Posts by bert005

    Der hat dort ausgetrommelt. Ist gesperrt.


    nene habe im wo bei kuros noch nie etwas geschrieben. und trotzdem wurde ich und einige andere mit mails zugespamt!!


    Haha, das ist der Wahnsinn. Bin ich seit 2009 aktiv hier, in verschiedenen Threads aktiv. Darg gerne auch sagen, dass wer meine Zeilen erndt nahm, sehr gutes Gele verdienen konnte die letzten Wochen, Monate und Jahre. Da schreibt eines Tages ein Freak mit dem gleichen Pseudonym wie ich auf einer anderen Homepage und schon wird man angegangen. Und sieht man von wem, so muss man sagen, dass dies schlicht und einfach peinlich und lächerlich ist: ein äusserst unerfahrener biotechinho oder ein visbey mit seinem ersten (!) Beitrag. Spannend, die Ratten kommen aus der Kanalisation nach vorne um Unruhe zu stiften. Neid? Missgunst? Generelle Unzufriedenheit? Helft mir weiter…


    Euer bert005

    auf wallstreet wird heftig per boardmail werbung gemacht, noch schlimmer als hier. alles von neu registrierten usern.


    für mich ganz klar FINGER WEG!!!

    Haha, ist Blaueswunder wieder aktiv? Der kann seine Kuros wohl nicht schnell genug steigen sehen. Braucht es ja alles nicht, Kuros geht such so Richtung Norden… ;)

    Kurzes update: den letzten Viertel habe ich am Freitag Abend auch rausgenommen und den Gewinn realisiert. Evtl. zu früh, bin aber nicht so gerne investiert über das W'end.


    Nun, wie könnte es diese Woche weitergehen: Rechne mit erhöhter Volatilität - passt auf beim Setzen von Stops. Evtl. könnte bereits ein neues Herbsttief kommen beim Dax, sprich unter 14950. Bei 15050 sehe ich je nachdem schon neue Käufer, was für einen Zwischenanstieg sorgen könnte.


    Allen gute Trades, euer bert005

    Kurz als Erklärung, warum ich unter anderem so überzeugt bin von Kuros. Einerseits haben wir das unglaubliche Wachstum die letzten zwei Jahre. Andererseits möchte ich euch von einer Begegnung erzählen, welche ich vor vier Wochen hatte. Ich wurde von meiner Hausbank zu einem Anlass eingeladen. Ihr kennt dies vielleicht auch, Essen und Konzert und alle benehmen sich so äusserst vornehm. Eigentlich überhaupt nicht meine Welt. Nun, darum geht es jetzt aber nicht...;) Auf alle Fälle stehen wir so da beim Apéro und man kommt miteinander ins Gespräch. Wie es der Zufall will, stehe ich in einer kleinen Gruppe und es stellt sich heraus, dass einer der Herren als Chirurg tätig ist. Ich konnte es natürlich nicht lassen und ihn auf MagnetOS ansprechen. Er war sichtlich beeindruckt und meinte, dass auch ich operativ tätig sei. Haha, ich würde prompt zusammenbrechen beim ersten Schnitt... Auf jeden Fall meinte er zu MagnetOS, dass er Kollegen habe, die damit operieren würden in den USA und dies seiner Meinung nach Standart werden würde bei uns... Seine Kollegen warten scheinbar darauf, damit sie MagnetOS verwenden können. Solche Begegnungen, gepaart mit meinen Recherchen, lassen für mich keinen Zweifel, dass wir hier gerade ganz am Anfang von etwas ganz grossem sind! Seid geduldig, wir werden belohnt....

    Spannend, dass der FuW (noch) kein Beitrag zu finden ist. Scheinen noch nicht alle mit an Board zu sein A

    Aber hast recht, an Board sind definitiv noch die wenigstens. Deshalb haben wir hier noch immer solche Schnäppchen-Preise. Denke aber, dass sich dies schon sehr bald ändern wird.

    Und darauf zielt wohl, liebe babette deine Frage ab betreffend der FuW: Guckt man, wie über Kuros und den Geschäftsgang berichtet wird, herrscht Stille im Blätterwald, ausser der kurze Bericht in der FuW. Auch darauf ist die Bewertung zurückzuführen. Wer hier dabei ist sind ein paar Dudes vom Forum und andere (sehr) wirtschaftsinteressierte Leute. Ganz sicher (noch) nicht die breite Anlegerschaft. Wird sich aber bald ändern.... Was dies für Auswirkungen auf den Kurs haben wird, kann sich jeder selbst denken ;)

    Hier habt ihr den Bericht der FuW:


    Kuros beschleunigt das Umsatzwachstum auf 150%

    Das Biotech-Unternehmen hat die Verkäufe seines Knochenersatzprodukts in den ersten neun Monaten markant gesteigert und schreibt auf Ebitda-Ebene schwarze Zahlen.


    Rupen Boyadjian

    Rupen Boyadjian

    Publiziert heute um 07:56 Uhr

    Aktualisiert vor 23 Minuten

    Mit Blick auf 2023 erwartet das Unternehmen einen starken Abschluss.

    Mit Blick auf 2023 erwartet das Unternehmen einen starken Abschluss.

    Bild: Getty Images

    Einschätzung von Rupen Boyadjian um 8.40 Uhr


    Kuros nimmt nun richtig Fahrt auf. Die Verkäufe ihres Knochenersatzprodukts MagnetOS sind im Vergleich mit den ersten neun Monaten des Vorjahres um 150% auf mehr als 20 Mio. Fr. gestiegen. Das Umsatzwachstum hat sich damit noch beschleunigt. Zum Halbjahr hatte es 126% betragen.


    WEITER NACH DER WERBUNG


    An der Börse dürften diese Neunmonatszahlen gut ankommen. Das rasante Umsatzwachstum wird den Finanzierungsbedarf senken, den das Unternehmen noch sieht, bevor es die Gewinnschwelle erreichen kann. Doch vielleicht erlebt Kuros diesen Moment gar nicht mehr, zumindest nicht in der aktuellen Form. Bereits MagnetOS hat in Studien Vorteile gegenüber bisher gängigen Produkten gezeigt. Nach dem Jahreswechsel werden die Resultate einer Phase-II-Studie zu einem weiteren Produkt (Fibrin PTH) kommen, das noch mehr verspricht. Sind die Daten positiv, wird das wohl das Interesse von grossen Mitbewerbern an dem kleinen Unternehmen aus Schlieren wecken. Denn Fibrin PTH würde das prognostizierte Marktpotenzial der Kuros-Produkte im Jahr 2030 auf rund 3 Mrd. $ verdreifachen.


    Kuros ist ein Übernahmekandidat, aber für Anleger auch eine Überlegung wert, sollte das Unternehmen eigenständig weitergeführt werden. Wie alle Aktien kleiner Gesellschaften aus dem Gesundheitsbereich sind die Titel spekulativ. Doch diese Wette scheint mehr Aussicht auf Erfolg zu haben als die meisten anderen.



    (AWP) Kuros kann mit starken Zahlen für die ersten neun Monate aufwarten. So hat das Unternehmen seine Umsätze gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. Im Segment Medizinische Geräte gelangen Kuros auf der Ebene Ebitda schwarze Zahlen.


    Die gesamten Umsätze mit Medizinprodukten beziffert das Unternehmen auf 21,3 Mio. Fr., ein Zuwachs um 12,3 Mio. Davon entfielen 20,4 Mio. auf das Schlüsselprodukt MagnetOs, ein Knochentransplantat.


    Die besten Aktientipps in einem Mail

    Newsletter «FuW Insider»

    Die besten Aktientipps in einem Mail

    MagnetOs habe denn auch die Pläne für die kommerziellen Aktivitäten übertroffen, schreibt Kuros in dem Communiqué vom Donnerstag. Das Produktsegment Medizinische Geräte schrieb auch nach den ersten neun Monaten auf Ebene Ebitda schwarze Zahlen in Höhe von 3,8 Mio. Fr.


    Die liquiden Mittel beliefen sich per Ende September auf 14,8 Mio. und die verfügbaren Mittel (einschliesslich Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstiger Forderungen) beliefen sich auf 21,4 Mio. Fr.


    Neuer CEO


    Neben den Zahlen kündigt Kuros noch Veränderungen im Management an. Joost de Bruijn, Gründer und CEO von Kuros, wird sich demnach wieder auf die wissenschaftlichen, F&E- und Produktpipeline-Aktivitäten des Unternehmens sowie auf strategische Möglichkeiten konzentrieren. Er wird daher zum Executive Director und President of Innovation & Strategy ernannt.

    Dies tönt alles wunderbar 😀.

    Kennt man das Umsatzpotentialvon Magnet OS in 3 bis 5 Jahren (konservativ wenn möglich)?

    Guck mal im Anhang. Ziel sind 100 mio Umsatz mit MagnetOS innerhalb der nächsten 5 Jahre. Wenn Wachstum nur ähnlich weitergeht wie die letzten 2-3 Jahre, wird dieses Ziel schon viel früher erreicht. Und denk daran, Fibrin ist noch nix eingerechnet.

    Ganz klar, da bahnt sich was grosses an und wir sind von Anfang an dabei! 💪🙏🍀

    Bin mit euch einverstanden. Für uns Aktionäre ist eine Partnerschaft langfristig viel positiver. Ich denke aber, dass Kuros ein Übernahmekandidat ist und sich grössere Bude damit befassen. Von einer Firma weiss ich es sogar. Sie sehen das Wachstum und die Pipeline. Dazu die dafür äusserst günstige Bewertung. Deshalb wäre es für sie interessant, Kuros möglichst schnell zu schlucken. Hoffe jedoch,obwohl dies in kürzester Zeit 500-1000% Gewinn geben würde, dass dies nicht geschieht.

    Da wäre von der Dynamik so viel mehr möglich wenn diese Rehcölhcsra die Aktien nicht immer gleich ersticken würden!!!!!

    Verstehe, was du meinst. Auf lange Sicht spielt dies jedoch keine Rolle.

    Momentan will ein Grosser, evtl ein Übernahmeinteressent, den Kurs nicht zu hoch sehen. Bei solch kleinen Buden ist der Kurs halt gut manipulierbar für eine gewisse Zeit. Aber nochmals: wer die Geduld hat, wird schlussendlich belohnt werden.

    Hier spielt es auf lange Sicht keine Rolle, ob du bei 2.20, 2.59 oder 2.90 reingehst…. Bin schon sehr, sehr lange an der Börse und noch selten habe ich eine solche Chance mit einer Wachstumsaktie gesehen wie mit Kuros. Werden hier schon sehr, sehr bald massiv höhere Kurse sehen.

    So sieht Aufwärtsdruck aus! Schön& eigentlich ist es aber auch egal, wo wir heute enden. Denn ich bin überzeugt, dass wir in 6-12 Monate zweistellig sein werden.

    In dieser Woche ist es auch mal Zeit inne zu halten und an Blaueswunder und Regenbogen (oder sind dies die gleichen) zu denken. Da hatte jemand den absolut richtigen Riecher mit Kuros. Auch wenn die Herren (oder sind es gar Damen) momentan gesperrt sind, muss es für sie eine riesige Genugtuung sein. Da wird sich momentan jemand riesig im Stillen freuen. Ich bin mir sicher, dass er/sie momentan stiller MitleserIn hier drin ist. Deshalb, sei(d) gegrüsst, liebes Blaueswunder und Regenbogen.


    Wie Ursinho richtig festgestellt hat, sammelt jemand gewaltig Stücke ein um die 2.40. Ich kann mir gut vorstellen, dass die ein potentieller Übernahmeinteressent sein könnte. Es bleibt auf alle Fälle hochinteressant. Und, im Gegensatz zu meinem Optionsgeschäft, ist es mit diesem Biotech-Titel sehr entspannt... ;)


    euer bert005

    Beschäftigt sich jemand mit Birkenstock? Hab mir heut Abend mehr aus Spass ein paar solche Dinge angeschnallt, bzw. ins Depot gelegt.

    Meine Freunde, ein hervorragender Tag war das heute. Und auch an der Börse lief es nach Wunsch. Ich sage mir bei Rückschlägen immer, ‚ruhig bleiben bert, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut,‘

    Heute gab es glücklicherweise keine negativen Punkte. Unter anderem hat Kuros geliefert. Und wie die Bude aus Schlieren dies gemacht hat. Schlicht phänomenal! Positives ebitda mit MagnetOS, neuer CEO, Gründer kann sich wieder vermehrt der Forschung widmen, Fibrin wird schnell vorangetrieben,…. Alles in allem massiv mehr wie erhofft. Denke, wir Aktionäre können sehr erwartungsfroh in die Zukunft gucken.


    Schlaft gut, euer bert005

    Und 3/4 der Position geschlossen. Brauchte bisserl Geduld und Nerven. Gewinn lass ich laufen mit Stop auf 15422.


    Ansonsten flat ausser Aktien, siehe beispielsweise Kuros Forum oder Northern Data.

    Wenn ich die letzten 20 Jahre an der Börse eins gelernt habe, dann ist es die Tatsache, dass Gewinne viel zu schnell eingesackt werden. Wie oft musste ich schon sagen, ‚ach bert, hättest du diese Aktien einfach laufen lassen?!‘

    Bei Kuros wird es wohl vielen genauso ergehen, wenn sie in ein, zwei Jahren auf den Kurs schauen. Es ist absolut verständlich, dass Gewinne eingefahren werden möchten. Doch wer die Geduld hat, wird mit grösster Wahrscheinlichkeit ein mehrfaches vom momentanen Gewinn einfahren mit Kuros.

    Ich denke, dass wir die 3.- schob bald anlaufen könnten…


    Euer bert005

    Wenn dies nicht tolle Aussichten sind - so meint der CEO:


    Looking ahead, we expect a strong finish to the year 2023, with the accelerated commercial roll-out of MagnetOs in the US contributing to the continued overall sales growth of the product.