Posts by willybombe

    Re: KUD

    Phonak44 wrote:

    Quote
    ich bin ja bereits an board, hab schon diverse mal kud gekauft und verkauft.

    für meine verhältnisse habe ich momentan sehr viele kuds. hoffe einfach die ziehen wieder an.


    meine teuerste position ist mit EP 22.5


    wenn diese wiedermal erreicht würde, wäre ich mehr als zufrieden :P


    ... so sind wir also in einer ähnlichen Position:

    - Habe meine Investments zu wenig breit gestreut, sicher zu viele in KUD und erst recht zu viele in NOBE

    - Bei KUD habe ich die teuersten mit EP 24.80, der Durchschnitt liegt bei 19.60

    - Bin also darauf angewiesen dass KUD wieder gut wird


    Aber ich bin optimistisch. Schauen wir mal folgendes an:

    1. Der Boden von KUD ist jetzt äusserst stabil, abwärts kann's praktisch nicht mehr gehen

    2. KUD konnte in Folge Querelen der Finanzindustrie trotz der letzen äusserst positiven Nachrichten (noch) nicht aus dem Seitwärtstrend ausbrechen. Wenn ich davon ausgehen darf, das sich diese Querelen jetzt legen, sollte KUD den ersehnten Durchbruch nun schaffen

    3. KUD ist in seinem Bereich Verschlüsselung von Fernsehen und anderen elektronsichen Medien Marktführer. Und dieser Markt wird noch enorm wachsen, langfristig sollte da also noch einiges drin liegen

    4. Der Wechsel vom Verkaufs- ins Mietmodell ist zwar kurzfristig kostspielig, bringt aber langfristig mehr Stabilität in die Aktie

    5. Schau Dir mal die Kursentwicklung an und blende die Mooving Averages ein. Die 200 Tagelinie wird in Kürze von unten her durchbrochen, ein sehr verlässliches Kaufsignal!


    Meine Erwartungen für KUD sind daher die folgenden:

    1. Kurs Ende 2008 ist um die 20 - 25

    2. Kurs Mitte 2009 ist um die 30

    3. Je nach Entwicklung der globalen Wirtschaft ist bis 2010 - 11 wieder ein Kurs von um die 40 möglich


    Meine Strategie deshalb:

    1. Bei Kursen zwischen die 25 und 30 (1. Halbjahr 2009) Stop-Loss Aufträge setzen um im schelchten Fall wenigstens einen kleinen Gewinn zu realisieren und mein Klumpenrisiko zu reduzieren, diesen Stopp-Loss dann gemächlich nachziehen

    2. Dann schauen wie sich die Welt entwickelt, grundsätzlich aber an meinem ursprünglich erträumten Kursziel von 42 festhalten und dieses im guten Fall bereits Ende 2009 erreichen!


    Wer jetzt über mein Traumziel 42 lacht, sollte sich vor Augen halten, dass wir solche Kurse bei KUD eigentlich erst seit November 2007 nicht mehr gesehen haben.

    Kudelski

    Dr.Zock wrote:

    Quote


    Also ist es de facto nicht so dass das Kursverhalten den Geschäftsverlauf der Unternehmungen widerspiegeln muss. An der Börse werden zum Teil oft mit abstrusem Realitätssinn und Argumenten die Kurse bewegt. Es bleiben aber auch noch gewisse Interessengruppen welche sich den Kurs in die eine oder andere Seite "wünschen".


    Kann 100% beipflichten. Siehe Nobel Biocare: Kursgewinner SMI in den letzen 2 Tagen, dabei ist die Firma wegen der neu angekündigten Partnerschaft sicher nicht plötzlich 10% mehr Wert (bin trotzdem froh drüber).

    Das wird sich auch bei KUD früher oder später in etwa gleich abspielen. Bis dann sehe ich auch Kurse um die 13, aber bis 11 - das ist ein Wunschtraum.

    Kudelski

    rorda1981 wrote:

    Quote


    Aber wieso steigt sie heute so gibt es irgendwelche News?


    Der Cash-Guru schrieb heute morgen:

    Kudelski - Marktbeobachter melden erstmals wieder "gute Käufe" in Kudelski.


    Das Volumen erschien mir zwar wie immer zu sein. Aber es wurde heute wohl nicht nur von Daytradern gehandelt, sondern auch mal wieder von Institutionellen ?? Oder was meint Fredi Herbert sonst mit dieser Aussage?

    Weiteres Wachstum erwartet

    Quelle: Cash.ch Nachrichten vom 28.07.08


    AMS/Q2: Reingewinn 5,9 Mio EUR (AWP-Konsens 4,4 Mio) - Weiter Wachstum erwartet


    Unterpremstätten/AT (AWP) - Die Austriamicrosystems AG (AMS) hat im zweiten

    Quartal 2008 den Umsatz um 6% auf 46,3 (VJ 43,9) Mio EUR gesteigert, die

    Bruttomarge stieg auf 51% gegenüber 50% im Vorjahresquartal. Der Betriebsgewinn

    auf Stufe EBIT betrug 6,44 (4,31) Mio EUR, unter dem Strich resultierte ein

    Reingewinn (nach Steuern) von 5,87 (4,10) Mio EUR, wie die Chipherstellerin am

    Montagabend mitteilte.


    Mit den Quartalszahlen hat Austriamicrosystems die Markterwartungen

    übertroffen. Analysten hatten im Durchschnitt (AWP-Konsens) für das zweite

    Quartal mit einen Umsatz von 45,3 Mio, einem EBIT von 4,9 Mio und einem

    Reingewinn von 4,4 Mio EUR gerechnet.


    Für das erste Halbjahr 2008 weist Austriamicrosystems einen Umsatz von 87,5

    (83,3) Mio EUR(+5%) aus. Der EBIT beläuft sich auf 10,11 (8,00) Mio EUR, der

    Reingewinn auf 9,12 (7,62) Mio.


    Der gesamte Auftragsbestand von Austriamicrosystems belief sich per Ende Juni

    auf 54,5 Mio EUR, verglichen mit 48,2 Mio EUR per Ende des ersten Quartals.


    Dieses positive Resultat sei dank der "breit abgestützten Nachfrage" nach den

    Analog-IC-Lösungen von AMS realisiert worden, heisst es in der Mitteilung. Die

    positive Umsatzentwicklung sei dabei trotz einer "signifikanten

    Verschlechterung" des EUR/USD-Wechselkurses gegenüber dem Vorjahr erreicht

    worden. Auf Basis konstanter Wechselkurse sei der Umsatz im zweiten Quartal um

    12% und im Halbjahres 2008 um 11% angestiegen. Dies unterstreicht die positive

    Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal bzw. im ersten Halbjahr 2008.


    Für das Gesamtjahr bleibt AMS optimistisch. Man erwarte "nach derzeit

    vorliegenden Informationen" weiterhin Wachstum bei Umsatz, Bruttomarge und

    Ergebnis auf USD- und EUR-Basis, heisst es. AMS sieht sich dank seines

    Portfolios an Produkten sowie seiner wachsenden Kundschaft "gut positioniert".

    Risikofaktoren seien aber die Währungsentwicklung und die unsichere Konjunktur.


    uh/ch




    :D AMS hat seit dem brutalen Sturz Mitte-Ende Januar 2008 wesentlich besser performt als der SMI (AMS ~ +40%, SMI ~ -5%). Mit diesen guten Nachrichten könnte nochmals Potential nach oben drin liegen, was sich auch am heutigen Kurs zeigt (aktuell +3.4%).


    :?: Wieso AMS jeweils das Gegenteil vom SMI macht (zumindest auf tagesbasis) wäre noch interessant zu wissen. Hat jemand eine Idee?

    Zielkurs 42? / Wer treibt aktuell den Kurs?

    Kapitalist: Zielkurs 18 scheint mir absolut realisitsch.


    Phonak44: Ende Juli sollten wir bei etwa 16 sein, wenn sich die Bankenlage hält.


    Ich hatte ursprünglich 42 angepeilt. Mindestens 22 sollten aber schon drin liegen, da mache ich wenigstens einen kleinen Gewinn. Wie lange meint ihr, muss ich noch dafür warten? Oder ist ein Kurs im Bereich von 30 doch noch realisitisch bis in 2 Jahren (ich habe Zeit)?


    Was sind die Gründe für den Kursanstieg in der letzten Woche? Der Kurs steigt überproportional verglichen mit dem Gesamtmarkt. Sind institutionelle Investoren wieder risikofreudiger? Gibt es Nachrichten, von denen wir nichts wissen?

    AUSTRIAMICROSYS (AMS)

    God wrote:

    Quote
    Würdet Ihr jetzt in Austriamicrosystems einsteigen?

    Mein Anlagehorizont ist ca. 1-2Jahre....


    Auf jeden Fall ja - wenn ich nicht voll investiert wäre (Mist, in diesen Zeiten illiquid zu sein) würde ich kaufen.


    AMS sollte eigentlich nicht unter das erst kürzlich erreichte Allzeittief von 25 fallen. Potential nach oben ist auf alle Fälle vorhanden, AMS hat sich in den letzen Wochen besser entwicklet als der SMI. Zudem ist ein Aktienrrückkaufprogramm am laufen. Wenn der Markt spielt, sind bis in 1 - 2 Jahren Kurse von 50 bis 60 drin, oder sogar noch höher.

    ABB

    Elias wrote:

    Quote
    2'200 Mio sind 2,2 Milliarden und weit mehr als der Faktor 12 des heutigen Vormittags.


    Sorry, nochmals ein schwieriger Fall.


    Ich rechne wohl gleich falsch wie speedy, komme nämlich auch auf den Faktor 12: (2'200 Mio. / 6 Mio. Aktien à 26 = 14 (13:50 Uhr))


    Wie rechnest Du richtig?

    Advanced Digital N

    Stormrider wrote:

    Quote
    Scheint nach oben zu gehen....:-)


    Ja, es scheint so. Aber warum?


    Management-Transaktionen habe ich keine entdeckt und auch sonst keine neuen Infos. Ist der Anstieg rein Chart-technisch bedingt, müsste es gleich wieder runter gehen, ausser die Erholung ist nachhaltig, dann gehts jetzt weiter nach oben.


    Mein Kursziel bis Ende 2008: 57 (ich bin ein unverbesserlicher Optimist).

    AMS

    zuerihegel73 wrote:

    Quote

    willybombe wrote:


    Ueberrascht mich, wie du das mit so viel Bestimmtheit sagen kannst. Ich hoffe zwar, dass deine Prophezeiung eintrifft, so sicher wäre ich mir aber nicht.


    Ich glaube eher an eine längerfristige Erholung.


    Na ja, der Markt schreit generell nach einer Konsolidierung nach oben. Das wird auch AMS mitziehen, deren Aussichten gut und deren kurzfristige Tendenz nach oben zeigt.


    Zumindest: Die Hoffnung stribt zuletzt.

    AMS

    G@ngst@ wrote:

    Quote

    seraphin wrote:


    mal 2....


    Heute: Ja.

    Morgen geht's wieder rauf. Ende nächster Woche sind wir wieder bei 36 - 38.

    AMS

    seraphin


    Hier die gewünschten Zahlen vom 19.02.08, 19:44 Uhr:


    http://www.cash.ch/news/story/450/161976/40/40




    Ich denke, der Kurs wird nicht sonderlich beeinflusst, schliesslich ist da die Enttäuschung schon lange eingepreist. Der Kurs sollte bis im Herbst grundsätzlich eher höher als der Gesamtmarkt steigen, bzw. weniger stark fallen, die Aussagen des Managements sind ja positiv.


    Bin gespannt, was morgen passiert.

    NORTHERN ROCK

    Wie geht es jetzt weiter?

    Was kann der Aktionär erwarten?




    Cash Daily vom 19.02.08:


    Northern Rock bringt Brown in Not

    Banken - Die Aktionäre der Hypothekenbank

    laufen Sturm gegen die Verstaatlichung.


    Der britische Premier muss um seinen Ruf als Wirtschafts- und Finanzexperte fürchten. Die Verstaatlichung von Northern Rock trug der Regierung in London gestern eineWelle harscher Kritik ein. Wirtschaftsvertreter bemängelten das lange Zögern der Regierung.

    Die Aktionäre der fünftgrössten britischen Hypothekenbank reagierten mit Empörung und drohten sogar mit Klagen. Am Sonntag hatte die Regierung entschieden, Northern Rock in Staatsbesitz zu nehmen. Das ist die erste Verstaatlichung in

    Grossbritannien seit mehr als 35 Jahren. Die Bank war durch die Subprime- Krise in eine Schieflage geraten. Brown versprach

    gestern, Northern Rock werde in Staatshand saniert und so bald wie möglich reprivatisiert. HB

    NRK wird verstaatlicht

    Zitat finanznachrichten.de:


    17.02.2008 18:31

    ROUNDUP: Britische Hypothekenbank Northern Rock wird verstaatlicht


    LONDON (dpa-AFX) - Die kriselnde britische Hypothekenbank Northern Rock (News) wird verstaatlicht. Das kündigte Finanzminister Alistair Darling am Sonntag in London an. Keiner der beiden privaten Interessenten habe "unter den momentanen Marktbedingungen" ein ausreichendes Angebot vorgelegt. Die Bank werde deshalb vorübergehend in staatlichen Besitz übergehen. Es ist das erste Mal seit den 70er Jahren, dass ein britisches Unternehmen verstaatlicht wird.


    Die Bank war im vergangenen September nach der Krise am US- Immobilienmarkt in die Klemme geraten und musste mit einem Notkredit der Englischen Notenbank gerettet werden. An dem fünftgrößtem Baufinanzierer Großbritanniens waren ein Konsortium um die Virgin- Gruppe des Millionärs Richard Branson und das Management der Bank interessiert. Über eine Verstaatlichung war seit Monaten spekuliert worden./re/DP/he


    Was passiert jetzt mit den Aktien? Zu welchem Preis werden die Aktionäre ausbezahlt? Wann erfolgt das Ganze?

    Falsches Spiel: Kursmanipulation bei Kudelski!

    Friederich wrote:

    Quote

    omega wrote:


    Jetzt ist Murdoch hinter Yahoo! her und will diese Microsoft wegschnappen!


    Na und? Der wird ja wohl Multitasking genug sein um beides parallel abhandeln zu können. Aber trotztdem danke für die Info.

    Nobel Biocare

    yzf wrote:

    Quote
    meinte vor allem aufgrund der Charttechnik. 239.-- ist ein Widerstand, mal sehen wies dort dann weiter geht


    Diese Aussage von Dir ? :shock: :shock:


    Dabei lese ich bei Dir immer "Traue nie den ANALysten" :!: :!:

    Nobel Biocare

    seraphin wrote:

    Quote
    die Zeit wird kommen, wo Nobel grüner ist als Blattgrün. Durch die Börsenverluste haben die Leute weniger Geld für gutes Essen und Zahnhygiene, folglich brauchen sie Implantate ;) oder so......


    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    Und jetzt, Vontobel?

    Vontobel wrote:

    Quote
    Willy

    Wie viele KUD's liegen denn in deinem Depot und zu welchem EP?


    Hey Vontobel


    Habe alles fein säuberlich aufgelistet, sozusagen mein Bestes Stück vor aller Welt entblöst. Oh bitte, kriege ich von Dir jetzt ein Smile-Smilie oder Cool-Smilie als Zeichen Deiner geschätzten Kenntnisnahme? :oops:

    Falsches Spiel: Kursmanipulation bei Kudelski!

    @feurospir


    Danke, das denke ich auch. Ich bin voll überzeugt, das KUD wieder um die Fr. 36.- und mehr erreicht - Ende Jahr - Mitte 2009 - im 2010 - ist mir egal, brauche das Geld nicht dringend.

    Bei dieser Aktie war ich mir des Risikos auch bewusst. Obschon die Firma Substanz hat, war sie doch in der Vergangenheit immer starken Kursschwankungen unterworfen - genau deshalb habe ich ja auch zugeschlagen!

    Finde es super, dass KUD sich jetzt gegen Murdoch wehrt und hoffe, sie gewinnen den Fall. Premiere werden sie aber früher oder später sicher verlieren, das ist klar nach dem sie die Klage eingereicht haben. Spielt aber auch keine soooo grosse Rolle - es gibt auf der Welt noch so viele Länder, bei denen das Pay-TV entwickelt werden muss - und dieser Markt ist immer noch in den Kinderschuhen, Kudelski dafür aber grundsätzlich gut positioniert.

    Falsches Spiel: Kursmanipulation bei Kudelski!

    Vontobel wrote:

    Quote
    Willy

    Wie viele KUD's liegen denn in deinem Depot und zu welchem EP?


    Zunächst zum EP:

    willybombe wrote:

    Quote
    Ja, mein durchschnittlicher Kaufpreis inkl. Courtagen und Steuern beträgt knapp Fr. 20.80.


    Davon habe ich genau 1000 Stück in folgender Staffelung:


    Datum Kaufpreis Anzahl Gebühren

    09.11.2007 24.80 300 56.70

    19.11.2007 21.22 400 57.60

    16.01.2008 15.70 300 44.25


    Für meine Verhältnisse ist dies ein hohes Engagement. Nur bei NOBE hab ich noch mehr drin (96 Stück / EP 302.40).

    SMI im Februar

    learner wrote:

    Quote
    ABB würde ich es gönnen, wegen ihres wohlklingenden Namens, und weil ich sie im Depot habe. :D


    Ich würde es allen gönnen, insbesondere denen, die ich auch im Depot habe, darunter natürlich auch ABB.