Posts by Discoverer

    Transocean CALL

    Zürich (awp) - Die Deutsche Bank hat nachfolgende Call-Serie auf die Aktien von Transocean emittiert:


    Basiswert Symbol Strike Price (CHF)


    Transocean RIGDD 68,00



    Zürich (awp) - Die Zürcher Kantonalbank hat Optionen auf die Aktien von Transocean zu nachfolgenden Konditionen emittiert:


    Basiswert Symbol Ausübungspreis (in CHF)


    Transocean


    CALLS RIKKF 65,00

    RIKKG 65,00


    PUTS RIGZP 50,00

    Re: Transocean

    kabul wrote:

    Quote
    Bin wieder mal echt am hin und her überlegen ob kaufen oder nicht :roll: Die nachstehende Schlagzeile macht mich aber etwas stutzig :( Wie schätzt ihr die Lage ein :?:


    Es ist natürlich ein Risiko dabei, daher ist es vielleicht empfehlenswert, wenn Du nicht zu grob einsteigst.

    Lass Dich nicht von der Gier leiten.

    Transocean

    Wer die Nerven behält und das up and down vertragen kann, der wird an RIGN noch grosse Freude haben.

    Ist immerhin ein SMI Titel. Könnte mir gut vorstellen, das viele Pensionskassen wegen dem Oelleck mit dem Kauf zugewartet haben. Eventuell gibt es da nachholbedarf.

    Transocean

    bin gestern bei 59.- rein.(ich weiss es war sehr spät, aber ich wollte bewusst abwarten bis ein Kursaufstieg bereits da ist)


    Man sollte immer mit den Wellen mitreiten falls mal eine gute Welle da ist. Da es schnell aufwerts geht, gehe ich davon aus, dass viele shareholders jetzt dazu kaufen und so ihre einkaufspreise senken.

    Die Ampel steht auf grün.

    Transocean

    dobry wrote:

    Quote

    Discoverer wrote:



    Bei 49 rein, bei 60 verkaufen -> 20% Gewinn *wink*


    Ja, wäre nicht schlecht ;)


    Aber RIGN ist ja bisher nur in eine Richtung (-50%), warum soll sich dies ändern?

    UBS

    jheimi wrote:

    Quote
    Also fertig mit hin und her..habe bei 17.10 verkauft!

    somit 10.2% rendite!!


    Hey ich hatte genau die selbe rendite :) bin aber bei 16.77.- raus.

    UBS

    jheimi wrote:

    Quote

    Discoverer wrote:


    bin es mir auch ernsthaft am überlegen...




    was ist den so die allgemeine Einschätzung von euch?


    Habe meine verkauft, weil ich nicht warten will bis die der DJ öffnet und alles runter zieht.

    Habe Heute Morgen, früh als den GB gelesen habe, entschieden falls UBS über 16.50 geht steige ich aus. hab dann bei 16.77 verkauft.


    Könnte in den nächsten Tagen Gewinnmitnahmen geben, darum bin ich raus. Einsteigen kann ich immer noch. Aber im Moment sind die Märkte einfach zu unberechenbar.


    Ich glaube an die UBS, aber mein Glaube hat mich in denletzten Jahre einige male in die scheisse geführt :)

    UBS

    Ich habe meine Aktien verkauft.

    das letzte mal als der Kurs gegen Fr.17.- war, sank die Aktie wieder unter 14.-

    Mindset Holding AG

    Outside wrote:

    Quote

    masterOFdisaster wrote:


    naja, gar nicht fahren wäre wohl noch die beste Alternative...gratuliere dir, dass du ohne Fahrzeug auskommst....


    Man kann je nach Wohnort gut ohne Fahrzeug auskommen.

    ÖV ist gut ausgebaut. Aber dass wir eines Tages ganz auf Verbrennungsmotoren verzichten können, glaube ich für die nächsten 50 Jahre nicht. Denkt an LKWs und Flugezeuge. Diese Lasten kann man nicht mit Akkus vortbewegen.

    Mindset Holding AG

    Hybrid- und Erdgas- Autos haben durchaus ihre Berechtigung und sind teilweise sinnvoll.

    Kurzstrecken, stadtverkehr etc. ein ideales Fahrzeug.


    Mein persönlicher Favorit für die nächsten 5 bis 10 Jahren sind Hybrid Fahrzeuge.

    Mindset Holding AG

    Setzt nicht zu viel Geld und Hoffnung auf Elektroautos.

    Ist ein sehr hohes Risiko dabei.


    Begründung:


    1. Oel ist der effizienteste Energie Lieferant und hat den höchsten Brennwert (Kilojoule pro Kilogramm)


    2. Li-Ionen-Akkus haben etwa 80 bis 100 mal weniger Energiedichte als Benzin


    3. Die Technik von Akkus kann niemals so rasch vorangehen, dass es Oel ersetzten kann. Würden ab Morgen nur noch Elektrofahrzeuge rumfahren, bräuchte man einige 10Tausendeneue Atomkraftwerke um den Strombedarf zu decken.


    4. Mit Elektrofahrzeuge fährt man im Moment um die 50Km, mit Diesel über 1000Km


    5. Das Tanken mit Strom braucht mindestens 8h (wird sich auch nciht ändern) das mit Benzin/Diesel 2 bis 3 Minuten.




    Mir passt das ganze BP Chaos auch nicht, eine riesen Schweinerei. Aber jetzt überhastet (emotinal & gierig) in eine Technologie zu investieren welche keine Substitution gegenüber Oel hat, ist nicht nachvollziehbar.


    Ist nur meine persönliche und grundsätzliche Meinung zu Elektrofahrzeugen. Kann sein, dass MIND noch der beste Titel in diesem Teilmarkt der Fahrzeuge ist. Wichtig ist zu wissen, dass das Risiko extrem hoch ist und die Wahrscheindlichkeit zum Geld verdienen ziemlich klein ist.


    Gebe zu, die Nachfrage nach Elektrofahrzeug ist zunehmend, aber das Angebot ist nicht da, weil die Technologie noch lange nicht so weit ist ein Benzinfahrzeug durch ein Elektrofahrzeug 1:1 zu ersetzten.


    Wünsche Euch auf jedenfall, dass ich unrecht habe und ihr einen haufen Schotter verdient.

    Swiber

    So, nach fast 3 Jahren dachte ich an meine lieblings Aktie Swiber zurück. Waren noch Zeiten.

    Bin bei knapp 1 euro ausgestiegen.


    Wer ist noch investiert?

    wie siehts aus? könnte man jetzt wieder einsteigen?