Posts by cacas

    Dein Beitrag überzeugt mich leider nicht. Dennoch Danke für deine kritische Sicht. Kritik ist immer gerne gesehen.

    Es geht nicht um überzeugen wollen oder können. Da zurückblickend auf Vorgänge bei der FDA die ein ähnliches Bild ergaben und kein eindeutiges Resultat in Sachen einer Zulassung vorhersagen liess, ist die Angelegenheit offener als der eine oder andere es sehen will


    Unter dem Strich wird in Sachen "Deal or no deal" entscheidend sein, wohin der Daumen der FDA zeigt.


    Bei Sarepta gab es zuletzt das grosse Staunen mit dem FDA-Verdikt "Ja, aber..." - was man da sagen kann, man hat damit beide Lager, 100% der Fachexperten überrascht und niemand so richtig überzeugt

    Das ist ja eben spannend, Relief hat nicht mal GEM und muss sich etwas zusammenschustern.


    Das RT nicht schon früher auf GEM zurückgegriffen hat, liess schon viel über längere Zeit hinweg vermuten, dass sich da einer sich ziert, wohl auch gute Argumente dafür hat und inzwischen stellt sich das Bild entsprechend noch etwas klarer dar.


    Was erwartest Du interessantes am Halbjahresbericht?


    Man ist ja nirgends so richtig auf Kurs, kassierte links und rechts Ohrfeigen - und weitere (teure) Ohrfeigen sind alles andere als ausgeschlossen. ;)

    So langsam gehen die Lichter an in Sachen GEM bzw. wieso PPI ins Spiel kamen während GEM mal Kasse machte. Waren wohl diese Lippenbekenntnisse worauf viele nur ein Lächeln übrig hatten.


    Wer wäre schon auf die Idee gekommen, RT müsse Aktien unter Nennwert verkaufen mit dem SSF in der Schublade. Offensichtlich hat GEM sowohl keine Lust als auch wohl gute Argumente, welche die Position von RT schwächen. Nun hat das Abstimmverhalten gezeigt, dass man sogar die Zügel noch etwas strammer ziehen kann.


    Es zeigt immer transparenter auf, wie unberechenbar der Hauptaktionär ist einerseits ist und andererseits über so viele Zugeständnisse verfügt, dass einigermassen schlaue Investoren das Spiel auch in Zukunft von der Seitenlinie aus betrachten.


    Wenn GEM eine Änderung möchte, wäre RAM geflogen und man hätte sich selber wieder im VR "installiert". Vielleicht wartet man auch noch ab, könnte man doch sowohl zur Zielscheibe aus der Vergangenheit werden als auch wäre man direkt mit den Aktionären konfrontiert.


    Nur schon dem Abstimmverhalten an der GV müsste man mehr Aufmerksamkeit schenken. Wobei das mit den durchaus möglichen Aktionärsklagen dann vielleicht noch kommt.

    Gab es da nicht noch die Aussagen von CEO und CFO man agiere im Interesse der Aktionäre?


    Da hätte man wohl nachfragen müsse, welche Aktionäre gemeint waren wenn man sich den PPI-Deal vor Augen führt und weiss, welches Agreement man seit Monaten in der Schublade hält und dafür noch hunderttausende Dollar überweist... 😉

    Es ist interessant, dass RT der SIX die Reduktion von 3 Mio. Aktien auf noch 1.8 Mio. gemeldet hat.


    Fehlt also noch, dass sich der PPI welcher die 1.2 Mio. Aktien erworben hat zu erkennen gibt, liegt er doch über Meldeschwellenwert.

    Man hat es geschafft von den eigenen 3 Mio. Aktien mit Nennwert CHF 4.-- 1.2 Mio. Mio. Aktien für CHF 3.33 unter gültiger Mithilfe von und stolzer Bezahlung an H.C. Wainwright bei eibem PPI zu platzieren. Parallel bezahlt man GEM Gebühren für einen Vertrag den man seit 2021 in der Schublade hat der locker mal die CHF 5 Mio. hätte abrufen lassen und das ebenso locker spätestens kurz vor- oder nach dem Reverse Split.


    Es wird noch der Zeitpunkt kommen, zu welchen auch der letzte blauäugige Aktionär feststellen wird, was Dreckspielchen von Seiten Management gespielt werden.


    Dass die Aktionäre angelogen wurden, hat die Aufsichtsbehörde festgestellt. Dazu haben die Abstimnungsergebnisse an der GV aufgezeigt, dass hinter den Kulissen ein doch mehr als fragwürdiges Spiel gespielt wird, das über den Punkt hinaus geht, Aktionäre mit Falschinformationen zu bedienen hinaus geht.


    Was wird die nächste Bombe sein?

    Aktionärsklagen?

    Wer wird die nächste Bombe zünden?

    Hauptaktionär der statt wie angekündigt die Finanzierungen bereit stellt, versucht aus Verpflichtungen heraus zu kommen? Zumindest kann man das Abstimmungsverhalten mal so deuten, dass man dem Management mal einen Klotz zwischen die Beine geworfen hat. Um die Sache zu bereinigen braucht es also zwingend eine nächste a.o. GV!

    Man wird es spätestens mit dem Zulassungentscheid sehen. Die von Dir erwähnten 'Fachkreise' lagen schon dutzendfach falsch mit ihren Deutungen zu FDA-Entscheiden. Die Mitteilung zur Auslizenzierung ist ohne Detailinformationen nicht das Papier wert auf welcher diese steht, da ohne Zulassung ein Scherbenhaufen übrig bleibt - und mit Zulassung die Konditionen zur Auslizenzierung ein doch eher schlechter Deal sind. Es gibt auch Fachkreise, die sich durchaus einen kritischen Blick erlauben. Am Schluss wird die FDA die Entweder-Oder-Frage beantworten. Es sei denn analog Sarepta, man weiss nicht so ganz wie man mit einer Ja-Aber-Antwort umgehen soll.

    Sarepta -3%😵‍💫 trotz Zulassung.

    Hab' so langsam Mühe mit Biotechs😵‍💫🫣

    Wieso? FDA hat Zulassung mit Widerrufsmöglichkeit erteilt. Vitamin Big PharmA! Damit dürfte Santhera statt der Zulasung die Strafrunde(n) kassieren und der Kurs in Richtung Süden tendieren 📉

    PPI1 und PPI2 sind keine Grossaktionäre sondern Aktionäre die auf hohen Verlusten sitzen.

    Grundsätzlich ist alles kleiner Meldeschwelle 3% nicht gerade von Relevanz.

    PPI3 müsste sich sich noch zu erkennen geben mit Anteil über Meldeschwelle.


    Das Stimmverhalten ist äusserst interessant.

    Wer da wohl was bezwecken will damit? Plan dahinter?


    Den Aktionären wird einmal mehr direkt vor Augen geführt bei was einer fragwürdigen Bude man investiert ist.

    Solche Vorhersagen sind lächerlich. Wieso sollte der Splitt Faktor 2-3 bringen?

    Wenn die Argumente ausgehen sind müssen die Leerverkäufer herhalten. Die sollen mit dem Splitt in Panik verfallen? In welchem Splitt hast Du schon mal panische Leerverkäufer und Käufer gesehen die sich massenweise mit Aktien eindecken?

    Die Aktie nach dem Splitt wird für sehr lange Zeit auf unter 5 fallen. Meine Erwartung. Einige werden noch auf den Splitt hoffen und danach verkaufen. Andere Weise haben bereits das Handtuch geworfen.