Posts by misterbuyalot

    Ich habe eine Quizfrage: warum wird eigentlich immer nur vom amerikanischen Markt mit 2,4Mrd Umsatzpotenzial jährlich gesprochen? Gibt es sonst auf der Welt keine Patienten? 😂

    Wenn das Produkt genug gut für Amerika ist, dann wird es wohl doch schon bald weltweit ein Thema... Und dann sprechen wir wohl nicht mehr von "nur" 2,4 Mrd, oder hab ich da was übersehen? Wer weiss mehr?

    KE war auch Thema wegen Fabrikation beim letzten Webcast.


    Übrigens - Was noch gerne vergessen geht - den Goldstandard geschlagen heisst man hat auch Luft gegen oben bei den Preisen... It's cool Man!

    Ich seh die Zukunft positiv, kurzfristig bin ich aber noch bitzli vorsichtig vor der HV.

    Ich hoffe die sind so clever wie Draftking - vorsichtige Umsatzprognose, dann Pressemitteilung, das die Prognose erhöht wird und dann Prognose noch übertreffen. Ubd dass wieder und wieder. So würgt man den Kurs richtig aufwärts.

    Ich denke der Breakeven wird erreicht bevor der Runway ausläuft im Q4. Mehreinnahmen = weniger Cashburn. Die Gpnter Jauch-Frage bleibt: wie stark wird verwässert. Und spricht man in der Guidance auch von baldigen Aktienrückkäufen im 2026..?

    So. Ich habe in diesem Forum lange genug rumgeschlichen und nur gelesen und nie geschrieben, jetzt ist es Zeit einzusteigen. An alle die diese Aktie hier so gut "bewirzschaftet" haben: Vielen vielen Dank, ohne euch hätte ich KURN nie gefunden.


    Ich bin schon etwas länger im Daytrading drinne aber als Investor bin ich Grünschnabel, habe aber doch schon etwas Ahnung aus dem Trading (zwangsläufig). Was ich aber bei KURN sehe sind in den nächsten 5 Jahren Marktkapitalisierungen von über 2Mia. Ich denke das muss keiner erklären, das sieht ein Blinder. Die Grossen steigen eh erst nach dem Breakeven ein.


    Aus familiären Gründen habe ich den Einstieg bei KURN nach den News, wonach nur noch MagnetOS fokussiert wird verpasst. Werde ich mirgen nachholen.


    Die Frage in die Runde nun ist wie seht ihr das mit der Kapitalerhöhung? Dass es eine geben wird ist für mich klar (1. wer will heute noch organisch wachsen, das ist aus der Mode, 2. Je grösser desto besser der Zahltag für die Führungskräfte, 3. Die verbliebenen Aktionäre sind es sich eh gewohnt, 4. schnelleres Wachstum ist immer anzustreben, 5. hat man als Medtec/Pharma nur eine begrenzte Zeit bevor die Konkurrenz einsteigt/aufholt und das ist für mich der Ausschlaggebende Punkt und es gibt bestimmt noch weitere Gründe), nur wie seht ihr die Details? Im Forum wurden mal 10% genannt. Woher diese Zahl und wie sehen es die anderen hier?