Posts by scheff

    Auch ab Fr. 15.-- ist man beim Galopp noch dabei, sofern man einen Zeithorizont von mind. 2 Jahren hat ;)

    Verstehe die Logik hier nicht - wenn es besser ist, muss es doch zugelassen werden. Wenn es zu teuer wäre, müsste es eben etwas billiger werden. Kann ja nicht so schwer sein, hier eine Einigung zu finden.

    Das ist natürlich eine Präjudiz für weitere Vergütungen in anderen Ländern, in denen Agamree zugelassen ist. Darum hat sich SANN vermutlich einen möglichst hohen Preis eingesetzt und ev. zu hoch gepokert. Wir werden es sehen..

    Ich habe jetzt das bei NICE UK noch gefunden:


    Was passiert als nächstes?

    Code
    TAC C hat heute keine Entscheidung getroffen. Sie planen, ihre Entscheidung am 22. Mai 2024 zu veröffentlichen.

    Das wäre ja dann heute...

    Vielleicht tut sich etwas am oder nach dem 4. Juni, dem Datum der nächsten Sitzung des NICE UK zu Agamree? Hoffen kann man wenigstens.

    Provisorischer Stand Ende März 24 sieht das leider nicht positiv aus in UK:

    "Heute hat das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) seine Entscheidung veröffentlicht, eine Behandlung für Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) namens Vamorolone nicht zuzulassen. Vamorolone, auch bekannt unter dem Markennamen Agamree, sollte eine Alternative zu herkömmlichen Steroiden wie Prednison oder Deflazacort sein.

    MHRA-Zulassung

    Vamorolone wurde im Januar 2024 von der Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) zugelassen, und bei der Entscheidung des NICE, es nicht zu finanzieren, geht es um die Kosteneffizienz der Behandlung.

    In seinem vorläufigen Urteil, das Medikament dem NHS nicht zu empfehlen, sagte NICE:

    Vamorolon ist eine wirksame Behandlung für DMD, aber seine relative Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Kortikosteroiden war höchst ungewiss … [und] es gab nicht genügend Beweise für die Schlussfolgerung, dass Vamorolone eine kostengünstige Behandlungsoption ist.“

    Was passiert als nächstes?

    Die Entscheidung von NICE ist noch vorläufig, und Sie können den Leitlinienentwurf hier lesen . Derzeit läuft eine Konsultation zum Leitlinienentwurf zu NICEs bis zum 24. April 2024. NICE bittet die Interessenvertreter für diese Bewertung und die Öffentlichkeit um Kommentare.

    Duchenne UK möchte wirksame Behandlungen für DMD zu Preisen, die für unser Gesundheitssystem erschwinglich sind, wobei das System preislich flexibel ist, um der Komplexität von DMD und den Kosten für die Entwicklung von Arzneimitteln für unsere seltene Krankheit Rechnung zu tragen. Als formelle Konsultationsteilnehmer werden wir den Leitlinienentwurf kommentieren und unsere Gedanken zu diesem Leitlinienentwurf und den nächsten Schritten nach dieser Nachricht mit der Community teilen.

    NICE plant, seinen Leitlinienentwurf bei einer Sitzung am Dienstag, dem 7. Mai 2024, zu überdenken und anschließend seinen endgültigen Leitlinienentwurf (FDG) zu veröffentlichen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, gegen die FDG Berufung einzulegen, bevor sie als offizielle NICE-Leitlinie veröffentlicht wird. "


    Seltsamerweise immer noch "in progress", obwohl es bereits abgeschlossen sein sollte...

    Analysten Kursziele zu Santhera Pharmaceuticals

    Anzahl Analysten2
    Mittleres Kursziel22,500 CHF
    Niedrigstes Kursziel15,000 CHF
    Höchstes Kursziel30,000 CHF


    Faktor 2 - 3 wäre schon drin hurus und das mittelfristig - langfristig x 5 sehe ich durchaus realistisch. Leider reagiert die Aktie aber nach nie vor nicht und klebt zwischen Fr. 9.-- und 10.-- fest. Was könnten neue Impulse sein?

    Der einzige Massstab ist, wieviel habe ich ausgegeben und wieviel bekomme ich zurück. Etwas anderes Interessiert hier sicherlich kein Investor.

    Also über ein paar fundamentale Fakten sollte man schon Bescheid wissen. Die, die hier schon lange vor Kapitalerhöhungen (dadurch Aktienkursverwässerungen) mit dabei sind, die sind die "Bestraften". Wir (d.h. wie du und ich), die erst seit Herbst investiert sind, können höchstens von der Kursentwicklung nach den diversen Zulassungen enttäuscht sein. Ja bin ich auch - aber ich bleibe hier mittelfristig optimistisch. Du scheinbar nicht, obwohl dein Credo lautet: "langfristig, nicht kurzsichtig". Also beschwere dich nicht all paar Tage, sondern halte deinen eigenen Vorsatz ein - alternativ, gehe raus.

    Das ist mein Kredo, ich gehe fast immer Long mit DCA. Hier hat dies aber nur schlecht funktioniert. Denn dann müssten die Langezeit Investoren ein Vermögen reinbuttern. Finde nicht, dass SANN dafür geeignet war. Sie war mal weit über 50.- (jetzt 500.-) Wert ;-)!

    Die Entwicklung der Marktkapitalisation ist ein Massstab, sicher nicht die Wertentwicklung der Aktie, da diese durch Kapitalerhöhungen verwässert wurde..!

    denke nicht das hier noch viel geht. das ding ist gesteuert ohne ende. die vergangenheit hat sann eingeholt. nicht einmal top news bewegen den kurs.

    nun wieder unter 9.-.

    Ja so sieht es leider kurzfristig aus. Mittel- bis langfristig ist das immer noch ein sehr interessantes (aber auch risikoreiches) Investment.

    Es wäre an der Zeit, dass über die publizierten Zahlen von heute mal ein seriöser Analyst geht und seine Meinung/Empfehlung abgibt. Meiner Meinung nach läuft alles nach Plan des Managements von SANN und das heisst für mich nach wie vor Kursziel ca. Fr. 30.-- bis Ende 2025.

    Santhera Pharmaceuticals Holding AG (Pratteln, Switzerland) has terminated the license agreement relating to lonodelestat, Spexis’ inhaled neutrophil elastase inhibitor, as part of its portfolio review and announced focus on its lead asset vamorolone

    Macht sich die Braut hübscher für eine Übernahme?

    Ja bin bald soweit :D :D , aber werde an der GV sein und dann

    werde ich berechnen wieviel Prozent ich habe von den anwesenden Aktionären.

    Die Grossen lassen sich ja immer durch den Stimmrechtsvertreter vertreten.


    :love: :love: :love: 8) 8) 8) :love: :love: :love:

    Wenn es terminlich passt Ende Juni, komme ich auch an die GV, habe ja auch ein "paar Aktien" ;)

    Dachte, der Kurs reflektiert die Zukunft einer Firma und nicht das heute ..

    Das SANN-Ei muss zuerst noch weiter ausgebrütet werden, bevor das Küken schlüpft - der Markt ist sich scheinbar noch nicht sicher, ob das ein befruchtetes Ei ist ;) Ich glaube jedoch fest daran.

    Das Volumen von 300 Aktien innerhalb von 3 Stunden Handel .

    Also Verkaufsdruck sieht anders aus.

    In 1 Monat kommen dann die Zahlen.

    Bin wirklich gespannt wo die Reise hin geht.

    Viel wichtiger als die Zahlen vom 2023 sind Aussagen zur Zukunft und den Preisfindungen. Bin auch gespannt, aber optimistisch.

    So ich habe jetzt nochmals 1'000 Stück nachgekauft (hoffentlich war das im Nachhinein gesehen günstig). Jetzt bleibt nichts anderes übrig, als auf neue Impulse (Jahresergebnis 23/Zukunftsaussichten 24 etc. Ende April und Ergebnis Preisfindung im Mai für UK) zu warten.

    Ich bin nach wie vor optimistisch gestimmt, dass wir Ende Frühjahr eine Kursentwicklung gegen die Fr. 15.-- sehen werden.