Posts by ulumanulu

    Sehr geehrter Donald Duck


    Vor der Rezession wuerde ich eh nie einsteigen­, da es unwahrsche­inlich ist, dass die Kurse steigen, wenn Umsätze bei Unternehme­n wegbrechen­ wo der Kaufkraftv­erlust bei den Verbrauche­rn durch die hohe Inflation schon deutlich zu sehen ist.---Ihre Worte vom 4.12.2022


    Warten sie doch die Rezession ab, bevor Sie dann investieren können. So ersparen Sie sich viel Arbeit und der Rest im Forum muss sich Ihre hätte, wäre , könnte oder was auch immer, nicht mehr antun.

    UBS

    ja " Weleda" oder "morgenstern" oder wie auch immer du heissen magst...

    spontan kommt mir auf deine dümmliche bemerkung dieses in den sinn: der fuchs ist schlau und stellt sich dumm, bei morgenstern ist es anders rum!

    UBS

    MORGENSTERN bevor du mich kritisierst überdenke doch deinen schwachsinn den du hier immer wieder ablieferst! grosse klappen führen ohne jegliches wissen zu haben ist ja wohl deine spezialität und nicht meine!

    Japan Put

    ich denke es ist voll pervers wegen dieser katastrophe bei solchen put kursgewinnen zu jubeln, im wissen was da alles für leid auf diese japaner zukam und kommen wird...wahnsinn wie geld den charakter verdirbt

    UBS

    jaja manfred...leider leider ist bei ubs keiner so schlau wie du...dumm nur das du überqualifiziert bist für so einen verantwortungsvollen posten in der ubs geschäftsführung...mir geht es übrigens ähnlich wie dir...ich habe in meiner firma auch alles unfähige leute, aber irgendwie wursteln wir uns durch...

    UBS

    und ich vermute das morgenstern lotto machen sollte...da hast du bestimmt die grössere trefferquote wie mit deinen behauptungen was ubs betrifft...bin erstaunt das du noch nicht behauptest ubs wäre am ganzen debakel alleine verantwortlich....

    UBS

    jaja manfred, du siehst da gespenster...persönlich bin ich schon mal gar nicht geworden was krisenbewältigung angeht...auch habe ich ihm keine schreibfehler vorgeworfen...und der blöde manfred kommt von dir selber...ob die börse jubelt wenn ubs nicht in die formel 1 investiert lassen wir mal...wenn sie die milliarden nicht in boni investiert ist das eine, das andeer wäre dann der total absturz der ubs...die banker sind dann ganz schnell dort wo sie ihre boni bekommen werden...also wird ubs dies boni weiter bezahlen müssen...zudem ist seit einiger zeit nur noch der herdentrieb an der börse zu beachten..einer schreit und die dummen schafe springen ...du meinst sicher das brett vorm kopf das du vom bau her aus eigener erfahrung kennst !!

    UBS

    @krisenbewältigung danke für deinen beitrag nun wissen wir alle wie sehr du dich mit fremdwörter auskennst und vorallem wie gerne du damit umgehst! ob es unbedacht ist wenn ich schreibe - jeder aktionär weiss um das risiko seiner anlage im vorfeld der investition- ist deine meinung! jeder weiss das eine investition auch hintenraus gehen kann! auch wenn es im vorfeld noch so sicher aussieht... und manfred und morgenstern habe ich nur aufgefordert wege aufzuzeigen wie es ubs anders und vorallem erfolgreich machen soll!

    UBS

    ja morgenstern, du bist ja der ober stänkerer mit manfred zusammen...ich hoffe jeden tag das ihr mal einen konstruktiven vorschlag bringt wie ubs es denn machen soll damit es euch beiden genehm ist, und vorallem die ubs an der börse wie eine rakete abgeht. und kommt nicht mit der scheisse die ihr immer wieder rausposaunt, das die teppichetage und wie ihr sie sonst noch nennt entlassen werden sollen. bringt was schlaues, etwas das den ubs verantwortlichen bis zum heutigen tag nicht in den sinn gekommen ist. etwas was hand und fuss hat das auch durchgeführt werden kann, etwas was die investoren und anleger auf anhieb akzeptieren. beweist uns allen wie schlau und clever ihr seid, und niemand wird sich mehr aufregen an euren idiotischen beiträgen.

    UBS

    manfred stell dir mal froh wie die welt bei dieser meldung jubeln würde...ubs entlässt sämtliche manager( 100, 1000, 10000 oder mehr? ich weiss es nicht) und stellt dafür den wunderheiler manfred an! das gäbe eine weltweit noch nie dagewesene kursexplosion von der man in 10000den von jahren ( sollte der maya kalender auf den du schwörst, nicht eintreffen) noch sprechen wird...

    UBS

    morgenstern/weleda, mach dir um meinen verdienst keine sorgen...und jeder aktionär weiss um das risiko seiner anlage im vorfeld der investition...also ist jeder der hier jammert selber blöd wenn er investiert hat im wissen das er abgezockt wird von den bösen ubs managern...geht doch zu all den anderen firmen und investiert dort und holt euch die dividenden...da ist ja alles perfekt weil die haben mit bestimmtheit keine abzocker und nichtskönner manager...da sie diese alle an die ubs verloren haben...

    UBS

    bis dato hat der staat mehr als nur sensationell gut daran verdient...aber das wird ja gerne vergessen beim dummen lästern

    UBS

    Die Grossbank UBS will wieder grössere Risiken eingehen. Nur so könne die Bank im Investmentbanking in die hohen Gewinnsphären zurückkehren und mit den Konkurrenten mithalten, sagte UBS-Chef Oswald Grübel der deutschen Zeitung «Welt am Sonntag» laut Vorabbericht vom Samstag.


    Im Vergleich etwa zur Deutschen Bank seien die eingegangenen Risiken viel zu niedrig, wurden Grübels Aussagen von der Nachrichtenagentur Reuters zitiert. Die UBS hatte im dritten Quartal im Investmentbanking einen Verlust von 406 Millionen Franken verbucht.


    Wegen hoher Risiken im Investmentbanking war die UBS jedoch im Zuge des Platzens der Immobilienblase in den USA und der Finanzkrise in existenzbedrohende Schwierigkeiten geraten, worauf der Staat ihr im Oktober 2008 mit über 60 Milliarden Franken unter die Arme greifen musste.


    Die UBS hatte am Dienstag ihre Zahlen für das dritte Quartal 2010 vorgelegt und bekannt gegeben, dass sie erstmals seit 2007 keine Kundengelder mehr verloren habe. Unter dem Strich konnte die Bank einen Neugeldzufluss in Höhe von 1,2 Mrd. Franken verbuchen.


    Wie Grübel der «Welt am Sonntag» sagte, stammte das neue Geld vor allem von Superreichen und aus Asien. Deutsche Kunden kehrten der UBS dagegen zunehmend den Rücken. Mit deutschen Klienten verzeichne sein Haus im grenzüberschreitenden Geschäft Abflüsse, wurde Grübel zitiert.


    Dies habe teilweise mit dem Druck des Auslands auf die Schweiz zu tun. Es sei aber auch Folge von Umschichtungen, die Kunden setzten ihr Geld auf Grundstücke.


    Erst am Mittwoch hatten die Schweiz und Deutschland ein revidiertes Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet und sich im jahrzehntelangen Streit über deutsches Schwarzgeld auf Schweizer Konten auf eine Abgeltungssteuer geeinigt. Die Höhe der Steuer muss noch verhandelt werden.

    UBS

    Die US-Notenbank wird Anfang November neue Massnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur beschliessen. Börsianer hoffen auf weitere Geldspritzen. Bei verbesserter Konjunkturlage könnten diese geringer ausfallen, so die Befürchtungen.------ist schon pervers was börsianer so alles rauslassen...wie die reagieren würden wenn die konjunkturlage schlechter wäre?

    UBS

    michael schumacher alleine kommt auf knapp 1 milliarde auf der hohen kante...roger federer hat ebenfalls mehrere 100 millionen auf dem konto.. dann wären noch michael jordan, tiger woods und viele andere mehr die hunderte millionen ihr eigen nennen...und du kennst 5 banker die zusammen 1 milliarde haben...ist ja eine jämmerliche leistung dieser 5...irgendwie passen diese looser gut zu dir...oder ist es nur der pure neid von weleda/morgenstern?