Posts by oslo11

    Denke nach der Korrektur ist es Zeit..

    alpenland wrote:


    Long zu gehen :)

    Boden ist wohl gefunden

    in_God_we_trust wrote:

    Quote
    Hallo? Hat hier überhaupt jemand bemerkt, dass der DJ unter die 12000 gefallen ist und der SMI deutlich unter 6250?

    Was schlieest man daraus? Dass die Börsen am Montag mit ziemlicher Sicherheit nochmals um mindestens 1% fallen werden. Danach geht's mit dem DJ wohl zügig gegen 11000 und mit dem SMI unter 6000!


    Erholt Euch gut dieses Wochenende! Nächste Woche könnte nervlich sehr belastend sein! :)


    Warum so pesimistisch :arrow: Sieht gar nicht so schlecht aus um wieder einen Anlauf Richtung oberen Seitwärtstrend zu nehmen 6550 Points im SMI.


    Aber ich bleibe immer noch dabei selbst ein Ausbruch Richtung 7000 Points ist möglich bis mitte August *wink*

    Mit Gold gewinnt man ja wohl keinen Preis

    Im gegenwärtigen Marktumfeld ist Gold längst am oberen Limit angekommen.


    Wüsste nicht was den Goldpreis weiter nach oben bringen sollte.


    Wer jetzt noch Gold kauft ist wohl sehr von diesem Metall geblendet :arrow: nicht böse gemeint Ramschi *wink*


    @Ramschpapierhändler


    Wo siehst du den SMI per Mitte August 2011 :?:

    SMI Morgen wieder Grün

    Erwarte dass Morgen der SMI bereits wieder deutlich über 6300 Points steigt :lol:


    Ergäbe dann "nur" ein Wochenminus von 1 - 1.5 %


    Also sind immer noch 5% von dem Jahrestiefst entfernt.


    Nehme aber schwer an, dass wir dieses Tiefst gar nicht mehr erleben werden *wink*

    Re: Mehr Export der USA

    alpenland wrote:


    Nein hoffe nicht dass der USD zu stark zulegt da ich in der 2 Hälfte August wieder Mal zu den Amis in die Ferien fliege........

    Nee denke der ist schon seriös

    Habe die Finanz und Wirtschaft bereits weggeworfen gestern im Migros Restaurant.


    Aber als ich diesen Bericht gelesen habe musste ich Schmunzeln da ich gerade an die unzähligen "Goldfreaks" da im Forum dachte.


    Aber kannst selber Nachlesen ist die FuW von gestern im hinteren Teil, gegenwärtig seien viele Käufer auf dem Markt und eben obschon auch Notenbanken unter Druck seien könnte der Goldpreis in bälde zusammenbrechen. Goldbestände seien ideal um jetzt abzubauen.


    Da der Preis sehr hoch sei und wohl kaum weiter steigen dürfte die nächste Zeit. (vom Aussehen her ist der Typ so ein Inder 8) )

    Keine Panik

    TeeTasse83 wrote:


    Diese kleine Delle im SMI ist im Nu wieder wettgemacht.


    Denke bei 6250 Points haben wir momentan das Tief gesehen.


    Habe vor einiger Zeit zum Kauf per Ende Juni empfohlen das kann man aber jetzt ohne Sorge 2-3 Wochen früher machen.


    Viel tiefer geht wohl nicht mehr und da die Zinsen wohl bis Ende Jahr nahe bei Null bleiben liegt gar eine Sommerrally in noch nie gesehener Höhe um diese Jahreszeit drin. (Meine Prognose Mitte/Ende August SMI 6950 Points :arrow: also ich liege satte 1625 Points höher als Friederich und hoffe wer besser liegt bekommt eine teure Flasche Rotwein, melde mich bei Friderich wenns soweit ist 8) )

    Was sollte da peinlich sein...

    MarcusFabian wrote:


    Meistens wird verkauft kurz vor dem jeweiligen Höchst, genau so gekauft kurz bevor das momentane Tief erreicht wird. Was soll da falsch sein MF :?: *wink*


    Damit gehört man jedenfalls nicht zu den Dauerverlierern :P

    dem gibts nichts weiteres beizufügen

    TeeTasse83 wrote:


    Nur so lässt sich eine ansehnliche Rendite erziehlen 8)

    Nehme nicht an dass der Smi vor 2013 unter 6000 Points fällt

    Eher würde das Matterhorn Asche und Glut spucken und die Bären allesamt vertreiben :P

    Sehe das auch so

    Rookie65 wrote:

    Quote
    Ich sehe den Index zwischen 6'350 und 6'550 in den nächsten Tagen. Bei bad news dürften die 6'275 getestet werden, wenn's noch schitterer wird, dann steht auch ein nochmaliger Test des Jahrestiefst (nach Fukushima) bei 6'000 im Bereich des Möglichen.

    Mit all den heute vorhandenen Daten und Vorgaben, sehe ich für den SMI wie auch SMIM nur sehr begrenztes Potential nach oben, aber sehr viel Platz für eine Seitwärtsbewegung zwischen 6'250 und 6'600. Solange der CHF dermassen hart bleibt....


    Evtl. gegen Jahresende ein Ausbruch nach oben sprich über 6666 Points.........

    Puts höchstens in Gold

    Meerkat wrote:

    Quote

    Friederich wrote:



    Mich würde eigentlich SMI am 6.6.2011, 0915 Uhr interessieren (wegen meiner SMI Puts). Hellseher, bitte lasst uns an euren Erkenntnissen teilhaben!


    Erwarte nächste Woche im SMI eine Gegenbewegung; :arrow: Vontobel sieht den SMI Ende Jahr gar auf 7050 Points; der Friederich das Tief in gut 2 Monaten bei 5225 Points (was ich aber als schwarze Magie betrachte da eher unwahrscheinlich :lol: )Laut Vontobel müsste dann der SMI innert 4 Monaten 40% :!: :roll: zulegen.


    Das einzig Sichere ist ausser dem Tod; dass es in Gold weder einen Zins noch eine Dividende gibt und der Preis des edlen Metalles am Abbröckeln ist :arrow: bald wieder unter CHF 40000/kg.


    Immerhin "funktioniert" meine Goldkrone noch vorzüglich :arrow: auch wenn der Goldpreis abstürzen sollte :arrow: was ich für möglich halte gell Ramschi :)


    Für mich gilt es eine Strategie bei 6400 Points langsam einsteigen ab 6550 alles verkaufen so kann auch in diesem Seitwärtsjahr eine ansehnliche Rendite erzielt werden. Also igwt hat ein ein weiteres Mal völlig Recht, obschon das viele hier vehement dementieren aus welchem Grund auch immer :?: :P

    Re: Ist ja kaum zu "glauben"

    M.A. aus A. wrote:

    Quote
    Trotzdem geht es hier um den freien Meinungsaustausch, oder nicht. Und hier hat MFs Meinung ebenso Platz wie auch jene von GwT. Man muss ja nicht alles gutheissen was man liesst. Sondern man bildet sich seine eigene Meinung. Genau darum ist dieses Forum doch so wertvoll. Unabhängige, objektive Erfahrungsberichte, Meinungsäusserungen, Diskussionen, Argumentationen. Super!

    Auch ich schmunzle ab und zu über den einen oder anderen Beitrag, vor allem von Dir, GwT. Ich selber wuchs in der Heilsarmee auf und kann trotzdem Deine religiösen Aeusserungen und die kontroverse Einstellung gegenüber Mitmenschen nicht wirklich nachvollziehen. Aber eben - jeder hat seine Meinung.


    Die meisten Beiträge von igwt betrachte ich als Tatsachen; wogegen mich Meinungen weniger intressieren da diese ja ausnahmslos falsch sind *wink*

    das schon

    Aber es sollte in einem fairen Rahmen bleiben und nicht immer alles so persönlich genommen werden.


    Aber wer meint die Amis seien an allem Schuld lebt nicht auf dieser Erde *wink*

    Halten heisst verkaufen

    geldsammler wrote:

    Quote

    mats wrote:


    Sehr Interessant. Das die guten Zeiten noch bevorstehen gaukelt man uns doch schon ca. 5 Jahre vor. Ich warte daher noch weitere 5 Jahre und investiere das Geld dort wo es wirklich etwas zu holen gibt.


    Im Börsenjargon heisst Halten eindeutig sofort verkaufen (also weg mit denen; können in nächster Zeit massiv fallen :cry: *wink* )

    Ist ja kaum zu "glauben"

    MarcusFabian wrote:

    Quote

    in_God_we_trust wrote:


    Nein! Die herabwürdigende Art und Weise wie Du Sozialdarwinismus propagierst, die US Angriffskriege unterstützt und die Militärausgaben verteidigst, widerspricht absolut meinen Vorstellungen von Moral, Ethik und auch dem wahren Christentum.

    Es gibt nichts, das wir beide gemeinsam haben.


    Dann bin ich lieber in Deinen Augen ein Gutmensch.


    Irgendwie sollte es da in erster Linie um den SMI gehen und nicht um politische und religiöse Einstellungen.


    Den Amis in vielen Kriegsangelegenheiten die Schuld in die Schuhe zu schieben ist all zu billig :arrow: ja leichtsinnig und zeugt von einem Horizont der kaum über die eigenen Schuhspitzen hinaus reicht :roll:


    Was Menschenrechte betrifft sind die Amis vielen anderen Ländern um Längen voraus und ihnen für alles die Schuld zu geben ist einfach nur widderlich...

    Griechenland erhält nächste Finanzspritze

    Das wird wohl der Börse bereits am Montag wieder Auftrieb verleihen.


    In der jetzigen Phase heisst es bei SMI 6400 Points kaufen. Ab 6550 Points verkaufen, so kann man auch in einer längeren Seitwärtsphase eine ansehnliche Rendite "erwirtschaften" 8)