Posts by Digger

    Chase the DAX

    Salli zäme


    Ist diese Woche noch die EZB am Drücker, mit einem Zins-Entscheid?


    Das bringt sicher auch noch Leben in die Kurse.

    Nikkei Call

    China, Indien, Vietnam usw. können doch jetzt günstig Einfluss nehmen oder sogar Uebernahmen tätigen, bei japanischen Firmen!


    Nachfrage und Angebot, wenn da ein Interesse entsteht könnte dies den Nikkei wieder nach oben treiben!


    Oder schiesse ich mit meinen Gedanken ins Kraut?

    Nikkei Call

    Abwarten ist wohl das Richtige!


    Aber eines geht mir nicht aus dem Kopf, denn die Asiaten um Japan herum können sich jetzt günstig mit HightTech Technologie eindecken und ob da nicht auch noch die Russen zuschlagen?


    So ein Land lässt man doch nicht einfach fallen, dazumal noch etwas zu hollen ist!


    Die Gelegenheit bietet sich jetzt ja!

    usd/chf

    equity holder wrote:

    Quote
    Ein drittes mal in der Zeit halten die .9345 nicht. Ich selber erwarte bald neue Lows.

    Meine 88 Cents kommen schon noch.


    Da hatte es einer kommen sehen! 8)


    Vom 17.02.2011, Seite 43

    usd/chf

    Der nächste Schritt wurde schon vollzogen,


    schon wieder ein neues Tief!


    USD / CHF 0.9147 :roll:

    DAX Tradertalk

    @ the boss


    Noch gut, dass ich raus bin. Habe noch an einen Umstieg auf long gedacht, aber habe es dann sein lassen, weil ich nicht damit gerechtet habe, dass der Oelpreis fällt. Momentan diktiert der Oelpreis die Richtung.


    Oel runter, Dax rauf und umgekehrt! Unberechenbar zur Zeit, ob long oder short!

    DAX Tradertalk

    the boss wrote:

    Quote
    Next short trigger logischerweise um die 7185 (eigentlich fast zu offensichtlich, eventuell Falle?) :?


    Sali the boss


    Also, an dein Vorschlag short @ 7185 habe mich gehalten, war also richtig! Dass du bei @ 7163 eingestiegen bist habe ich als ein wenig als ungeduldig erachtet, aber es wird wohl schon noch gut kommen.


    Nur ich bin @ 7165 wieder aus dem shorts raus.

    Meine Ungeduld!


    Siehst du etwa noch heute einen möglichen long einstieg? (kurzfristig) so um die @ 7120 - 30?

    Baer Call

    Digger wrote:

    Quote
    Habe heute auf Julius Baer gesetzt, bei BAEJJ @ 0.07, dürfte auch wieder einmal in eine andere Richtung gehen.


    Bin wieder raus bei 0.08, ist mir zu lam.

    Baer Call

    Habe heute auf Julius Baer gesetzt, bei BAEJJ @ 0.07, dürfte auch wieder einmal in eine andere Richtung gehen.

    Ausschaffungs-Initiative

    Was soll ich überhaupt noch sagen, denn momentan machen gerade die richtigen Ausländer

    die beste Werbung für die für die Ausschaffungs-Initiative!

    Ausschaffungs-Initiative

    Warum ich keine Ahnung haben, können dann die Herren Claude Longchamp oder Iwan Rickenbacher erklären! Man muss ja schliesslich auch improvisieren können!


    Uebrigens, nur vor dem Tod sind alle gleich!

    Ausschaffungs-Initiative

    Auf jedenfall die Initiative, obwohl sie eine gewisse Gefahr von Willkür bietet, denn all zu oft kommen diese ausländische Delinquenten davon, weil es keine greifbare Gesetze gibt, oder gelernt haben ihr Ding so zu drehen, dass man ihnen nichts anhaben kann.


    Damit es kein Missverständis gibt, ich meine solche die so richtg der Polizei auf der Nase herum tanzen.


    Nur schon deswegen, weil zu viel Schema F herrscht, kann ein bisschen Willkür nicht schaden.

    Valiant

    Uups, ist doch etwas nicht mit rechten Dingen zu und her gegangen?


    Quote:

    Valiant

    Die Valiant ist eine Bank, die aus vielen ehrwürdigen kleinen Banken, aus vergangen Tagen zusammen fusioniert wurde. Kunden waren oder sind zugleich auch Aktionäre und diese zuvergrämen wäre wohl das dümmste was man heutzutage machen könnte und darum denke ich, kauft das Managmend Aktien auf, sonst gehen die Kunden zur Konkurenz

    und das wäre wohl die Raiffeisen-Banken, die in vielen Regionen der Schweiz vertretten sind, wo sich andere namhaften Banken verzogen haben.

    Valiant

    simsim


    Ich kann den Charts drehen und wenden wie ich will, es musste einfach mal so kommen,

    ich habe schliesslich eines aus der Finanzkrise gelernt, dass man sich von lang gehegten und kontinuirlich

    wachsenden Aktien eines Tages trennen muss und dies am Punkt, wo sie nicht mehr steigen.

    Eine emotionelle Bindung an einem Titel, ist einfach nicht mehr zeitgemäss. Für mich war es noch

    ein schwieriger Entscheid zu verkaufen, über Jahre habe ich mit der Dividende meine Aktienen aufgestockt.

    Jetzt bin ich einfach nur noch froh, dass mein Entscheid im Sommer zuverkaufen richtig war.


    Gruss Digger