Posts by tolstoi

    Wann kommt die Inflation?

    Ich habe gelesen, dass die Aktionen die Inflation nicht erhöhen, solange das Geld nicht in den Marktkreislauf gerät. Im Moment bleibt das Geld bei den Banken.

    Swiss Re

    Innuendo wrote:

    Quote

    tolstoi wrote:


    Zur UBS sage ich gar nichts, nur so viel: Dank dem, dass sie so früh handelte, konnte sie ausgezeichnete Deals eingehen, z.B. mit dem Singapurer Staatsfonds und dann auch mit der Eidgegnossenschaft. Dadurch, dass Swiss Re so spät handelt, wird sie WEIT MEHR und LÄNGER von der Krise betroffen sein als die UBS.

    Swiss Re

    teletuuby wrote:

    Quote
    Ich auch, bin jetzt dabei.


    Ich hoffe mit Puts, denn wer einen solchen Deal (mit Buffett) nötig hat, der ist zum heutigen Zeitpunkt weit überbewertet. Bei 12.50 CHF vorsichtig einzusteigen, ist aber nicht verkehrt.

    OC Oerlikon

    64.- ist das alte Tief; da gilt es Kaufaufträge zu laden für die, die noch Geld haben! Wenn die 64 nicht halten, dann - behüte.

    UBS

    huserm: Bist du bei Swissquote? Dann habe ich einen Tipp an dich: Lass die Titel auf ein Depot der Kantonalbank übertragen, wo nicht ständig Live-Kurse etc. angezeigt werden. Das macht krank!

    UBS auf diesem Niveau zu verkaufen, ist Unsinn. Die wird schon wieder steigen.

    SMI im Oktober

    Elias wrote:

    Quote
    Es fehlt nicht an Liquidität, es fehlt an Vertrauen unter den Banken.


    Das haben wir jetzt auch schon tausendmal gehört. Fakt ist: Viele Marktteilnehmer haben Liquidätsprobleme, sonst würde nicht so viel verkauft. Alle verkaufen, wenn alle verkaufen - und niemand kauft, was er am nächsten Tag günstiger haben kann.

    SMI im Oktober

    Johnny P wrote:

    Quote
    ...und keine Leerverkäufer die ihre Positionen decken und damit den Rebound einleiten :lol: War wieder mal eine Geile idee mit dem Verbot...die Indices fallen wie Steine...jede Marke wird gerissen...wie durch Butter...SP Fut unter 1000


    Das war wirklich ein Bärendienst. Vor allem, weil nicht alle Aktien gleich behandelt werden. Die Industrietitel wurden leer verkauft, diese müssten irgendwann doch wieder zurückgekauft werden?

    SMI im Oktober

    Status Quo wrote:

    Quote
    Denn wahrscheinlich stehen wir erst am Anfang einer globalen Rezession, ausgelöst durch die Finanzkrise. Da helfen keine Zinssenkungen..... das System muss sich selber bereinigen, das kann Jahre dauern!!!


    Du vergisst, dass mit diesem Kurssturz die Rezession vorweggenommen ist. Während realen Rezessionen steigen die Aktienkurse.

    SMI im Oktober

    Der Charakter des Marktes wird sich nicht ohne News ändern. Es ist immer eine Nachricht (Quartalsbericht, Leitzinssenkung), die eine Bear Market Rally einleutet.

    KO Warrants

    hehe, da müssen sich schon einige eindecken. Krass, wie immer alle einander nachrennen. Gut hast du verkauft, psy!

    Der "hätte-ich-doch"-Thread

    Ich hätte...


    ...niemals zu früh verkaufen dürfen. Und zwar alles. Ich kaufe meistens richtig, verkaufe aber gerne viel zu früh und mit Verlust. Momentan long im SPX. Entweder ich stosse den mit grossem Gewinn ab oder gar nicht.


    Meine momentane Strategie: Alles machen, was die anderen nicht machen, und immer nachkaufen *wink*

    KO Warrants

    Schade, dann hätte ich morgen Calls kaufen sollen, nicht erst heute (habe mir SPXVT @ 0.10 geangelt). Dieser Tony! Von wegen 1090 und 1062 "major supports" :twisted:

    SPX 500

    Psytrance24 wrote:

    Quote


    Es braucht nur Verkaufspanik und schwups ist der Schein ausgenockt!!!


    Ja, wenn die Unterstützungen nicht halten, kann es schnell ungemütlich werden.


    Tony wrote:

    Quote
    Should they fail hold this market could get quite ugly in a hurry.


    Ich glaube nicht, dass es dazu kommt, aus dem einzigen Grund, weil die amerikanische Regierung an kritischen Punkten die Märkte in diesem Jahr immer gestützt hat, mit welchen Massnahmen auch immer.


    Aber statt Knockouts werde ich mir normale Calls kaufen, (und ein letztes Mal versuchen, Geld zu gewinnen *wink* )

    SPX 500

    @ psy: Rechnest du auch wie Tony mit einem grösseren Aufwärtstrend nach 1076? Und gehst du dann long? Oder bleibst du in deinen Puts mit Ziel 400%? *wink*


    Wenn das wirklich so eintrifft, könnte man ja mit WSPXA unglaublich viel Geld machen.


    Danke!

    UBS

    @ Kapitalist: Hast du den Gewinn realisiert? Bedenke, dass heute Freitag ist und bis Montag schneller wieder dunkle Wolken aufziehen können als uns lieb ist. Ansonsten gratuliere ich zum Gewinn. Eigentlich sollte man wie du nachkaufen, nachkaufen, und irgendwann dreht sich das Teil schon noch in die richtige Richtung.

    abb

    Ich habe mich mal im Schreiben von Optionen versucht und eine ABB-Option geschrieben, die schon im Geld ist: Strike 22, bis Dez 08. Habe 2.25 dafür bekommen.


    Statt zu kaufen, warum nicht eine Put-Option schreiben? Dann profitiere ich auch, wenn ABB seitwärts verläuft.