Posts by Eagle79

    Und es geht immer weiter....

    Also nicht dass ich etwas dagegen hätte... von mir aus kanns noch weiter gehen :-)... schon über 5% im Plus... das wären dann schon ca. 17.35 :shock:

    UBS geht ab nach oben!

    Weiss jemand weshalb die UBS in den USA mit 16.11 gehandelt wird und 4.2% im Plus ist? Gibt es irgendwelche News? Ist momentan 16.12, was beim jetztigen Kurs ca. 17.14 CHF entspricht... :roll:


    Mir solls recht sein... nur noch weiter nach oben :D ....

    UBS

    Wurde heute im Forum schon mal erwähnt und ist einfach mal rausgegriffen... drehe die Frage einfach mal um. Wie gross denkt ihr müsste der Gewinn sein, um den Kurs wesentlich über 20 CHF zu treiben?

    Ewig dieses Gejammere

    Lese dieses Forum schon seit einiger Zeit passiv mit und habe auch langsam die Nase voll von diesem Gejammere.


    Manfred, Weleda: Es ist sicher tragich wenn man sein Geld verliert... doch ich stimme Sky absolut zu: Wer sein Geld in Aktien, Fonds, etc. anlegt und dabei glaubt er befinde sich im sicheren Hafen, der lebt in einer falschen Welt. Lasst Euer Geld auf dem Sparkonto wenn ihr nicht mit dem Risiko leben könnt... oder investiert nur soviel, dass nicht gleich die Welt untergeht, wenn etwas schief geht.


    Mal wieder eine etwas konstruktivere Frage: Sollte die UBS im ersten Quartal 2010 tatsächlich um ca 4 Mrd. Gewinn schreiben, wo seht ihr den Kurs?


    Wo wird sich der Aktienkurs überhaupt bewegen, wenn UBS den Weg dahin zurückfindet, wo sie einmal war, als der Aktienkurs noch um 80 CHF war. Der wird ja dann afgrund der Kapitalerhöhungen sicherlich nicht mehr auf 80 CHF ansteigen... hat da schon mal jemand Berechnungen gemacht?

    Auch dabei

    Bin jetzt auch dabei mit EP 0.01... und ziemlich überzeugt, dass darin Potential liegt... Woher ich das weiss, weiss auch nicht :lol:


    Mein Gefühl sagt mir, dass sich UBS innerhalb der nächsten 1.5 Jahre stark erholen wird.

    UBS Call

    Super... vielen Dank für Deine Ausführliche Antwort. Dann hoff ich, dass ich noch welche für 0.01 kriege :)

    Kurze Erklärung für einen Laien :)

    Möchte mit UDUBS etwas zocken, da ich fest davon ausgehe, dass UBS längerfristig ziemlich Potential nach oben hat.


    Zum Vorwegnehmen: Ja ich weiss, man kann damit alles verlieren und ich weiss auch, dass das Risiko gross ist 8) . Und ich werde bestimmt nicht mein ganzes Vermögen investieren, sondern nur einen sehr kleinen Bruchteil :) .


    Nun hab ich das Ganze mal auf Payoff durchgerechnet. Nehmen wir mal an, dass UBSN im Februar 2011 23.70 CHF wäre. Der Wert von UDUBS wäre ja dann 0.03. In anderen Worten hätte man den 3fachen Wert.


    Nun einige idiotische Fragen an alte erfahrene Hasen, um deren Beantwortung ich sehr dankbar wäre :) :


    - Ich möchte bei obigen Beispiel das Ding wieder abstossen... das ist aber nicht garantiert dass das klappen wird, ist das richtig? Wenns niemand abkauft, dann bleibt man darauf sitzen :) .


    - Ist der UBS N Kurs beim Zerfall unter den 33.30 CHF, erhalt ich nichts zurück... ist der Kurs >= 33.30, erhalte ich mindestens 0.01CHF pro Stück zurück... ist das richtig?


    - Bei einem Übertreffen des Strikes wird beim Verfall der entsprechende Betrag dem Depot gutgeschrieben?


    Ich weiss, dämliche Fragen... aber anstatt Lotto zu spielen investiereich lieber einige 100 CHF hier hinein... gewinne ich nichts, Pech... trifft das Gegenteil ein, Geld, womit ich nicht gerechnet habe :) .


    Vielen Dank für Eure Antworten...


    Grüsse

    Thom

    CS Anleihe

    Hallo zusammen


    Danke für Eure sehr ausführlichen Antworten. Momentan ists halt wirklich blöd, wenn man irgendwelche sicheren Anlagen sucht. Und die Zinsen bei der Postfinance sinken ja nun auch von 1.5% auf 1.25%.


    Obwohl die ca. 3% der Anleihe ja eigentlich schon nicht schlecht wären. Denn wann hatte man das letzte Mal auf Sparkonten über 2.5%?


    Andererseits sollte man diese Anleihe eigentlich dann kaufen, wenn die Zinsen sonst hoch sind und der Wert der Anleihe


    In Aktienfonds zu investieren wäre momentan vermutlich am besten, doch wer weiss schon, ob das das Tief bereits durchschritten wurde oder (wie in diversen Medienberichten zu lesen war) das Tief im Herbst erst noch erreicht wird.


    Fazit: Ich weiss momentan auch nicht wie ich mein Geld so halbwegs sicher anlegen soll, ohne gleich in ein Fettnäpfchen zu treten :-)...

    Hallo zusammen


    Habe entdeckt, dass die CS bald eine Anleihe für 10 Jahre für 3.375% herausgibt (Valorennr: 11044285).


    Da ich nicht wirklich viel Ahnung von dem Ganzen habe, wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob so eine Anleihe zu empfehlen ist? Der Zinssatz ist relativ hoch... nur ist die Anleihe auch sicher (ok, was ist überhaupt noch sicher :? )? Mehr Zins als auf dem Sparkonto hat man auf jeden Fall... und wenn man für 10 Jahre auf das Geld verzichten kann, warum nicht?


    Was ich bereits verstanden habe: Behalte ich die Anleihe 10 Jahre, spielt es keine grosse Rolle ob ich von Anfang an einsteige oder nicht (mal davon ausgegangen, dass es die CS in 10 Jahren noch gibt). Möchte ich die Anleihe dazwischen verkaufen ist der Zeitpunkt vermutlich momentan schlecht. Denn steigen die Marktzinsen, wird der Wert der Anleihe abnehmen. Zusätzlich habe ich aber einige ganz grundlegende Fragen:


    - Was passiert mit einer Anleihe wenn die CS "hops" gehen würde? Was passiert wenn die CS von einer anderen Bank "übernommen" würde?


    - Habe gesehen, dass die Anleihe jetzt schon gehandelt wird... aber für 101.8% gezeichnet werden kann. Gehandelt wird sie aber für höher als 102% momentan. Wie kann ich die Anleihe über haupt zu 101.8% kriegen und das von Anfang an (gleich bei der Emission)?


    - Eure allgemeine Einstellung zu Anleihen? Was denkt ihr zu dieser Anleihe?


    Grüsse

    Thom