Posts by bert005

    Meine Freunde seid gegrüsst


    Zugegeben, letzte Woche ging es abwärts. Ziemlich stark sogar. Dies ist meiner Meinung nach auch in ok. Die Konsolidierung scheint abgeschlossen zu sein und es kann wieder aufwärts gehen. Die nächsten Zahlen stehen kurz bevor.


    Unser Regenbogen/Blaueswunder hatte in diesem Jahr ein gutes Näschen und hat viele vom Einstieg überzeugt. Vielen Dank! Zu seinen Ehren ist ein Lied entstanden - so stelle ich mir diesen verrückten Kerl vor.


    Allen schon jetzt eine besinnliche Weihnachtszeit,


    euer bert005


    Rainbow
    bert005 · Single · 2023 · 1 Song.
    open.spotify.com

    Eine Korrektur ist durchaus gesund - auch wenn die zwei letzten Tage doch sehr negativ sind. Wir dürfen nicht vergessen, woher wir kommen. Die Richtung stimmt definitiv noch immer. Es fliesst bald wieder in die richtige Richtung.


    Euer bert005


    (dazu habe ich für euch den passenden Titel ;) )


    Flowing
    bert005 · Single · 2023 · 1 Song.
    open.spotify.com

    Nein, ich hoffe wir bleiben einige Tage hier … ist viel gesunder … ein langsamer dafür nachhaltiger Anstieg.. gestern ging es viel zu schnell hoch …

    Die Ungeduldigen sollen nur verkaufen …

    Ob wir heute schon bei 10.- stehen oder erst im März spielt mir keine Rolle

    Mir spielt es eine Rolle, denn ich will schon sehr bald einen neuen Garten.... :love:

    Was passieren kann, wenn ein hoffnungsvolles Medikament in der 3. Phase floppt, sehen wir heute bei Bayer ganz eindrücklich (klar kommt noch der Gerichtsfall hinzu). Zum Glück ist Bayer nicht ein one hit wonder, ansonsten wäre die Firma jetzt vor dem Ruin. Ich sehe die heutige Kursreaktion als heftig an, ja zu heftig. Deshalb habe ich im Verlauf des Tages eine doch ordentliche Position zusammengekauft und warte auf die Gegenreaktion die kommenden Tage.


    Euer bert005

    Habe gerade noch ein paar Stück nachgekauft - bin überzeugt, dass wir mittle- bis langfristig gut fahren werden mit Santhera. Muss aber ehrlich sagen, dass der Taucher seit der Zulassung schon gewaltig nervt und ich definitiv nicht mit bisher ca. minus 25% gerechnet habe. Nun, es ist wie es ist. Abwarten und Tee trinken..... Und nicht jeden Tag 5 mal den Kurs checken ;)

    Sind wir doch ehrlich und geben zu, dass wir uns alle den heutigen Tag anders, grüner vorgestellt haben nach der Zulassung von gestern Abend. Ja, dies ist erstmal nicht toll. Und ich meine es ehrlich gesagt ernst, wenn ich darin was positives finde, dann der Fakt, dass man heute relativ tief und mit massiv weniger Risiko wie gestern nachkaufen konnte. Wer diese Volatilität nicht aushält sollte besser in Nestle oder unsere Pharmariesen investieren und nicht in Biotechs dieser Grösse. Bin felsenfest davon überzeugt, dass wir mittelfristig gut fahren werden mit Santhera.

    Euch allen ein erholsames Wochenende und lasst euch von der Börse NIE unterkriegen. Es gibt soviel wichtigeres im Leben,


    euer bert005

    Schwache Tweets, die du in diesem Forum zu Santhera abgibst! Du ignorierst einfach die relevanten Punkte wie Wandelanleihen, Grossaktionäre, ob das Medi überhaupt so gut verkauft wird wie angekündigt…etc! Denk daran beim tweeten, „weniger ist mehr“!

    Ich danke für deinen wertvollen ‚Tweet‘.


    Es kann durchaus sein, dass ich falsch liegen werde mit meiner Prognose für Santhera. Stand jetzt bin ich halt einfach sehr optimistisch. Wie ich es war bei NB2, Kuros und im Nasdaq Forum. Ich denke, wer mir gefolgt ist, konnte sehr gutes Geld verdienen.

    Ich hoffe, meine Freunde, dass wir heute noch viel tiefer gehen. Will mehr einkaufen. Ist doch die beste Gelegenheit ever, wenn man an Vamorolone glaubt und die Zulassung schon da ist.

    Wann hatten wir die letzte Zulassung eines "Super" Medi von einen kleine BT in den letzten Jahren? Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es dies gab. Die aktuelle Kursbewegen von minus 8% bei Zulassung heute, werte ich als sehr negativ . Wenn wir bis 15:30 (US Start) immer noch so krass im minus sind, werden sich dort einige zurückziehen, dass ist sicher.

    Zuckersüss, unser schmelzpunkt 🥰


    Sehe dies ganz anders und werde weiter zukaufen bei sinkenden Kursen…

    Wie hier richtig erwähnt wurde, ist die heutige Kursentwicklung nicht wirklich entscheidend. Bin felsenfest davon überzeugt, dass wir massiv höhere Kurse sehen werden in Zukunft. Von daher werde ich heute nochmals aufstocken. Santhera geht davon aus, dass das Medi zur Standartmedikation werden wird bei jungen Patienten. Stellt euch nur mal vor, was dies mittel- bis langfristig bedeuten würde in einem Milliardenmarkt. Der bekannte Dornröschenschlaf trifft wohl selten so zu wie bei Santhera.


    Heute ist es aber auch an der Zeit, um an die Patienten zu denken, welche profitieren werden in Zukunft. Dies ist bei der Geschichte die schönste Seite.


    Allen einen wunderbaren Tag,


    euer bert005