Posts by Piismaker

    SMI im März

    Rechne nicht damit das der Smiley sich morgen positiv verabschiedet.


    Der Markt ist zu schwach, die Bären regieren und das schon eine gewisse Zeit lang.


    Heute wurde das Gapdown von vorgestern endlich geschlossen. Somit sehe ich eigentlich keine Gründe, weshalb der Markt morgen sich grün färben sollte. Der übergeordente Trend bleibt weiterhin südwärts gerichtet. Und was wurde uns gelehrt --> the trend is your friend. Also denke nicht, du weisst mehr als der Markt.. ;)


    Der SMI war intraday nicht in der Lage über die 7110-7120 Punkte auszubrechen. Wurde 3 mal getestet und 3 mal sind wir klar gescheitert. Nicht selten war's ja so, dass ein Wiederstand oder ein Support 3 mal getestet wird, bevor er sich für die entgegengesetzte Richtung entscheidet. Von demher...


    Heute intraday Puts glattgestellt, bevor ich am Abend wieder dick eingekauft habe. ;)


    Let's play.


    ReGarDz

    SMI im Dezember

    ich hoffe morgen gehts nochmal satt in den norden!


    konnte meine long-position auf dem dow jones noch nicht schliessen... bin allerdings schön im plus...

    SMI im Dezember

    du verbindest beide schultern der formation mit einer nackenlinie.


    nachdem ziehst du eine linie von der nackenlinie bis zur spitze des kopfes. und diese linie kannst du auf die 2. schulter setzen. die spitze ergibt das kursziel.

    Short Put

    @ vontobel.


    wenn ich mich nicht täusche, hat doch dein arbeitgeber wegen den bad-news die aktie mit trading-sell eingestuft?!?!

    SMI im Dezember

    Burton wrote:

    Quote
    Die Chart-Formation war eine SKS-Formation, keine Bodenbildung. Zusätzlich von den guten Konkunjturdaten aus dem USA angetrieben sowie postivie BIP-Daten und tieferer Oelpreis.


    wo war eine sks formation?????????


    zur info. sks formation gilt als trendumkehrformation. bsp. es wäre nach einem anstieg mit einer korrektur zu rechnen.


    in unserem falle wäre es eher ne inverse gewesen. = abwärtstrend, inverse sks, trendumkehr --> steigende kurse.


    aber ich kann keine sks erkennen???

    Charts, Trendkanäle

    kurz...


    logarithmische skalen sind für langfristige charts. (mehrere jahre)

    lineare skala ist für kurzfristige ansichten (max. jahreschart)

    Anfangsbudget an der Börse

    krueger. auf was achtest den du wenn du intraday positionen eröffnest???


    back to topic: mein anfangsbudget waren so ungefähr 300.-. war als 15 jähriger angehender bänkler ;)

    hatte damals bigstar gekauft... ;) und man höre und staune, konnte sogar einen nettogewinn von 10 franken verbuchen (innert einer woche).


    war mehr glück als verstand... muhahahah

    Emotionscheck

    ochhh ich liebe diese grafik....


    wenn ich an meine anfangszeiten zurückdenke, dann kann ich mich wunderbar mit dieser abbildung indentifizieren... :roll:

    Money- und Risikomanagement

    ich als kurzfristig orientierter anleger, versuche eigentlich auch cirka 2% des depots zu "riskieren".


    für einen trader ist risikomanagement das a und o.


    bei vontobel ist die überlegung halt langfristig, somit ist er nicht direkt an ein so striktes risikomanagement gebunden. denke allerdings trotzdem das es von vorteil wäre.


    johnny p. finde es sehr positiv, dass du einen solchen thread eröffnest. dieses thema kommt wirklich viel zu kurz!!!

    Warum öffnen manche Optionen nicht?

    die option war schon "geöffnet"... allerdings wurden am freitag halt erst um 11 uhr smilf-scheine gehandelt...


    zuvor hatte der emittent halt nur kurse gestellt. über den handelstisch ging allerdings noch nichts...

    SMI im Dezember

    Hmmm Bodenbildung, nicht eindeutig aber eigentlich schon...


    Wenn man bedenkt, dass eine mehrjährige stärkere Unterstützung bei ca. 8100 Punkten ist.

    Schlussendlich bildete sich ein Reversal auf der mehrjährigen Unterstützung sowie der unteren Trendlinie des Abwärtskanals.

    RSI generierte ein Kaufsignal.


    Spätestens mit dem Ausbruch nach oben aus dem Abwärtskanal, sowie dem Schneiden der MACD Linien hatten wir ein definitives Kaufsignal.

    SMI Rauf oder Runter ?

    hcd90 wrote:

    Quote
    Hallo zusammen,



    SMILZ währe eine riskante Variante, was denkt ihr?


    eigentlich nicht.

    schöne liquidität vorhanden, inner wert.

    einzig der verfall ist "nahe" mit ende jahr.


    aber für intraday handel wunderbar geeignet.

    SMI im November

    Vontobel wrote:


    jeder trader hat seine eigene strategie. wenn er sie konsequent umsetzt und sich an seine regeln hält, hat er auch die chance langfristig erfolge einzufahren, sprich rentabel zu traden.

    Re: Neue Hypothek

    Pesche wrote:


    und hast du die hypothek schon verlängert???

    SMI Rauf oder Runter ?

    rorda1981 wrote:

    Quote
    ich sage nur eins:

    Ich hoffe morgen früh werden die Put's auf den SMI nich alzu teuer sein, das wird morgen sehr rot für uns.


    Ich würde sagen die Amerikaner sollen mal eine Woche Feiertag haben und dann gehts dem SMI wieder besser. Letzte Woche wo sie Feiertag hatten erholte sich die Börse und heute wo sie wieder fit und munter sind und voll dabei machen sie wieder einmal ausverkauf. zhh


    vergiss es... die puts werden morgen keine schnäppchen mehr sein, wenn du sie nicht schon im depot bunkerst...


    jedenfalls nicht mehr für den morgigen tag...


    aber trotzdem, keep an eye on puts...

    SMI im November

    ich denke morgen zwei prozent sind durchaus möglich...


    ein noch grösserer einbruch bezweifle ich allerdings.

    wäre aber trotzdem positiv gesinnt, falls es tatsächlich eintreffen würde. ;)

    puts sei dank.

    SMI im November

    Hallöööchen miteinander


    Nach fast 6 monatiger Abstinenz bin ich wieder zurück an Board... Mein neuer Arbeitgeber, respektive mein neuer Arbeitsplatz hat viel Aufwand mitsichgebracht. Doch langsam aber sicher kehrt wieder Ruhe ein und ich kann mich wieder vermehrt der Börse widmen. (Am Markt war ich natürlich weiterhin jeden Tag, auch mit meinem neuen Job 8) :D ).


    Unser Smiley...

    Jaja, der neu strukturierte Index ist in einer schweren Zeit zur Welt gekommen. ;)


    YTD sind wir schwächer. Die Immobilienkrise hat Punkte gekostet... und wie sieht es zur Zeit aus chartistischen Augen (meine Augen ;)) aus?! Der SMI befindet sich auch nach dem heutigen volatilen Handelstag weiterhin in seinem Abwärtskanal.

    Meines Erachtens ist ein Test der 8000er Grenze nicht auszuschliessen.

    Die im August fertig ausgebildete inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation, hat vorübergehend für die Trendumkehr gesorgt, bis das Kursziel einigermassen erreicht war. Seitdem befinden wir uns allerdings in der Sesselbahn Richtung Talstation. The trend is your friend.

    Obs schlussendlich das Ende der Hausse ist?! Ich weiss es nicht... Dies wird sich in naher Zukunft noch zeigen...


    Doch zumindest für morgen sehe ich schwächere Kurse. Dementsprechend bin ich auch positioniert ;) good trading liebe Börsianer!!!