Posts by colorofspring

    Verstehe nicht ganz... EM? Eigenmittel?


    Goodwill hat keinen Einfluss auf den Gewinn, da er ja bereits Gebildet wurde. Kann einfach aus der Bilanz entfernt werden und gut ist.


    Goodwill Schreibt mann nicht ab. Mann löst ihn auf.

    Man löst ihn auf zu Lasten der Eigenmittel.

    Insofern ist die Höhe des GW im Verhältnis zum EK sehr wohl von Relevanz.

    CoS

    Im Prinzip ist Roche ja ähnlich gelagert.

    Mit dem kleinen Unterschied, dass deren Kapitalstruktur noch etwas steinzeitlicher daherkommt.

    Interessanterweise regt sich hier (noch) kein Widerstand, obwohl auch deren Performance mehr als dürftig ist.

    Es sei daran erinnert, dass die Gesellschaft vor einiger Zeit für knapp 20 Mrd. Inhaberaktien zurückgekauft hat - Buchverlust 5 Mrd. - zur Wahrung der "strategischen Flexibilität".

    Vielleicht würde deren Antwort ja auch ähnlich lauten: dann geht halt zur Konkurrenz, wenn es euch nicht passt.

    MfG

    CoS

    Nettoliquidität 125 Mio.?

    Irgendwann werden sie den Aktionären erklären (müssen), was sie mit dem ganzen Geld zu tun gedenken.

    Vielleicht gibt es ja einen bunten Frühling!

    CoS

    Die Aktie ist sicher attraktiv bewertet.


    Zu beachten gilt es, dass hier einige Fonds dabei sind, welche in unruhigen Zeiten aufgrund von Mittelabflüssen zu Verkäufen gezwungen werden könnten. Übermässig liquide ist der Handel nicht.


    Noch attraktiver bewertet ist die BVZN Aktie.


    Hier sind zwar keine Fonds dabei, ausser vielleicht der Jens Erhardt, dafür ist der Handel noch etwas weniger liquide.

    Ich habe meine BARN heute verkauft.


    Dieser Abwärtstrend hat bei mir Spuren hinterlassen. Und die Analysten stehen dabei reihenweise im Schilf.


    Vielleicht ist es auch kein firmenspezifisches Ding. Vielleicht ist der Markt ganz allgemein etwas wackliger geworden.


    Kaufen ist bekanntlich einfacher als verkaufen. Somit kleine Übung in eigener Sache.


    Grüsse
    CoS

    Wenn man davon ausgeht, dass Aryzta ihre teuren Bonds möglichst rasch loswerden möchte: müsste man da nicht eher auf ARY14 setzen, da hier der Abschlag einiges grösser ist? Oder ist das zu simpel gedacht. Merci.

    Cerbios und Phargentis

    Kennt jemand hier eine dieser Gesellschaften - oder beide? Domiziliert sind sie in Lugano. Gehalten werden sie durch die Chemholding Lugano. Deren Aktien werden ausserbörslich gehandelt, dementsprechend ist die Transparenz eher gering.

    Danke für alles.

    CoS

    Aus meiner Sicht ist das Geld vorhanden, Konto und Geldmarkt. Man muss jetzt auch nicht hinter jedem Baum einen Indianer vermuten.


    Nachdem Cosmo das Geld während fast 5 Jahren mehr oder weniger ungenutzt vor sich hergeschoben hat, kann ich mir die Ausgabe eines neuen Bonds schwerlich vorstellen. Dazu hat mir Hazel im April bestätigt, dass dies das Management auch nicht plane. Natürlich kann diese Info auch taktischer Natur gewesen sein.


    Möglicherweise wurden auch zähneknirschend Treasury Shares verkauft (hier hat man sich wohl etwas verzockt), um finanziell flexibler zu sein. 300‘000 Stück ergäben rund 15M und man bliebe dabei noch über der 5% Schwelle. Die Dividendenausschüttung war im gesamten Kontext sicherlich nicht hilfreich.


    Die Finanzabteilung macht hier leider keine wirklich gute Figur, hoffentlich wird diesbezüglich am 26. Juli Klarheit geschafft.


    CoS

    Zumindest gibt der Kursverlauf Rätsel auf.


    Entweder ist zwischen Medtronic und Cosmo etwas Sand ins Getriebe geraten.


    Oder Cosmo verkauft (einen Teil der) Treasury Shares, um - was genau? - zu finanzieren.


    Oder M.S. Ajani hat sich mit seinen euphorischen Zukäufen etwas (zu) weit aus dem Fenster gelehnt und wird jetzt gegrillt - von wem auch immer.


    Was meinen die Profis?


    Gruss

    CoS

    Guten Abend

    Wie sieht das mit Datacolor aus?

    MK Kriterium erfüllt, Performance wohl nicht, wobei die Kurse meist etwas zufällig sind.

    Trotzdem interessant in meinen Augen.

    Gruss

    CoS