Posts by Cobra66

    Call auf Nestle

    KlamseN wrote:

    Quote
    etwas über 1% würde ich jetzt nicht als abziehen bezeichnen :D


    Wenn man sich vor 3 Tagen ein KO-Put (TNESA) zu 0.34, liegt jetzt bei nur noch 0.18, gekauft ist man wohl überrascht, wie schnell gerade jetzt die Nestlé wieder ansteigt. :cry:


    Schaut euch mal den 1 Jahresintraday Chart an:

    Call auf Nestle

    Nestlé zieht seit ca. 2 Monaten voll nach Norden. Heute wieder ein Rallytag bei der Aktie. :!:


    Wie lange hält dies wohl noch an? :?:


    Wo seht ihr die Aktie bis Ende Jahr? :?:

    Roche Call

    kleinerengel wrote:

    Quote
    20-11-2009 14:03 ***Roche/CHMP gibt negative Empfehlung zu Indikationserweiterung von Avastin ab


    Bitte auch das erwähnen:


    Die aktuelle CHMP-Entscheidung habe keinerlei Folgen für die bisher für Avastin zugelassenen Therapie-Gebiete, heisst es weiter.

    UBS Call

    Durch die Moodys Herabstufung vom 18.11.2009 wird es wohl für Call's zunehemend schwieriger, da der Zeitfaktor mitspielt. Mit KO's kann man dies ggf. zu einem Teil noch aussitzen. Inwiefern die Moodys Herstufung noch weiter auf den Kurs ist ungewiss. Im Prinzip wussten es die Anlger ja schon gestern. Warum dass die Aktie heute Mittag nun nochmals so unter Druck kommt ist mir schleierhaft. :roll:


    BTW:

    0919 GMT [Dow Jones]--Credit Suisse lifts its 12-month SMI target to 7000 from 6400 on higher potential of individual stocks. Adds UBS to Swiss top picks after recent substantial share-price setback.

    UBS Call

    Habe mir eine kleine Posi SUBSB (KO-Strike 13) zu 0.66 gekauft. :arrow:




    kleinerengel wrote:

    Quote
    Und wenn einen Call, dann besser, einer der "im Geld" ist


    Wir müssen uns wohl alle wieder mit kleineren Prozentgewinnen (wenn überhaupt) begnügen. Deshalb trade ich von jetzt auch nur noch KO's (mit Sicherheitsabstand) ohne Volaspielchen. :arrow:

    UBS Call

    UBSVH auf 0.02/0.03!!! Ist der Call nun auch praktisch Tod? Oder ist er ein Zock wert? Was denkt ihr? :roll:

    KO Warrants

    Offtopic:


    Wer hat auch schon wieder Probleme heute Morgen auf der SQ-Plattform mit dem Runnerbook oder mit dem Live-Orderbook bzw. Liveintraday? An der Hotline bei SQ wurde mir wieder mal was von "wir arbeiten mit Hochdruck an der Problemlösung" gesagt..... :cry:

    RUKN

    Bei der SwissRe-Aktie ist es heute ein auf und ab. Jetzt gerade wieder auf. :arrow:


    Werden die 51CHF heute genommen? Was denkt ihr? :?:

    Re: Call Barry Callebaut

    Mad-Wallstreet wrote:


    Nun liegt die Aktie aber heute morgen im Minus.... trotz den guten Zahlen.... :roll:


    10:24:48

    12-11-2009 10:05

    MARKT/Barry Callebaut notieren nach Jahresergebnis tiefer


    Zürich (awp) - Die Aktien der Barry Callebaut AG stehen am Donnerstagmorgen nach der Veröffentlichung der Zahlen zum Geschäftsjahr 2008/09 unter Druck. Während die Ergebnisse die Erwartungen in etwa erfüllen konnten, enttäuschten vor allem die Rücknahme der Finanzziele durch den neuen CEO und die Entwicklung des Betriebsgewinns. Die Kommentare am Aktienmarkt fallen denn auch gemischt aus.


    Bis um 10.00 Uhr sinken Barry Callebaut um 0,8% auf 593,50 CHF. Der Gesamtmarkt gemessen am SPI steht derweil mit -0,1% im Minus.


    Der Analyst der Bank Vontobel hält die neuen Wachstumsziele der Barry Callebaut-Führung unter den aktuellen Rahmenbedingungen für "sehr realistisch". Auch seine eigenen Schätzungen für die kommenden beiden Jahre würden sich damit decken. Immerhin werde Barry den Gesamtmarkt aber klar übertreffen, so der Analyst, der seine Anlageempfehlung "Hold" bei einem Kursziel von 630 CHF belässt.


    Ein weiterer Kommentator warnt allerdings vor der zyklischen Schwäche des Konsumgeschäft, das sich nicht so bald erholen werde. Er betont die gesenkten Finanzziele, den fehlenden Spielraum für Gewinnerhöhungen und den Mangel an Katalysatoren für die Aktie: "Bisher gibt es nur wenig Gründe, sich für Barry Callebaut zu erwärmen."


    Im Gegensatz dazu befindet die Bank Wegelin den Ausweis des Schokoladeherstellers als "ziemlich süss". Trotz reduzierter Prognose erschienen die längerfristigen Aussichten intakt. Insbesondere sei Barry in einer guten Position, um von Produktionsauslagerungen von Nahrungsmittelkonzernen zu profitieren. Den Druck auf den Aktienkurs sieht Wegelin gar als "Zukaufsverführung".


    Auch die ZKB hält das Ergebnis für solid und die neue Guidance insgesamt als attraktiv. Der ZKB-Analyst bleibt denn auch bei seinem Rating "Übergewichten".

    Roche Call

    Heute sind es mal wieder die (un-)geliebten Analysten, die Roche belasten:


    12-11-2009 10:25 DJ MARKET TALK: Barclays Capital Starts Roche At Underweight


    0925 GMT [Dow Jones] Barclays Capital starts Roche (ROG.VX) coverage with an underweight rating and CHF148 price target, saying that past performance doesn't necessarily indicate future results. "The failure of Avastin in the adjuvant setting and the acquisition of the Genentech minority in 2009 seem to have left Roche at the cross-roads leading the company away from a premium growth path now focusing more on stabilization and cash generation," Barclays says. Shares -0.4% at CHF161.60. (AAG)


    ******************

    12-11-2009 09:11 DJ MARKET TALK: Bernstein Initiates Roche At MarketPerform


    0811 GMT [Dow Jones] Bernstein Research initiates Roche (ROG.VX) at marketperform with a CHF182 price target. "Roche has many solid and unique fundamental attributes - such as the most biologic exposure among its peers, and therefore the least generic exposure through 2015 - that warrant the higher comparative valuation at which Roche persistently trades," Bernstein says. But investor expectations are high, and Roche's best years of growth are likely behind it, which means that upside is limited, analyst adds. Roche shares -0.9% at CHF160.90. (AAG)

    UBS Call

    und nicht vergessen:


    Die meisten Kursziele sind auf ca. 12-18Monate in der Zukunft gedacht. :idea:

    Roche Call

    paulo wrote:

    Quote
    habe auch noch roche-calls bis dezember...versteh roche auch nicht, gehören selten zu den gewinnern,evt. könnten uns h1n1-überraschungen "retten" :roll:


    Hört doch mal auf von wegen H1N1. Diese Geschichte wird Roche auch nicht mehr helfen. Im Gegenteil: die Analysten sehen die Tamiflu Verkäufe als Einmaleffekt. Dementsprechend sind zukünftige Gewinnprognosen bei der Roche schwierig. :arrow:

    UBS Call

    Schön, dass die UBSN noch mit 17.01CHF geschlossen hat. :roll:


    Sie wollten sie ja bei der Schlussauktion schon wieder unter die 17CHF-er Marke drücken. :arrow:

    UBS Call

    Keltiker wrote:

    Quote
    gestern etwa um 14.00 uhr zu einen call zu kaufen hätte ziemlich rentiert... :evil:


    Gestern von uns allen, die wahrscheinlich Grösstenteils immer noch in der Verlustzone sind, eine Empfehlung zum Kauf eines Calls zu bekommen, war wohl nicht ganz clever. Wir waren bzw. sind wohl in der Mehrheit frustiert über die Entwicklung bei der UBSN. :arrow:

    UBS Call

    UBS: Kaufen trotz Verlust


    03.11.2009 -

    Die Analysten von Sal. Oppenheim bestätigen die Kaufempfehlung für Aktien der UBS. Auch am Fair Value von 20,00 CHF wird keine Veränderung vorgenommen.


    Der Quartalsverlust von 544 Millionen CHF ist in etwa erwartet worden. Allerdings enttäuschen die Zahlen aus der Vermögensverwaltung. Der Bereich Investment Banking hat durch seine Zahlen die Lage jedoch gerettet. Die Analysten kritisieren jedoch, dass sich die Bank zu sehr auf diesen Bereich verlässt. Von einem Investorentag am 16. November erhoffen sich die Experten weiteren Aufschluss über die Zukunft.

    ( js )

    UBS Call

    Gar nicht so schlecht was der Blick heute zur UBS und CS bringt:


    UBS gegen CS: Der grosse Vergleich


    ZÜRICH – Dass die Credit Suisse die UBS abgehängt hat, ist bekannt. Doch hat die UBS jetzt wieder Boden gut gemacht?

    Aktualisiert um 14:26 | 03.11.2009


    Die UBS-Zahlen zum dritten Quartal sind zwar eine riesige Enttäuschung. Doch ein genauerer Blick zeigt: Die UBS holt ihren Rückstand auf die Credit Suisse wieder ein wenig auf.

    ................

    ................


    Weiteres im Online Artikel auf:

    http://www.blick.ch/news/wirts…r-grosse-vergleich-132480