor Weihnachten den Preis auch nicht mehr senken.

    Gold

    notenbankgeldmenge sieht übel aus. Und falls der euro hops geht sitzen wird definitiv auch in der scheisse....

    SMI im September 2011

    Hmm ich frage mich, ob tiefere Zinsen wirklich etwas bringen. Generell kann man ja sagen, dass die Zinsen schon tief sind. Und bis jetzt scheint die Wirtschaft dadurch in Amerika nicht wirklich anzuziehen...

    Gold

    Ob es zuHause sicherer ist sei mal dahin gestellt (siehe England). Wenn ein Staatsbankrott bzw. Währungsreform auftritt wird es sehr viele Leute hart treffen. Und ob dabei dann alle Leute nur die Faust im Sack machen und das ganze Schlucken bezweifle ich....

    Gold

    Also ich halte auch etf und physisch gold wobei etf (zkb) den grösseren Teil ausmacht. Aber sind wir doch mal ehrlich. Wenn z.b. die zbk oder sogar der chf zu Grunde geht habe wir eh ein anderes Problem und ob man dann an sein Gold im Bankschliessfach ran kommt ist auch fraglich. Der Staat wird sich dann das Geld von denen holen die noch was haben...

    EURO - €

    Finde auch das die SNB sich während den Turbulenzen richtig verhalten hat. Wenn der markt will das chf/eur richtung 1:1 geht dann tritt das auch ein. Alles andere wäre die SNB viel zu teuer gekommen. Und am Schluss sitzt man auf einem Haufen papier geld das nichts mehr wert ist....

    Transocean

    Das die Nutzung der Bohrflotte sinkt ist für mich nicht weiter verwunderlich. Ich gehe davon aus, dass BP sich weiterhin zurückhalten wird neue Verträge mit Transocean abzuschliessen.


    Interessant ist die entwicklung in Brasilien. Würde dem Kurs sicher stützen wenn sie ein paar aufträge bekamen...

    CS

    hmm sind wir doch mal gespannt wie die börse reagiert. Ich denke auch nicht, dass sie so abzieht wie die ubs...

    Transocean

    Hallo,

    Ist der Stichtag für die Dividende schon festgelegt? War der schon oder wird der neu festgelegt, wenn die Sperre wieder aufgehoben wird?

    RWE

    Hallo,

    Ueberlege mir in diesen Titel zu investieren. Hat ja in diesem jahr ca 30% korrigiert. Ist ja einer der grössten energieversorger Europas und in Zukunft wird die Energie eine wichtige Rolle spielen (irgendwie müssen die elektroautos ja auch getankt werden). Weiterer Grund ist für mich der tiefe Euro und eine schöne Dividende zahlen die auch (wobei durch die gepalnte Steuer auf Atomkraftwerke könnte die wieder sinken...)


    Was haltet ihr von dieser Firma? Mich würde eure Meingung interessieren.


    danke & gruss

    Re: Auslandaktien ? nein danke

    Vontobel wrote:

    Quote


    Im Grunde sollte man eigentlich kein Stock Picking betreiben, sondern einfach verschiedene Märkte günstig mit ETF's abdecken und eine möglichst breite Diversifikation in unterschiedlichen Anlageklassen anstreben. Aber klar - diese Strategie eignet sich wohl erst ab einem bestimmten Vermögen und setzt auch ein wenig Geduld voraus...


    Was für ETF's hast du denn?

    Petroplus (PPHN)

    Isch schon interessant wie unterschiedlich die Schlagzeilen in den Medien (blick) sein können.


    Bei der Zürich Versicherung heisst es: "Kräftiger Gewinn bei Versicherer Zürich" obwohl der Gewinn von 2,5mrd auf 1,2mrd fiel.


    und bei Petroplus heisst es: "Herber Gewinneinbruch bei Petroplus" weil der Gewinn von 638mio auf 205mio fiel.


    Tja da fragt man sich wo liegt den die grenze zwischen Kräftiger gewinn und Herber Gewinneinbruch....

    Swiss Re

    Die Swiss re hat ihre kreditwürdigkeit verbessert, dass hatte finanzielle Verbindlichkeiten zufolge, was zu einem Bewertungsverlust von 431mio. führte.


    Was interessanter wäre, ist wie die swiss re im Vergleich mit der konkurrenz abgeschlossen hat. habe bis jetzt noch nichts gefunden.