Posts by orakel

    ABBOM ABBN/VONT WT 12.09

    Dr.Zock wrote:

    Quote
    @ Neu-SG

    Ob's ok ist mit dem ABBWQ bleibt abzuwarten. Das "Delta" scheint mir etwas tief zu sein. Optionen sollten vorzugsweisen ein "Delta" nahe bei 0.50 aufweisen. Ausserdem ist auf die Vola zu achten. Aber die scheint mir bei ABBWQ soweit ok zu sein.


    Einfach mit weniger zufrieden sein. Wenn die ABB 26.-- erreicht, ggf. die Hälfte abbauen.


    Gruss

    Zocki


    was ist denn ein Delta?

    die Hälfte verkaufen bei nur 10000 Stück, das kostet doch nur spesen. Bei dem Auf- und Ab der ABB könnte die gut in zwei drei Wochen wieder bei 29/30 Fr. sein und danach gehts wieder abwärts und wieder rauf, bis alles mal etwas ruhiger und positiver wird

    ABBOM ABBN/VONT WT 12.09

    Traders wrote:

    Quote

    Dr.Zock wrote:


    ;-), claro 100k zu 11...




    hey jungs


    Aktien hab ich schon ein paar (UBS, Nestle, Walter Meyer ABB). Optionen nur eine (UBFLO). Wie schätzt ihr ABBWQ ein, hab heute für 0.8 gekauft.... was ist Eure Meinung zu der?

    UBS

    Azrael wrote:




    machen sie ja auch oder wollen sie. Teilverkäufe an irgend einen Briten. Ich hab Lehman etwas mit UBS verglichen. Du hast Recht, sie sind weitaus schlechter dran, aber irgendwie mag ichs den Amis gönnen, dass alles kaputt geht. Schade ist nur die Auswirkungen weltweit.

    UBS

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    Aber dann auch mit Relation sehen bitte.

    Gestern über -40%

    heute +12% (bis jetzt)


    ... nix


    du kennst ja die amis.... die nächsten tage wird sich das erholen. die hatten angst dass es die Bank auch lupft

    UBS

    hallo Jungs...3.9 ist ja jetzt wirklich nicht mehr viel für eine amerik. Bank... die sind ein Quartal verschoben zur UBS und werden im letzten Quartal schwarz sein.. oder sonst im ersten 09


    es geht aufwärts, darum auch die 12 % plus

    ABB

    Dr.Zock wrote:

    Quote
    @ stefan69

    Ich habe die Aktien gestern geschmissen, und will den Verlust mit einiges weniger Engagement aber höherem Risiko mittels ABBOM-Option wieder reinholen. Mit ein wenig Zuversicht und Hilfe von Euch und dem Rest der Welt.... sollte dies gelingen.


    Gruss

    Dr.Zock


    hoi zöckli


    i han abbwq gekauft.... chli böseri... aber i glaub dra... hihi

    UBS

    Dreht das ganze doch mal um: Angenommen der CS und der UBS gehts wirklich besser und man schaut in Richtung schwarze Zahlen. Dann ist doch für die beiden Banken jede andere Bank die kaputt geht auch ein Vorteil. Ich mein die amerikanischen Banken sind ja nix mehr wert im Moment. Konkurrenz UBS und CS (wenn denn alles stimmt was die Bosse sagen) aber schon. Da könnten die Reichen Ami-Fuzzis ihr Geld ja auch dort deponieren.

    ABB

    kalos3844 wrote:

    Quote
    :evil: unglaublich....alles was ich antaste, verliert drastisch an wert.

    ist mir mal bei ubs passiert, und jetzt bei abb, vor 2 wochen bei komax........langsam glaube ich, ich bin das problem...........aber diesmal, das schwöre ich, hab ich einen betonarsch. ich werde auf den dreck abb`s hocken, bis ich wieder im grünen bin. (hoffe, ich erlebe das noch -- bin ja auch schon 34) -- EP: 26.60


    das wär dir wohl bei fast allen aktien des SMI passiert in der letzten zeit. draufhocken und abwarten......

    ABB

    Dr.Zock wrote:


    aber bisch halt eifach glich en lustiga siach... smile

    ABB

    Zonk. Vielleicht hats immer noch Fritzlis und Hanslis, die ABB bei 1.90 oder 4.50 oder 6.30 gekauft haben und sie jetzt verschachern. Irgendwann sind diese Hanslis und Fritzlis ausbezahlt und dann rauf mit dem Kurs.

    ABB

    wo ist eigentlich der Giftzwerg, der, als ich für 25.02 gekauft habe felsenfest überzeugt war davon, dass ich die ABB einen Tag später für weniger hätte erhalten können? Sein Posting hat er gelöscht. Einfach mal behaupten und schwarzmalen und danach wenns nicht stimmt wieder löschen. schöne taktik.

    SMI im August

    Traders wrote:

    Quote
    US-Wirtschaft: «Keine Spur von Rezession»...

    Medien sind einfach zum Lachen... Wenn soviel Kohle in die Märkte gepumpt werden und Hilfspakete solche Zahlen erst möglich machen...betiteln sie gross, ihre Artikel mit solchen Aussagen von irgendjemandem...

    Die Retourkutsche wird früher oder später kommen; denke, dass es nach den Präsi - Wahlen wieder runtergeht... aber erst mal Bullish ;-)...


    wär dann aber sehr untypisch. nach den Präsiwahlen gehts rauf.

    UBS

    yzf wrote:




    behalten. nicht verkaufen. Die Differenz ist doch viel zu klein. UBS wird noch viel höher kommen....

    UBS

    Tiesto wrote:

    Quote
    8) die 24.00 wurden aber noch nicht erreicht...doucement les enfants. *wink*


    isch au no nöd Ende August

    UBS

    Revinco wrote:

    Quote

    yzf wrote:


    War das nur Bauchgefühl? Jedenfalls Gratulation...!


    es wär der Hammer. i han UBFLO, lauft bis Ende 2010.

    ABB

    Die Medien verbreiten Untergangsstimmung...


    das stimmt. von der UBS wird die gleiche Anklage 10 x als frisch veröffentlicht im Zeitrahmen von mehreren Wochen...


    und hier drin glauben sehr viele all diese negativen Meldungen teils zu schwarzmalerisch


    wär ich doch nur reich und hätt ne Million solcher ABB-Titel kaufen können heute morgen.

    ABB

    pantaleo wrote:


    ja hätte fast ABBQW oder so gekauft, war mir dann aber zu heiss. ich hab halt nicht soviel geld und erst dieses Jahr angefangen. ich kauf jetzt immer was dazu bis ich 55 bin... smile. also die ABB kann bei mir vielleicht 10 Jahre liegen aber wenn ich nach 2 Jahren gut im plus bin, verkauf ich und kauf irgendwas anderes was ich denke es ist viel zu billig im vergleich zu dem was sie schaffen, wie petroplus