Posts by Pizoler

    Re: abb dddddown

    shiraz wrote:

    Quote
    na pizoler und toerkelhockler, zurück von pattaya?

    habt ihr vergessen euch einzucremen???


    Wo ist der Mehrwert deines Beitrages für das Forum?

    Auch dein nächster Beitrag mit der Meldung von Siemens bringt ebenfalls keinen Mehrwert! Er stimmt nämlich schlicht nicht! Hier der genaue Wortlaut der Siemens Meldung:


    http://www.cash.ch/news/story/450/559778/6/6


    In dieser Meldung steht, dass Siemens sein Geld noch (noch!) hauptsächlich in der Energieübertragung und Verteilung verdient, seine grosse Chance aber in alternativen Energien (Wind) sieht....


    Nichts desto Trotz sinkt ABB weiter.... obwohl dieser Siemens Bericht auch für ABB spricht...... für die Produkte von ABB!

    ABB

    Sicher war ABB wieder an den 35 Franken dran, dies war aber nur durch Uebertreibungen möglich! Trotzdem begannen einige hier drinnen wieder von 40 Franken zu träumen, was in diesem Umfeld einfach nicht möglich war. Bereits sind wir wieder da wo wir schon ein paar Male waren. Und wieder wäre man gescheiter bei 34 Stutz ausgestiegen und hätte von Aussen zugeschaut wie die Entwicklung weitergeht. Aber wie gehabt, hatte es wieder solche, und die gleichen, die alles schön geredet haben, immer andere Schuldige für den Taucher gefunden haben und die baldige und sofortige Wende vorausgesagt haben. Wir sind wieder auf dem Kursniveau vom Juli 07.

    Es spielt in meinen Augen somit keine Rolle bei welchem Kurs man ABB gekauft hat, Tatsache ist einfach, dass ABB in den letzten paar Wochen wieder 25% an Wert verloren hat. Zur Zeit ist es das Beste ABB nur noch wenige Wochen im Depot zu haben. Tief kaufen, bei einem deutlich höheren Preis wieder abstossen usw. Ich bin mir bewusst, nicht alle sind meiner Meinung, aber man muss sehen, in den letzten 18 Monaten ist man auf diese Art bei ABB sehr gut gefahren. Noch was: Der Zeitpunkt zum Wiederkaufen ist noch nicht gekommen, es geht weiter abwärts. Auch wenn dies einigen nicht passen wird, es geht mit ABB noch weiter abwärts. Was gillts?

    ABB

    Es ist eine Tatsache, in der Abwärtsspirale ist es nicht empfehlenswert zu kaufen! Doch genau dies wird dauernd empfohlen! Greife nie in ein fallendes Messer! Philipp, weiss nicht warum du für dies wirbst! Lass doch den Daueroptimist schreiben was er will.....

    ABB ist jetzt (15:42) der SMI Tagesverlierer. Der Bericht von Dr.Zock hat einiges in sich.

    Jedenfalls sind die Pushversuche nichts wert. Es ist eine Tatsache, wer am Morgen früh gekauft hat ist jetzt der Dumme! Und genau das wurde hier drinnen empfohlen. Ich denke, es geht nun unter 30 Franken. So wie es scheint hält dieser Widerstand nicht. Und bald wird hier wieder die alte Leier stehen: Wer jetzt nicht kauft ist der Dumme! Die Frage ist nur: Wer ist schlussendlich der Tor?

    ABB

    Mann, oh Mann Speedy. Nun liegst du nicht nur mit deinen Prognosen dauernd und regelmässig daneben, nun beginnst du auch noch die gleichen und unsinnigen Beiträge doppelt und dreifach einzustellen. Du übernimmst blind und ohne hinterfragen Beiträge, die falsch sind, rundest den Beitrag um mehr als 20% vom tatsächlichen Auftragsbetrag auf. Und dann willst du andere schulmeisterlen oder ekelst sie aus dem Forum.

    Bald bist du der Alleinunterhalter im ABB Forum. Ein Alleinunterhalter dem jegliche fachliche Kompetenz fehlt. Kannst du die Zeit nicht sinnvoller nutzen?

    ABB

    Speedy3 wrote:


    Vielleicht sind einige auf deine Ente betreffend des 760 Mio Auftrages aus Indien reingefallen.

    Willst du es nicht begreifen oder tust du nur so? ABB läuft Amerika hinterher! Schade das du den BadenerPower rausgeekelt hast. Der hatte viel mehr drauf als du!! Und er hatte nicht nur was über ABB zu vermelden! Kompetente, realistische Berichte und heisse Tips. Nimm andere Berichte ernst, lese sie! Dann hättest du nicht deine Falschmeldung einstellen müssen.

    ABB

    berio


    Sorry, aber der Torkelhöckler hat 100% ig recht! Lies doch was Speedy einige Seiten weiter vorne über die Banken gesagt hat! Das wegen den Vollidioten hat nicht nur Marc Faber gesagt, sondern auch Speedy. Wahrscheinlich hat Farber diesen Ausdruck von Speedy gestohlen!

    Aber es ist schon so, einmal, wenn das Raiting gesenkt wird, dann sind die Banken blöd, wird aber ein Titel (in diesem Falle ABB) zum Kauf empfohlen, dann sind die blöden, vollidiotischen Banken plötzlich die Siebensiechen. Die Agenturen die den Durchblick haben, die absolut richtig liegen.


    Dabei liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte. Und die Mitte ist nicht der Standpunkt den Speedy vertritt!


    Die Kaufempfehlung auf die Speedy hinweist, erweist sich als Flop. ABB ist zur Zeit deutlich im Minus! Kein Push.

    ABB

    Auch heute wird es wieder abwärts gehen. Vorerst. Gestern wurden von Vielen Gewinne mitgenommen. Daher dieser (erwartete) Taucher. Es zeigte, auch ABB geht nicht nur aufwärts. Aber dies schienen bereits wieder viele vergessen zu haben. Hier in diesem Forum gings gestern wie im Tollhaus zu. Ich finde es gut, mich hier drinnen nicht nur einseitig positiv informieren zu müssen. Ein gesunder Realismus sollte schon vorherrschen. Sonst fällt man, nicht nur an der Börse, böse auf die Schnauze. Abheben ist nicht gut, man sollte mit beiden Beiden auf dem Boden stehen! Obwohl: Fliegen ist geil! Ich tus mit dem Gleitschirm....

    ABB

    Philipp, du musst aber zugeben das der Schaggi mit der Note 6 nicht unrecht hat...

    Aber lassen wir das. ABB hat nach einem herrlichen Anstieg heute eine kleine Pause gemacht. Morgen könnte es wieder weiter bergwärts gehen. Zur Zeit unterstützt uns Amerika mit einem hilfreichen Rückenwind... Sehr viel Geld liegt zur an der Seitenlinie das investiert werden möchte. Noch wird zugewartet. Wann wird dieses Geld in den Markt gesteckt? Zu diesem Zeitpunkt sollte man investiert sein....

    ABB

    Speedy, bitte höre endlich mal auf alles schön zu reden! Es ist haargenau so wie es Seaphin schreibt! Sehr viele Aufträge laufen in Dollar, sind in Dollar abgewickelt und der hat nun mal rund 30% weniger wert. Nicht nur im Nahen Osten, auch in Fernost werden die Geschäfte in Dollar gemacht. Darum werden dieAufträge auch in Dollar angegeben. Erkundige dich mal!

    Aber auf dieses Problem hat BadenerPower viele Male hingewiesen und du hat ihn abgekanzelt wie einen Schulerbueb. Dabei hattest DU unrecht, aber du willst bei ABB immer recht haben, dabei liegst du dauernd mit deinen wirklich sehr rosarot gefärbten Beiträgen meilenweit daneben. Du siehst alles viel zu optimistisch! Darum trübt das deinen Blick!

    ABB

    Scramer


    Interessanter Beitrag. Scheint den Tatsachen zu entsprechen. Da ABB nicht nach oben rauscht, sondern nur vor sich her dümpelt, ist es auch um Speedy ruhig geworden. Aber wahrscheinlich findet er aus deinem nicht so positiven Beitrag, positive Nachrichten für ABB: Man kennt den schön rosa gefärbten Speedy Gonzales unterdessen....

    ABB

    Wer sagt, ich hätte jetzt ein ABB Kursziel von 18 Stutz gesehen? Klar doch, der liebe Speedy! Aber da irrt er mal wieder! Was schreibt dieser Einäugige immer wieder für einen Mist zusammen? Aber man kennt den Speedy Gonzales unterdessen....

    ABB

    Ja, aber schaut euch mal den heutigen UBS Aktienkurs an. Plus 5%! Und ABB: Minus 0,7%. Da stimmt doch gemäss Speedy was nicht.....

    ABB

    Das kann er gar nicht.

    Alle Einstellungen der letzten Zeit in der sich Speedy ein Kursfeuerwerk erhoffte, sind bereits im Ansatz wie Seifenblasen geplatzt. Somit: Lesen und vergessen....

    ABB

    Es stimmt: Es gibt bei ABB gewisse Indikatoren, resp. Konterindikatoren. Das mit mit Speedys Fantasiekursen ist einer (leider). Früher waren es die von Gonzales!

    Was ist geblieben: Speedy Gonzales....

    ABB

    Natürlich hat die Meldung von Siemens einen negativen Einfluss auf ABB. Die Probleme von Siemens sind doch wirklich die gleichen wie bei ABB. Dies wurde hier drinnen oft diskutiert. Lieferprobleme und fehlendes Personal oder umgekehrt. Dies wird Konventionalstrafen zur Folge haben, das steht fest. Die werden sich in der Bilanz negativ bemerkbar machen. Da können gewisse Herren, ich will keine Namen nennen, dies als Schauermärchen abtun oder als Blödsinn hinstellen. Die negative Seite des ABB Erfolges...

    ABB

    Anstatt so stumpfsinnige Einstellungen mit dem Barbeck als CEO und möchtegerne Ziele von 30 Franken zu erträumen muss wieder mal gewarnt werden jetzt einzusteigen. Heute gehts gehörig nach unten, möglicherweise unter 24 Franken. Auch die baldige Zinssenkung wird wohl einen kurzfristigen Schub nach oben bringen, aber die Vergangenheit hat gezeigt, der verpufft innnert kürzester Zeit. Somit gehts weiter abwärts, ungebremst. Auch ein Ausstieg sollte überlegt werden.... Die Aussichten sind und bleiben düster... Oder übernimmt Speedy eine Garantie?

    ABB

    Speedy3 wrote:


    Speedy bitte! Du weisst doch haargenau. dass der nachbörsliche Kurs in Amerika nicht relevant ist! Warum stellst du diesen ein? Willst du provozieren? Auch wurde hier drinnen sehr oft darauf hingewiesen, dass diese Angabe nichts, wirklich nichts, aussagt. Aber Du, immer du, stellst, sollte dieser nachbörsliche Kurs mal im deutlich im Plus sein, dies hier immer ein. Lasse es! Stelle mal Fakten ein! Mir kommt es auch nie in den Sinn, einen deutlich negativen Ami Nachbörsekurs einzustellen....

    ABB

    Zu Tagesbeginn reisst UBS den SMI brutal ins Minus, zur Zeit ist UBS auf dem Schlussstand vom Freitag. Und nun ist plötzlich ABB der SMI Depp....